Wie lange brauchten eure lieben?

Diskutiere Wie lange brauchten eure lieben? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen.Die Frage ist bestimmt schon oft gestehlt wurden.

  1. Sieben

    Sieben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Hallo alle zusammen.Die Frage ist bestimmt schon oft gestehlt wurden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wie, wie lange brauchten eure lieben???:?
     
  4. Suman933

    Suman933 Guest

    Aber ja doch - vollkommen richtig!!! Und wofür????:D

    Gruss Dieter
     
  5. Sieben

    Sieben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Haool mein Text war weg.Hier nun aber.
    Mich würde interessieren wie lange bei euren Grauen eine Verpaarung gedauert hat?
    Ich habe einen 13 Jahre alten Hahn. Er hat nur einmal einen Artgenossen gesehen. Als ich vor einem Jahr schon einmal versucht habe ihn eine Partnerin zu geben. Nach 2 Monaten musste ich sie leider wieder zum Züchter geben da sie anfing sich zu Rupfen. Nun versuche ich es erneut. Vor zwei Wochen habe ich eine Henne geholt. Sie sitzt in einen 2 Käfig neben ihn. Unser Jacko lebt in einer Großen Voliere. Ich weiß 2 Wochen ist keine lange Zeit. VG Carola
     
  6. #5 Moni Erithacus, 12. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Carola,
    2 Wochen ist keine Zeit,eine Frage :ist der Hahn handaufgezogen?
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Im ersten Fall ein Jahr-wurde aber dann sehr harmonisch.
    Im zweiten Fall 5 Minuten- ist nach Jahren aber eine eher mittelprächtige Beziehung
     
  8. Sieben

    Sieben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Das konnte ich nicht in erfahrung bringen. Ich habe ihn erst seit 4 Jahren und bin bereits der 4 Besitzer.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Carola,

    meine erste Vergesellschaft mit Coco und Lisa hat taggleich allen Erfolg gezeigt.

    Lisa verstarb mit 6,5 Jahren und Pauli zog mit 5 Jahren bei mir ein und damals war Coco 7 Jahre. Auch hier hatte ich absolutes Glück und es war Liebe auf den ersten Blick. Pauli wurde küssend begrüsst und das Leben begann mit tgl. Knutschszenen. Für mich die schönste Vergesellschaft, weil beide eben adult waren und Pauli mit seinen 5 Jahren bereits ein kleiner Wandervogel war. Für Pauli bin ich bereits die 5. Halterin und dabei ist er so ein toller Grauer.

    3 Monaten nach Paulis Einzug habe ich Kalle und Bibo bei mir aufgenommen. Die zwei sind grüne Kongos und waren damals noch recht jung. Kalle gerade mal 6 Monate und Bibo 1,5 Jahre.

    Auch die zwei wurden von meinen Graupapageien hervorragend aufgenommen. Coco wollte sie taggleich küssend begrüssen, aber Coco durfte es dann nach wenigen Tagen machen.

    Die vier sind heute ein Dreamteam.
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei unseren Grauen hat es 1 3/4 Jahre gedauert. Beide sind Handaufzuchten und besonders der Hahn war stark auf mich geprägt.
    Wir konnten ihnen anfangs nur Freiflug in meiner Anwesenheit geben, da der Hahn immer direkt auf meinen LG los ging und sie sich auch nur von mir händeln ließen.
    Im Laufe der Zeit habe ich mich dann immer mehr zurückgezogen und erst da fing es an, dass sich die beiden Grauen auch besser verstanden haben.
    Wir haben wirklich 1 3/4 Jahr gebibbert bis wir dann das erste Schnäbeln und auch mal ganz vorsichtiges kraulen gesehen haben.
    Man kann nicht sagen, dass sie verpaart sind, aber sie kommen ganz gut miteinander aus und sind mittlerweile fast 6 Jahre alt.
    LG
    kati
     
  11. Sieben

    Sieben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Sie müßen ja nicht gleich ein Liebespaar werden aber schön währ es schon. Momentan will er garnichts von ihr wissen.
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Sieben
    wie alt ist den die Henne ?
    Sind beide wirklich geschlechtsbestimmt und blutsfremd ?
    Wie groß ist die Voliere?
    Weißt du wie die Henne aufgezogen wurde?
     
  13. AnjaP

    AnjaP Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51465 Bergisch Gladbach
    ... ging bei meinen beiden rasend schnell

    Charly und Jakob haben sich auf Anhieb gut verstanden. Jakob ist dieses Jahr im August in das Gehege eingezogen. Zuerst nur in einem kleinen Käfig "zum Beschnuppern". Nach vier Wochen haben sie sich schon verpaart und Charly hatte daraufhin auch schon direkt nach einem Abstand von 2-3 Tagen 4 Eier gelegt.

    Ich muss dazu anmerken, dass Jakob voher 24 Jahre lang mit einer Henne zusammen war und es ist nie ein Ei zustande gekommen. Das muss dann wohl an meiner attraktiven Charly liegen. ;)

    Gruß
    Anja
     
  14. chamsi

    chamsi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen handaufgezogenen Hahn, vor 10 Monaten aus einem Gartencenter
    in Frankreich herausgeholt, jetzt ca. 18 Monate alt, die damals brutalst beschnittenen
    Federn wachsen allmählich nach.
    Sicher flugfähig ist er aber immer noch nicht.
    Hier in Deutschland angekommen, habe ich ihm eine junge, gerade futterfeste Henne gekauft,
    auch handaufgezogen, da ich zu der Zeit keine Naturbrut im passenden Alter finden konnte.
    Da es Sommer war, konnten beide in eine grosse Aussenvoliere, wo sie am Anfang
    aber eine recht grosse Individualdistanz einhielten.
    Liebe auf den ersten Blick war es leider nicht, aber auch keine Aggression von einem
    der beiden Tiere.
    Sie sitzen oft zusammen, erzählen sich gegenseitig etwas, kommunizieren auf ihre
    Art auch miteinander.
    Schnäbeln, Partnerfüttern oder Gefiederpflege aber finden leider nicht statt.
    Jetzt im Winter sind sie in einer Zimmervoliere, die kleiner ist, auch hier gibt
    es keine Aggression.
    Allerdings ein "In die Luft hacken" wenn beide sich zu nahe kommen, um von
    mir gekrault zu werden, was ich auf ein Minimum beschränke, und wenn, dann
    "stereo" :)
    Ich hoffe auf den Sommer, darauf dass der Hahn wieder sicher fliegen kann,
    und dass beide doch irgendwann entdecken, wie schön es ist, von einem
    anderen Vögel gekrault zu werden, statt von mir.
    Aus heutiger Sicht würde ich doch lieber länger warten, bis eine Naturbruthenne
    abzugeben ist.
    Ich denke, es hätte das Vergesellschaften sehr vereinfacht, wenn wenigstens
    ein Vogel nicht auf Menschen geprägt gewesen wäre, bzw. mein Hahn sich die
    Partnerin selbst hätte aussuchen können.
     
  15. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Unser Jack wird sechs und Luna wird fünf. Wir haben sie bekommen als sie 4 Monate alt waren. Sie sind bis heute noch kein richtiges Paar. Sie verstehen sich aber dennoch gut. Manches braucht einfach ein bischen länger.
     
  16. Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
    Bei Coco und Luzi hat es knapp 4 Jahre gedauert. Inzwischen balzen und füttern sie sich täglich mehrfach. Wenn Coco aufsteigen will, fliegt Luzi weg. Aber das ist auch nur noch eine Frage von Jahren. :D

    Viele Grüße,
    Monika
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Das macht mir ja noch Hoffnung,meine sind seit Febr. zusammen und nix passiert8)

    Blondie
     
  19. Sieben

    Sieben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Hallo koppi
    Die Henne ist 10 Jahre alt. Und von beiden weiß ich 100% das Geschlecht auch sind sie blutsfremd. Die Voliere ist 2x3 m. Ich weiß nur das die Henne ihren ersten Besitzer wegen schlechter Haltung abgekauft wurde. Ich bin der (leider) schon der 4 Besitzer.
    Hallo Blondi, da können wir ja zusammen Hoffen.
     
Thema:

Wie lange brauchten eure lieben?

Die Seite wird geladen...

Wie lange brauchten eure lieben? - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...