Wie geht es Tweety und Mona?

Diskutiere Wie geht es Tweety und Mona? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Sonnensternchen, würde gerne erfahren, wie sich die Beziehung zwischen Tweety und Mona entwickelt hat. :trost: Schreibt doch wieder...

  1. #1 ChristineB, 12. August 2005
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Sonnensternchen,

    würde gerne erfahren, wie sich die Beziehung zwischen Tweety und Mona entwickelt hat. :trost:

    Schreibt doch wieder mal einen Beitrag!

    Schöne Grüße, Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonnensternchen, 14. August 2005
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tweety und Mona....

    Hallo Christine...
    ich würde so sagen das die verpaarung so gut geklappt hat das ich mich zu guter letzt entschlossen habe, sie Rolf wieder zu geben. Mona hat Tweety so stark verteidigt das ich nicht mal den Futternapf ohne plessuren auswechseln konnte. Man konnte nicht näher als 1m an den Käfig gehen, ohne das Mona geschriehen hat wie irre. Meinem Vermieter ging dann das gelrächze auf die nerven, du kennst sicher dieses geräusch der Mönchys. Tweety hat unter der Situation auch etwas gelitten, weil er wollte natürlich noch ab und an zu mir, aber Mona ließ es gar nicht zu. Als es dann soweit war das ich Mona extra gemacht habe um mal mit Tweety zu schusen, war für mich klar das es so nicht weiter geht. Nun sind Sie wieder bei Rolf und er hat Sie mit in die Voliere gemacht, sagte selbst das er sowas wie Mona sich benimmt, noch nicht gesehen hat. Tja, pech gehabt und ich hatte mir das mit der verpaarung so gewünscht. Nun hab ich keine Vögel mehr und will auch keine mehr. Zum Thema verpaarung hab ich nun eine ganz andere Meinung. Man kann auch einfach sagen dumm gelaufen.... Bin auch nicht mehr viel hier, schaue nur ab und an mal rein.

    Liebe Grüße Sonja :k
     
  4. #3 ChristineB, 14. August 2005
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Sonja,

    ja, das ist sehr schade, daß es nicht funktioniert hat. Das Gekreische kennen wir nur zu gut, unsere Besucher werden auch immer kreischend begrüßt. Was einem schon mal auf die Nerven gehen kann. Bei einem Vogel gehts ja noch und es wird etwas besser, da sich Ritchy an die Besucher gewöhnt hat. Das es Deinem Vermieter zuviel wurde, ist nicht zu verdenken.

    Liebe Grüße, Christine
     
  5. #4 Sonnensternchen, 14. August 2005
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...alles Mist.....

    :traurig: :traurig: Wären es nur die Besucher gewesen, dann hätte man noch drüber nachdenken können, aber Mona ließ nicht mal mich in die Nähe ohne zu zeigen das es ihr nicht paßt. Und Tweety fing dann mit an, weil er offensichtlich Mona nicht verstehen konnte. Aber trennen war dann halt auch nicht mehr drin. Was hast du denn vor? Du hast ja nur einen, wenn ich das so richtig verstanden habe. Wenn ich das alles so gewußt hätte, dann hätte ich Tweety gegen alle Meinungen hier im Forum allein gelassen. Eigentlich hab ich ja auch gedacht, bloß nicht allein lassen. Mal ganz abgesehen vom Geld das man ja in den Sand gesetzt hat. Würde dann sicherlich nicht wieder, nur einen anschaffen sondern gleich von Anfang an Zwei, oder eben halt gar keinen.....Und Mönchys sowieso nicht mehr. :?

    Gruß Sonja
     
  6. #5 ChristineB, 15. August 2005
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Mona,

    wir haben insgesamt sieben Vögel, davon 4 Kanarien, 1 Nymphy, 1 Welli und 1 Mönchsittich. Eigentlich sollte sich der Mönch und der Nymph zusammentun, was aber nicht gelang, da der Mönchy zu dominant ist, dieser hat sich mit unserem Welli angefreundet, der auch ganz frech ist. Die Beiden putzen sich sogar gegenseitig. Eigentlich bräuchte eher unser Nymphensittich einen Partner, hatte aber schon zwei, bei denen die Verpaarung nicht geklappt hat. Mal sehn wie es weitergeht. Ein zweiter Mönchsittich kommt wohl vorerst nicht in Frage.

    Schöne Grüße, Christine
     
Thema:

Wie geht es Tweety und Mona?

Die Seite wird geladen...

Wie geht es Tweety und Mona? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Partner verstorben, wie geht es weiter?

    Partner verstorben, wie geht es weiter?: Meine lieben Vogelfreunde. Wie ich hier Gebilde am Vorderrücken schon geschrieben habe ist heute unsere 8 jährige Paula verstorben. Ich habe...
  3. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...
  4. Eidottersack geht nicht weg...?

    Eidottersack geht nicht weg...?: Hallo, unser Kanarien-Pärchen hat drei Junge bekommen. An dem größten (geboren am 08.05.) scheint jedoch noch ein Eidottersack am Hals zu sein?...
  5. Junges geht nicht mehr ins Nest

    Junges geht nicht mehr ins Nest: Hallo zusammen, ich halte schon lange Zebrafinken. Ich habe sie nun zum ersten mal brüten lassen. Ich habe zwei Junge die seit 2 Tagen das Nest...