wie macht ihr das morgens?

Diskutiere wie macht ihr das morgens? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Zitat Cocorico: Für mein Dafürhalten sorgt sich Babsy um ihre Tiere und ist mit Sicherheit auch lernfähig. Wir alle haben einmal Fehler gemacht...

  1. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Damit hast du sicher recht, Moni.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Moni Erithacus, 6. November 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Moni,

    Natürlich gibt es weitaus schlimmere Haltungsbedingungen,man soll aber sich/jemanden nie mit was schlechteren vergleichen,es soll immer das BESSERE als Vergleich dienen.
    Ich finde ,das man auch das Befinden des Halters berücksichtigen soll,nur zufriedener,ausgeglichener Vogelbesitzer kann seine Vögel glücklich machen.
    Wenn ich in einem Zimmer mit unseren Grauen teilen sollte oder sogar mit denen in einem Zimmer schlafen sollte,ne,da konnte ich verrückt werden,ich schlafe auch nie 12 std.,dazu der Staub usw.,auf Dauer Stress pur für alle und ungesund.
    Babsy wird es nicht einfach haben,wenn man weist,das in der nahen Zukunft sich was ändert,dann ist es was anderes.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Moni,

    die Ausgangssitutuation war ja eine Voliere, die nicht den Mindestmaßen entspricht. Allerdings sitzen die zwei Grauen von Babsy die meiste Zeit nicht in dieser Voliere, sondern befinden sich im Freiflug. Von daher gesehen, einen guten Vergleich von ein paar Stunden in der Voliere und eben zum Feierabend hin, der in Babsys Fall, wohl nachmittags sein wird.

    Babsy hat aber auch nirgends geschrieben, dass sie sich mit der derzeitigen Situation, außer eben was sein wird, wenn sie wieder arbeiten geht, unwohl oder gar nicht ausgeglichen fühlt -- oder?

    Wenn wir aber alle mal ehrlich zu uns selbst sind, wäre die Haltungsform: Außenvoliere mit Schutzhaus, die beste Lösung sowohl für die Papageien als auch den Besitzern. Die meisten haben das aber nicht und daher muss man nach einer anderen Lösung suchen und danach streben, diese umzusetzen.

    In meinem Fall ist es die Wohnungshaltung mit dauerhaften Freiflug und die Zimmervoliere auf dem Balkon, wenn es das Wetter zulässt.
     
  5. #24 Moni Erithacus, 6. November 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Habe auch nicht geschrieben,das Babsy nicht ausgeglichen ist,oder?habe es allgemein gemeint.
    Nur so wie sie es beschrieben hat:
    Morgenterror,heulen....aufs klo gehen usw......so wird man zum "Sklaven".

    So,jetzt muß ich ins Bett,sonst werde ich morgen unausgeglichen.:zwinker:
    Gute Nacht .
     
  6. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich sollte meine Buchstaben auf der Tastatur löschen - artet hier nur in Streit aus - sry wollte ich nicht

    Danke für die Antworten
     
  7. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Babsy,musst du nicht so eng sehen.Harte Schale weicher Kern.LG.Milsana
     
  8. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Babsy
    habs immer noch nicht geschafft dich anzurufen, sorry! Aber am WE hab ich dann etwas mehr Ruhe/Zeit. Mir kam da nur gerade ein Gedanke. Kannst du die Voliere aus dem Kinderzimmer nicht mit in den Flur stellen? So könnten sich beide sehen und doch nicht Zoffen und jeder käme für die Std. deiner Abwesenheit zur Ruhe? Für Tarzan bestimmt gut und Jane muß Arbeit in den Käfig bekommen.
    Weißt du, alle die dir hier Vorwürfe machen, meinen es eigentlich nett. Du darfst das nicht falsch verstehen. Klaro wäre es bei deinen Verhältnissen besser gewesen kleinere und etwas anspruchslosere Papageien zuhalten. Egal ob nun Mohrenköpfchen oder Nymphen oder ähnliches. Die werden auch total zahm und sind genauso witzig und brauchen eben nicht ganz so viel Platz wie deine Grauen. Nun hast du sie aber und liebst sie augenscheinlich sehr denn sonst würdest du dir ja nicht so viele Gedanken machen um ihr Wohlergehen. Noch sind sie jung und wenn du sie wirklich weggeben wolltest, wäre die Zeit jetzt besser als später. So jung lernen sie noch spielerisch und eher problemlos auf andere liebevolle Menschen zuzugehen. Wenn sie älter sind ist das weitaus problematischer. Laß dir das bitte auch einmal durch den Kopf gehen. Andere Variante wäre natürlich rasch an Arbeit und somit die Möglichkeit einer größeren Wohnung zu kommen. Aber, gute Arbeitsplätze wachsen nunmal nicht eben so auf Bäumen und sind rar.
    Ruf dich am WE an!
    LG
    Marion L.
     
  9. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Babsy
    gut das du die mahnenden Worte nicht persönlich nimmst, aber ich hoffe du hast erkannt das du an deiner Papageienhaltung noch arbeiten musst.
    Ich finde es gar nicht schlecht wenn deine Papageien in Zukunft mehr alleine sind, denn du musst dich unbedingt zurücknehmen sonst produzierst du zwei Kletten und das führt garantiert zu Problemen.
    Ich wünsche dir einen guten Job und noch ein schönes Wochenende.

    Bei uns ist heute wunderbares Wetter gerade richtig um Äste im Wald zu sammeln.
     
  10. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi liebe Babsy,
    deien Situation tut mir sehr leid,aber du solltest dich nicht verrückt machen.Ich denke,du tust schon das richtige.
    Vielelicht suchst du dir ja einen festen Job und Ihr sucht euch dann eine größere Wohnung.
    Meine Volieren sind auch zu klein,beide getrennt,denn sonst hätte ich auch Problem.Ich habe eine etwas größere Wohnung,suche aber schon seit 2 Jahren was größeres,um den Grauen mehr Platz zu bieten.
    Du wirst sehen,es regelt sich alles,aber bitte mach deine Grauen nicht zu Wandervögeln und gebe Sie ab,davon gibt es leider genug.
    Ich denke,du hast dir die Tiere angeschafft,liebst Sie,jetzt mußt du einfach nach Alternativen suchen,aber nichts überstürzen,du wirst schon das Richtige tun.
    Alles gute für dich und deine Grauen,Andrea
     
  11. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Babsy,ich kann mich Andrea nur anschließen.
    Mal davon abgesehen,die optimale Haltung wäre in Freiheit.
    Aber jeder tut was er kann und was in seinen Möglichkeiten steckt.
    Mach dich nicht verrückt.Du solltest nur sehen das du nicht zu engen Kontakt hast mit ständigem Kuscheln oder ähnlichem.
    Beschäftige die Vögel mit Klickern irgendwelchen Intelligenzspielchen usw. dann sind sie von dir etwas abgelenkt.
    Du machst das schon.
    Das wichtigste ist überhaupt das du Arbeit findest,alles andere findet sich von allein.

    LG Blondie
     
  12. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorith!
    Ich kann jedes deiner Worte unterstreichen und da du meine Gedanken so gut formuliert hast (danke) möchte ich nichts mehr hinzufügen. Nur noch dies: @ Cocorico :? :nene: 8o
     
  13. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Na Blondie und Andrea ob das die Tiere auch so sehen würden ?????
    Eine Abgabe muss ja nicht gleich Wandervögel bedeuten. Man kann ja eine Zuhause suchen mit großzügiger AV etc. Was dann die Tiere wohl vorziehen würden?
    Einen zukünftigen Halter kann man auch entsprechend aufklären und sich die zukünfitige Haltung im voraus ansehen.
    Aber es liegt an Babsy, sie hat die Verantwortung für die Vögel übernommen und wenn sie Chancen sieht ihnen halbwegs gerecht zu werden ist das ja OK.
     
  14. Woolymon

    Woolymon Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    England
    Hallo Alle,

    Denke hier ist es erst einmal wichtig den "ganzen Wind" so aus dem Thema zu nehmen. Es hilft keinem Babsy anzugreifen. Wir sind alle so mehr oder weniger so durch Zufall zu unsere Grauen gekommen. Wir haben uns doch und wir sollten hier ehrlich sein uns in die Graupi verliebt. Die Haltungsbedingungen wahren am Anfang bei uns Allen wahrscheinlich nicht optimal und wir haben so im Laufe der Zeit dazu gelernt. Wir koenne auch alle sehr schnell unseren Job verlieren und dann unter umstaenden Finanziell wesentlich weniger Geld zur Verfuegung haben. Dadurch evtl. auch ein Umzug anstehet etc. Sachlichkeit denke ich ist hier doch wesentlich besser angebracht. Noch eines - es ist nicht unbedingt notwendig oder zum Besten Babsy anzuraten den Voegeln ein neues Zuhause zu suchen. Es ist keine Garantie geboten das es den Graupi im naechsten zu Hause dadurch beser geht.

    Ein schoenes Wochenende noch an Alle

    Wooly
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Wooly,

    das sind genau meine Worte und Gedanken, die ich an Babsy weitergegeben habe. Aber die Wahrheit darf man nicht schreiben.

    @Annabell: Du erscheinst auch nur an der Bildfläche, wenn du etwas gegen mich persönlich zu schreiben hast. Dorits Beitrag war für dich ein gefundenes Fressen!
     
  16. #35 kleiner-kongo, 6. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    vieleicht könnte ja auch jemand aus ihrer nähe mal bei ihr vorbeischauen und ihr anregungen geben und etwas behilflich sein..
    margaretha und babara ein wunderschönes beispiel wenn auch im anderen zusammenhang..

    lg. kleiner-kongo
     
  17. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo kleiner-kongo
    genau dass werde ich morgen mit Babsy bereden. Wir waren schon darüber im Gespräch, nur hatte ich durch unsere eigenen Umbauaktionen (neues Vogelzimmer) wenig Zeit. Wenn schon, möchte ich auch in Ruhe Zeit haben für Babsy und ihre Sorgen. Ich werde mich kümmern!
    LG
    Marion L.
     
  18. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Bildest du dir das wirklich ein? Ich kann mich nicht erinnern mal irgendwann etwas gschrieben zu haben, was 'gegen' dich ist.
    Nimm dich nicht so wichtig! ;-)
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ach Annabell,

    an wen war denn das Posting von Dorit gerichtet, was du zitiert hast, war doch gegen mich und du bestätigst dann alles zu 100%.

    Auch in meinem eigenen Thread bist du mich schon angegangen.

    Und mit Sicherheit nehme ich mich nicht wichtig, denn ich weiss, dass ich nicht allwissend bin und ganz ehrlich, das will ich auch nicht. Ich will weiterhin noch dazulernen! Aber ich will, dass es eben auch anderen Papageien gut geht und nícht nur meinen eigenen und genau deshalb suche ich nach Lösungen anstatts nur labidar Ratschläge zu geben, dass man die Papageien abgeben soll und sei es auch nur zeitweise!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 kleiner-kongo, 6. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw

    hallo marion

    super das du dir die zeit nimmst und dich kümmerst, wünsch euch viel spass beim kennen lernen , auf das ihr einiges verwirklichen könnt und ihr beiden euch auch noch gut versteht..


    lg. kleiner-kongo
     
  22. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo an alle,
    ich denke,dieses Forum sollte dazu da sein,sich gut zu informieren oder Hilfestellungen zu leisten.Ich denke,keiner von uns kann optimale Haltungsbedingungen erfüllen,es sei denn die Freiheit und würde sich eien Handaufzucht in der Freiheit wohler fühlen,alles immer relativ,oder?
    Ich melde mich hier selten zu Wort,aber wenn ich denke jemandem hier helfen zu können,dann versuche ich es.Denke so sollte es sein.
    Ich möchte sogar behaupten,das meine Grauen hier sehr glücklich sind und ich habe kein Vogelzimmer und keine AV,aber ansonsten kann ich und wrerde ich Ihnen alles geben,damit die beiden glücklich sind und man sieht es Ihnen an,das es Ihnen nicht besser gehen kann.Die beiden halten sich den ganzen Tag in meiner Wohnung auf,sind in die Familie integriert und lieben es viele um sich zu haben.Beide verstehen sich gut und das ist das wichtigste,finde ich.Möchte Ihnen ein Vogezimmer bieten,aber noch suche ich nach einer geeigneten Wohnung,aber alle Vermieter oder Verkäufer schreckt es ab,wenn man sagt,wir haben aber Papgeien,also müssen wir weiter suchen,aber ob meine Grauen dann glücklicher sind.Ich werde Sie dann auch wohl nur stundenweise ins Vogelzimmer bringen,da Ihnen das dort mit Sicherheit viel zu langweilig wird,denn hier erleben Sie jeden Tag neue Sachen,was Ihnen gefällt.
    Ich denke,es ist wichtig,das man sich kümmert und die Tiere lieb hat,das merken Sie und das macht Sie zufrieden und glücklich.Ist doch das wichtigste,also lasst Babsy doch auch Ihre Freude mit den Grauen und umgekehrt.Denke man sollte Ihr Tips geben,wie Sie Ihre Bedingungen verbessern kann,damit das zusammenleben leichter und angenehmer wird.
    Liebe Grüße,Andrea
     
Thema:

wie macht ihr das morgens?

Die Seite wird geladen...

wie macht ihr das morgens? - Ähnliche Themen

  1. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  2. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
  3. Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin

    Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin: Hallo zusammen, mein Floeckchen hat wohl seit 10 Jahren den Bornavirus. War aber in den letzten 10 Jahren immer munter und fidel. Bekam...
  4. Halsbandsittich macht schnabel nie zu.

    Halsbandsittich macht schnabel nie zu.: Hallo, Seit seiner verletzung mscht yoshi den schnabel net ganz zu. Es geht ihn gut, ist munter frisst und verhält sich ganz normal. War auch...
  5. Mein Schäferhundmischling macht rein!

    Mein Schäferhundmischling macht rein!: Hallo an alle, Ich habe mir vor 5 und halb Monaten ein Schäferhundmischling gekauft. Jetzt habe ich das problem er macht rein als er klein war,...