wie macht ihr das mit dem Wasser im Winter?

Diskutiere wie macht ihr das mit dem Wasser im Winter? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallöchen! Bei uns friert es jetzt so langsam und da stellt sich mir die Frage, wie ich die Wasserversorgung meiner 3 Laufenten und der 2 Gänse...

  1. Migu

    Migu Guest

    Hallöchen!
    Bei uns friert es jetzt so langsam und da stellt sich mir die Frage, wie ich die Wasserversorgung meiner 3 Laufenten und der 2 Gänse sicherstelle.
    Es ist sozusagen unser erster gemeinsamer Winter!
    Ich habe eine Große Badewanne vergraben, welche ich wöchentlich ablasse und neu befülle und übers ganze Grundstück verteilt diverse Wasserschüsseln verteilt. Im WInter wird das Ganze natürlich zufrieren. Jetzt ist aber tagsüber nur halbtags jemand da um die Eisdecke von der Wanne zu entfernen. Was kann man da tun? Ich dachte evtl an irgendne Pumpe die das Wasser in Bewegung hält. Wie habt Ihr das gelöst?
    Noch eine Frage, ich hab mir für den Stall für extreme Minustemperaturen eine Rotlicht Wärmelampe gekauft, reicht das, wenn man sie ab -15 Grad anmacht? Und wie sieht das dann bei Nacht aus? stört sich das Geflügel am Licht?
    Ein 20 Liter Kanister mit heissem Wasser wird wohl über Nacht nicht reichen zum Wärmen oder?

    Würde mich freuen wenn jemand nen Tip hat!

    Gruß Und Danke

    MIgu
     
  2. #2 Angela21, 12.11.2004
    Angela21

    Angela21 Guest

    Hallo,

    ich kann dir zwar nicht helfen, aber ich hatte mir das auch überlegt! Ich bin dieses Jahr auch den ersten Winter mit meinen zwei Gänsen! Mit dem Wasser das ist wirklich blöd und ich wüsste auch nicht wie man das regelt! Kann mir nur die enttäuschten Gesichter meiner zwei vorstellen wie sie in Ihre Wanne hüpfen wollen und dann da aber Eis ist! :)

    Und das mit dem Stall ist auch eine gute Frage, denen wirds doch bestimmt auch mal richtig kalt im Winter!? Oder sind die so Winterfest das das kein Problem ist? Also ich hab Pommerngänse, weiß nicht wie es sich mit ihnen im Winter so hält...

    Also über Antworten freue ich mich natürlich auch!

    Grüße
     
  3. #3 SabineH, 12.11.2004
    SabineH

    SabineH Guest

    Hallo,

    also ich habe Laufenten, Gänse, Warzenenten und Hühner. Mit der Kälte im Winter ist das eigentlich kein Problem. Wenn ihr mehrere Tiere zusammen in einem Stall habt, wirds da angenehm warm. Selbst meine Hühner haben letzten Winter durchgelegt. Wir haben die Tiere getrennt untergebracht, aber es sind genügend Türen vorhanden, die man offen lassen kann und die Wärme verteilt sich eigentlich recht gut. Gänse und Enten sind sowieso recht robust. Dürfte eigentlich keine Probleme geben. Wenn der Stall jedoch recht gross ist dürfte es für Hühner Schwierigkeiten geben. Aber wie gesagt bei Enten und Gänsen funktionierts ohne Technik. Und wir wohnen nicht im Weinbaugebiet, sondern auf der Schwäbisch Alb, wos richtig kalt wird!!

    Mit dem Wasser ist das allerdings ein Problem: Wir haben Eimer, Schüsseln und 2 Sandmuscheln (ist für Kinder, gibts im Spielzeugladen) mit Wasser gefüllt. Lässt man die im Winter draussen (ist uns schon ein paar mal passiert), friert das Wasser und alle Plastikschüsseln zerreisen. Also: die Plastikmuscheln stellen wir mit Wasser gefüllt ab und zu raus, wenn wir Tagsüber zuhause sind. Nachdem alle Tierchen gebadet haben, wird das Wasser wieder ausgeleert und die Schüsseln in der Garage verstaut. Eimer zum trinken stellen wir jeden Tag raus (nachts natürlich nicht). Wir nehmen hier alte Eimer, da es ab und zu vorkommt das es einen erwischt wenn wir ihn zu lange draussen lassen. Ich kontrolliere öfters und entferne die gefrorene Schicht.

    Gruß
    Sabine
     
  4. exner

    exner Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Tränkenwärmer

    Vorschau
    hallo,

    gebt mal im internet bei www.google.de tänkenwärmer ein und tippt auf den button Bildsuche. dann bekommt ihr einige angezeit. wie zb:
    http://www.heka-brutgeraete.de/stor...products_id=255


    hiermit könnt ihr ein kleines Wassergefäß frostfrei halten.

    (Habe auch gehört, dass man damit Weichfressern ihr Weichfutter frostsicher anbieten kann)
     
  5. Maddy

    Maddy Guest

    Hi,

    ich weiß, dass es von Westphalia Tränkenwärmer gibt, sie sehen fast aus wie eine Kochplatte. Wir haben unsere auf der Geflügelmesse gekauft Auf jeder größeren Messe gibt es Stände mit Zubehör. Einige Tränkenwärmer sind sogar regulierbar.
    Erkundige dich doch einfach mal nach der Landesgeflügelschau in deiner Gegend, es ist auch mal ganz interessant was es so alles an Viechzeug gibt. Die Bundesgeflügelschau ist in diesem Jahr übrigens in Leipzig.
    Letztes Jahr waren wir noch jeden Tag mit einer Giesskanne mit heissem Wasser am entfrosten, geht auch aber der Wärmer ist schon bequemer.
    Mit Baden war bzw ist es im Winter eben schlecht, ausser man hat einen Bach der nicht einfriert.

    Gruß
    Maddy
     
  6. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Freunde

    da ich mir gestern einen kleinen Ententeich gebaut.

    Diesen habe ich ziemlich nah an meinen Wasseranschluß gebaut ich muß nur im Anbau den Schlauch anschließen und habe somit den ganzen Winter frisches Wasser.

    Mir wurde gesagt, wenn man in den Teich ein kleineres Stück Styroporplatte oder etwas Holz legt, friert der nicht zu, habt Ihr da Erfahrung. Und Nachts würde ich den Teich mit ganzen Styroporplatten abdecken.

    Ansonsten müßen sie wie bei Sabine mit Wassereimer zum trinken und ein oder zwei mal täglichen kleinen Badebecken vorlieb nehmen.

    Zuoft habe ich schon gelsesn, daß die Enten im Teich mit einfrieren, das möchte ich nicht.
     
  7. #7 Graugans, 27.12.2004
    Graugans

    Graugans Guest

    Hallo Forumsfreunde,

    wenn mein Gartenteich zugefroren ist, helfe ich meinen Graugänsen und Enten
    wie folgt, weil diese bis zu -10°C Außentempreratur immer im Freien bleiben:
    Ich fülle einen 10 Liter Plastikeimer mit ca. 35°C warmen Wasser und stellen
    diesen zu einer bestimmten Tageszeit auf die Freilauffläche der Tiere.
    Nach ca. 1,5 Stunden Standzeit haben sich die Tiere gebadet.
    Dann schneide ich 4 Äpfel klein und lege diese zusammen mit einem Salatkopf
    in den mit Wasser noch etwas mehr als die Hälfte gefüllten Plastikeimer.
    Darüber hinaus steht meinen Tieren sowie dem Fremdeinflug
    (Spatzen, Tauben, usw. ) immer ein großer Futternapf mit Weizen zur
    Verfügung. In einer anderen Ecke des Gartens lege ich an den Tagen,
    an denen der Teich zugeforen ist, in Abständen von 2 Tagen immer 1 kg
    Stück Schweineschulter ( 2,45€/ kg) aus, damit die Beutegreifer ( Bussard,
    Sperber, Habicht ) meine Zierenten in Ruhe lassen.
    Bis jetzt habe ich noch keine Verluste zu verzeichnen gehabt.

    Viele Grüße
    Graugans
     
  8. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Graugans

    Und? Wird das Fleisch regelmäßig geholt? Oder was passiert wenn es keiner frisst? Hast du keine Angst dass du dir damit Fuchs oder Marder anlockst? Wenn es bei euch sowas gibt.

    Viele Grüße
     
  9. #9 Graugans, 28.12.2004
    Graugans

    Graugans Guest

    Hallo "soay",

    die Anmerkung ist sehr richtig. Die Fleischmenge von 1 kg ist so bemessen,
    daß diese von den Elstern, Krähen usw. innerhalb von 2 Tagen bis auf die
    Knochen abgefressen ist. Diese Knochenreste werden oft von den Vögeln
    weggetragen. Das Frischfleisch befestige ich locker mit einem großen
    Eisenbogen, den ich mit dem Fuß durch das Fleisch in den Boden trete.
    Marder habe ich auf meinem Grundstück, das mitten in einer Wohnsiedlung
    liegt, noch nicht festgestellt. Vor Füchsen brauchen sich meine Tiere nicht zu
    fürchten, weil das ganze Grundstück mit einem 2,2 m hohen Gittermattenzaun
    umzäunt ist.

    Viele Grüße
    Graugans
     
Thema: wie macht ihr das mit dem Wasser im Winter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hühner wasser winter

    ,
  2. laufenten winter wasser

    ,
  3. wasser für hühner im winter

    ,
  4. laufenten im winter,
  5. hühner wasser im winter,
  6. hühnerhaltung im winter wasser,
  7. laufenten wasser im winter,
  8. hühner winter wasser,
  9. enten wasser winter,
  10. laufenten winter,
  11. wasser hühner friert,
  12. hühnerhaltung Wasser im Winter,
  13. wasser gefrohen bei. huhner waS machen,
  14. wasser winter Hühner,
  15. wasser hühner winter,
  16. hühner wasser friert ein,
  17. wasser im winter hühner,
  18. hilfe wasser gefriert laufenten,
  19. laufententeich im winter,
  20. entenwasser frostfrei,
  21. Winter Wasser nicht einfriert ,
  22. wassergeflügel im winter,
  23. laufenten waser winter,
  24. wasser eingefroren brauchen enten im winter wasser,
  25. hühner trink wärme wasser winter
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden