wie jetzt mit Futter?

Diskutiere wie jetzt mit Futter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Morgen zusammen gestern habe ich mir neues Körnerfutter geholt und kam dann mit einem Mann ins Gespräch (nicht Verkäufer) und wir unterhielten...

  1. pete 1

    pete 1 Guest

    Morgen zusammen

    gestern habe ich mir neues Körnerfutter geholt und kam dann mit einem Mann ins Gespräch (nicht Verkäufer) und wir unterhielten uns über die Futterreichung. Bei uns bekommen die Wellis ihre Körner in einem Schälchen, dass an die Volierenwand eingehängt wird, genauso wie das Wasser, Frischzeug wir von oben heruntergehängt, allerdings gehen sie da selten dran egal wohin ich es stecke hänge oder sonstiges. Nun hat der Herr gemeint ich mache das komplett falsch( war so ein Typ leicht Choleriker mit Hut *gg*) Vögel müssten ihr Futter in einer flachen Schale bekommen, die auf dem Boden steht damit möglichst viele auf einmal zum Futter kommen. auch soll ich Körner, Obst oder Gemüse untereinander mischen.

    Also wie nun? Mach ich jetzt etwas falsch

    Liebe Grüße Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Päpste

    Hallo Petra!
    Jaja, cholerische Rentner mit Hut....:D
    Nein, du machst das schon ganz richtig, Beweis dafür ist, dass deine Pieper nicht verhungern. Die Wilden Wellis in Down Under haben natürlich keine Näpfe, die müssen schonmal auf den Boden und dort suchen. Es gibt die Meinung, dass man ihnen als Bodenfresser auch das Futter am Boden anbieten sollte. Kann, MUSS aber nicht. Zudem ergibt sich dabei das Problem des Standortes, denn es besteht so die Gefahr, dass Kotbällchen ins Futter gelangen.
    Und was das Mischen von Obst und Körnern angeht: warum???? Solange deine Pieps das Grünzeug so futtern ist doch alles in bester Ordnung. Diese Mischerei wird nur nötig, wenn du Obstverweigerer überlisten musst. Abgesehen davon: wie will er denn eine Apfelspalte mit Körnern mischen :? . Das Anbieten an immer gleicher Stelle ist für diese Gewohnheitsviecher wichtig, irgendwann probieren sie schon - und wenn's nur aus Spaß an Zerstören ist. Daher lieber nicht kleinschnibbeln, das besorgen die Kleinen lieber selbst.
    Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass mein Team im Leben nicht auf den Boden gehen würde, die sind eher für's Gipfelstürmen. Schönen Tag noch,
     
  4. Manuel

    Manuel Guest

    Moin :0-

    Meine beiden bekommen Ihr Futter über ienen grossen Futterspender, weil es immer mal sen kann, dass ich spontant bis zu 3 Tage weg muss. Zur sicherheit sind außen am käfig noch zwei große offene Näpfe. Einer mit Wasser, einer mit Futter.
    Leckerchen wie Hirse usw. bekommen sie auch nur im Käfig.
    1. gehen sie so immer wieder brav in den Käfig zurück
    2. verteilen sich die Körner nicht im ganzen Zimmer (nur 3/4)
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Also ich weiss nicht, ich habe divese Kokosnusshälften die ich in der Voliere verteilt habe, und eine grosse Schale die ich ab und zu mal auf den Boden stellen, damit sie runter gehen und auch mal normal laufen...sie fidnen immer etwas zu fressen, ich denke wo und wie der napf steht wird egal sein, die finden das schon....Boden hat halt wirklich den grossen nachteil, das sie hineinmachen...aber sonst....


    Liora
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 24. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo alle!

    Man kann wohl beides machen, von Natur aus sind Wellis eher Bodenfresser, deshalb bei jungen Vögeln manchmal der Tipp Futter auf den Boden zu streuen!

    Bei meinen 15 muss ich auch darauf achten, das möcglichst viele auf eineml futtern können, außerdem bin ich ständig nur Futter nachfüllen gerannt und man muss aufpassen, das sie nicht reinkoten können.

    Ich bin dann fündig geworden und habe mir diesen Futterspender schicken lassen!

    [​IMG]

    Den kann man aufhängen, auf den Boden stellen oder wie ich es gemacht habe, auf einem Ast befestigen, der wiederum auf einer Baumscheibe befestigt ist, damit ist der futterspender auf Volierenmitte! Bis zu 5 Vögel können mit einem mal ran, es könnten mehr, aber da wird gezickt!
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Pete,

    ich würde auch sagen, es ist egal, wo das Futter steht. Meine 16 Wellis haben ein Vogelzimmer, so eine Art begehbare Voliere, und dort habe ich sowohl flache Schalen, die auf einem Brett in etwa 1 m Höhe stehen, als auch einen Napf, der am Gitter hängt. Bei so vielen müssen mehrere Futterstellen angeboten werden, da längst nicht jeder friedlich mit jedem aus einem Napf frißt.

    Apfelspalten, in der Länge durchgeschnittene Möhren und Salat mache ich mit Hirseklammern an den Sitzästen fest. Das gefällt ihnen und sie gehen viel eher ran, als wenn ich das Grünzeug auf das Futterbrett lege.

    Obst und Körner zu mischen ist doch Unsinn, das Obst wird nach 2-3 Stunden nicht mehr angerührt, weil nicht mehr frisch genug. Und was machst du dann? Die Körner auch wegwerfen?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. pete 1

    pete 1 Guest

    uff

    hallo :0-
    na dann bin ich ja froh, dass ich nichts falsch mache,
    @ Dagmar
    die Idee mit der Befestigung an den Sitzästen find ich klasse, werd es nacher mal gleich ausprobieren, denn bis jetzt wollen meine Wellis noch an nichts ran als an Körner und vielleicht mal an Blüten von Majoran.
    @Liora
    die Kokosnusshälften wie hast du die denn befestigt? kannst du mal ein bisschen beschreiben?

    Liebe Grüße Petra :p
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo Pete,
    ich habe das mal in eienr zeitschrift gesehn, als Vogeltränke für die "Draussen"-Vögel.....wir haben einfach eien Kokosnuss genommen sie in der HGälfte durchgesägt, ausgehöhlt und etwas abgeraspelt (muss man aber nicht) dann drei Löcher gebohrt und Paketschnur durchgezogen, auf eine Länge gebracht, das die Nzuss gerade hängt und oben zusammen geknotet. Es fressen bis zu drei Vögel draus, bei mehr gibt es Ärger und wenn sie leer ist legt sich auch mal ein Vogel rein udn schaukelt udn schläft...ist vielseitig so eine Nuss.

    Gut ein nachteil hat diese Konstruktion....die Schnüre werden regelmässig durchgebissen, aber dann werden sie halt erneuert.....Oder eien Nuss habe ich auch in einen Blumenuntersetzer aus Korbe gestellt, da passt die Nzuss klasse rein und das ganze an dem Henkel aufgehängt....


    Liora
     
Thema:

wie jetzt mit Futter?

Die Seite wird geladen...

wie jetzt mit Futter? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...