Wie ist das mit 2 Papageien???

Diskutiere Wie ist das mit 2 Papageien??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben! Wie ihr vielleicht schon wisst, möchte ich ziemlich bald einen Partner für Moses dazukaufen! Eigentlich wollte ich Anfangs...

  1. Moses

    Moses Guest

    Hallo ihr lieben!

    Wie ihr vielleicht schon wisst, möchte ich ziemlich bald einen Partner für Moses dazukaufen! Eigentlich wollte ich Anfangs nur einen Grauen, aber da ich jetzt weiß das man immer 2 halten soll habe ich meine Meinung natürlich geändert! Ich will ja nicht das Moses leidet!
    Ich würde jetzt mal gerne wissen ob es ein großer Unterschied ist ob man einen oder zwei hält! Ich habe Moses ja erst seit ca. 2 Wochen, er macht in den letzten paar Tagen schon öfters mal so richtigen Krach (pfeiffen und singen usw.). Das ist schon richtig laut! Wie ist es denn mit zwei Grauen? Unterhalten die sich dann den ganzen Tag lautstark miteinander??? Und wie ist es mit der Zutraulichkeit? Meint ihr dass Moses dann auf einmal nicht mehr so zahm sein wird? Der andere wird auch eine Handaufzucht sein und eigentlich auch zahm! Bleibt der zweite dann auch noch zahm sobald er mit Moses zusammenkommt???
    Es ist mir wirklich egal ob das mit dem 2. mehr Arbeit und Dreck macht, ich möchte einfach nur mal wissen was dann auf mich zukommt!

    LG von Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benny-Lucca, 21. März 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Tanja,
    also bei uns wars ähnlich. Erst hatten wir Benny (Handaufzucht) und 3 Mon. später kam Lucca (Handaufzucht) dazu.
    Bei sind jetzt nach fast 2 Jahren immer noch Handzahm und sprechen tun sie auch beide. Es kommt fast täglich etwas hinzu.
    Natürlich "unterhalten" sich die beiden. Allerdings nicht pausenlos.
    Sehr oft spielen sie auch mit unterschiedlichen Spielzeugen oder schmusen miteinander. Das geht i.d.R. lautlos vonstatten.
    Est ist nicht so, daß sie permanent pfeifen oder sprechen.
    Arbeit macht ein Vogel ne Menge. Da kommt es m.E. nicht darauf an, ob man dann zwei hat. Futter zubereiten, saubermachen, spielen muß man ja sowieso.
    Es ist nur immer wieder schön zu beobachten wie sich die beiden verstehen.(Wenn sie sich verstehen) Die größte Chance dafür hat man immer bei sehr jungen Vögeln. Wenn möglich versuche als Partner einen andersgeschlechtlichen Vogel zu bekommen, damit Du ein Paar hast.
    Federkiel DNA Analysen macht z.B. die Uni Gießen
    http://www.uni-giessen.de/~gi1082/vet-gefl/Poliklinik/poliklinik.html
    Ruf doch da mal an.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  4. #3 Papageno1902, 21. März 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Tanja,

    wie Du ja weisst habe ich 2 Edelpapageien. Meine Lissy ist eine Handaufzucht und Kabal wie wir jetzt erfahren haben eine Naturbrut. Leider konnte man den ganzen Verlauf seiner Lebensgeschichte nur schwer nachvollziehen. Wir haben es aber doch geschafft. :D Dennoch, beide sind super zahm und lassen eigentlich alles mit sich machen. Da tut es nicht zur Sache das sie zu zweit sind. Bei zwei Handaufzuchten ist das auch nicht anders, denn die kennen es ja gar nicht anders von Menschen betreut zu werden. Da wird sich an der Zahmheit von Moses nichts ändern. Eher wird er vielleicht noch anhänglicher, weil sich ja ein zweites Tier auch seine Zärtlichkeiten abholen will.
    Bei der Lautstärke kann es schon mal sein das sie sich gegenseitig hochstacheln und beide immer lauter werden. Du musst die beiden halt erziehen. Ich denke bei den beiden wird das Clickertraining wunder wirken. Du kannst Dich ja mal mit Ann auseinander setzen, oder vielleicht sogar mal bei so einer "Clickerstunde" dabei sein, sie wohnt doch auch in Frankfurt. Ich denke von Ann kannst Du seeeeehr viel lernen. Ich lerne auch immer wieder dazu, wenn ich mir nur die Beiträge von Ann durchlese.

    LG Jan 8)
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tanja!
    Mehr Arbeit hast du mit 2 Grauen sicherlich nicht,da man ja sowiso Futter machen muß(Obst waschen und schneiden usw.).
    Da macht man einfach ein Schüsselchen mehr mit.
    Zahm wird dein Moses ganz bestimmt bleiben und auch genauso zutraulich,ich habe 7 Graue von denen ist jeder zutraulich geblieben und die die sprechen konnten sprachen weiter,die anderen lernten sogar so manches Wort von ihnen.
    Viel lauter ist es eigentlich auch nicht geworden,sicherlich gibts Tage wo die Morgensonne besonders verlockend durch Fenster scheint und die ganze Rasselbande mal drauf los quitscht.
    Das hält sich aber in Grenzen und zwischendurch sind sie oft zimlich leise.
    Besonders schön ist es mitanzusehen wenn sie miteinander spielen und sich tratsen.
    Empfehlenswert ist es wenn du Spielsachen für sie kaufst am besten immer gleich 2 Stück von der selben Sorte damit kein Streit aufkommt.
    Allerdings ist meistens das eine Spielzeug immer interessanter was der andere gerade hat.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. #5 Schnissje, 22. März 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Tanja :-)))


    hihi gleiches Leid das wir beide da haben *grins*
    Habe auch EINEN Graupapageien und das hatte ich mit Überzeugung. Bis ich hierher geraten bin und momentan nur noch am grübeln bin : Woher einen zweiten????

    Sie haben ja auch alle recht..Sicher sind wir als Menschen keine richtigen Partner für sie .
    Und wenn ich ehrlich bin hatte ich auch immer etwas Angst dass mein Roy dann nicht mehr ganz so zutraulich ist.Aber wenn alle das hier sagen, dass sie Ihre Zahmheit nicht verlieren dann wollen wir denen mal glauben ne?
    Dir und Deinem Grauen wünsche ich alles Liebe und Gute und vor allem viel Glück beim Neukauf :-))
    Schnuckelchen
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Bei mir wohnen ja nur "vier" Kakadu,
    die seit letztem Jahr zusammen in einer Gruppe.
    Zahm wie eh und je
    laut wie eh und je
    zufriedener ja - das sind sie.

    Also Gesellschaft ändert meist nichts am Zusammenleben mit dem Menschen.
    Ist aber ein Einzelvogel einsam und fängt an mit "krankhaftem" Schreien, habt ihr ein viel größeres Problem.

    Mein Bobby nimmt gerade Kontakt mit Gogo auf,
    deshalb lassen sie mich aber auch mit schmusen und spielen.

    Schreien tut aber keiner mehr als wenn er alleine wäre.
     
  8. #7 Karinetti, 22. März 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Tanja (hallo Schnuckelchen)!......also das soll jetzt nicht eine doofe Anmache sein Schnuckelchen ist der Nick eines Users hier....*grins*

    Wenn man mal in diesem Forum ist, glaub ich nicht, dass man es lange übers Herz bekommt einen zweiten zu besorgen. *hihi*

    Ich hatte anfangs auch nur einen Grauen, eine Handaufzucht.
    Eine kurze Zeit später kam dann der zweite Graue, auch eine Handaufzucht. Columbo, mein erster Geier hat als er alleine war oftmals viel herumgesungen und geschrien, seit Lea, seine graue Freundin da ist, hat sich das um die Hälfte reduziert. Man sieht, er braucht jetzt nicht mehr mit sich selbst stundenlang quatschen, sondern quatscht nur dann, wenn Lea zuhört. *grins*
    Nein, die Geier sind auch bei mir nicht weniger zahm als bei Einzelhaltung. Natürlich beschäftigen sie sich oft miteinander, aber ihre Zahmheit verlieren sie nicht. Vielleicht sind sie nicht mehr ganz so babyhaft-anhänglich wie eine Klette, was ja auch nicht schlecht ist. *pfeif* Man kann 2 Geier ohne schlechten Gewissen daheim zurücklassen, während man im Kino ist und sich amüsiert. Man weiß genau, die Geier beschäftigen sich miteinander und warten nicht sehnsüchtig auf den Partner Mensch. Natürlich freuen sie sich wie die Osterhasen, wenn man nach Hause kommt. Das ist auch gut so.

    Freu mich, dass bei dir demnächst ein neuer Geier einziehen wird!!!

    Viel Glück und alles Liebe!
    Jillie
     
  9. #8 Karinetti, 22. März 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi nochmal,

    äh sorry.....

    >Wenn man mal in diesem Forum ist, glaub ich nicht, dass man es lange übers Herz bekommt einen zweiten zu besorgen. *hihi* <

    ...der Satz klingt wohl etwas doof, eigentlich wollte ich sagen:

    Wenn man in diesem Forum ist, glaub ich nicht, dass man es lange übers Herz bekommt seinen Geier alleine zu lassen"

    So, ja so war das in etwa gemeint. *peinlich*

    Ciao
    Jillie
     
  10. Moses

    Moses Guest

    Hallo Jillie und alle anderen!
    Ich bin ja jetzt auch zu 100 % überzeugt davon dass immer 2 zusammengehören, so ist es ja eigentlich auch bei den Menschen! Deshalb werde ich auf jeden Fall so schnell wie möglich einen dazukaufen. Diesen Monat fehlt mir aber ehrlich gesagt das Geld dazu! Wie ist das eigentlich wenn ich bei dem gleichen Züchter einen Grauen kaufe der von den gleichen Eltern abstammt wie Moses, das wäre ja dann nicht "blutsfremd" oder? Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus! Sollte ich dann lieber bei einem anderen Züchter kaufen? Ich muss sowieso erst einmal einen Test beim TA machen lassen welches Geschlecht er hat! Langsam glaube ich nämlich dass es eine SIE ist! Ich habe mal gelesen dass man das eventuell anhand der Beinstellung herausfinden kann (entweder weiter auseinander dann könnte es womöglich ein Weibchen sein, enger zusammen dann ist es ein Männchen). Und Moses hat die Beine wenn er auf einem Ast sitzt meistens immer etwas weiter auseinander gestellt!
    TANJA
     
  11. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hallo Tanja!

    Achtung, jetzt wird es gleich "verwirrend"! :) Ich heiße auch Tanja, komme auch aus Frankfurt und habe bald auch 2 Graupapageien (noch ca. 10 Wochen).

    Ich lese hier schon seit einigen Monaten "mit", bin total begeistert von der Masse der tollen Infos, die man hier erhalten kann. Ich habe mir (sicher hatten die Forenbeiträge einen großen Anteil an meiner Entscheidung! :) ) bei einem Züchter gleich ein blutsfremdes und geschlechtsunterschiedliches Paar bestellt. Ich kann sie in ca. 10 Wochen abholen. Wenn Du möchtest, kann ich Dir die Email-Adresse des Züchters zumailen, ich glaube nicht, daß er schon alle "vergeben" hat und Zeit zum Sparen hättest Du somit auch noch. Er ist allerdings ca. 300 km von Frankfurt entfernt. Na ja, vielleicht könnte man ja dann eine Fahrgemeinschaft bilden.

    Viele Grüsse
    TanjaS
     
  12. #11 Ann Castro, 22. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Federtest bei TA ist am sichersten. Man kanne s aber auch an den kürzeren roten Federn in Kloakennähe sehen (den Trick hat mir ein Großhändler von Zuchtpapageien beigebracht - bei meinen stimmt es auf jeden Fall). Diese Federn sind beim Männchen ganz rot und beim Weibchen mit dunkleren/oder grauen Enden versehen, so als ob sie ein wenig schmuddelig wären. Kansnt ja zum Vorabchecken mal drunterschaun ;)

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  13. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ihr Lieben....


    Ihr habts geschafft....Der Roy kriegt Gesellschaft... :-)))

    Jouu habe heute fast den ganzen Tag damit zugebracht Ausschau zu halten wo ich denn nun einen herbekommen kann ABER momentan bin ich noch nicht fündig geworden.
    Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen????

    Mein Roy ist von ner Privatperson als Handaufzucht zu mir gekommen und ich kenne deshalb auch kene Züchter..
    Doch einen aber der iss mir zu schmuddelig *g*
    Ihr dürft Euch auf die Schulter klopfen *hihi*
    Liebe Grüsse von mir und vom Roy
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Papageno1902, 23. März 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Schnuckelchen,

    freut mich das Du Dich dafür entschieden hast Roy noch eine Partnerin zu kaufen. Er wird sich sicher auch sehr freuen. Züchter wirst Du hier sicher viele genannt bekommen, sollte kein Problem sein.

    LG Jan 8)
     
  16. Utena

    Utena Guest

    Hallo Schnuckelchen!
    Das freut mich aber sehr zu das dein Roy Gesellschatf bekommt!
    Da wird er sich ganz bestimmt sehr freuen.
    Viele Grüße Sandra
     
Thema:

Wie ist das mit 2 Papageien???

Die Seite wird geladen...

Wie ist das mit 2 Papageien??? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...