Wie kreig ich wellis ruhig??

Diskutiere Wie kreig ich wellis ruhig?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusamen jetzt bitte nicht falsch versteen aber kann man wellis irgendwie abgewöhnen zu schrein??(ncht das sie garnicht mehr schrien aber...

  1. #1 giggi4dervogel, 7. August 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    Hallo zusamen

    jetzt bitte nicht falsch versteen aber kann man wellis irgendwie abgewöhnen zu schrein??(ncht das sie garnicht mehr schrien aber das irgendwie zu reuzieren??)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    man muss erst raus finden warum sie schreien :zwinker:
    das die kleinen den ganzen lieben langen Tag sabbeln ist normal.

    Meine schreien wenn sie
    1) zu lange eingesperrt sind...wollen halt raus
    2) sie geärgert werden...da zieht einer am schwanz
    3) freude...wenn sie gerade raus sind

    alles aber dauert ein paar minuten ;)

    Ich hab hier 11 wellis. Momentan sitze ich im selben Zimmer,ehrlich gesagt wurde man denken es sind vlt 4,manche sabbeln, andere sind mit schreddern beschäftigt und das ist das zauber word ;) beschäftigung.
    Wenn die kleinen genug Freiflug/beschäftigungs möglichkeiten haben gibt es kaum schreiere ;)
     
  4. domi69

    domi69 Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also meine quatschen gerne mit dem fernseher mit, natürlich versuchen sie lauter zu sein........kurz mal auf lautlos---------->kein mucks mehr------->ton wieder an------->geschrei hoch 3 und das spiel kann man so den ganzen tag weitermachen ;-)

    ausser das mit der beschäftigung wie scotty sagte fällt mir auch nicht ein...
     
  5. #4 giggi4dervogel, 7. August 2008
    giggi4dervogel

    giggi4dervogel Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    danke erst mal

    also an beschäftigung hapert es nicht

    ich clickere zweimal am tag mit ihnen
    dann haben sie noch einen vogelspilpltz
    einen großen ast zum knabbern mit vielen kleinen zweigen dran
    und einen dreifach ring an dem ein seil hängt mit leiter und glöckchen

    ps. eigentlich schreit nur er (balzen??)
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kannst Du evtl. das Geräusch besser beschreiben? Ist es vielleicht eher ein Zetern oder ein Rufen oder ein Zwitschern oder....
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Meine Schreit auch. Manchmal nervt es, weil ich gern was arbeiten würde, was dann aber nicht geht. Momentan ist sie allein, da der Partner kürzlich verstorben ist, aber sie hat vorher auch geschrien. Unter anderem wenn sie draussen die Möwen kreischen hört. In diesem Fall sind es wohl eher Kontaktrufe, aber sie schreit auch, wenns eigentlich ruhig ist. Keine Ahnung, was sie hat. Ist vermutlich wie bei Menschen auch. Es gibt die Stillen und die, die die Klappe nie halten können...

    Aber wenn jemand ne Idee hat wie man sie ruhiger kriegt, her damit :o aber ich bezweifle, dass das funktioniert :D
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Also, das Rufen ist zumindest für mich eigentlich kein "unangenehmes Schreien", sondern eben ein Rufen.
    Wie auch immer, bei manchen, aber nicht allen Vögeln hilft es, wenn man sie dann kurz ablenkt. Das kann genügen, damit der Vogel "vergisst", was er gerade gemacht hat und das also nicht fortsetzt. Das kann z.B. ein Klatschen sein oder ein Spritzer aus der Blumenspritze. Klappt aber wie gesagt nicht bei allen Vögeln bzw. nicht immer.
    V.a. wenn das Rufen/Schreien einen richtigen Grund hat und nicht "einfach so" geschieht, hat die Methode natürlich entsprechend geringen Erfolg. - Dann geht es nur, wenn man den Grund findet und beseitigt. Bei Kristian ists ja klar, dass der Vogel manchmal ruft, weil er alleine ist und manchmal weil er die anderen Vögel hört. Ersteres lässt sich abstellen, letzteres nicht...
    Und dann gibt es - natürlich - noch die individuellen Unterschiede/ Ausprägungen. Es sind schon einige lauter als andere, das ist klar. Dafür sind es eben lebende Tiere.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  9. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hallo Giggi,

    also wenn sie so laut sind das wir gar nix mehr verstehen oder unser Nickkerchen halten wollen.

    Dann werfen wir ganz knapp am Käfig oder am Baum vorbei ein kleine Socke unsere Babys sind dann für minds. 15-20 min still und schauen die Socke an als ob sie gleich beißt oder angreift *gg*

    Ansonsten Beschäftigung und nochmals Beschäftigung normales vor sich hin sabbeln ist bei Wellis normal wenn sie mal leise sind schlafen sie oder heken irgendwas aus.

    Herzliche Grüße
    Tina
     
  10. #9 Kallemero, 7. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2008
    Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Schreit denn Dein Vogel immer und erst seit kurzem? Vielleicht ist ihm nur ein Objekt so unheimlich, dass er es wegschreien will. Wir haben nämlich letztens vom Flughafen ein aufblasbares gelbes großes Flugzeug mitgebracht, es kurz im Wellizimmer abgelegt - uns sind was die Trommelfelle geplatzt! 5 Köpfe wurden schräg gelegt, die Augen auf das neue Objekt gerichtet und ein Geschrei gestartet, dass es nicht auszuhalten war. Als wir gemerkt haben, was los ist, das Flugzeug weggetan haben, war wieder Ruhe. Sonst sind sie nur am brabbeln, es sei denn, einer will den anderen aus der Volli locken... Richtige Tipps kann ich Dir leider auch nicht geben, weil meine eben recht friedlich und leise sind.

    Mein Freund meinte gerade dazu, dass ihm jetzt, wo er darüber nachdenkt folgendes auffällt. Wir haben zuerst nur 2 Wellis gehabt. Die waren schon sehr laut. Haben mit den Vögeln draußen und mit allem Möglichen mitgeschrien. Jetzt haben wir 5 und es ist viel ruhiger geworden. Ich gebe ihm recht, das stimmt. Seit sie ein kleiner Schwarm sind, ist der Geräuschpegel deutlich zurückgegangen, vielleicht weil sie den ganzen Tag mit sich beschäftigt sind. Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass Du Dir mehr Wellis holen sollst. Wollt nur unsere Erfahrungen mitteilen. :zwinker:
     
  11. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Aus dem Grund wollte ich auch von 2 auf 4 "aufrüsten". Mir kam es immer so vor, als hätte das Weibchen so ein Spektakel veranstaltet weil das Männchen ihr nicht die nötige Aufmerksamkeit geschenkt hatte. Er war immer etwas arg ruhebedürftig und das hat ihr nicht gefallen, so zumindest hab ich's interpretiert.
    Also das was du schreibst würde meine "Theorie" ja bestätigen, wär schön wenns klappt :)
     
  12. Welli!

    Welli! Guest

    Mit Sicherheit die richtige Vorgehensweise. :?
    Ich gebe dir mal ein Beispiel, wie das wirkt:

    Du stellst dich 5 Meter vor mir hin und ich packe eine Desert Eagle aus. Danach schieße ich mal eben knapp an deiner Rübe vorbei, sagen wir mal so 15 cm. Wie still magst du danach wohl sein? "symbolisch auf den Boden spuckt, vor soviel Intelligenz* Großes Tennis sowas. 8( Gebt so Leuten keine Tiere, gebt ihnen Hirn!
     
  13. Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich Dir wirklich empfehlen.... will ein Welli spielen, und der Kumpel pennt, geht er eben zum nächsten und beschäftigt sich mit dem. Dadurch denke ich, kommt weniger Langeweile auf und die Piepser haben ständig Beschäftigung.
     
  14. #13 Silberreif, 8. August 2008
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Hm, also wenn ich meinen Sittichen eine Socke hinwerfen würde, dann würde es 2 Minuten dauern und dann würde sie zerstört werden^^

    Ich glaub nicht das die Sittiche sich so erschrecken, das sie an einem Herzinfarkt sterben werden <zwinkert>. Vielleicht wissen sie dann einfach "Ups, jetzt sind die Federlosen böse, ACHTUNG Kameraden, leise sein".

    Sollten die Wellis völlig verschreckt auffliegen und völlig hektisch sein, würde ich die Socken-Methode auch nicht gut finden. Aber bevor ich sowas nicht weiß urteile ich auch nicht.

    Ich hab nun auch 6 Wellis. Also von 2 auf 4 wurden sie lauter. Die anderen 2 hab ich heute erst bekommen. Da war erstmal nur Kontaktrufen angesagt. Auf jeden Fall bei soviel Wellis dran denken dass auch genug Spielzeug da ist, sonst wird es nämlich wieder laut, wenn 2 oder 3 unbedingt mit dem Gleichen spielen wollen :+schimpf

    Liebe Grüße
    Das Reifchen :p
     
  15. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Meine lieben Freunde !
    Den Krach den ein Wellensittich macht , ist für einen Liebhaber wie Musik für die Ohren. Warum will ich denn so etwas abstellen? dann sollte ich mir keine Vögel( Wellensittich anschaffen) Nur ein kranker Wellensittich sitzt ruhig im Käfig. Es sterben sehr viel Wellensittiche an einem Herzschlag , falls sich die Vögel erschrecken oder in die Hand genommen werden. Wenn ich meinen Zuchtraum betreten habe , habe ich (immer) angeklopft , um nicht die Vögel zu erschrecken.
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hehe,
    anklopfen tue ich auch wenn ich ins VZ will.
    was meinst du wie ich hier doof angeguckt werde,wenn jemand zu besuch ist der kein Vogelliebhaber ist :D
     
  17. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Hallo,

    also generell ist dieses "sabbeln" der Wellensittiche natürlich für mich auch Musik in den Ohren. Wenn z.B. Mittagsruhe bei den Wellis angesagt ist und sie sitzen alle auf einem Ast und quatschen was das Zeug hält, dann finde ich das richtig toll. Es kann gar nicht laut genug sein :D. Wir hatten ja bis vor kurzem 6 Wellensittiche (einer ist uns leider grade gestorben). Das ist dann auch schon eine ziemliche Geräuschkulisse. Auch wenn sie mal schimpfen, finde ich das nicht schlimm. Wir haben ja auch nur Hähne und die sind hier alle ganz glücklich miteinander. Ich kenn es aber auch anders, wenn z.B. eine Henne mit ihrem Hahn nicht zufrieden ist oder ganz allein und sie sucht ständig nach einem neuen Partner (der ja leider gar nicht vorhanden ist), dann können diese andauernden Kontaktrufe schon etwas nervig sein. In dem Fall würde ich dann auch immer dazu raten, auf die nächste gerade Zahl aufzustocken. Dadurch kann sich dann schon wieder viel verändern.

    Allerdings wenn einem dies "Gesabbel" schon auf die Nerven geht, dann wird das natürlich bei einer höheren Anzahl von Wellis nicht weniger oder gar leiser.

    Die Wellis dann mit einer vorbeifliegenden Socke zu erschrecken, ist in meinen Augen wenig sinnvoll. Das kann ja kein Dauerzustand sein und das sind nunmal solche Quasselstrippen. Darüber muss man sich doch schon vor der Anschaffung im Klaren sein.

    Bei uns sind die Wellis ja im Zimmer unserer Tochter (Jana96) untergebracht. Natürlich ist das manchmal, wenn Jana z.B. für die Schule lernen muss, etwas ungünstig, wenn die Wellis dann gerade in Sabbelstimmung sind. Dann geht sie eben für die Schularbeiten oder zum Lernen in unser Wohnzimmer. Das muss man sich alles vorher überlegen, bevor man sich Wellis anschafft oder auch aufstockt.

    Ich meine hier im Forum mal gelesen zu haben, dass einige User abends sogar mit Kopfhörern fernsehen, damit sie etwas verstehen. Diese Vorstellung fand ich zwar sehr lustig, kann das aber auf jeden Fall nachvollziehen, wenn die Wellis im Wohnzimmer sind, dass das nötig ist. :D
     
  18. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Hehe, das werde ich Jana mal sagen, dass sie jetzt immer anklopfen muss, wenn sie in ihr Zimmer geht :D:D:D.
     
  19. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Warum sollte man einen Wüsten Adler auspacken...? :D


    Dann spuck dir mal nicht auf die Füsse. Findest du nicht, dass du ein ganz klein wenig übertreibst?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    4 sind lauter als 2

    Wir hatten das erste Jahr zwei Hennen, danach haben wir noch 2 Hähne dazugeholt.
    Es ist dadurch (wenigstens bei uns) auf keinen Fall leiser geworden, im Gegenteil. Das sollte einem auch bewusst sein. Vielleicht gibt es Vögel die generell ruhiger sind, bei uns ist das aber nicht so.

    Ich finde auch, wenn man Wellis hat, sollte man sich schon bewusst sein, dass sie ganz schön laut sein können bzw. sind.
    Wir haben uns inzwischen dran gewöhnt. Wir sind auch nie auf die Idee gekommen, die Lautstärke reduzieren zu wollen, in dem man die Vögel kurzfristig mit irgendwas erschreckt - oder sie fühlen sich wahrscheinlich unwohl wegen der Socke, sonst würden sie ja nicht still sein. Finde auch ist nicht der richtige Ansatz.
    Ansonsten sollte man die Wellis in einen seperaten Raum stellen, wenn einen die Geräusche so stöhren.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  22. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nana, diese Vergleiche hinken in gewisser Weise und uns hier gegenseitig zerfleischen brauchen wir wegen so etwas auch nicht.

    Ich würde es auch nicht gut finden, wenn jemand meine Wellis erschrickt. Und da die sich im kleinen Schwarm sowieso öfter mal vor irgend etwas erschrecken und panisch herumfliegen, muss man das ja (meiner Meinung nach) nicht auch noch künstlich herbeiführen.

    Aber wie jemand mit seinen Haustieren umgeht ist allein seine Entscheidung. Man kann ihm nur Hinweise geben, wie er es (möglicherweise!) besser machen könnte. Der erhobene Zeigefinger wirkt einfach nicht. Denn das ist Kritik und die mag keiner gern. Ein einfaches "Ich würde es ja wie folgt machen..." funktioniert meistens besser...
     
Thema: Wie kreig ich wellis ruhig??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche zetern abgewöhnen

Die Seite wird geladen...

Wie kreig ich wellis ruhig?? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...