Wie Kann ich Mein Papagei Handzahm Machen ?

Diskutiere Wie Kann ich Mein Papagei Handzahm Machen ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo leute, habe in einer anderen thema einiges geschrieben wollte jetz ein thema erstellen.Erzähle ich euch von anfang das nichts falsch wird....

  1. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    hallo leute,
    habe in einer anderen thema einiges geschrieben wollte jetz ein thema erstellen.Erzähle ich euch von anfang das nichts falsch wird.
    Meine graupapagei habe ich seit über 3 woche.Habe ihn in sperrmuelzeitung gekauft.Wohne in Ludwigshafen am Rhein und wegen kaufen habe ich ca.100 km gefahren es war in Pirmasens.schreibe die wohnorte viellecht sein ex-besitzer auch in dieser foren,kann ja sein.geb.06.04 ist ein männliche graupapagei.gekauft haben die am dezember 04.beim kauf haben die zu mir als papiere ein heimtier-pass und ein zertifikat von einem labor über geschlechtsabstimmung.Auf der heimtier-pass stehts nichts über sein geschlecht.Steht art:Kongo graupapagei,bei der merkmal:natur ring nummer,cities nicht erforderlich steht noch usw.Die geschlechtsabstimmung ist neu gemacht sthet beim datum 24.02.05.Gekauft haben die von Vogel-nagerparadies geschäft in pirmasens.so jetz komme ich zur problem.sein ex-besitzer hat gesagt nicht ganz handzahm.So:
    -er schreit wenn ich zu ihn gehe.Aber wie mit volle stärke.
    Sieht so aus das er angst hat.Im internet habe ich gesehen bei eine shop das eine medikament gibt für solche situationen.Wir ihr mir raten so was?Könnte was bringen?
    Ausserdem wie kann ich handzahm machen?Wie könnte das gehen?
    Mit der verpaarung:In einem anderen thema wurde mir geschrieben das ich ihn paaren.Das hat nicht geklappt mit ex-besitzer.zumindest mir wurde es gesagt.Die haben eine weibchen und haben den als zweitpapagei gekauft.Die wollten verpaaren und haben die gesagtdas weibchen den nicht gewollt.dann haben sie kaäfige getrennt,und eine anzeige in spermuellzeitung gegeben für zuverkaufen.Ich wollte des wegen auch ihn nicht verpaaren.Eine versucht ist schon verweigert.So warte ich um ihre hilfe wie kann ich weitermachen jetz?Ich danke schon um ihre hilfe.
    PS:Füge 2 bilder von meine cabbar.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gigafan

    gigafan Guest

    Hallo,

    erst mal viele grüße aus Mannheim. Dein neuer mitbewohner braucht einfach nur Zeit. mach alle arbeiten am Käfig langsam und zu den gleichen zeiten. Rede leise mit dem kleinen, damit er merkt du willst ihm nix böses.

    Das wird schon werden :zustimm:
     
  4. #3 hansklein, 28. März 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Les auch mal hier... Im Prinzip sind's die ähnlichen Probleme...

    Hallo Cpt. Kurt...

    Hier sind schon mal ganz ähnliche Probleme... Obwohls da eher weniger ne Rolle spielt ob Ama oder Graupa... Die Probleme sind scho ziemlich gleich. Zieh dir vielleicht mal den Thread rein und lerne deinen Vogel mit Respekt und Geduld zu behandeln... http://vogelforen.de/showthread.php?t=81414&page=1&pp=10

    Wir Menschen machen viel verkehrt, doch hoffentlich lernen wir daraus und machen es in der Zukunft auch für unsere Kinder besser???

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  5. gigafan

    gigafan Guest

    Da glaube ich jetzt net dran, denn die menschen die was zu sagen haben in der Politik sind nur auf Machterhalt aus, nicht auf verbesserungen.

    Aber das gehört ja jetzt nicht hierher :D

    Edit: Leider geht das Offtopic-Smiley net :+schimpf
     
  6. #5 hansklein, 28. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Ich Lerne...

    Hallo, magst du net dazulernen? Hat doch mit der Politik nix zu tun...
    Veränderungen finden im kleinen statt...

    Verwandt mit Höfer, bekannt als angeblicher Neonazi aber trotzdem langer Moderator des Sonntagsmagazin im WDR.. Mein Onkel.http://www.fkoester.de/kreiten/hoefer/seite1.html
    Und verwandt mi Edgar Gerwert, auch ein Onkel, also politisch vorbelastet aber net engstirnig...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  7. Bibiana

    Bibiana Guest

    Hallo!

    Sag mal, sehe ich richtig, das dem Grauen die Federn gestutz sind?
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Auf diese Frage gibt es immer die gleichen 3 Antworten: 1. Geduld 2. Geduld 3. Geduld ;-)

    Der Vogel ist innerhalb kurzer Zeit durch 4 Hände gegangen: Züchter / Elternvögel - Zooladen - Erstbesitzer - du. Dabei ist er jedesmal gefangen, in einen Transportkäfig gesteckt, in einen neuen Käfig in ein neues Umfeld zu neuen Menschen verbracht worden. Dann hat man ihn gegriffen und ihm Federn ausgerissen und abgeschnitten... Natürlich hat der Angst vor Menschen.

    Dass der Vogel diese Erfahrungen erstmal wegstecken und sich an einen (neuen) Menschen und eine neue Umgebung gewöhnen muss, ist völlig normal. Da sind 3 Wochen bei dir keine Zeit. Vor allem, wenn der Vogel keine Handaufzucht ist, und dies sein erster längerer Kontakt mit einem Menschen ist - da ist Angst vollkommen normal.

    Nähere dich dem Käfig ruhig und mit langsamen Bewegungen (keine Hektik, und nicht von oben herab, sondern auf augenhöhe) zum Futter wechseln, ansonsten sprich viel mit dem Tier, ohne ihm zu nahe zu kommen - wenn er anfängt, Angst zu zeigen, trittst du eben ein paar Schritte zurück. Lass ihn dich und sein neues Zuhause erstmal beobachten. Und v.a.: bedränge ihn nicht! Wenn der Vogel sich eingelebt hat, wird er Vertrauen fassen und auf dich zugehen. Das sollte aber immer vom Geier ausgehen. Wenn du ihn bedrängst, wird er nur noch mehr Angst bekommen. Der wird schon irgendwann von ganz allein neugierig auf dich, keine Sorge.

    Dafür kann er schon 2-3 Monate brauchen. Solange musst du halt Geduld haben. Fliegen kann er im Moment eh' nicht, der ist ja so radikal gestutzt, dass man ihm kaum eine Handschwinge mehr gelassen hat :-( Mit Fliegen wird es also eh erst nach der nächsten Mauser was. Im Moment kann er sowieso nur klettern.

    Von Medikamenten würde ich abraten - weil sein Verhalten völlig normal ist. Sicher könnte man auch einen Vogel mit Tranquilizern, Alkohol o.ä. von der Angst 'befreien'. Du willst aber sicher einen gesunden Papagei, keinen durch Drogen künstlich sedierten. Falls du mit Medikamenten Bachblüten oder homoeopathische Mittel meinst: kannst du probieren, schadet sicher nichts. Aber auch da sehe ich keine Notwendigkeit; denn der Vogel ist nicht krank / verhaltensgestört , sondern verhält sich vollkommen normal.

    Die Frage der Verpaarung würde ich erstmal zurück stellen, bis sich der Vogel bei dir eingelebt hat. Ihn jetzt schon mit einem neuen Vogel zu konfrontieren, wo er noch so große Angst vor seinem Umfeld hat, finde ich verfrüht. Das kannst du auch in einem halben Jahr noch in Angriff nehmen.

    Viele Grüße, Stefan
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Kurt,

    wie schon geschrieben, so ist ein so junger Papagei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erfolgreich zu vergesellschaften.
    Allerdings gehört da trotzdem Geduld zu - viel Geduld mitunter.
    Aus deinen bisherigen Beiträgen habe ich entnommen, dass es dir damit ein wenig fehlen könnte :zwinker:
    Deinen Bildern nach ist der Kleine gestutzt :traurig: Hast du ihn schon so bekommen? Wurde er schon so im Geschäft verkauft?
    Da er nicht fliegen kann, muss er ja zwangsläufig noch mehr Angst vor dir haben: er kann ja nichtmal flüchten, wenn du ihm zu nahe kommst. Das verstärkt seine Unsicherheit dir gegenüber noch.

    Du gewinnst sein Vertrauen, indem du ihn nie bedrängst und immer einen Schritt zurück gehst, wenn er dir zeigt, dass du zu nahe gekommen bist.
    Versuche seine Neugier zu erwecken, indem du besondere Leckerchen für ihn auslegst und die er sich holen muss. Wenn du langsam! (sprich: innerhalb von Wochen) die Leckerchen dichter zu dir in die Nähe legst, so merkt er, dass du ihm nichts tust.

    Ebenfalls könntest du es mit dem Clickertraining versuchen.
    Von Medikamentengaben halte ich gar nix, da du damit nicht den Verstand des Vogels veränderst, sondern ihn höchstens Willenlos machst :nene:
    Mit Bachblütentherapie kannst du es versuchen, aber ohne Geduld wirst du auch da nix erreichen. Sie können dich lediglich dabei unterstützen.

    Einen Partner solltest du ihm aber auch auf jeden Fall gönnen. Wenn du einen bereits zutraulichen Grauen bekommen kannst, so wäre das in deinem Fall sicherlich die günstigste Variante, denn dein Kleiner würde sich dann auch viel vom Umgang abschauen und so schneller seine Scheu ablegen.
    Es ist zwar richtig, dass sich nicht alle Graue auf Anhieb lieben, aber schau nur mal hier im Grauenforum, wie viele in letzter Zeit ihrem Grauen einen Partner gegönnt haben und es auch geschafft haben. Auch hier ist oftmals Geduld der Schlüssel zum Glück.
    Nur weil die Vorbesitzer es nicht geschafft haben, heißt das nicht, dass es niemals möglich ist :zwinker:
     
  10. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Danke für die antworten.Habe auch gemeint mit der medikamente die ohne alkohol sind.100% alkohol frei steht so.Gibst medikamente für angst,zum sich wohlfühlen usw.Die wollte ich kaufen wenn so weiter geht.Von geschäft haben die sein ex-besitzer gekauft ob er auch so war weiss ich nicht.Haben die nicht viel gesagt.Aber ich habe über sperrmuell zeitung gekauft.War anzeige hab angerufen und gegangen.Die haben 2 papaiere mitgegeben.1 Heimtier-Pass und 1 Bescheinigung von einem labor das er männlich ist.Sonst keine weitere papiere bei mir.Ist auch so ok?Fehlen keine papier noch?Also wildfang ist er 100% nicht.Naturbrut so wie ich verstanden habe könnte sein.Aber normal sind die im zoo gekauften tiere sind handzahm.Noch was er beist nicht hab versucht der beist nicht.Er tritt immer zurück wenn ich zu ihn gehe.ist das nicht anormal?Normalerweise soll er mich beisen.Oder?Und nochwas habe noch im haus eine zwergkaninchen könnte das problem machen?Und manche futter nuss z.B. werft er runter (lässt fallen) warum?Fliegen kann er.hab ihn schon mal freigelassen
     
  11. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo Cpt Kurt,

    ich möchte Dich um diese Uhrzeit nicht nervös machen, dennoch:

    Die Grauer ist gestutzt. Das hat er nicht freiwillig über sich ergehen lassen, aber wird prägend sein für das Verhältnis zum Mensch.
    Es bestätigt, dass es Ahnungslose seither mit ihm versucht haben.

    In dem früheren Posting schreibst Du „natur“.
    Naturentnahme? Das ist eine Naturbrut, klaro, jeder Wildfang ist eine Naturbrut.

    Medikamente lass weg. Bist Du ein Tierfreund, dann wird DEIN GRAUER das irgendwann erkennen. Medikamente sind für Kranke, soweit wird er hoffentlich nicht sein.

    Zu dem Heimtierpass kann ich nicht viel sagen. Aber Du musst den Grauen anmelden, evtl. Frage im Forum, ob alle dafür notwendigen Angaben darin stehen, etc...

    Wenn er Angst hat, und zu seinem eigenen Überleben noch Freiräume sieht, dann beisst er (die NB)erst mal nicht.

    Im Zoo Handel gekaufte Tiere sind nicht regelmässg handzahm. Naturbruten, woher???, nicht!

    Nüsse (Erd- und Walnuss) VORSICHT mit Schale bzw. ohne Wärmebehandung(rösten), bitte im Forum nach dem Warum? Suchen, fliegen können ist immer gut!

    In diesem Sinne
     
  12. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Sthet bei der farbe/merkmal : Natur
    Was meinen die damit?Naturbrut?weis ich nicht.
     
  13. #12 hansklein, 28. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Anmeldung.

    Hallo,

    angemeldet werden muss der Papa. In der Regel bei der unteren Landschaftsbehörde. Es genügt ein formloses Schreiben mit den bekannten Daten des Papa's, also Art, Alter falls bekannt, Geschlecht - falls bekannt, Ringnummer und die Abgabebescheinigung des Verkäufers (als Kopie). Frag doch einfach mal nach, ob's eine Nachzucht als Naturbrut ist oder ein WF (Wildfang). Darf ich fragen, wieviel der Papa gekostet hat?

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  14. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Ich habe ihn sofort angemeldet das weiss ich mit der anmelde-pflicht.Also habe für ihn 450 euro bezahlt.Sein ex-besitzer hat gesagt si hat den für 600 euro gekauft.von wildfang hats sie nicht gesagt.Sie hat mir nur " nicht ganz handzahm " gesagt.Die wollten nur halt wegen peim paaren nicht geklappt und des wegen wollen wir ihn verkaufen hat sie gesagt.
     
  15. hansklein

    hansklein Guest

    Teuer Preis...

    Hallo,

    also bei dem Preis müsste es eine NB (Naturbrut) sein, aber frag doch sicherheitshalber mal beim Geschäft nach, wo er her sein sollte oder schau mal nach der Ringnummer. Der Züchter ist ja registriert und da kannste ihn ausfindig machen, ich denke da kann dir jemand im Forum helfen, der so ein Züchterverzeichnis hat.

    Es ist nur Schade, dass die Vorbesitzer scheinbar zwangsverpaaren wollten. Die Geier sind nu ma keine Brutmaschinen und dat geht dann scho ma schief. NB sind leider auch schon mal etwas sehr scheu und da wirste noch einiges an Geduld benötigen, um se hinzukriegen... Wenn sie ihr Futter rauswirft, kann sein, dass sie es nicht kennt, weil es ihr nicht angeboten wurde. Dann muss se auch so ne Sachen halt noch lernen. Wer es einfach haben will, muss sich eine HA(Handaufzucht) in Babyalter holen, die kannste ERSTMAL so formen, wie du magst. Haben Bekannte gemacht, der Papa wurde viel zu früh abgegeben und ist deshalb total Menschfixiert... Die haben ihm erst nach 8 Jahren nen Partner gegönnt und wundern sich heute, dass der Papa den nicht als Partner aktzeptiert, sondern den Menschen.

    Ich würd dir trotzdem empfhelen, eine Verpaarung zu versuchen, bevor der Papa zu alt dafür ist und nur noch Menschen kennt. Falls du 'ne HA bekommen könntest, die wirklich zahm ist, könnte er sich davon jede Menge abschaun. Klappt eigentlich auch ganz jut...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  16. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Auf dem papiere steht sein ringnummer aber weiss nicht vo ich den züchter rauskriege.eine liste ist ok wäre sehr behilflich sein dann weiss ich mehr über ihn.Aber die frage wer hat solche liste?
    Andersmal:Aber im papier sthet schon von wo gekauft ist.Gibst so gar einen telefonnummer besten rufe ich mal an und frage nach.gut das ein firmenstempel von verkäufer da ist mit eine telefonnummer.sthet halt " Vogel-und Nagerparadies Stretz " in Pirmasens.Denk ich mal das ist ein zoo-geschäft ist.Na warte ich halt bis morgen dann rufe ich mal an.Sage dann bescheidt was der ist.danke hansklein
     
  17. Kiwi

    Kiwi Guest

    Hallo Kurt,
    schone grüße aus dem Raum Ludwigshafen/Rhein,erst einmal :p

    ALSO; WENN ICH EINES HIER IM VORUM GELERNT HABE DANN IST DAS

    GEDULD----GEDULD-----UND NOCHMALS GEDULD-------


    Nehme dir das zu Herzen, ansonsten stellst du für meinen Geschmack zu viel Anforderungen an deinen Garuen.

    Beispiel: Mein Henry, ein Grauer lässt sich von meinem Mann nach 4 Monaten nun endlich füttern aber er hält immer noch eine Halslänge Abstand von seinen Fingern. Als Henry zu uns kam hat er geschiehen wenn mein Mann ins Zimmer kam.
    Zusammen, haben wir uns dann an den Käfig gestellt und ich habe Henry 4 Monate lang gezeigt das mein Mann kein Böser ist.
    Es aht geklappt.
    Also GEDULD
    Gruß Kiwi
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Moin Kurt,

    hat dein Grauer einen vollkommen geschlossenen Ring um den Fuß? Wenn ja, so ist er kein Wildfang, wenn doch, so KANN es sicherlich einer sein.
    Wir hatten hier schon einmal einen Tread, wo in einem Geschäft WF abgegeben werden und diese auch gleich gestutzt werden 8(
    Weiß jetzt aber nicht, in welcher Gegend das passiert (immer noch).
     
  19. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Kurt,

    > Die haben 2 papaiere mitgegeben.1 Heimtier-Pass und 1 Bescheinigung von einem labor das er männlich ist.Sonst keine weitere papiere bei mir.Ist auch so ok?Fehlen keine papier noch?

    Nein, das ist so OK. Sofern du eine Kaufrechung / Übergabebestätigung vom Vorbesitzer hast. CITES-Papiere brauchst du für hiesige Nachzuchten nicht. Wenn die Papiere unvollständig wären, hättest du schon von der Behörde, bei der du den Vogel angemeldet hast, eine entsprechende Rückmeldung bekommen.

    > Naturbrut so wie ich verstanden habe könnte sein.

    Das ist wahrscheinlich, weil der Vogel so scheu ist. Naturbrut heisst: in Gefangenschaft gezüchtet, aber von den Elternvögeln aufgezogen - eben so wie in der Natur. Handaufzucht heisst, dass der Züchter die Jungtiere (oder sogar schon die Eier) den Elternvögeln wegnimmt und die von Hand aufpäppelt. Solche Tiere sind natürlich auf den Menschen fehlgeprägt und superzahm.

    > Aber normal sind die im zoo gekauften tiere sind handzahm.

    Nein, keineswegs. Handaufzuchten sind sehr zahm, weil sie von klein auf intensiven Knotakt mit Menschen hatten. Vögel, die von ihren Eltern aufgezogen wurden und erst beim Verkauf zum ersten mal näher mit Menschen zu tun haben, sind einfach noch scheu. Völlig normal.

    > Er tritt immer zurück wenn ich zu ihn gehe.ist das nicht anormal?

    Nein, das ist absolut normal. Der Vogel hat noch Angst vor dir.

    > Und nochwas habe noch im haus eine zwergkaninchen könnte das problem machen?

    Noe. Der Papagei zeigt dem Karnickel im Zweifelsfall schon, wo der Hammer hängt ;-)

    > Und manche futter nuss z.B. werft er runter (lässt fallen) warum?

    Machen viele Papageien. Was nicht schmeckt, wird rausgeworfen. Manche werfen auch erstmal alles Futter aus dem Napf, um zu gucken, ob darunter nicht noch was besonders Leckeres versteckt ist ;-)

    > Fliegen kann er.

    Das wundert mich aber sehr, so krass, wie der gestutzt ist.

    > Auf dem papiere steht sein ringnummer aber weiss nicht vo ich den züchter rauskriege.

    Kein Problem - guckst du hier:

    http://www.zzf.de/ringstelle/suchdienst/. Einfach per mail bei ringstelle@zzf.de anfragen.

    Viele Grüße, Stefan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Danke Stefan,
    Also ring ist beim dem fuss dran.Wenn er wildfang gewesen hätte dan habe ich ihn nicht gekauft.hab schon einmal mit eine Venezuella Amazon gehabt.Aber wie eine.12 j alt und keine papiere.War auch wildfang.Ich habe nicht gewusst was wildfang ist.Wenn er geschrien war die hölle los.Das hat man auf den ganze strasse gehört.Damals war ich in GAG wohnung.Denn habe ich auch geschen gekriegt.Amazone rate ich keinen habe auf überall gefragt (zoo-geschäfte) amazonen schreien voll haben die gesagt.Naja deswegen habe eine erfahrung über wildfang.Jetz werde ich mal anrufen von wo er gekauft ist (Graupapagei) dann weiss ich mehr über ihn.
     
  22. Cpt Kurt

    Cpt Kurt Guest

    Nachtrag: So hab angerufen.Er ist nicht handaufgezogen.hab mit der sogar mit chef von der laden geredet er hat gesagt er ist Naturbrut nicht hanaufgezogen.Weil der kunde (ex-besitzer) wollte nicht ein handaufgezogenes papaei kaufen weil der preis zu ihn viel gekommen ist.Nochwas ist ist eine dt.nachzucht hat er gesagt wildfänge verkaufe ich nicht so hat er verkäufer mir gesagt.Muss man viel gedult haben hat er noch gesagt.
    danke für ihre hilfe.
     
Thema: Wie Kann ich Mein Papagei Handzahm Machen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei zahm bekommen

    ,
  2. papagei handzahm machen

    ,
  3. graupapagei handzahm bekommen

    ,
  4. papagei hat angst vor mir,
  5. graupapagei zahm bekommen,
  6. wie bekomme ich papageien zahm,
  7. graupapagei handzahm machen,
  8. wie bekomme ich einen papagei handzahm,
  9. papagei zahm ,
  10. graupapagei zutraulich,
  11. wie bekomme ich meinen graupapagei handzahm,
  12. wie wird ein papagei handzahm,
  13. mohrenkopfpapagei zahm bekommen,
  14. wie bekomme ich mein papagei zahm,
  15. mein papagei hat angst vor mir,
  16. wie bekomme ich meinen papagei handzahm,
  17. papagei handzahm,
  18. wie wird mein papagei handzahm,
  19. grünzügelpapagei zahm bekommen,
  20. wie gibt man ein papagei medikamente,
  21. papageien zahm bekommen,
  22. wenn ein graupapagei kein Angst vor der Hand hat kann man ihn daraus lassen,
  23. Wie bekomme ich einen Graupapagei schnell handzahm,
  24. Warum wird mein Papagei nicht zahm,
  25. papagei hat angst von mir bekommen
Die Seite wird geladen...

Wie Kann ich Mein Papagei Handzahm Machen ? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...