Wie erkenne ich die Geschlechter bei Nymphen??

Diskutiere Wie erkenne ich die Geschlechter bei Nymphen?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi! Jetzt ist es bald so weit! Diese oder kommende Woche fahre ich ins Tierheim und hole mir einen 2. Nymphen! Hoffe, dass sich mein Jakob dann...

  1. Angelika

    Angelika Guest

    Hi!

    Jetzt ist es bald so weit! Diese oder kommende Woche fahre ich ins Tierheim und hole mir einen 2. Nymphen! Hoffe, dass sich mein Jakob dann -weit weg von mir- in die Dame verlieben wird! :D Am Telefon sagte man mir, es gäbe im Tierheim noch 2 Weibchen, die unverpaart wären. Nun meine Frage (Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser ;) ): Kann ich in kurzer Zeit feststellen, ob diese Weibchen echt nicht verpaart sind oder -wenn es keine wildfarbenen Weibchen sind- ob es tatsächlich Weibchen sind? Oder grundsätzlich. wie suche ich mir überhaupt eine Nymphen-dame aus? Klar-gesund und lebhaft sollte sie sein-und wenn es echt 2 Weibchen sind einfach das hübschere :D ?

    Nein-im Ernst: Bin schon richtig aufgeregt! ;) Erstens weil ich mir noch nie ein Tier aus dem Tierheim genommen habe und zweitens wie die Nympehn dort aussehen...wie die Weibchen sind....usw usw. :) :) :)

    Drückt mir die Daumen dass es dann vielleicht mit Jakob und dem 2. Nymphen klappt! Wir geben ihnen diesmal laaange Zeit zum Kennenlernen und wie gesagt ist Jakob währenddessen nicht bei mir!

    LG Angelika *sich freu wie ein kleines Mädchen auf Weihnachten* :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo angelika,

    also, ich denke im Tierheim mußt du schon ein bisserl länger beobachten, so mindestens 1-2 Stunden, damit du rausbekommst, ob sich da schon Paare gebildet haben, oder wer noch"zu haben" ist!

    Tja, mit der Unterscheidung...also sicher weiß ich das nur von Wildfarbenen. Da haben die Hennen nach der Jugendmauser ein von unten gelb gestreiftes (wie Fischgräten) Schwanzgefieder, die Hähne sind da ganz schwarz!
    Auch haben die Hennen nicht so einen gelben Kopf und nur einen mäßig roten Wangenfleck...aber das weißt du sicher schon alles!

    Am Verhalten lässt es sich auch erkennen, Hähne balzen eben....aber das muß dir jemand beschreiben, der Hähne hat, ich hab ja zwei Mädels :)!
     
  4. sunny81

    sunny81 Guest

    Hähne

    Kein Problem Rainer! :D
    Mein letzter Nymphie war ein Hahn!
    Also: 1. "Keiner ist schöner als ich" - Gehabe
    2. Notorischer Hang zum Angeben, sprich: kopfüber an die Stange oder ans Käfiggitter hängen, Flügelchen abspreizen und dabei möglichst noch in den schönsten Tönen singen
    3. Singenderweise, Flügel leicht angehoben, in die stolze Hahnenbrust geworfen die Angebetete umturteln
    4. Das Schwanzuntergefieder hat keine Musterung und ist relativ dunkle gehalten (wie dunkel hängt vom Farbschlag ab)
    5. Strahlend gelbes Häubchen, knallorangerot farbene Wangenflecken

    So, mehr Merkmale wollen mir jetzt erstmal nicht einfallen.
    Falls doch, melde ich wieder! ;)

    Liebe Grüße
    Sunny
     
  5. kaos

    kaos Guest

    nur 2 Weibchen

    @rainers

    ich hatte gestern schon mal die Frage gestellt:

    Wieso lehnst Du dich soweit aus dem Fenster wenn du selbst
    "NUR" 2 weibchen hälst. Ist der Nymph nicht genauso ein Schwarmvogel wie der Welli?

    bis denne
    k.-o.
     
  6. #5 RainerS, 21. März 2002
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2002
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Re: nur 2 Weibchen

    Hääääää? Wie meinst du das jetzt?
    Welche Frage hast du wo schon gestellt...und mit was lehne ich mich so weit aus dem Fenster....komm ich jetzt irgendwie nicht mit! :? :?


    P.S.: ...also ich hab jetzt grad noch mal intensiv nach einem Thread gesucht, wo du mir die Frage gestellt hast...ich hab keinen gefunden! Hab ich da was verpasst? Hilfeeeeeee...
     
  7. Angelika

    Angelika Guest

    Hi!

    Damit es sicher keine Mißverständnisse gibt-das mit dem "aus dem Fenster lehnen" ist nicht von mir (habt ihr eh schon sicher gelesen):)

    Ich denke es wird 1. schon Gründe geben, warum es nur 2 Weibchen sind und mir wurde ja nur "Männchen-Gehabe" erklärt-mit dem Zusatz, dass ich weitere Infos bei "auch-Männchen-Haltern" bekomme. Ich bin nicht ganz auf dem Laufenden-sorry!? :?

    Danke auf jeden Fall für eure Tips und LG Angelika
     
  8. kaos

    kaos Guest

    Aufklärung

    Einige haben, unter anderen auch RainerS, den Andre (Agga12)
    unberechtigterweise runtergemacht, weil er zur Zeit nur einen Nymphen hält. Jetzt muß ich lesen, daß RainerS auch "nur" 2 Nymphis hält und dann auch noch gleichen Geschlechts.
    bis denne
    k.-o.
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Kaos,

    also, was soll das jetzt, ich verstehe nicht was du willst?

    Erstens habe ich agga12 nicht runtergemacht und zweitens ist doch bei meinen Nymphen eine Paarhaltung gegeben!

    Sie vertragen sich sehr gut und es ist eigentlich egal, ob es gegengeschlechtliche Paare sind oder nicht, solange sie sich gut vertragen!
    Es ist zwar kein Schwarm, da gib ich dir recht, der natürlich die beste Art der Haltung darstellt, aber auf alle Fälle tausend mal besser als ein einzeln gehaltenes Tier oder ein Nymph, der z.B. zusammen mit einem Welli gehalten wird (denn das ist aufgrund der Artfremdheit fast der Einzelhaltung gleich zu setzen).

    Das Thema agga12 ist für mich/uns erledigt, darüber wurde bereits ausführlich diskutiert (am Schluß eigentlich nur positiv), daß du das jetzt wieder aufkochst, so nach dem Motto der böse Rainer meckert macht aber selber alles falsch, finde ich absolut unkorrekt, das klingt für mich wie reine Provukation und ist hier im Forum absolut am falschen Platz! Also bitte hör auf hier so billig von der Seite zu stänkern, da werd ich sauer!

    Machst du mit deinen Vögeln alles richtig, hast du einen Schwarm, bist du absolut frei von Fehlern?

    Von der Paarhaltun hast du anscheinend auch sehr wenig Ahnung, sonst würdest du nicht jemandem ankreiden, daß er "nur" zwei Vögel hällt! Wie gesagt, es ist nicht die optimale Haltungsart, aber welche ist das schon? Wenn man so fragt, kann man eigentlich definitiv sagen, daß genau genommen jeder in Gefangenschaft gehaltene Vogel nicht artgerecht gehalten wird, das sind bestimmt nur Vögel, die sich nicht in Gefangenschaft sondern in freier Wildbahn befinden!

    Ich habe was gegen so provukative, unbegründete, mal eben in den Raum geworfenen Anschuldigungen! Wenn du jemanden kritisierst, dann sachlich und mit Fakten hinterlegt, aber nicht so plump, wie du das tust!
     
  10. Doris

    Doris Guest

    Re: Aufklärung

    Hallo,

    Wieso "nur 2 Nymphis"? Denkst du nicht auch, dass man die Paarhaltung nicht mit der Einzelhaltung vergleichen kann?

    Klar - am artgerechtesten wäre die Schwarmhaltung. Aber zeige mir einen Vogelhalter, der *tatsächlich* Nymphensittiche SCHWARMweise halten kann. Über eine kleine Gruppe - vergleichen mit der Schwarmgröße im Freiland - kommt es sowieso kaum hinaus. Die Bedingungen im Freiland lassen sich nicht zu 100% nachahmen, das dürfte jedem Vogelhalter klar sein. Ich selbst halte meine Sittiche auch in einer kleinen Gruppe (wenn diese auch derzeit nicht komplett ist). Aber wieso sollte sich Rainer rechtfertigen müssen, weil er seine Vögel paarweise hält?

    Das er zwei Nymphen gleichen Geschlechts hält, ist ebenfalls kein Grund, die Haltung sofort als nicht artgerecht anzuprangern. Es gibt verschiedene Gründe, wo es anders nicht geht. Ich selbst habe auch ein Paar, das aus zwei Weibchen besteht, nämlich meine über 30 Jahre alten Venezuela-Amazonen. Die beiden sind seit der Jugend an zusammen. Hätte ich sie deiner Meinung nach trennen sollen? Ich weiss jetzt nicht, wie es bei Rainer zur Verpaarung gleichgeschlechtlicher Vögel gekommen ist, aber ohne die Vorgeschichte und die näheren Umstände zu wissen kann man nicht urteilen, und darüber hinaus wüsste ich auch nicht, wieso man überhaupt "urteilen" sollte. Rainer weiss was er tut, sollte es seinen Vögel nicht gut gehen kann ich dir versichern, dass er der erste ist der etwas unternimmt.
     
  11. Angelika

    Angelika Guest

    Hi!

    Nochmal ich. Also Rainer so zu kritisieren finde ich schön langsam auch nicht mehr ok! Er hat mir schon eine Menge guter Tips gegeben (Bei anderen Themen auch) und gegen gleichgeschlechtliche Paarhaltung ist meiner Meinung nach absolut nix einzuwenden (steht unter anderm auch in meinen Nymphen-Büchern). Ein Nymphen-Hahn der kurz bei mir wohnte ist auch ein "schwuler" Hahn. :D Er hatte einen ganzen Schwarm zur Wahl und baggert nur Männchen an. Wäre es da z.B ok ihn in eine Volliere mit einem Weibchen zu sperren, nur damit er eine "normale" Hetero-Vogel-Ehe führt?? Bei Rainer wird es auch (vielleicht ähnliche) Gründe geben, warum er 2 Weibchen hält. Und punkto Schwarmhaltung: dann dürften wir Menschen im Grunde gar keine Tiere halten. Oder kannst du jedem gehaltenen Hund ein Rudel von mehreren Hunden bieten oder haben die meisten Besitzer nur einen?

    Also-unterschiedliche Meinungen sind ja völlig ok aber selbst wenn-man kann das auch etwas anders rüberbringen ;) Es wäre wirklich schade in so einem tollen Vogelforum, wo sich alle Mühe geben wertvolle Tips zu geben, auf diese Art zu streiten ;)

    LG Angelika
     
  12. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Danke Doris, Danke Angelika)!
    Sorry Angelika, daß wir deinen Thread mißbrauchen!

    Also wie es zum gleichgeschlechtlichen Paar gehkommen ist, kann ich sagen:

    Wir haben unsere beiden Hennen seit 12 Jahren. Wir haben sie zusammen gekauft, weil sie damals nach längerer Beobachtung im Zoogeschäft eindeutig ein Paar waren und wir sie nicht auseinanderreisen wollten! Das es sich um zwei Hennen handelt, haben wir auch erst nach der Jugendmauser festgestellt.

    Tja, jetzt könnte man zwar sagen, warum habt ihr ihnen dann nicht nachträglich noch zwei Hähne spendiert :)?

    Ersten waren damals Wohnung und auch Käfig zwar ausreichend für zwei Nymphen, nicht aber für vier und zweitens waren (und sind) sie ja ein Paar, daß sich sehr gut verträgt.

    Nachdem wir nun seit Oktober letzten Jahres eine neue große Voliere haben, spielen wir aber tatsächlich mit dem Gedanken uns noch zwei ältere Hähnen aus dem Tierheim oder Abgabevögel zuzulegen. Das muß aber bei unseren Damen sehr gut überlegt sein, da sie auf Neuerungen sehr sensibel reagieren (sie die Story von mir im Nymphenforum über den Einzug in die neue Voliere) und Lilli beim Umzug in die neue Voliere fast eingegangen wäre!
    Und wie Doris schon schreibt, wäre ich bestimmt der erste, der an den Haltungsbedingungen was ändern würde, wenn ich nur im geringsten merken würde, daß es unseren Beiden nicht gut geht! Das liegt wohl in der Natur eines jeden verantwortungsvollen Vogelhalters (wie wir sie hier im Forum ja alle sind), daß er alles für das Wohl seiner Vögel tut!
     
  13. sunny81

    sunny81 Guest

    Doch, Du bist auf dem Laufenden! Die Tipps zur Erkennung eines Männchens haben wir Dir deshalb gegeben, damit Du im Tierheim nicht versehentlich statt der Henne einen Hahn mitnimmst!


    @Rainer: Hör auf Dich zu rechfertigen! Ich schätze mal, da wollte bloß jemand Stunk machen!
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    dazu möchte ich jetzt auch noch ein paar Worte sagen :

    Mir scheint es wurde ein Angriffspunkt gesucht und kein wirklicher gefunden. Kann das sein ?

    Zweitens ist die paarweise Haltung eines Schwarmvogels auf jeden Fall die bessere Lösung, als aus egoistischen Gründen einen Einzelvogel zu halten.


    Bell
     
  15. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hmmmm da sucht wohl wirklich jemand einen punkt um zu motzen ..aber kaos wenn du mitgelesen hast weißt du ja nun das rainer sich noch 2 männchen holen will ..denn hat er sogar 4 Vögel...

    also verstehe ich auch nicht so ganz warum du dich so aufregst ..

    klar geben wir hier tips und sagen das eine gegengeschlechtliche verpaarung besser ist nur wenn es gut geht , warum nicht..

    die haubtsache ist das ein vogel einen gleichartigen partner hat..

    oder wie siehst du das???

    zu wievielt hällst du denn deine tiere???* neugirig sei*
     
  16. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Es langt

    Meine Güte, kaum ist man mal einige Tage krank, und kann nicht ständig ins Forum gucken und dann muss ich sowas lesen :k.

    @Kaos: ich kenne dich ja aus einem anderen Forum und weiß daher, dass du sehr viele Wellis, aber selbst auch „nur“ zwei Nymphen hältst – hast du dort jedenfalls öffentlich gepostet ! Nun, vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert.
    Ich kenne dich von dort eigentlich ganz anders, so eine doch recht unqualifizierte Anfeindung passt eigentlich nicht zu dir :?.
    Es wäre nett, wenn du solche Provokationen hier raushalten würdest und vielleicht sowas über PN oder email klären könntest, wenn du etwas gegen jemanden hast.
    Bei dem von dir angesprochenen Thread finde ich, hattest du genügend Gelegenheit, dort deinen Kommentar abzugeben – jetzt nach Tagen deswegen wieder zu stänkern, halte ich auch etwas für daneben.

    @lieber Rainer :), du musst dich nicht im Geringsten rechtfertigen, ich wüßte nicht wofür !

    @Angelika: ich möchte mich auch bei dir entschuldigen, dass ich deinen Thread hier mißbrauche.
    Wünsche dir jedenfalls bei der Auswahl des Nymphen eine glückliche Hand ;) !
     
  17. Bell

    Bell Guest

    Erstmal vorweg : Sorry für den Mißbrauch des Threads, Angelika !

    und


    HALLO MAJA !!!!

    Wieder ganz fit ????
    Schön, daß Du wieder da bist !!!! :)

    liebe Grüße

    Bell
     
  18. Antje

    Antje Guest

    Paarhaltung ist jawohl etwas gaaaanz anderes als Einzelhaltung oder?

    "Schwarmhaltung" ist ein großes Wort... ab wann kann man denn von einem Schwarm sprechen? Wir haben 5 Nymphen (also auch nicht artgerecht, da eine ungerade Zahl). Von einem Schwarm kann man da sicher noch nicht sprechen.

    Bitte kommt doch mal wieder auf den Boden zurück. Die Sache mit André gehört doch nun wirklich nicht hierhin. Da wollte Kaos wohl gern eine Retourkutsche verteilen oder? Nah gut, muß man so hinnehmen...

    @Angelika: wie läuft es denn mit der Verpaarung? Warst Du schon wieder im Tierheim oder wie hat sich das jetzt entwickelt?

    @Maja: schön, daß es dir wieder besser geht. :)
     
  19. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Angelika,

    tut mir echt leid, daß wir deinen Thread jetzt so mißbraucht haben.....:( . Sollte eigentlich nicht vorkommen.....ich habe versäumt, das ganze in ein eigenes Thema zu koieren, jetzt isses zu spät....hoffe, du bist nicht böse!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittichmama, 21. März 2002
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    @ Rainer

    Wenn Deine beiden Damen sich lieb haben, dann laß sie doch. Ich habe ein schwules Pärchen, obwohl die Auswahl an Hennen gegeben war. Wo die Liebe hinfällt!! Solange die beiden glücklich sind.

    Liebe Grüße

    Claudia
     
  22. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Claudia,

    im Prinzip könnte ich sie sicher so lassen, denn sie haben sich ja lieb :), ich denke mir halt immer nur, daß die armen Damen so gar nix vom anderen GEschlecht wissen ;).....da tun sie mir dann immer richtig leid, desshalb wollte ich ihnen noch ein paar Herren dazugesellen.......
    Mal sehen, ich geb sie im Urlaub ja zu meiner Kollegin (Bonnie) in Pflege, sie hat auch ein Päärchen (aber Gegengeschlechtliche) und da will ich dann mal sehen, wie sie so grundsätzlich auf andere Nymphen reagieren. Ob sie Panik bekommen oder ob sie neugierig sind und Kontakt suchen.
    Danach werden wir dann entscheiden, was wir tun.
     
Thema:

Wie erkenne ich die Geschlechter bei Nymphen??

Die Seite wird geladen...

Wie erkenne ich die Geschlechter bei Nymphen?? - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Wellensittichküken, welches Geschlecht?

    Wellensittichküken, welches Geschlecht?: guten tag ich habe mal eine frage wann können wir erkennen bei unser wellensitichte babay das geschlecht es ist jetzt 12 tage alt oder mit vielen...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Welche Geschlechter

    Welche Geschlechter: [ATTACH] Hallo, ich habe gestern meine ersten ZF bekommen, mir wurde gesagt das es 3 Hähne sind und 5 Hennen... Was meint ihr was es für...