Wie identifzieren sich Vögel ?

Diskutiere Wie identifzieren sich Vögel ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wißt ihr, wie sich Vögel identifzieren, also zur Gruppe oder zum Schwarm gehörig ? Woher wissen sie, dass ein Vogel, der zu ihnen geflogen kommt,...

  1. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Wißt ihr, wie sich Vögel identifzieren, also zur Gruppe oder zum Schwarm gehörig ? Woher wissen sie, dass ein Vogel, der zu ihnen geflogen kommt, zum Schwarm gehört ? Meerschweinchen, Ratten, Mäuse, Hunde usw. tun dies über den Geruch, soweit ich weiß.
    Aber Vögel :? ? Geht das über kaum merkliche Körpersignale ? Der Gesang allein kann es ja nicht sein, schließlich singen sie nicht ununterbrochen. Soweit ich weiß, ist das Riechen nicht so ausgeprägt, dafür eben andere Sinnesorgane.
    Wer weiß was dazu ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Sehsinn

    Liebe Maja,

    wissen weiss ichs nicht:D , aber ich vermute einfach mal so in meinem jugendlichen Leichtsinn, das dies über den Sehsinn geschieht. Vögel können nicht nur weit mehr Bilder pro Sekunde aufnehmen, wie z. B. wir Menschen, sie können mit ihren Augen
    auch fokussieren. D. h. die Linsen so stellen, dass sie Gegenstände wie mit einem Fernglas näher heranholen können. Deshalb auch ihre - im Vergleich zu uns Menschen - überproportional grosse Birnenform. Nach aussen sichtbar sind ja nur die süssen, kleinen Knopfaugen. Und da unsere Geier ein anderes bzw. intensiveres Farbsehen haben sollen - wieder im Vergleich zum Menschen - denke ich , dass sich jeder Vogel für den anderen durch für uns nicht erkennbare Merkmale unterscheidet.
    Ist nur eine Vermutung. Aber warum stellst Du auch so komplizierte, jedoch äusserst interessante Fragen?
    Bin echt auf andere Antworten gespannt.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  4. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,
    ich glaube auch, dass die Erkennung untereinander hauptsächlich über das Sehen geht bei den Vögeln. Ich hab mal in einer Doku gesehen, dass sich Vögel gegenseitig auch anders sehen als wir. Irgendwie wie in einem Ultra-violett-Licht o.ä. In diesem Licht leuchten z.B. die Flecken auf den Wangen der Wellis richtig hell. Und man vermutet -haben die gesagt- dass das was mit der Erkennung zu tun hat.
    Nur: Wenn sie jetzt den Vogel erkennen, heisst doch das auch nicht, dass er automatisch zum Schwarm gehört :? Da müssten sich ja innerhalb des Schwarms alle untereinander kennen!
    Wäre nicht auch etwas wie ein Code-Wort möglich? Ich meine, die einzelnen Arten haben ja die unterschiedlichsten Rufe...

    Ist aber wirklich ein interessantes Thema!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  5. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Noch ne Frage

    Hi Maja, Ruth and all.

    "....Woher wissen sie, dass ein Vogel, der zu ihnen geflogen kommt, zum Schwarm gehört ..."

    Vielleicht "wissen" sie es gar nicht. Jeder Vogel der gleichen Art gehört evtl. automatisch dem Schwarm bzw. der Gruppe an, wenn er sich anschliessen möchte. Ohne, dass sich die anderen Vögel Gedanken machen, wo er herkommen könnte, was seine Eltern beruflich machen etc.:D

    Wäre doch auch denkbar.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  6. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Code

    Hallo,
    ich habe gelesen, daß jedes Agapornidenpaar sich an einen ganz bestimmten Code erkennt. Jedes Paar hat also einen Ton, der ganz individuell ist und mit dem sie sich eindeutig identifizieren können. Vermutlich habe ich diesen Code auch schon beobachtet. Wenn eines unserer Paare in der Wohnung beim Wohnungsrundflug getrennt wird, daß auch kein Sichtkontakt mehr besteht, gibt es einen ganz bestimmten Ton, welcher dann geträllert wird. Dieser wird dann vom Partnervogel beantwortet, bis sie sich wiederhaben.

    Könnte sich mit der Schwarmzugehörigkeit auch so verhalten, halte aber die Erklärung von Wolfram für wahrscheinlicher. Ließe sich eigentlich nur bei wild lebenden Vögeln beobachten.
    Kennt jemand Filmmaterial über wild lebenden Aga´s?????
    Habe da schon öfter vergeblich nach gesucht.

    Grüsse

    Doreen
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Interessant

    Hallo Wolfram, Ruth und Doreen,
    danke, dass ihr euch so viel Mühe gemacht habt :) .
    Eure Erläuterungen sind sehr interessant und auch einleuchtend. Klar könnte es so sein.
    Bestimmt könnte da jeder irgendwelche Beobachtungen beisteuern, die er bei den eigenen Vögel oder in freier Wildbahn gemacht hat.
    Ruth, was du da über diese Doku schreibst, ist ja faszinierend, das hatte ich noch nie gehört.
    Und vielleicht ist es wirklich garnichts Kompliziertes, sondern es gibt so eine einfache Erklärung, wie es Wolfram vorschlägt :D.
    @Doreen: du könntest doch mal eine mail an ARD oder ZDF schicken oder andere Sender, die häufig Natursendungen bringen, ob sie mal was über freilebende Agas gebracht haben ? Die haben ja bestimmt alles in Datenbanken erfasst. Wäre zumindest eine Möglichkeit. Da muss es einfach was drüber geben. Du kannst dann so eine Videokopie oft kaufen.
     
  8. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,
    mich würde es auch interessieren, ob Videos o.ä. über Agas in "Freiheit" vorhanden sind. Ich meine; gerade die Agas wären doch v.a. in Sachen Partnerwahl und Eheleben sehr interessant. -Auch für Nicht-Liebhaber!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  9. sabine

    sabine Guest

    hi @all

    ich kann hier nur über das verhalten meiner prachtfinken schreiben. ich hatte mich auch schon mehrmals gewundert wie das zustande kommt. ich hatte über ein paar monate ein einzelnes astrilden männchen. als ich endlich das weibchen bekam stellte ich den bauer erstmal ins nebenzimmer. sie hat wirklich keinen einzigen pieps von sich gegeben aber das männchen muß irgendwie geahnt haben das da ein weibchen in der nähe ist. er war ganz ungeduldig und hat ständig nur in mir bis dahin unbekannten tönen gerufen. die 2 konnten sich überhaupt nicht sehen oder hören. woher wusste er das? kurz vor dem einsetzen ( er sah nur den bauer, nicht den vogel !) kam er angeflogen so als ob er nicht mehr länger warten wollte. und das ganze ohne einen piep von ihr wo man sagen kann er hat sie gehört, war aber nicht so . dieses verhalten konnte ich auch bei meinem schmetterlingsfinken männchen feststellen. da war der ablauf genau der gleiche. ich frag mich bis heute noch woher die männchen wussten das da weibchen sind.
     
  10. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @Maja,
    vielleicht per SMS?:D :p :D


    cu

    Tom

    :S
     
  11. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom, alter Scherzkeks :p,
    falls sich deine Vögel so verständigen, können sie das ja wohl nur von dir gelernt haben, was :D ?
     
  12. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hi Sabine,

    Woher wissen wir ,das ein Partner in der Nähe ist ?

    Ich glaube das ist unsere Chemie im Körper,die meldet sich,und der Rest geht von alleine !

    Das wird beim Tier nicht anders sein,als beim Menschen !
     
  13. sabine

    sabine Guest

    hm, du meinst wenn die chemie stimmt dann klappt das schon? da ist mit sicherheit was wahres dran. aber wie soll das funktionieren ohne das man sich sieht?:?
     
  14. Mephisto

    Mephisto Guest

    Ja,

    es gibt noch viele andere Sinne, wo wir uns schwer tun zu deuten !

    Schön ist es ,wenn man sich in die Augen schaut ,und alles ist geschehen (wahrscheinlich spielen dort auch Gerüche mit)oder so ähnlich.

    Ordinärer Schweiß,oder ähnliches ?


    Beim Tier ????

    Was man nicht sehen kann,kann man vielleicht riechen ?
     
  15. sabine

    sabine Guest

    also bis zum schweiß :k kann ich dir folgen. das ist schon so wie du schreibst. ich glaube auch das es noch viele vielleicht unerforschte sinne geben wird.

    bei meinen vögeln kann es nur mit riechen zu tun gehabt haben. anders kann ich mir das verhalten nicht erklären. aber es war sehr interessant zu beobachten. keiner sieht und / oder hört sich und doch waren beide feuer und flamme. ist schon komisch ...
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Mephisto

    Mephisto Guest

    Jooo,

    und genau so, wie von Dir beschrieben ,so enden dann auch die Beziehungen(so ähnlich,nur umgekehrt).

    Man riecht,ohne zu sehen,und das reicht meistens schon aus.............................bei Menschen !:D ;) :p
     
  18. sabine

    sabine Guest

    ja das stimmt. beim menschen ist es ja bewiesen ( gibt ja nicht umsonst das sprichwort " den kann ich nicht riechen ;) ) :D :D
    ich denke das es bei tieren (fast) genauso ist.
     
Thema:

Wie identifzieren sich Vögel ?