Wie ist das nun?

Diskutiere Wie ist das nun? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Mausern sich die Sperlinspapageien, oder nicht? Erst mal ein liebes Hallo:0- Hier im Forum gehen die Meinungen da ja auseinander. Einer sagt...

  1. #1 little birdy, 7. September 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mausern sich die Sperlinspapageien, oder nicht?

    Erst mal ein liebes Hallo:0-

    Hier im Forum gehen die Meinungen da ja auseinander. Einer sagt ja und die anderen sagen, es gäbe keine Mauser bei den Süßen.:?

    Ich habe nämlich bei meiner Lucy festgestellt, dass sie im Moment etwas gerupft aussieht und einiges mehr an Federn von ihr am Boden liegen.
    Wie ist eure Feststellung bei den Kleinen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 7. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Keine Mauser?
    Wie lommt man auf solch einen schreienden Unsinn?
    Die Mauser ist lebensnotwendig für alle Vögel, sonst würden sie nach längerer Zeit ihre Flugfähigkeit einbüßen und letztendlich aussterben.
    Man könnte ja auch behaupten, der Mensch würde seine Haut nicht ersetzen?
    Könnte man es mal mit sinnvollen Vermutungen versuchen?
    Ivan
     
  4. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hej Gabriela,

    natürlich mausern auch Sperlingspapageien wie alle anderen Vögel auch.
    Nur haben sie keine Vollmauser, wie es beispielsweise bei manchen Singvögeln oder Enten der Fall ist, sondern eine Permanentmauser, sodass sie über das Jahr verteilt (mal mehr und mal weniger stark) Federn erneuern.
     
  5. #4 little birdy, 7. September 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Aha Fabian, dann ist meine Lucy im Moment doch mehr am Mausern....kann ich ihr da irgendwie helfen.
    Ich hab schon oft Produkte gesehen..."Mauserhilfe"...gehts den Vögelchen dabei nicht so gut?
    Muss ich was machen?
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn Du die Vögel gut ernährst, musst du nichts weiter machen.
    Nicht schaden wird ein Präparat, dasmit den schwefelhaltigen Aminosäuren angereichert ist, da in der mAuser der Bedarf an diesen erhöht ist.
    Bewährt ist zB Aviconcept.
    Aber wie gesagt: Ein Muss ist das nicht.
    Häufigeres baden oder leichtes Ansprühen kann die Mauser auch etwas unterstützen, da die Tiere dann mehr im Gefieder nesteln, Kielhüllen leichter abgehen und lockere Federn schneller verlorengehen..
     
  7. #6 little birdy, 9. September 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mmhhh, baden....ein Fremdwort für die beiden. Wie lange dauert denn so eine Phase des "etwas mehr mausern"?
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Gabriela,
    "gerupft" sollten Sperlinge auch in der heftigeren Mauser nicht aussehen.
    Beobachte doch mal, ob sie sich selber oder ob der Hahn vielleicht rupft.

    Übrigens: Die bunten Tütchen mit den "Hilfmitteln" brauchst du nicht zu kaufen - wäre nur rausgeschmissenes Geld.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 little birdy, 9. September 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Na ja..."gerupft" ist sie nicht, aber immer ein wenig aufgeplustert und sie lässt sich zu gerne neue Frisuren von Linus machen.....sie genießt es förmlich :)
    Nein, sie selbst rupft sich nicht und er geht immer sehr zart mit ihrem Gefieder um.
    Es fliegen und liegen eben vermehrt blaue feine Federchen rum.

    Den Anhang Frisur Lucy.jpg betrachten
     
  11. #9 little birdy, 9. September 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Was mir noch auffällt und was man auf dem Bild recht gut erkenen kann....um die Augen fehlen ihr Federchen, aber da, so glaube ich, hat Linus seinen Schnabel im Spiel
    Er macht ihr zu gene im Gesicht rum....

    Den Anhang Linus und Lucy.jpg betrachten
     
Thema:

Wie ist das nun?