Wie kalt darf es werden für Rotschulterenten

Diskutiere Wie kalt darf es werden für Rotschulterenten im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Ich bin neu - sowohl hier im Forum als auch als Entenhalter. Seit dem Herbst haben wir in unserem Garten ein Rotschulterentenpaar....

  1. nupsy

    nupsy Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu - sowohl hier im Forum als auch als Entenhalter.

    Seit dem Herbst haben wir in unserem Garten ein Rotschulterentenpaar. Der Teich ist ca. 5.5 x 4 Meter groß und die beiden machen einen zufriedenen Eindruck. Beide Tiere sind flugunfähig (ist aber hier in der Stadt auch besser so).

    Damit die Beiden gt durch den Winter kommen und sich auch vor des Nachbars Katze schützen können, haben wir aus 10cm dickem Styropor ein Winterhaus gebaut, das nur vom Wasser aus zugänglich ist. Leider nutzen die Beides es nicht. Daher nehme ich an, die Kälte macht Ihnen nicht allzuviel aus.

    Nun soll es aber in den nächsten Tagen doch arg kalt werden (-10° und mehr !) :( und ich habe Bedenken ob meine beiden N-ten gut duch die Kälte kommen. Ab wieviel Grad ist es ratsam sie ins Haus zu holen damit sie nicht erfrieren. Mache mir deswegen ernste Sorgen !! :?

    - Würde die beiden halt vorübergehend meine Badewanne zur Verfügung stellen -

    Grüße von Heike
     
  2. #2 Gänseerpel, 21.01.2006
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Styropor beschichtet? Ich habe die Beobachtung gemacht, dass Styropor gerne angefressen wird.

    mfg
     
  3. nupsy

    nupsy Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ich habe es mit Acrylfarbe gestrichen und außen haben ich es an der Oberseite mit Teichfolie ummantelt - damit Luft zirkulieren kann ist der Boden (Styropor mit Gitterfolie belegt zum besseren Reinigen) nur eingelegt. Ich habe Stroh reingelegt. Den Eingang habe ich klein gehalten wie bei einer Nisthöhle - sie waren zwar schon mal drin:beifall: , aber nur kurz:traurig: - angeknabbert haben sie es noch nicht ;)
     
  4. #4 zwergsaeger, 22.01.2006
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Hallo erstmal !

    Also vorsicht erstmal mit Farben die stecken meist voll von Giften und können sehr oft zum Tode führen ,Bau ihnen lieber eine kleine Schwimmende Holzhütte
    Und wegen dem Wetter warten wir mal ab wie kalt es wird im Notfall musst du sie eine Zeit in einem Frostreien Raum einsperren ! Wegen der Einstallungspflicht bald hast du eh einen Stall sicherlich für Sie der frostfrei ist !
     
  5. nupsy

    nupsy Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    hallo zurück!

    vielen Dank für den Hinweis - ich habe Künstleracrylfarbe benutzt, die auch für Bilder verwendet wird - die ist zwar teuer, aber da man die Bilder ja im Haus aufhängt, denke ich, ist sie relativ giftfrei.

    Ein Holzhaus haben wir von Anfang an gebaut, aber so recht nutzen tun die beiden N-ten es nicht - hier mal ein Bild von der Anlage, vielleicht hat ja jemand noch nen Hinweis:

    http://www.almluder.com/assets/images/n-ten2.jpg

    Kann mir jemand sagen, woran ich (rechtzeitig) erkennen kann, dass es für die Tiere zu kalt wird? Ich meine, bevor sie sich nicht mehr bewegen weil sie festgefroren sind ... :heul:

    frostsichere Grüße ... heike
     
  6. #6 Taubentaler, 22.01.2006
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Das würd mich auch interessieren, da ich mir heut auch ein Paar von den Rotschulterenten geholt habe...:?
     
  7. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte alle meine Tiere im Winter draußen, bis - 10 Grad kein Problem.
    Wenn es kälter wird, hohle ich die Pfeifgänse rein.
    Ich habe 5 Paar Rotschulter, die in den letzte 3 Jahren kein einziges mal im Stall waren ( wir haben bei uns auch keinen kalten Winter ).
    Bedingung sind allerdings ein Eisfreier-Teich und einige Stellen an denen sich die Tiere unterstellen könne.

    Grüße Ornis
     
  8. #8 Taubentaler, 22.01.2006
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Habt Ihr denn nach diesen Wintern auch gut mit Ihnen gezogen.
    -Mit den Rotschulterenten!!
     
  9. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ja.
    Das Aufstallen im Herbst hat ihnen mehr Probleme bereitet als das im freien Überwintern.

    Grüße Ornis
     
  10. nupsy

    nupsy Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    eure Antworten machen mir Mut ! :trost:

    Hier in Hannover - Stadt sind es mittlerweile -8,6° (Tendenz fallend)
    Mein Rotschulterentenpaar sitzt am Eisrand des zufrierenden Teichs - ich hoffe der Sprudel hält ihn bis morgen früh offen ! :nene:
    schaue mit der Taschenlampe immer mal wieder nach wie es den Beiden geht.

    werde wohl eine unruhige Nacht haben ( ist ja schlimmer als kleine Kinder ;) )

    zittrige Grüße ... heike
    s-nacht
     
  11. #11 Archeopterix, 22.01.2006
    Archeopterix

    Archeopterix Guest

    Es is ja zimlich kalt angesagt!. Geht das dann mit den enten noch?
     
  12. #12 Waldhuhn, 22.01.2006
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Hallo Heike!
    Ich habe einige Jahre Rotschulterenten besessen und sie haben auch erfolgreich gebrütet. Sie haben bei mir in einem ausgehöhlten Baumstumpf gebrütet. Sie baumen zwar gerne auf, als Nester werden aber in ihrer ursprünglichen Heimat Süd Bolivien, Paraguay, Süd Brasilien bis Nordwest-Argentinien und Uruguay, Baumhöhlen und Gemeinschaftsnester des Mönchssittich benutzt.
    Minusgrade bis -12 Grad schaden ihnen meiner Erfahrung nach bei guter Eingewöhnung nicht, ich habe ihren Teich jedoch bei Minusgraden mit einem Tauchsieder (sauteuer an Stromkosten) eisfrei gehalten. Sie hatten bei mir ein Schutzhaus (einseitig offen) was sie auch nachts gerne bei sehr kaltern Temperaturen aufgesucht haben. Ich wohne in NRW ( im Allgemeinen noch recht erträgliche Winter).
    Grüße Angelika
     
  13. #13 Gypaete, 22.01.2006
    Gypaete

    Gypaete Guest

    Wieviel Watt braucht man denn da? Mit einer Pumpe soll es auch gehen.

    Wenn man Glück hat, friert sie nicht ein
     
  14. nupsy

    nupsy Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    [/FONT]Hallo !

    Also die letze Nacht war hier mit -12° wohl nicht so das Richtige für meine Rotschulterenten - als ich heute moregen auf den Teich schaute, saßen beide an der Eiskante - keine der beiden Unterstellmöglichkeiten oder das Haus wurde von ihenn genutzt - der Erpel sah noch ganz okay aus, aber die Ente saß eingekauert auf dem Eis und rührte sich auch auf mein Rufen hin erst nicht - dachte schon sie ist eingefroren - viel fehlte auch nicht: beide Tiere hatten Eis auf ihren Federn und die Ente sogar einen Eisklumpen am Fuß - sie sah schon ganz schön zerzauselt aus - kurzerhand haben wir die beiden eingefangen und nun sitzen sie in unserer Dusche - dort haben sie immer frisches Wasser und ich habe ihnen ein Brett reingelegt, auf dem sie sitzten können - inzwischen sieht auch die Ente wieder besser aus :freude: und die beiden erholen sich - werde sie wohl noch bis morgen oder übermorgen dort lassen, dann hoffe ich ist es nachts nicht mehr ganz so kalt ...

    Grüße von heike
    [/SIZE]
     
  15. #15 Callonetta, 23.01.2006
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Hallo!

    Unsere beiden Rotschulterenten sind uns auch beinahe festgefroren.
    Wir haben sie dann eingefangen und ins Entenhäuschen gesteckt.
    Leider sind sie mir vorhin beim Füttern entwischt...:k
    Das Einfangen möchte ich ihnen lieber nicht mehr antun.

    Wie verhindert man das Einfrieren des Trinkwassers?
    Ich habe versucht mir eine Heizschlange zu besorgen, die gibt es aber leider nicht in unserer Gegend.:(
     
  16. #16 Richard, 23.01.2006
    Richard

    Richard Guest

    Hallo Heike,

    ich würde die Enten nicht mehr nach draußen setzen, wenn sie schon länger im Warmen waren!
     
  17. #17 Waldhuhn, 23.01.2006
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Wieviel Watt?

    Hallo Gypaete!

    Der Tauchsieder, den wir verwendet haben, hat 2000 Watt!

    Grüße Angelika
     
  18. #18 Gänseerpel, 23.01.2006
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Prima, so hab ich jahrelang mit meinem Erpel gelebt. Hatte aber den achtieil, dass er im winter nicht lange rauskonnte. Nicht so gut ist häufiger Übergang warm kalt.

    Bitte kein Frostschutzmittel, auf keinen Fall:D :D c Aquarienheizer, Wärmeplatte, oder niedervolt Heizdraht. Z.B die Billigneonleuchten habend en Vorwiderstand in der Zuleitung. der Erwärmt sich folglich. Bei einer Nennleistung von um die 10 w ist das sogar ganz wirtschaftlich.


    @ Gypatete: Est tu un "barbu" ou quoi? Ca va les vautours?
     
Thema: Wie kalt darf es werden für Rotschulterenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was füttert ihr rotschulterente

    ,
  2. rotschulterenten voliere

    ,
  3. rotschulterenten kunstbrut

    ,
  4. tauchsieder für enten,
  5. rotschulterente im winter
Die Seite wird geladen...

Wie kalt darf es werden für Rotschulterenten - Ähnliche Themen

  1. Darf man Kanarienvögel Popcorn zum knabbern geben?

    Darf man Kanarienvögel Popcorn zum knabbern geben?: Hi, Also ich esse hier gerade Popcorn und frage mich, ob ich meinen süßen was davon abgeben darf? Ungesalzen und ohne andere Zusätze wie Fett...
  2. Das darf doch nicht wahr sein!

    Das darf doch nicht wahr sein!: diese Anzeige habe ich in eBay Kleinanzeigen gesehen und gemeldet da sowas als Vogelkäfig ja nu mal gar nicht geht, es passiert aber nix Vogel...
  3. Rotschulterenten

    Rotschulterenten: Hallo.Leute. Wie überwinter ihr denn so eure Rotschulterenten wer welche hat ?
  4. Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig

    Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig: Hallo Zusammen, ich brauche eure Hilfe, als wir heute gegen 17 Uhr nach Hause gekommen sind, haben wir ein entsetzliches Bilder vorgefunden. 12...
  5. Bruteier waren über 2 Nächte kalt

    Bruteier waren über 2 Nächte kalt: Hallo ich brüte immoment Brahmas und gestern morgen war die Temperatur vom Inkubator leider nur auf 36,6c. Ich habe versucht es diese Nacht besser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden