Wie lang kann der 1. Freiflug sein

Diskutiere Wie lang kann der 1. Freiflug sein im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gibt es da so einige Bestimmungen die man doch so einhalten sollte ? Meine Wellis hatten heut das erste mal freiflug , ich hab sie jetzt 14 Tage...

  1. Schmu

    Schmu Guest

    Gibt es da so einige Bestimmungen die man doch so einhalten sollte ? Meine Wellis hatten heut das erste mal freiflug , ich hab sie jetzt 14 Tage bei mir. Mein Pauli ist raus gekommen kann aber so scheint mir noch nicht richtig fliegen so das er eine Bruchlandung hin gelegt hatte . Hat es letzt endlich doch wieder in sein Heim geschaft :) .
    Jetzt hab ich sie nach 2 Stunden erst einmal wieder zu gemacht . Gehe nachher noch frisch hölzer holen und möchte dann eine neue Schaukel für die kleinen bauen ( für Käfig) sind hübscher an zu sehen.

    Dann werde ich sie wieder freiflug gönnen und mal schaun was sie dann machen . Das Pärchen hat nur den einen zu geschaut was er wohl draußen macht . Das Pärchen ist nicht raus gekommen.

    :~

    Frohe Ostern Euch allen

    von mir und meinen Wellis Bubi susi und Pauli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    nöö eigentlich gibt es da keine Regeln, am Anfang halt nur unter Aufsicvhtr rauslassen, gefahren beiseite räumen.....Und möglischt nachts rein in den Käfig...Füttern nur im Käfig und so.....

    Liora
     
  4. Lisa89

    Lisa89 Guest

    soweit ich weiß ist das verschieden, manche gehen nen ganzen Tag nicht wieder in den Käfig, andere kommen gar nicht erst raus
     
  5. #4 Chaosbande, 22. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Schmu,
    Regeln gibt es dafür keine und leider kann man auch schlecht Tips geben, denn der eine Welli will erst gar nicht raus, der nächste nicht wieder rein usw.!

    Daß der eine abgestürzt ist, ist nicht schlimm, solang er sich nichts gebrochen hat oder so. Das kommt bei jungen Vögeln oft vor, sie haben noch wenig Übung und noch dazu kennen sie das "neue" Zimmer noch nicht, das lernen sie aber ganz schnell.
     
  6. Schmu

    Schmu Guest

    Freiflug so oft sie wollen

    Also hab ich das richtig verstanden , sooft ich Zeit habe die Türchen öffnen am besten den ganzen Tag :) kann nicht schaden.

    Danke für Eure Antwort und noch einen wunderschönen Tag :0- :0- :0-
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou,

    das hast Du richtig verstanden. :)
    Meine Voliere schliesse ich eigentlich nur gelegentlich mal für ein paar Minuten, wenn alle Wellis drin sind, um zu lüften.
    Wenn die zu ist, dann gibt es nach kurzer Zeit ein infernalisches Gezeter, meine Wellis sind mittlerweile sehr freiheitsliebend. :D
     
  8. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo!

    @Tom: Ich weiß genau was Du meinst.
    Ich habe meine Voliere auch den ganzen Tag auf. Nur abends, wenn beide drin sind, dann mache ich zu. Morgens dann aber direkt wieder auf.
     
  9. Schmu

    Schmu Guest

    Danke für die Antworten

    Vor einer Woche habe ich den Käfig das erste mal auf gemacht da ich die vögel erst 3 Wochen habe . Am ersten Tag sind sie noch raus gekommen aber nur mit Bruchlandungen , aber jetzt wo ich die Türchen ständig offen habe passiert nix 8(

    Wie gesagt sie sind noch scheu , und ich weiß nicht ob sie je vorher geflogen sind .

    Ich versuch sie ja schon ab und an zu locken mit leckerlies aber leider kein Erfolg . Lasse natürlich weiterhin täglich die türchen offen stehen ich möchte sie doch mal richtig fliegen und tollen sehen :~
     
  10. Elli

    Elli Guest

    Hallo Schmu!

    Also das ist am Anfang völlig normal! Das hab ich auch schon oft miterlebt!

    Als ich mein Julchen holte und Puppi wieder rausflog, wollte Julchen auch gleich hinterher, aber sie fand den Ausgang ja nicht, weil sie sich ja noch nicht orientieren konnte und alles Neuland für sie war!
    Zum Glück kam sie ja gleich am ersten Tag auf meine Hand und so konnte ich sie rausholen, damit sie ihm folgen konnte!

    Sie flog sehr wild im Käfig herum und das wollte ich ihr sicher nicht zumuten, dass sie sich auch noch verletzt...

    Sie musste ihm ja unbeding hinterherfliegen.. hehe.
    Lass ihnen noch Zeit zum Eingewöhnen!
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Kiki,

    > Nur abends, wenn beide drin sind, dann mache ich zu. Morgens
    > dann aber direkt wieder auf.

    ich lasse die Voliere auch über Nacht (natürlich leuchtet dann ein kleines Nachtlicht) auf. Da es jetzt immer früher hell wird sind auch die Wellis früher aktiv. In der Woche geht das ja noch, da ich immer so gegen 05:30 Uhr aufstehe, da schlafen die Wellis noch. Aber am Wochenende müsste ich spätestens um 06:00 Uhr aufstehen, um die die kleinen, bunten Hooligans (boah, die können randalieren! :D) aus der Voliere zu lassen.
    Aber da ich ja auch mal etwas länger schlafen möchte, steht die Voliere eben ständig auf. :)
     
  12. #11 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    *lach*

    Hooligans, den Ausdruck find ich gut, das muß ich mal meinem Freund erzählen! Also ich mache nachts immer zu, einfach weil ich schlechte Erfahrung mit nächtlichen Panikflügen gemacht habe und Angst habe, daß doch mal einer der Vögel gegen die Wand fliegt oder einer der Renner irgendwo drunterkriecht ud vor Angst netmehr rauskann oder nen Herzanfall kriegt.

    Wenn wir am WE morgens die Wellis hören, dann steht einer von uns auf, geht aufs Klo, eine Runde durchs Wohnzimmer, Voli aufmachen und wieder ins Bett! Meine randalieren auch, die durften ja bis vor 4 Wochen auch nachts draußen schlafen, aber daran habe ich mich gewöhnt und ich kann gut dabei schlafen!

    [​IMG]
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wegen nächtlicher Panikflüge hatte ich auch so meine Bedenken, kam im Wohnzimmer auch mal vor, aber seit knapp drei Monaten steht die Voliere in meinem Computerzimmer, da hat sich so etwas noch nicht ereignet.
    Dort ist es aber auch etwas heller als im Wohnzimmer und es ist alles viel "wellitauglicher".
    Ich habe schon erlebt, dass nachts mal Geflatter war und Paul morgens nicht mehr in der Voliere, sondern auf dem Sisalseil sass und gemütlich schlief.
    So wie es aussieht, reicht das kleine Nachtlicht aus, damit die Wellis sich noch fliegend im Raum zurechtfinden können. -Normalerweise sitzen alle vier abends, wenn es dunkel wird, in der Voliere. Neulich waren Flocky und Heinz noch draussen, als das Licht ausging. Nur das Nachtlicht war noch an, aber das hat die beiden wohl nicht weiter gestört; sie sind einfach in die Voliere geflogen und haben dort in Ruhe weiter gepennt.
     
  14. #13 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Bei mir kommt halt dazu, daß ich Vögel habe, die bei ihren Vorbesitzern nicht artgerecht gehalten wurden und nicht wirklich gut fliegen, die eine Henne kriegt schon tagsüber die Panik wenn sie sich erschrickt und plötzlich rausfliegt. Die muß sich erst 5 Minuten alles ansehen und dann losfliegen, sonst flattert sie panisch und orientierungslos durchs Zimmer!

    Und wenn die mir nachts losballern würde, da könnte ich nicht ruhig schlafen! Bei den ersten 8 hatte ich da auch keine Probleme.
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das ist dann natürlich besser, wenn die Pieper nachts sicher drinnen sitzen.
    Heinz, Lumpi und ganz besonders Paul sind sehr gute Flieger, die flitzen äusserst zielsicher durch die Gegend.
    Auch Flocky fliegt recht gut und auch sehr viel, hat dabei aber etwas mehr Ähnlichkeit mit einem Transporthubschrauber. :D
     
  16. #15 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Das kenne ich nur zu gut, mein einer Standard und meine graue Henne (obwohl HB durch das Grau sehr massig, fast wie ein kleiner Standard) hören sich an wie zwei landende Hubschrauber ... :D

    Da muß ich nicht hinsehen, wer fliegt, das höre ich schon am "Rotorgeräusch" ... :D :D
     
  17. Schmu

    Schmu Guest

    Aha

    Aber wieso kommen sie denn nicht raus ? :~ Aber vielleicht wird es noch , ich habe sie ja jetzt schon so weit das sie auch mal ans Badehaus gehen. Am Anfang konnte man nicht mal an den Käfig ran wer weiß was sie vorher alles bei den vorbesitzern erlebt haben. Jetzt kann ich beruhigt in den Käfig fassen ohne das sie Wild umher flattern.
    :D :D
     
  18. #17 Chaosbande, 25. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Katrin,
    daß sie nicht raus wollen, kann mehrere Gründe haben, vielleicht haben sie einfach nur Angst, vielleicht kann einer auch nicht fliegen (selten, aber bei mir war es so), dann bleibt der Zweite auch oft mit drin! Oder aber die beiden haben keine geeigneten Landeplätze. Häng doch ein Seil an die Decke quer durchs Zimmer oder so, das stört nicht und ist ein toller Landeplatz für die Kleinen! Oder ein Ast? Oder eine große Leiter oder so!
     
  19. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    oder nen schönen Kletterbaum in dei Nähe stelen, das wirkt auch oft Wunder und eien Kletterbaum ist bicht schwer zu machen oder so...

    Liora
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schmu

    Schmu Guest

    Oh das kann sein

    Jeder schaut zum eingang , geht der eine hin klettern die anderen auch nach . Sicher kann sein das sie noch ängstlich sind sind jetzt drei wochen bei mir .Was die drei vor uns erlebt haben kann ich nicht sagen. Gestern haben wir Vogelschaukeln gebaut aus Naturholz um im Vogelheim etwas Natur rein zu bringen .

    Haben die gleich lange Hälse gemacht :D .

    Ich habe geeignete Landeplätze , aber einen Vogelbaum hab ich noch nicht , ich weiß noch nicht wie er aussehen soll :~

    Gruß Karin
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Vogelbaum....ist eigentlöich ganz einfach......

    Dickeren Ast nehmen mit vielen Kleinen Ästen dran, in einen Christbaumstäner stellen oder in eienn Eierm einmörteln und dann Speilzeug dranhänge...Vielelicht in den Christbaumständer wasser rein dann wird er villeicht wieder grün.....

    Liora
     
Thema:

Wie lang kann der 1. Freiflug sein

Die Seite wird geladen...

Wie lang kann der 1. Freiflug sein - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...