Wie heißt der Vogel zu diesem Ei?

Diskutiere Wie heißt der Vogel zu diesem Ei? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe vor einiger Zeit unter einer Autobahnbrücke ein verlassenes Gelege gefunden in dem sich noch zwei Eier befanden. Die Eier lagen...

  1. #1 Jaykay66, 19. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2007
    Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe vor einiger Zeit unter einer Autobahnbrücke ein verlassenes Gelege gefunden in dem sich noch zwei Eier befanden. Die Eier lagen praktisch auf dem blanken Stahl, ohne Nestmaterial. Nur rundherum war alles schön zugsch.... Ich habe eins der blinden Eier mitgenommen und fotografiert.

    Frage ist, zu welcher Vogelart passt das Ei? Ich habe diesbezüglich leider bisher gar keine Literatur gefunden und Ornithologen sind in meinem Bekanntenkreis auch nicht vertreten. Jemand ne Ahnung?

    Falls es sich um eine stark geschützte Art handelt, so darf ich versichern, daß das Gelege (im November) wirklich alt und verlassen war.

    CU Jaykay66

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lotko

    lotko Guest


    hallo,

    wo ist das foto ?
     
  4. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja doch, is mein 2.er Beitrag. Kann ja nich ahnen, daß man nur Bild-Links anhängen kann und keine Bilder. Habe das Foto aber eben auf meinen Web-Space hochgeladen.

    Jaykay
     
  5. #4 olivastrild, 19. Dezember 2007
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    wie gross ist das ei?
    MfG Jens-Uwe
     
  6. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    sieht aus wie ein turmfalkenei.
    die antwort auf die frage nach der grösse ist natürlich entscheidend.
     
  7. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, die Größe sollte ich natürlich auch angeben:
    Habe den Messschieber bemüht: 53 mm lang und 40.5 mm größter Durchmesser, also etwa Hühnerei-groß.

    Jaykay
     
  8. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    turmfalkeneier haben ca. 43 x 32 mm, also ist dieses ei deutlich größer.
     
  9. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Jo, die häufigsten Flugsaurier, ääh... Raubvögel bei uns sind Mäusebussarde. Deshalb denke ich in diese Richtung. Allerdings ist mir nicht klar, ob die ohne Nest unter Brücken brüten. Ich dachte, die währen mehr auf natürliche Nistgelegenheiten aus.

    CU Jaykay
     
  10. #9 olivastrild, 19. Dezember 2007
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lotko,dein Tipp ist Klasse!
    Obwohl die Grösse auch nicht ganz stimmt,denke ich ,dass es ein Baumfalke ist!
    Wie sieht die Landschaft aus?
    MfG
     
  11. eric

    eric Guest

    Baumfalke wär viel kleiner und der Standort wäre absolut untypisch.
    Hab aber Wanderfalkeneier die in diesen Massen sind und das Aussehen past genau. Ich kenne auch Bruten die an Autobahnbrücken stattgefunden haben. Also nächstes Jahr ein Augenmerk darauf haben.
    Die Eier möglichst seitlich anbohren und ausblasen . Dann halten sie länger. Ein wildes Wanderfalken Ei ist immer was spezielles.
     
  12. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wanderfalke klingt auch nicht schlecht. Das könnte auch möglich sein. Zur Landschaft: Die Brücke der Sauerlandlinie A45 überspannt ein mischwaldbestandenes Bachtal auf ca. 400 m NN. Abgesehen von der Brücke sind keine menschlichen Bauten / Ansiedlungen in der Nähe. Unterhalb also reine Natur. Ganz unten das Volmetal südlich von Hagen.
    Das Ausblasen habe ich mir bei dem alten Ei lieber geschenkt. Es trocknet jetzt langsam ein.

    Jaykay
     
  13. eric

    eric Guest

    Ausblasen mit Spritze. Ein Loch seitlich machen und vorsichtig mit Wasser ausspülen.
    Der Eiinhalt wird sonst langfristig die Kalkschale beschädigen.
     
  14. Habicht

    Habicht Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen Westf.
    Hallo Jaykay66

    Handelt es sich um die Talbrücke Eichelnbleck? Hier hat der Nabu-Hagen Turmfalkenkästen hängen. Ich bin Ansprechpartner für Greifvögel im Nabu-Hagen und finde die Geschichte sehr interessant. Ich muss Eric in seiner Aussage
    recht geben. Hagen hat ja inzwischen 2 Paare Wanderfalken und 1 Paar hat dieses Jahr nach 50 Jahren zum erstenmal wieder erfolgreich gebrütet
    (0,3 Juv.).

    Wie bist du an die Eier gekommen? Bist du bei der Brückenmeisterei beschäftigt?

    Gruss Michael
     
  15. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin ungern der Spielverderber, weise aber auf die geltenden jagd- und naturschutzrechtlichen Bestimmungen hin. Ich finde es durchaus ein heißes Eisen, ein Wanderfalkenei zu besitzen. Ich würde das Ding lieber abgeben oder venichten, dann kommste in nichts rein.

    Eier liegen eben normalerweise nicht herrenlos rum, sodaß man also sehr schnell in den Verdacht der Horstentnahme kommt, auch wenn dem gar nicht so ist. Nicht umsonst ist es verboten, ein solches Objekt in Besitz zu nehmen.

    Ich wollte nur drauf hinweisen!

    VG
    Pere ;)
     
  16. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @Habicht:
    Ich habe die Brücke absichtlich nicht genannt, weil ich nicht möchte, daß sich dort 1000 Nesträuber einstellen. Selbstverständlich können wir uns aber noch darüber per e-mail unterhalten. Sende mir dazu am Besten deine e-mail-Adresse oder die des NABU an jaykay(at)e-mpuls.de

    @peregrinus:
    Ich zitiere mich mal: "Falls es sich um eine stark geschützte Art handelt, so darf ich versichern, daß das Gelege (im November) wirklich alt und verlassen war."
    Das bedeutet eben genau, daß das Ei "herrenlos herumlag".
    Desweiteren war das für mich bis zu dieser Anfrage ein braun geflecktes Hühnerei. Es gibt also kein naturschützerisches Problem. Das wird sich aber evt. aufgrund der Lage des "Horstes" im nächsten Jahr stellen. Deswegen werde ich die Geschichte mit dem NABU gerne besprechen.

    Ach ja: Könnte mir mal einer verraten, wo die kryptischen Kürzel erklärt werden, die in diesem Forum so gerne benutz werden?

    z.B. "0,3 Juv." Das wird ja wohl kaum ein lecka Bölleken vom Vogel sein (ca. 30%). ;) Vermute ich richtig, wenn damit die männl. , weibl. Jungvögel gemeint sind ???

    CU Jaykay
     
  17. Geierwilli

    Geierwilli Junger Vogelzüchter

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Jop,
    mit o,3 Juv sind drei weibliche Jungvögel gemeint. Mit 1,0 Juv ist ein männlicher Jungvogel gemeint.

    LG
     
  18. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi zusammen :)

    Also, um das noch einmal zu spezifizieren...1,0 ist Männlicher Vogel(="Erwachsen"), 0,1 ist Weiblicher Vogel, juv. bedeutet juvenil (=Jungvogel), immat. bedeutet immatur (Im Übergang Jungvogel zum Altvogel), 0,0,1 bedeutet Geschlecht nicht bestimmbar...und die Zahlen geben die Anzahl der Exemplare an (also 1,1,1 = 1 M, 1 W, 1 unbestimmter).

    UND...Jaykay, Du hast ja meine PN bekommen ;)


    Liebe Grüße, Jörg :)
     
  19. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nun, der NABU entscheidet natürlich nicht über die Rechtmäßigkeit eines Wanderfalkenei-Besitzes. Aber selbst wenn die zuständige Behörde zu dem Schluß käme, daß die Sache naturschutzrechtlich in Ordnung ist, hast Du Dich so oder so - dem Wortlaut des Gesetzes folgend - der Jagdwilderei für schuldig gemacht.

    Entscheide selbst, was Du mit dem Ei machst. Ich möchte lediglich auf die Rechtslage hinweisen.

    VG
    Pere ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jaykay66

    Jaykay66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Jau, trotzdem danke für den Tipp. Ich war nämlich drauf und dran, das alte Ei nach der Bestimmung zu verschenken (Naturkundemuseum, Schule, BUND oder waldpädagogisches Zentrum). Jetzt landet es wohl in der Mülltonne, dem Naturschutz sei Dank. 8o Erspart mir das Ausblasen, denn der monatealte Inhalt dürfte nicht mehr ganz so gut riechen.

    CU Jaykay
     
  22. eric

    eric Guest

    Eigentlich schade drum. Da sieht man mal wieder wie überaus sinnvoll all diese Gesetzte immer sind.
    Wär hier kein Problem. Gibt eine Meldung an die staatliche Jagdverwaltung mit Fundortangabe etc. und damit hat es sich.
     
Thema: Wie heißt der Vogel zu diesem Ei?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diese Vogel in diesem Ei

Die Seite wird geladen...

Wie heißt der Vogel zu diesem Ei? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...