Wie Graue doch aufblühen können!

Diskutiere Wie Graue doch aufblühen können! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle! Ich habe vor kurzem zusammen mit einer sehr guten Freundin, die ebenfalls Graue hat, gemeinsam eine Außenvoliere gebaut. Ich...

  1. #1 schnubbel, 13. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juni 2006
    schnubbel

    schnubbel Guest

    Hallo an alle!


    Ich habe vor kurzem zusammen mit einer sehr guten Freundin, die ebenfalls Graue hat, gemeinsam eine Außenvoliere gebaut. Ich selbst habe ein Pärchen und meine Freundin hat zwei Hähne und eine Henne. Die Tiere haben wir aus mehr oder weniger entsprechend guten/schlechten Haltungsbedingungen heraus geholt. Außer zwei Hähnen haben wir damals alle Tiere gerupft übernommen mit den unterschiedlichsten Argumenten. Eine Henne haben wir vom Fleck weg gekauft, die so einen ängstlichen und erbärmlichen Eindruck gemacht hat, dass wir noch nicht einmal wussten, ob sie die fahrt vor lauter Angst übersteht. Aber es war uns tausendmal lieber, es zu versuchen, als sie da zu lassen. Sie war von einem berühmt-berüchtigtem Zoohändler in Herne und wurde dann nur noch rumgereicht. Beim letzten Besitzer saß sie in einem klitzekleinen Käfig. Die Vorbesitzer hatten sie "angeblich" 5 Wochen lang und im Wohnzimmer war ein Palast von Käfig, in dem ein 16 Wochen alter Graupapagei rumturnte. Mehr brauch ich dazu wohl nicht zu sagen.......!Ich glaub, der einzige Graue, der wirklich vor uns ein gutes Zuhause hatte, ist mein Hahn, der auch wirklich zutraulich ist und von dem sich seine Familie trennen musste, weil die Frau einen Schlaganfall bekommen hat.(Soll angeblich ein "Frauenvogel" sein, stimmt aber nicht.) Okay kurz und gut: meine Freundin und ich hatten uns dann überlegt, den armen Tierchen mal was richtig gutes zu tun und haben eine Außenvoliere gebaut. Die Alternative wäre wieder nur reine Käfighaltung gewesen. Die Voliere ist 6 m lang, 2m tief und 2m hoch. Ursprünglich hatten wir die unterteilt in drei Volieren; dann haben wir aber kurzerhand entschlossen, es bei einer großen Voliere zu belassen und haben die Trenngitter wieder raus geholt. Da diese Voliere für alle Grauen gleich neu ist, haben wir nicht mit Revierkämpfen gerechnet. Im Gegenzug dazu musste ich mich erstmal ein wenig von meinen Grauen verabschieden, da sie jetzt eine Straße weiter weg leben, auf dem Grundstück meiner Freundin. Wir haben nur eine Wohnung und meine Freundin hat ein 1.400 qm großes Grundstück mit Häusle! Aber der Abschied fiel nicht schwer, weil ich weiß, was meine Tiere davon haben. Außerdem bin ich sowieso jeden Tag wegen den Tieren da! Wir haben also alle 5 Grauen vor ein paar Tagen raus gesetzt (ist ja ein super Wetter!) und was soll ich sagen.......! Das extreme Gehupe von einem Hahn und das entsetzlich hohe Angstschreien einer Henne sind komplett verschwunden. Die Tiere geben ganz andere laute von sich als sonst und pfeifen ganz tolle melodische laute!! Es ist zwar erst ein paar Tage her, aber wir haben SOFORT einen enormen Unterschied gemerkt! Die 5 machen so einen entspannten Eindruck, sonnen sich, putzen sich und fliegen was das Gefieder hergibt! Achja und rupfen tun sie sich bei uns absolut nicht!! Wir sind super glücklich, dass wir den Gedanken mit der Außenvoliere wirklich durchgezogen haben, denn das Resultat ist einfach phänomenal.Und bei der Sonne kommen die sich bestimmt wie im Urwald vor :dance: Bei der Haltung und viel Ruhe, spielen und gutem Futter werden die 5 bestimmt wieder ein bischen Ruhe in die Psyche bekommen und dann klappts auch wieder mit dem Gefieder (wächst schon kräftig nach). Der kleine Hahn meiner freundin hat jetzt zwar noch keine Partnerin (er ist erst 1 Jahr alt), aber ich denke mal, dass wir uns langsam nach einer umsehen werden, da ja bei 5 Grauen ein kleines Ungleichgewicht herrscht (ist das sehr schlimm?) Die anderen schauen sich unheimlich viel von ihm ab, da er sehr zahm ist und vor allen Dingen viel Ruhe reinbringt. Achja und spielen können die wie die Weltmeister! Da wird gebimmelt, geklettert und geschaukelt was die Voliere hergibt.:beifall: Und die Vergesellschaftung war überhaupt kein Thema! Alle 5 teilen sich abends glücklich einen Ast zum Schlafen. So das wars von mir vorerst!

    Viele liebe Grüße von
    S C H N U B B E L
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ein wunderschöner Bericht!
    Und ein tolles Beispiel dafür, dass jemand das Wohl des Vogels über seine eigenen Interessen stellt. Alles Gute für Euch! :zustimm:
     
  4. Hungei

    Hungei Guest

    Ich bin richtig gerührt. :beifall: Einfach klasse. Ich glaube, es kann nur aufwärts gehen. Viel Spaß noch.
     
  5. #4 Vogel-Mami, 14. Juni 2006
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Suuuuper!!!

    Hi,


    ohne viel Worte...

    Toll!!! :beifall: :beifall: :beifall:

    Das ist einfach nur suuuuu-peeeer-schööön!!!!!!!!! :dance: :freude: :+party: :zustimm:
     
  6. #5 Reginsche, 14. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hi Schnubbel,
    herzlich Willkommen.
    wo hast du denn den tollen Namen her?
    Ich dachte immer ich kenn den nur.

    So heißt mein Pritt correct it Roller:D :D

    Was ihr da für die Grauen gamcht habt finde ich einfach nur Klasse.

    Ich würde gerne mal ein paar Bilder sehen.
    Kannst du welche einstellen.

    wollt ihr sie das ganze Jahr draußen lassen?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schnubbel, 14. Juni 2006
    schnubbel

    schnubbel Guest

    Hallo Reginsche!

    Schnubbel nennt mein Mann mich :zwinker: Keine Ahnung mehr wie es dazu kam...!

    Klar kann ich mal Fotos einstellen, ich kann dir nur noch nicht sagen wann das sein wird. Dazu muss ich mir die Digitalkamera von meinen Nachbarn ausleihen (hab leiiiiiider keine eigene :traurig: ) Aber wir sind nächsten Woche erstmal im Urlaub, also müsstet ihr euch noch ein wenig gedulden. Fotos gibts aber dann auf jeden Fall, versprochen!!

    Ja, wir wollen versuchen, die Süßen das ganze Jahr über draußen zu halten. Im Laufe des Sommers werden wir den Schutzraum fertig stellen. Bei der Voliere haben wir auf die komplette Verkäfigung verzichtet, bzw. wir haben 3 Seiten mit Holzverkleidung geschützt (Gitter sind da aber auch)und eine Seite vergittert, damit es nicht so zugig ist. Das Dach ist mit Wellblech ausgelegt und ebenfalls vergittert. Lediglich eine Ecke der Decke ist vom Wellblech befreit, damit es auch reinregnen kann.

    Tschüssili
    S C H N U B B E L
     
  9. Gitana

    Gitana Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Re..

    Hallöchen Schnubbel,

    ich finds ganz große Klasse, was ihr für eure Graugeierchen macht.:zustimm: Hab mir für meine zwei "Urmels" :bier: auch grad ne Voliere bestellt, und bin schon ganz aufgeregt, was sie zu der sagen werden..Nun ja, ein bißchen gedulden muß ich mich wohl schon noch:( :(

    Viele Grüße aus Lübeck
    Manuela und ihre Rasselbande
     
Thema:

Wie Graue doch aufblühen können!

Die Seite wird geladen...

Wie Graue doch aufblühen können! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...