Wie laut sind Molukkenkakadus?

Diskutiere Wie laut sind Molukkenkakadus? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Mit welchem vogel kann man molukkenkakadus vergleichen in der lautstärke? :idee:

  1. Lena85

    Lena85 Guest

    Mit welchem vogel kann man molukkenkakadus vergleichen in der lautstärke? :idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    denke das muss man gehört haben - vergleichen kann man das nicht.
     
  4. #3 Jens-Manfred, 17. März 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    zumindest können die Aras da nicht mithalten. :D finde ich.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    H I E R kannst Du die Laute von 2 Molukken-Kakadus hören.

    Lautsprecher dazu voll aufdrehen. :freude:
     
  6. #5 Krätschi, 17. März 2005
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    will zwar keine Kakadus, aber....

    ....wau, der Link ist gut! 8o
    Der wirft sicherlich so manch Träumenden aus den Schuhen.... :D
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hoffentlich.
    :D
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ja - der Link ist Gold Wert. ;)
    Aber - meine Molukkin schreit schlimmer, schriller, echt fürchterlich, das geht (selbst mir noch) durch Mark und Bein, Gott sei Dank macht sie das nicht so oft.

    War grad 'ne Stunde draussen in der Sonne mit ihr, sie sass/kletterte im Baum rum, nebenan ist ne Baustelle - und sie fing an zu schreien. Die Bauarbeiter alle wie auf Kommando erschrocken und aufgehört zu arbeiten ... :D
     
  9. #8 Krätschi, 17. März 2005
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @Inge und Pico: ich denke solche Papageien kann man dann ja eigentlich nur in einem Haus halten um den nötigen Abstand zu bekommen, nicht?
     
  10. #9 Jens-Manfred, 17. März 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Danach hat man neue Nachbarn.

    entweder sind nämlich die weggezogen oder man selber die Räumungsklage am Hals. :D

    Hilft nur, viel Platz in ländlicher Umgebung.
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Also, meine Graupapagein können auch ganz schönes Gezeter veranstalten ---> dachte ich. Bis ich auch mal die Aufnahmen eines Molukken gehört hatte... :s
    Ich bin überhaupt nicht "empfindlich", wenn meine Grauen ihre Schnäbel nicht halten können (auch beim TV gucken und Telefonieren hab ich mich längst daran gewöhnt ;)), aber das hier? Mein lieber Schwan :mukke: :D

    So einen Link sollte man hier im Kakaduforum schier oben festmachen, vielleicht mit der Themenüberschrift: "Du interessierst dich für Kakadus??" oder ähnliches ;)

    LG
    Alpha
     
  12. #11 sternchen2904, 19. März 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    ...sagen die Kakaduhalter :D ...Besucher immer herzlich willkommen :D :D

    LG

    Gabi
     
  13. #12 Rena1, 19. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2005
    Rena1

    Rena1 Guest

  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    a.) dann scheinen Deine wohl die berühmte Ausnahme zu sein

    und

    b.) scheinst Du taube Nachbarn zu haben. :D

    Meine Molukken hört man sogar auf der Strasse, selbst wenn kein Fenster auf ist.
     
  15. eaard

    eaard Guest

    Hallo Rena

    Das stimmt aber nun nicht was Du hier schreibst. Ich war schon oft bei Dir, und da haben beide mehr wie 15 min geschrien. Sogar noch abends, das Du ins Zimmer bist und hast gesagt sie sollen endlich ruhig sein. Selbst nachts um 2 haben sie geschrien. Und Du hast auch gesagt, das sich Deine Nachbarn beschweren, weil sie so laut sind. Und Koki hat auch immer geschrien wo er rauswollte und net nur 5 min raus und wieder rein. Du hast ihn immer kurz rausgeholt damit er mal ruhig ist. Koko ist da ruhiger, aber Koki ist ein schreier, der selten mal ruhig ist.
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,pico

    es ist wirklich so....stell´dir vor es wäre anders....ich wäre schnell aus der wohnung geflogen....sie haben sich eingewöhnt.

    hallo,kamil,oder katrin...??

    ihr spricht von der vergangenheit....koki schreit nicht mehr...vielmehr selten.
    für koki ist es wichtig nicht viel rummel um sich zu haben....auch will er in seiner nachtruhe nicht gestört sein...dies hat er nun,da ich wenig besuch dulde....das mag er nicht.

    an meinen engen bekanntenkreis hat er sich gewöhnt,vielmehr freut sich darüber und da wird geschmust ob´mit kind oder erwachsenen...vielleicht liegt es auch an der ruhigen art der bekannten,das er nimmer schreit.

    ja...es hat sich in der zwischenzeit viel geändert und ich passte mich koki und koko an.....dass sie bei mir zufrieden leben können.

    an das telefon kann er sich noch nicht ganz gewöhnen....sprech ich aber leise, bleibt er ruhig.

    das sind fakten,die ich jederzeit beweisen kann. :0-
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    @Rena,

    tut mir leid, aber so richtig nehme ich Dir das nicht ab -mit der "geringen" Laustärke.

    Meine schreien auch nicht übermäßig viel, aber wenn sie es tun, dann entspricht es der Lautstärke vom link.

    Und in einer Mietwohnung mit einigen angrenzenden Nachbarn kommt das ziemlich gut rüber. :D
     
  18. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,pico


    musst du auch nicht....kennst ja meine geierlein ned,genauso wenig meine wohnverhältnisse.

    nichts für ungut :0-
     
  19. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Man könnte grad meinen, wenn man teilweise die letzten Beiträge hier so liest, dass Schreien immer nur negativen Ursprungs ist.
    Ich habe keine Kakadus, aber Graupapageien. Zumindest bei dieser Art kann ich behaupten, dass die Vögel aus purer Lebensfreude schreien. Würden sie es nicht mehr, würde ich mir große Sorgen machen. Ich würde ja glatt den Gedanken haben, dass denen sogar das Schreien schon vergangen ist :s

    LG
    Alpha
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Alpha,

    Du hast recht, die Vögel schreien auch aus reiner Lebensfreude. Molukken habe ich keine, aber Weisshauben/Goffinis. Morgens, mittags und abends jeweils eine halbe Stunde - mindestens.

    Aras habe ich auch, meine sind lauter als die Kakadus.

    Es gibt Vögel die laut sind, es gibt Vögel die leiser sind. Sie haben unterschiedliche Charaktere - wie Menschen.

    Aber in einer Mietwohnung sollte man sich das mit größeren Kakadus auf jeden Fall überlegen. Denn auch wenn man es mit den jetzigen Nachbarn abstimmt - die können wechseln!

    Gruß
    Brigitta
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Negativ aus Sicht der Vögel nicht, negativ aber aus Sicht der Umwelt.

    Wobei zu Bedenken ist, das man nicht grundsätzlich von seiner Umwelt erwarten darf, das sie den Grund des Schreiens verstehen und akzeptieren müssen.

    Und die Frage nach der Lautstärke einer Vogelart bezieht sich ja wohl mehr oder weniger auf die negative Ansicht. Oder?
     
Thema:

Wie laut sind Molukkenkakadus?

Die Seite wird geladen...

Wie laut sind Molukkenkakadus? - Ähnliche Themen

  1. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  2. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  3. Badegelegenheit laut Vet Amt ?

    Badegelegenheit laut Vet Amt ?: Ich hatte ja Besuch vom Vet Amt weil Nachbarin ihre Hundesachkunfezuchtprüfung machte und die in meinen Garten schauen und einen eklatanten...
  4. Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen

    Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen: Liebe Forengemeinde, ich rücke jetzt mal mit dem Thema raus, das mich am allermeisten beschäftigt. Chicco ist den ganzen Tag über total laut....
  5. Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung

    Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung: Hallo :) Ich (20) suche nach Rat was die Haltung von Graupapageien in kleinen Wohnungen betrifft. Ich ziehe im kommenden Oktober zum studieren...