Wie lange können die Grauen allein bleiben?

Diskutiere Wie lange können die Grauen allein bleiben? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, wir planen für das nächste Wochenende einen Ausflug und sind hin und her gerissen. Wir möchten Freitag nachmittag losfahren...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    wir planen für das nächste Wochenende einen Ausflug und sind hin und her gerissen. Wir möchten Freitag nachmittag losfahren und kommen Sonntag abend wieder zurück.
    Können wir unsere Beiden wohl solange allein lassen, wenn wir Ihnen genügend Wasser und Futter in den Käfig stellen?
    Es könnte zur Not jemand nach Ihnen sehen, allerdings wäre das für denjenigen schon ziemlich umständlich.
    Irgendwie haben wir ein komisches Gefühl, auf der anderen Seite sagen wir uns, dass sie im Endeffekt ja auch nur wirklich einen Tag ganz allein wären!
    Wie regelt Ihr das in solchen Fällen?
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Kati,

    24 Stunden sind sicherlich kein Problem, aber von Freitag bis Sonntag ist zu lange - zumindest ohne Futterwechsel und frisches! Wasser.
    Lass sie mal gleich nachdem ihr weg seit ins Wasser schieten 8o -> bis Sonntag sollen sie dann davon trinken? :k :nene:
    Auch spielt sicherlich die Käfiggröße mit eine Rolle, denn sie brauchen für so lange Zeit mehr Platz als in einem reinen "Schlafkäfig".
    Ich habe meine auch schon ein WE allein gelassen, dann haben sie aber trotzdem täglich ihr frisches Futter und Wasser bekommen :+klugsche - Dem Nachbar sei gedankt :zwinker:
     
  4. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallo Kati! :) :)
    Bei uns muss da immer die Oma ran.Wir waren zu Ostern auch verreist.Da musste die Oma auch aus der STadt ins Dorf fahren. :zwinker: :zwinker: Wo wohnt Ihr denn???Gruß Kathrin
     
  5. Mausbär

    Mausbär Guest

    Hallo,
    mehrere Tage geht gar nicht!!! Wie schon angesprochen könnten die Geierchen ins Wasser oder Futter sch.... und dann ist das schon ein Problem.
    Es gibt doch bestimmt jemanden der 1x am Tag vorbeikomt und Frisches Wasser und Futter und Obst gibt.
    Ansonsten müßt Ihr zuhause bleiben.
    Wir fahren demnächst auch weg aber für die Geierchen wird bestens gesorgt.
    Meine Mum übernimmt diesen Part und somit können wir auch total beruhigt und ohne Sorgen fahren.
    Grüßle
     
  6. #5 Reginsche, 26. April 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wir haben unseren Urlaub auch schon die letzten Jahre abgesagt weil wir unsere Geier nicht alleine lassen wollen.
    Das einzige was ich mache ist sie mal für 10 Stunden alleine lassen. Das ist aber auch das höchste.

    Übers Wochenende geht gar nicht. Denk nur an das Wasser und das Obst was da vor sich hergammelt. Und wer spricht mit ihnen. Wer sagt ihnen guten Morgen und gute Nacht.

    Ich würde sie nicht alleine lassen. Habt ihr keine lieben Nachbarn??
     
  7. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Ich kann deine Frage nachvollziehen, wir wollen im Juli ein Wochenende weg und wir haben auch hin und her überlegt, wer könnte das mit dem Futter und Wasser machen usw.
    Wir werden die beiden fürs Wochenende in eine Pension bringen, wo sie auch hinkommen, wenn wir im Mai eine Woche wegfliegen. Es ist eine Züchterin mit Vogelhotel und somit brauchen wir uns keine sorgen machen, dass was passiert und können entspannt fahren. Natürlich ist es vorher und hinterher mit arbeit verbunden: Vogel in Transportkäfig, zur Pension fahren, wieder nach Hause und in den Kurzurlaub, wieder zur Pension und Vögel abholen. Aber ich denke lieber dieser Aufwand, anstatt die Geierchens so lange allein zu lassen, stell dir mal vor einer Verletzt sich und keiner sieht das.
     
  8. #7 Reginsche, 26. April 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Da hat noch gar keiner dran gedacht.

    Ja, stell Dir wirklich mal vor, sie könnten sich durch einen dummen Zufall verletzen oder eine blutende Wunde zuziehen und daran vielleicht verbluten.

    Das willst Du soch nicht wirklich in Kauf nehmen oder????
     
  9. SarahM.

    SarahM. Guest

    Das war immer mein Hauptgedanke bevor ich mir Geier geholt habe..

    Was mache ich wenn ich mal weg muss, auch wenn es nur ein oder zwei Tage sind..
    Habe 4 Leute die einspringen da ich kein gutes Gefühl hätte! Es kann immer was passieren, verletzungen usw.. Würde es nicht tun! Mein Vater sowie meine Nachbarn haben einen Schlüssel und es ist für mich so als würde ich meine kleinen Kinder alleine lassen, hätte keine ruhige Minute!! Ausserdem findet Lucky es ganz toll alle Näpfe zu leeren und auch mal das Wasser aus zu gießen dann würde sei ohne dran stehen, habe noch keine Geiersicherung gefunden die Lucky davon abhält!!! :k
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hi Sarah,
    es gibt Näpfe, die werden an einer senkrechten Platte eingehangen - die sind Geiersicher :zustimm: (zumindest ist mir kein Fall bekannt, wo es ein Geier geschafft hätte :zwinker: )
    Die Näpfe mit den Halterungen bekommst du bei der BirdBox oder hier komplett als Futterwendeplatten
     
  11. SarahM.

    SarahM. Guest

    HAllo fisch,

    die kenn ich und habe auch zwei.. kein Problem für Lucky dann schmeißt er das Körmerfutter ins Wasser und Obst und Gemüse auch.. und Papier natürlich Kiwi schimpft dann ganz fürchterlich aber er hat seinen Spaß sag ich dir!!!

    Es muss noch einen Deckel geben oder so :D
     
  12. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für Eure Meinungen :prima: !
    Genau Eure genannten Bedenken haben wir natürlich auch. Vor der Anschaffung haben wir uns natürlich auch erst mal genauestens umgehört wer sich denn um die Grauen kümmern könnte. Da gibt es auch 5 verschiedene Personen, die aber genau alle an diesem Wochenende nicht zur Verfügung stehen.
    Tja, wir haben uns jetzt also entschieden am Freitag abend zu fahren und Sonntag vormittag wieder zurück zu sein. Unsere Vermieterin wird sich jetzt am Samstag um die zwei kümmern, obwohl wir da ein etwas mulmiges Gefühl haben, denn sie sieht sich gern mal genauer in den Wohnungen ihrer Mitmenschen um.
    Naja, Hauptsache die Geier sind gut versorgt!
    Bei den nächsten Touren mit dem Wohnwagen sind sie sowieso wieder dabei und fliegen dann im Vorzelt!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  13. laura

    laura Guest

    die fliegen im vorzelt?
    hast du keine angst,dass sie mal entwischen?mein schwager hat auch nen grauen und sucht nach ner stelle für ihn,wenns mal zu kalt wird ist das doch auch nichts für den vogel,allerdings sind die durchgehend bis september wieder mit dem wohnwagen unterwegs!!aber so in einem vorzelt,die brauchen doch nur mal anfangen an ner ecke zu nagen,oder jemand öffnet das vorzelt?? :?
     
  14. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Keine Angst Laura,
    das Vorzelt ist komplett sicher und außerdem fliegen sie dort auch nur frei, wenn wir dabei sind! Ansonsten sind sie in einem großen Reisekäfig!
    Im Übrigen haben wir mehrfach gehört, dass die Grauen Temperaturen bis 5 Grad über Null gut aushalten. Das erscheint uns allerdings doch etwas zu kalt und wir verreisen auch nur mit Ihnen, wenn es wirklich wärmer ist. Abgesehen davon, kann man sie im Notfall immer noch ins Auto stellen.
    Bei uns in der Nähe gibt es eine Auffangstation für Papageien aus schlechter Haltung und die Papageien sind ständig draussen bzw. haben wenn es ihnen zu kalt ist immer ein geheißtes Schutzhaus. Den Tieren geht es dort einfach super gut!
    Im Übrigen sollten die Papageien auch mal ab und an ihre Abwehrkräfte trainieren können. ;)
    Liebe Grüße
    Kati
     
  15. Rappy

    Rappy Guest

    Also erschlagt mich, wenn ihr wollt, aber ich habe es doch glatt schonmal gewagt meine 2 geierlein ein ganzes we alleine zu lassen und sie waren danach quietschfidel! wenn der rollo halb unten ist weiß mein kleiner, dass wir nicht da sind und wartet geduldig, bis sich dieser zustand ändert! das wasser war auch nicht vollgesch.... und das futter hat gereicht! und selbst wenn?? wenn sie sich putzen und dreck an den pfoten haben, störts auch keinen - dafür haben die tierchen ein immunsystem.. :D :D :D
     
  16. laura

    laura Guest

    hallo kati!!
    klar die papas wo immer draussen sind,denen macht das bestimmt nichts aus wenns kühler ist,aber meine zum beispiel sind wohnungsvögel und ihre 18-20grad gewohnt,da stell ich sie nicht raus,wenns unter 17grad hat!!
    wo seid ihr denn so unterwegs mit eurem ww? :zwinker:
     
  17. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Also ich muss auch sagen, dass Freitag Nachmittag bis Sonntag Vormittag mit ausreichend Futter kein Problem sein sollte. Ist natürlich nicht ideal, aber damit sollte ein gesunder Vogel der keine besondere Pflege bedarf problemlos klarkommen. Natürlich sollte man dann eventuelle Verletzungsgefahren möglichst ausschalten, aber mal ehrlich, sollte man das nicht sowieso immer tun?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ Rappy und Stephan
    Eure Gedanken haben wir auch so im Kopf! Mit ausreichend Futter und Wasser (d.h. mehrere Schälchen, die so hängen, dass sie nicht umgekippt bzw. reingesch.... werden kann) sollten die zwei eigentlich klar kommen. Was die Unfallgefahr angeht so sind wir mit Euch auch einer Meinung, dass man das von vornherein ausschließen sollte. Schließlich könnte ja ansonsten auch was passieren wenn man gerade nicht in der Nähe des Käfigs ist.
    Naja, jetzt kommt mal jemand nachsehen und wir sind beruhigter und werden einfach mal testen wie sie sich verhalten!
    Außerdem glaub ich, dass es unsere Geier bei uns allen hier im Forum viel besser haben als so manche Menschen.
    @ Laura
    Bei den Fahrten mit unseren Grauen bleiben wir meist hier in Deutschland bzw. fahren nach Holland. Längere Fahrten als 2 Stunden muten wir unseren Beiden nicht zu. Im Vorzelt ist dann der Käfig mit extra Schlössern gesichert und ebenso haben wir noch eine kleine Heizung für das Vorzelt. Klappt alles wunderbar und die zwei haben richtig Spaß zu verreisen.
    Bei richtigen Urlaubsreisen gehen die zwei ins Vogelhotel und sind dort super aufgehoben.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  20. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Letztendlich musst du natürlich deine Vögel einschätzen, ob das gut geht oder nicht, aber ich würd schon sagen dass unsere gefiederten Mitbewohner (sofern es keine spezielle Gefahrensituation wie unpassender Verpaarungsversuch oder so gibt) längst nicht so unbeholfen sind, wie manch einer hier vorsichtig ist. Im Endeffekt dürfte es wohl die Frage sein, ob man bereit ist ein gewisses vernünftiges Maß an Risiko einzugehen oder nicht.

    Ich finds da zum Beispiel immer wieder bezeichnend, wie sich meine kleine selbst versorgt, wenn meine Mutter im Urlaub ist und ich morgens ausschlafe. Da kann's dann schon vorkommen, dass sie nicht direkt hoch kommt und bei mir weiterschläft, sondern sich erst mal alleine in der Küche Frühstück sucht. Wenn du also genug Futter für sie hinlegst, sollte das hinhauen.
     
Thema: Wie lange können die Grauen allein bleiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei alleine lassen

    ,
  2. wie lange kann ein papagei alleine bleiben

    ,
  3. wie lange kann ein graupapagei alleine bleiben

    ,
  4. wie lange kann man papageien alleine lassen,
  5. kann man papagei 2 tage alleine lassen,
  6. wie lange kann man einen papagei alleine lassen,
  7. papageien 10 stunden alleine zuhause,
  8. graupapagei alleine lassen,
  9. kann ein Graupapagei alleine sein,
  10. papagei lange alleine,
  11. graupapagei die ganze alleine,
  12. ich werde übers lange wochenende verreisen und sonntag wieder zurück sein,
  13. papageienpension in wolfenbüttel,
  14. kann man papageien paar wochen allein zu hause lassen,
  15. wie dürfen graupapageien im Käfig bleiben ,
  16. wie lange darf eine blaustirnamazonen alleine bleiben,
  17. kann man ein papagei aleine lassen eine woche,
  18. grauoapagei wie lange kann er alleine bleiben,
  19. graupapagei urlaub alleine lassen,
  20. darf man graupapageien alleine lassen,
  21. papagei allein 2 wochen urlaub ,
  22. wie lange papageien alleine lassen,
  23. wie kann man ein papagei für ein tag alleine bleiben,
  24. welche papageie die alleine bleiben,
  25. http:www.vogelforen.degraupapageien83826-lange-koennen-grauen-allein-bleiben.html
Die Seite wird geladen...

Wie lange können die Grauen allein bleiben? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...