wie desinfiziert Ihr einen gebrauchten Käfig?

Diskutiere wie desinfiziert Ihr einen gebrauchten Käfig? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bekomme jetzt einen größeren Käfig für meine Beiden Sperlis (70% größer habe ich errechnet !!):dance:. Er sieht prima aus, ich möchte...

  1. Amalia

    Amalia Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich bekomme jetzt einen größeren Käfig für meine Beiden Sperlis (70% größer habe ich errechnet !!):dance:. Er sieht prima aus, ich möchte nur ganz sicher gehen und den Käfig so reinigen, als ob ein Vogel darin krank gewesen wäre (was ich aber gar nicht weiß).
    Wie und mit welchem Mittel soll ich den Käfig putzen (in die Badewanne passt das Oberteil jedenfalls nicht mehr ;o)):D

    Nach dem chemischen Reinigen kann ich dann auch noch meinen Dampfreiniger benutzen.

    Vielen Dank !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 9. März 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Amalia

    Die einfachste Weise wäre wenn Du Dir das Dan Clorix oder ähnliches besorgen würdest. Ein sehr kräftiger Schuß von dem Zeugs ins Wasser beseitigt alle Erreger.
    Zur Erklärung: Dan Clorix ist ein Chlorreiniger mit einigen guten Eigenschaften. Er desinfiziert, reinigt gründlich und zerfällt auch ungiftig zu Wasser und Salzsäure. Einfach nach der Reinigung gründlich abspülen und Du bist sicher daß keine für den Vogel gefährlichen Rückstände vorhanden sind im Gegensatz zu anderen Desinfektionsmitteln.
    Laß aber keine unverdünnten Spritzer von Dan Clorix auf Deine Klamotten kommen, das Zeugs wirkt entfärbend und bleicht wie verrückt.
    Du kannst auch mit Dan Clorix putzen, der Boden wird einwandfrei sauber und ist keimfrei. Hier in der Region und im angrenzenden Frankreich wird es sehr häufig verwendet da hier sehr billig und einfach in der Anwendung.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich denke, wenn du nach der Säuberung (ich nehme dazu heißes Wasser mit einem Spritzer Spühlmittel) mit dem Dampfstrahler rüber gehst, kannst du deine Vögel unbesorgt einsetzen.

    Schreibe doch mal die Maße vom Käfig.
     
  5. isika

    isika Guest

    Ich würde auch Isrins Variante nehmen!

    Wenn ich Dan Clorix verwende, dann geht das enorm auf die Atemwege und zwar auf deine!
    Damit reinige ich ab und an mal die Dusche.
     
  6. Amalia

    Amalia Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :) Eure bisherigen Tipps beruhigen mich ja unheimlich !!! Was mich natürlich am meisten interessiert ist, welche Mittel ihr einsetzt OHNE den Vögeln hinterher zu schaden , aber das ist ja mit Clorix und Spülmittel beides in Ordnung. Es gibt ja ziemlich teure Sprüh-Desinfektionsmittel speziell für Tierkäfige (ca. 13 Euro pro Flasche) und ich wollte mal nachhorchen, ob hier im Forum alle dieses Mittel (Ba...) verwenden.

    Scheint ja nicht der Fall zu sein und so mache ich mich dann mit den erwähnten Mitteln ans Werk...

    :beifall: Vielen Dank !!!
     
  7. #6 ginacaecilia, 9. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    vergiss es, mach es, wie beschrieben, warum noch mehr gift. und du sagst selber, es ist teuer. ich mache es auch mit seife, spüli, und heißem wasser. dampfreiniger habe ich auch
     
  8. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!!! :+klugsche

    Ich hatte mal eine gebrauchte Zuchtbox gekauft. Mit heißem Wasser und Spülmittel habe ich sie auch erst mal gereinigt. Nach einiger Zeit hatte ich so seltsame Punkte, die mal grau, mal rot waren!!! Die rote Vogelmilbe.

    Jetzt war guter Rat teuer. Ich habe mir teure Sprays geholt, denn die "lieben Tierchen" haben sich in meinem gesamten Vogelzimmer wohlgefühlt und vermehrt!!!

    Mit viel Zeit und Geld (über 100 Euro) bin ich die unliebsamen Mitbewohner losgeworden.

    LG
    Tirika
     
  9. #8 ginacaecilia, 10. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    oops, tirika, dann nehme ich alles zurück. natürlich weiß man vorher nie, was es an netten haustieren nebenher noch so gibt. das ist natürlich hammerhart mit den milben.
    vielleicht bin ich hin und wieder zu leichtgläubig.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Aber auch Milben überleben keinen Dampfstrahler.

    Hatte meine Tochter in der Wellivoliere.
    Sie hat zum Sprühen Mittel gekauft, die alle nichts brachten. Dann ging sie mit dem Dampfstrahler rein und hatte erfolg.
    (Nicht dass ihr jetzt denkt, sie hat die Vögel damit behandelt - die waren beim Tierarzt!)
     
  12. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun gut, mit einem Dampfstrahler bin ich nicht rangegangen. Aber soweit ich weiß, sind diese Viecher (jedenfalls die rote Vogelmilbe) so widerstandsfähig gegen Hitze und Kälte, dass sie trotzdem überleben.

    Mit drei Ladungen Ba... (alle drei Tage eingesprüht, wegen der Eier und Larven, dann nochmal geschrubbt) und einem Vernebler gegen Ungeziefer waren sie beseitigt. Es war wirklich viel Arbeit!!! So sicher wäre ich mir nicht, dass mit einem Dampfreiniger alle Milben getötet werden.

    Aber in einem "normalen" Fall (was ist schon normal??? :zwinker:) müsste das heiße Abduschen reichen!!! :)

    LG
    Tirika
     
Thema:

wie desinfiziert Ihr einen gebrauchten Käfig?

Die Seite wird geladen...

wie desinfiziert Ihr einen gebrauchten Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...