Wie gewöhnt man die Papageien ans Wasser?

Diskutiere Wie gewöhnt man die Papageien ans Wasser? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich habe eine junge Graupapageidame, wie gewöhne ich sie behutsam ans Wasser? Sprühflasche oder Bademöglichkeit? Gibt es...

  1. #1 Steffi&Arif, 25. März 2015
    Steffi&Arif

    Steffi&Arif Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine junge Graupapageidame, wie gewöhne ich sie behutsam ans Wasser?
    Sprühflasche oder Bademöglichkeit?

    Gibt es Zusätze die fürs Gefieder gut sind?
    Freue mich auf eure Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 25. März 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Steffi&Arif,
    am besten gewöhnt Ihr die Graupadame durch das Vorbild eines gerne badenden Graupaherren an das Baden und Duschen.
    Viele Papageien und Sittiche wühlen sich gerne in relativ großen Trinkgefäßen hin und her.
    Große flache Untersetzer für Blumengefäße sind gut geeignet. Zuerst mal nur ein paar Millimeter einfüllen. Zuerst trinken die Vögel nur daraus, aber irgendwann laufen sie auch mal durch, wenn auf der gegenüberliegenden Seite was Leckeres zu futtern ist und sie nicht herumlaufen können. Viele User benutzen neue Blumenspritzen, die nur zum Besprühen der Vögel benutzt werden. In das Wasser keineZusätze machen. Das eigene Gefiederpuder ist das Beste, was die Vögel für ihr Gefieder brauchen. Manche mögen selten Duschen oder Baden, manche oft, aber das beste Vorbild ist ein gerne badender Artgenosse.
     
  4. #3 papugi, 25. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Steffi,
    da es ja viele moglichkeiten gibt, hier so paar ideen ...

    erstens, auf der hand haltend, besuche mit ihr alle zimmer (oder fast alle), zeige und erzahle ihr geschcihten unterwegs. Das wird ein erstes uber ihre umgebung.
    Je mehr der vogel in diesem alter lernt umso merh selbstvertauen er entwickelt...(bei grauen sehr wichtig)

    bleib mit ihr ein wenig langer im badezimmer und komme es wieder besuchen mit ihr...hier gibst du ein leckerli..
    Wenn sie das b-zimmer kennt, lass das wasser ein wenig aus der dusche fliessen und erzahl ihr wie schon es ist und bla bla (sie versteht die worte nicht wird aber den energie-austausch geniessen) und es wird ihre neugierde wecken.

    du kannst sie am spulbecken in der kuche, wenn das wasser fliesst, spielen lassen...ein paar tropfen auf die finger dann auf den schnabel...
    auch eine spruhflasche kannst du benutzen...aber nur neben ihr oder auf deine handspruhen nicht auf den vogel...

    hier kannst du auch ein leckerli geben...

    mach das mal ofter. So gewohnst du den vogel an mehrere bade-duschmoglichkeiten...

    Schau immer wie sie reagiert...das wird dir ein guter wegweiser...

    mit der spruhflasche kannst du, wenn der gegenstand ihr familiar wird, dann ein paar tropfen auf den rucken (wenn sie nicht scheut), oder noch auf den fuss..usw.
    immer wenig und langsam... das ziel ist das sie lernt wasser zu lieben.


    Fur die dusche, gibt es solche plastik sitzstangen fur papas mit dicken "saug...dings"...sie sind teuer aber praktisch wenigstens fur die ersten jahre...tue sie nicht direkt unter das wasser nur daneben damit sie dir zuschaut (aber kein shampoing oder seife frisst...)

    Freut mich das du eine gute papageienmama wirst...


    p.s.
    wie Cyano schon schrieb keine zusatze ins wasser...ein junges gefieder wird sowieso schnell nass

    berichte wie es weiter geht und wenn der kleine brautigam kommt machen wir allle::bier:
     
  5. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Ist ein flatternder, Flügel-spreizender Vogel immer ein Indiz dafür dass ihm das Baden Spaß macht?
    Oder anders herum gefragt, gibt es welche, die das nicht machen und einfach nur da sitzen?
    War letztens mit Paco auf der Hand mal in der Dusche, Paco war aber im Schmuse-Modus und hat mehr den Kontakt zu mir gesucht (Kopf kraulen)
    Dabei hab ich sie dann immer bissi in den Strahl der Dusche gedreht, so dass der Rücken nass wurde.
    Angst hatte sie keine, sonst würde sie einfach ein Stück beiseite gehen... Stattdessen gab's Küsschen auf die Backe ;-)

    Ist das die Vorstufe eines Vogels, der evtl später Spaß am Duschen hat? Oder soll ich anders vorgehen?
    Früher saß sie oben auf der Stange und hat zugeguckt, mittlerweile will sie auf die Hand und eher in der Dusche sein.... Da ich aber meistens abends dusche, will ich sie aber vorm Schlafen nicht nass machen.... Duschen darf sie dann am Wochenende, da dusche ich mittags ;-)

    Aber was auch seltsam ist, dass sie immer dann plappert, wenn sie oben auf der Stange sitzt und das Wasser aufgedreht wird.... Sobald Sarah reinkommt ist sofort Ruhe.... Geht sie raus, wird weiter geplappert!
     
  6. #5 Brutus&Ally, 27. März 2015
    Brutus&Ally

    Brutus&Ally Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Berlin
    Hallo,

    das mit dem Baden ist eine Sache für sich, die einen Papageien mögen es die anderen nicht, meine sind keine Badefreunde.Sie sitzen zwar hier und da und dann kommt badibadi, aber wenn die Sprühflasche zum Einsatz kommt ist alles zu spät sie fliehen regelrecht davor. Ich habe alles versucht Duschen,Badewanne in der Aussenvoliere eine Badeschale gebaut aber so recht kommt das nicht an.Ich habe es dann schleifen lassen, was ein fataler Fehler ist, in der Aussenvoliere unter freiem Himmel passt die Luftfeuchtigkeit fast immer.Aber in der Wohnung ist es was anderes, Graue brauchen eigentlich weit über 80 % Luftfeuchtigkeit,
    sie leben ursprünglich in sehr feuchten Gebieten wo es mitunter täglich regnet.Das Heizen gerade im Winter macht die Luft trocken und es ist möglich das sich Pilze bilden auf den Luftsäcken oder sogar in der Luftröhre das große Thema Aspergillose.Seit zwei Monaten gibt es nun das Baderitual, beide müssen in den Bauer meistens zum Mittagsschlaf, bevor es neues und frisches Fressen gibt wird gebadet.PUNKT.Im Anschluss die Beleuchtung an, auch zum Trocknen des Gefieders, dann wird geputzt und gut is es für den Tag.Und die 60% Luftfeuchtigkeit erreicht man nicht so einfach, habe eine Schale mit Wasser im Bauer und zur Nacht zusätzlich zwei feuchte Tücher aufgehangen außerhalb des Bauers.Ich werde nun ein Gerät kaufen Luftbefeuchter/Luftreiniger aber man sollte sich damit beschäftigen, es gibt sehr viele Modelle aber nur wenige die auch was taugen.Was ich damit sagen möchte das befeuchten des Gefieders muss sein, gerade wenn die Luftfeuchtigkeit nicht passt, 55-60% wären Ok in der Wohnung alles über 60% kann dann wieder zu Schimmel führen also nicht übertreiben.

    LG Brutus/Ally/Rudi
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo LG Brutus/Ally/Rudi
    du wurdest der alten tante die ich bin eine grosse freude bereiten wenn du nur ein paar paragraphe in deinem tekts machen wurdest...ware viel leichter fur mich zu lesen.;)
    Einfach ..punkt...dann befor neuer satz oder idee enter drucken. Besser zu mehr paragraphe als zu wenig.

    Papier wird ja nicht vergeudet right?:)


    Du hast recht was die badelust der grauen betrifft und nach 20 jahren frage ich mich noch immer, gibt es indiviudelle preferenzen oder mangelt es an lernen im sehr jungen alter?

    Das baden oder duschen bei den graupis ist wichtig um wenigstens ein bisschen das gefieder von dem federstaub zu befreien...auf jedem foto von grauen das gezeigt wird kann man richtig sehen ob geduschgt oder nicht...:D


    Was die umweltfeuchtigkeit betrifft, wachst der aspergillus (u.ander) viel besser bei hoher feuchtigkeit.
    Wenn trocken hat er schwierigkeiten.

    schonen tag wunsche ich
     
  9. #7 papugi, 27. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Billy,
    da ist die schwierigkeit zu interpretieren wenn man es nicht sieht...dieser satz kann auch betteln heissen oder ich will "fliegen" oder "ich will was" usw...aber auch ich will beaden-duschen :idee:
    ich finde du machst es gut...einfach mitnehmen...wasser drauf wenn keine negative reaktion...sie es immer mehr mogen.

    p.s
    wer sich eine shower perch basteln mochte, dei gekauften sind teuer, kann auf googel gehen und suchen:
    shower perches for parrots do it yourself...da kommen viele fotos und ideen raus...sehr interessant da man modelle fur jede dusche finden kann
     
Thema: Wie gewöhnt man die Papageien ans Wasser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei frisst seife

    ,
  2. badender graupapagei

    ,
  3. papagei freut sich über wasser

    ,
  4. papageien wasser,
  5. Papagei spritzt mit wasser,
  6. papageien an eine Badewanne gewöhnen ,
  7. papagei ans duschen gewöhnen,
  8. Warum sollen papageien nicht nass schlafen
Die Seite wird geladen...

Wie gewöhnt man die Papageien ans Wasser? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...