Wie lange noch warten?

Diskutiere Wie lange noch warten? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Einer meiner Neuzugänge hatte gleich von Anfang an Durchfall. DI und MI gabs Antibiotika und die ganze Zeit noch zusätzlich Bird BB. Werde...

  1. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo!
    Einer meiner Neuzugänge hatte gleich von Anfang an Durchfall. DI und MI gabs Antibiotika und die ganze Zeit noch zusätzlich Bird BB. Werde ich noch solange geben, bis die Tube leer ist.
    Am MI hatte Félia auch leicht Durchfall, das hat sich aber schon am nächsten Tag gebessert und drum gabs Gott sei Dank kein AB. Seit gstern schaut wieder alles bestens aus. Sie sind auch totl aktiv und neugierig!

    Wann sollte ich die denn frühestens mit den anderen zusammenlassen? Es ist halt schon doof, da wir sie im Moment nicht fliegen lassen können.

    Vielen Dank schonmal für Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra

    Das mit dem AB war viel zu kurz.
    Antibiotika sollen doch eine Woche lang gegeben werden damit die Erreger nicht resistent werden.
    So wie es bei Dir gelaufen ist kann es sein daß die Krankheit nur unterdrückt wurde und in Kürze verstärkt wieder ausbricht.
    Würde Dir empfehlen das mit dem TA mal zu besprechen.
     
  4. SandraW

    SandraW Guest

    Vielen Dank für die flotte Antwort!

    Hmmm... das wäre natürlich nicht sehr toll!
    Bei meinem Mucki hat der TA auch nur 3x AB gespritzt und bis jetzt ist nix wieder aufgetreten.

    Kann aber frühestens am MO anrufen...
     
  5. SandraW

    SandraW Guest

    Ach ja, nochwas, Alfred Klein!
    Weißt du, durch was Durchfall verursacht wird? Doch eigentlich nicht immer durch Colibakterien, oder doch?
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Re: Vielen Dank für die flotte Antwort!

    in welchen zeitabständen? bzw. über wie viele tage?

    das kann schon richtig sein.

    meine berta bekam auch schon mal antibiotika gespritzt, welches mehrere tage wirkte, dann musste ich sie wieder hinbringen und sie bekam noch eine spritze.
    damit ich sie nicht noch mit täglichem einfangen und behandeln stressen musste.

    also alles in allem hatte sie ca. 10 tage ab im körper.

    aber eine woche war eigentlich immer minimum bei einer ab-behandlung.

    gruß,
    claudia
     
  7. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    hat man denn bei Deinen Vögeln überhaupt mal eine Kotprobe untersucht ob überhaupt
    ein bakteriell bedingter Durchfall vorliegt-oder gab's das Antibiotikum nur auf gut Glück?
    Wenn der Durchfall auf die Behandlung anspricht kann es zum einen sein, daß er durch Bakterien
    verursacht wurde (da gibt's eine Menge "Auslöser" vom erwähnten Coilbakterium über Salmonellen,
    Chlostridien, Pasteurellen etc.);kann aber auch genauso gut sein,
    daß der Durchfall einfach nur durch die Umsiedlung (Streß, Futterumstellung) bedingt war und durch
    das Bird-bene-bac postiv beeinflußt wurde. Wenn sich der Durchfall nicht bessert, gäbe es zudem auch noch
    jede Menge Viren oder auch Endoparasiten als Auslöser... Eine Untersuchung auf die genaue Ursache
    wäre also nützlich.

    Ines
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo ihr beiden!
    Vielen Dank auch euch für eure Antworten!

    Also bei meinem Mucki war es so, dass er die an 3 Tagen hintereinander bekam.

    Bei der Luna hieß es, wenn sie am nächsten Tag immernoch Durchfall habe, dann solle ich nochmal hin. Sie hatte auch noch immer Durchfall und deshalb bin ich nochmal hin.
    Sie meinte auch beim 2. mal, wenn es immernoch nicht besser wird, dann müssen wir mal gucken. Ich hätte auch auf eine Untersuchung des Kotes bestanden, wenn der Durchfall nicht besser geworden wäre.

    Meint ihr, es wäre sinnvoll, wenn ich nächste Woche noch ne Kotprobe einschicken lassen würde? Wie lange dauert es denn, bis Ergebnisse da sind?

    Momentaner Stand ist, dass höchstens ein Kothäufchen am Tag etwas flüssiger ist als die anderen, die sehr gesund aussehen.
     
  10. SandraW

    SandraW Guest

    Hi ihr!
    Ich habe jetzt mal dort angerufen und mit dem TA dem eigentlich die Praxis gehört gesprochen.
    Aaalso: AB scheint die TÄ nicht gespritzt zu haben nur ein Medikament, das 48 h Wirkung hat und auch zur Beruhigung des Darms dient. Obwohl, er meinte, dass das BBB gegeben wurde, um die gutartigen Bakterien wieder anzusiedeln, die das AB ja auch zerstört hat, also doch AB?
    Jedenfalls meinte er, dass eine eingeschickte Kotprobe nicht sehr viel bringen würde, denn E. Colis sind seiner Meinung nach immer im Darm vorhanden und wenn es Salmonellen sein sollten, dann hätte sie jetzt immernoch Durchfall.

    BBB soll ich auf jeden Fall noch diese Woche geben und dann könnte ich sie zusammensetzen.

    Soviel von mir,
     
Thema:

Wie lange noch warten?