wie lange dauert das brüten??

Diskutiere wie lange dauert das brüten?? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, unsere Ziegenhenne hat am 26.02. ihr 1. Ei gelegt. Dann folgten teilweise regelmäßig teilweise unregelmäßig 6 weitere. Sie hockt seit...

  1. #1 Ziegenmama, 10. April 2005
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    unsere Ziegenhenne hat am 26.02. ihr 1. Ei gelegt. Dann folgten teilweise regelmäßig teilweise unregelmäßig 6 weitere. Sie hockt seit ca. Anfang März dadrauf. Ich finde das echt lange, jetzt ist schon Anfang April. Sie kommt ca. 4x am Tag raus, trinkt, ißt 1 Korn und läßt sich dann immer nur von ihm füttern. Ich habe sorge das sie ganz verlernt hat selbst richtig zu fressen. wann gibt sie das Gelege denn endlich auf (Kunsteier) oder soll ich es so langsam mal einfach wegnehmen. Nicht das sie sich so dran gewöhnt hat und nie wieder rauskommt.

    Habt Ihr dazu Vorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenmama, 11. April 2005
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo? Keiner da?

    Halo, hat denn niemand dazu eine Idee?
     
  4. kaupsche

    kaupsche Guest

    Hallöchen,

    also bei den Nymphen dauert es 18 bis 21 Tage. Ich denke das es bei den Ziegen nicht wirklich anders ist.
    Schau doch mal auf der Homepage nach, ich denke da gibt es bestimmt Infos drüber.
    Wie lange brüten denn deine Ziegen schon????

    Viele Grüße
    Nicole
     
  5. #4 Ziegenmama, 12. April 2005
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,
    ich habe die Info das sie 23-30 Tage brütebn. Unsere Dame sitzt seir ca. 1 Monat d´rauf undmacht keine Anstalten das Nest zu verlassen.

    Ich weiß nicht ob ich den Kasten einfach nun wegnehmen soll?
     
  6. #5 Einsiedler_60, 12. April 2005
    Einsiedler_60

    Einsiedler_60 Guest

    Hallo Ziegenmama,
    laß die Kleine mal ruhig auf den Eiern sitzen, der Instinkt sagt ihr dann schon, wann sie das Gelege verlassen kann und soll.
    Wenn du ihr jetzt die Eier und den Brutkasten wegnimmst dann kann es passieren, dass sie neue Eier "nachproduziert", da in der Natur der Verlust des Geleges so ausgeglichen wird. Und das willst du ja nicht erreichen oder?
    Übrigens, sie verhungert schon nicht und verlernt auch nicht, Nahrung zu sich zu nehmen - mach dir keine Sorgen. :trost:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ziegenmama, 24. April 2005
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    und immer noch keine Ende in Sicht...

    Hallo,

    meine Henne sitzt nun seit 1,5 Monaten auf ihren Kunsteiern und macht keinerlei Anstalten runter zu gehen. Ich hatte ja was von 23-30 Tagen gelesen, da sind wir aber nun lange schon drüber, da sie seit Anfang März hokt, bald sind es 2 Monate.... :nene:

    Vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Das würde mich schon beruhigen!

    Oder hat jemand einen Tipp wie ich sie dort runter bekomme, ohne ihr einfach alles unter dem Federpopo wegzureissen??? :traurig:

    Über Antworten freue ich mich..... :dance:
     
  9. #7 Trotzkopf, 24. April 2005
    Trotzkopf

    Trotzkopf Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    ich fürchte dir wird nix anderes übrig bleiben als ihr das Gelege unterm Hintern wegzuziehen, fast zwei Monate ist schon zu lange und auch das Brüten kostet Kraft.
    Meine Henne verläßt auch nicht freiwillig das Nest und würde brüten ohne Ende 8o ich bin leider auch dazu gezwungen ihr den Kasten dann einfach wegzunehmen, allerdings simuliere ich bereits nach 20 Tagen einen Schlupf, in dem ich jeden zweite Tag ein Ei entferne und mit dem letzten Ei dann auch gleich den Kasten. Ohne Kasten kam es bei mir auch noch nie zu einem sogenannten Nachgelege.
     
Thema:

wie lange dauert das brüten??

Die Seite wird geladen...

wie lange dauert das brüten?? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: