wie macht ihr das morgens?

Diskutiere wie macht ihr das morgens? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich finde es nicht schön, wie sich hier manche Leute anzicken. Es geht nicht um euch, es geht hier um Babsy, die unsere Meinung wollte....

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    ich finde es nicht schön, wie sich hier manche Leute anzicken. Es geht nicht um euch, es geht hier um Babsy, die unsere Meinung wollte. Anzicken könnt ihr euch doch auch per PN, oder braucht ihr Publikum?
    Ich schaue hier rein um was zu lernen oder Hilfe zu erhalten und mich mit anderen Menschen, mit der selben Vogelmacke, auszutauschen. Wenn man in der Nähe wohnt, kann man auch mal am Telefon quatschen oder sich auf ein Käffchen treffen und sich an den anderen Grauen erfreuen. Denn um die Grauen geht es bei mir. Habe schon Freundschaften geschlossen hier und solche Kontakte aufgebaut, das finde ich schön. Aus aller Welt Menschen denen die Grauen am Herzen liegen. Laßt doch die blöden Zickerein. Babsy geht es übrigens gut, falls es die anderen interessiert. Sie macht alles für die beiden Racker und ist auf einem guten Weg. Wir beide werden versuchen Kontakt zu halten und uns auszutauschen und bei Bedarf zu helfen. Und das sollte halt in diesem Forum normal sein.
    LG
    Marion L.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 kleiner-kongo, 7. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    marion ,
    mich interessiert das schon, schön das ihr schon eine basis gefunden habt..

    viel erfolg..

    lg. kleiner-kongo
     
  4. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Babsy,

    ich kann dir nur so viel sagen.. ich finde es schön, dass du deinen Grauen so viel Freiflug gewährst!
    Ich habe auch kein extra Volierenzimmer.Die Voliere steht bei uns im Wohnzimmer und es klappt alles prima. Man wischt halt oft Staub, aber es ist ganz ordentlich bei uns. Ich finde es nicht schön, dass manche hier der Meinung sind, die Grauen hätten es nur gut in einem Volierenzimmer. Bei uns haben sie im ganzen Wohnzimmer Platz, das ist viel größer als die meisten Volierenzimmer. Sie kriegen bei uns auch ihre 12 Std. Schlaf!
    Nur Mut, man kann auch ohne Volierenzimmer ein guter Halter sein!!!
    Nur: Lass die 2 sich mehr miteinander beschäftigen und nur mal kurz kraulen.. sonst wollen beide dich später als Partner.

    LG Larity
     
  5. niceflower

    niceflower Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Ich finde auch es muss nicht immer ein Vogelzimmer sein. Meine haben eine große Voliere und oft wollen sie nicht mal raus kommen wenn ich die Flugklappe öffne.
    Bei und ist es mit dem zurück nehmen der Vögel nun ganz anders. Als Charly zu uns kam und ich mich zurück gezogen habe von Nicky wie ich es immer wieder gelesen habe, wurde Nicky richtig böse. Immer wenn ich in ihre Nähe kam versuchte sie zu beissen. Bis ich wieder Anfing sie zu kraulen, auch Charly dürfte ich kraulen. Es war Nicky nur wichtig das sie ihre Kuscheleinheiten bekam. Jetzt ist sie wieder ganz lieb und auch mit Charly wird gekuschelt. Ganz Glücklich sind Beide wenn die zusammen bei mir sitzen dürfen und Beide werden gekrault und zwischen durch wird geschnäbelt und dann wieder muss ich sie kraueln!!
    @ Babsy auch Du wirst sicher eine Lösung finden ich drücke Dir beide Daumen!
     
  6. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hier hat doch niemand behauptet das man die Vögel nur im Vogelzimmer halten kann!
    Aber ohne Aufsicht kann man die Vögel in einem normalen Hauhalt nicht frei fliegen lassen, außer es wurde alles vogelsicher gemacht. Und vogelsicher kann man ein eigens dafür deklariertes Zimmer adaptieren aber schwerlich den Rest der Wohnung.
    Denkt daran das auch bei einem ausgeschaltenen elektrischen Gerät die Zuleitung Strom führt und wenn ein Papagei die Zuleitung durchzwickt kann er einen tödlichen Schlag bekommen und das war nur ein Beispiel von vielen.
     
  7. #46 Dorith, 11. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Das mit den Schlafenszeiten von 12 Std sehe ich bei Wohnzimmerhaltung etwas problematisch. Wie machst ihr das abends, wenn die Vögel eigentlich - ganz ungestört von Licht und Geräuschen - schlafen sollen? Wenn ihr z.B.TV guckt, am PC sitzt, Musik hört, Besuch habt oder euch noch unterhaltet? Das bekommen sie alles mit - und ein ungestörter Schlaf ist es dann absolut nicht mehr. Oder schiebt ihr sie dann in ein ruhiges Zimmer? Nur die Voliere abzudecken, reicht meiner Meinung nach nicht aus.

    Hab ich auch nirgendwo gelesen. Es hat ja auch nicht jeder ein extra Zimmer zur Verfügung. In diesem Fall müssen papageiensichere Kompromisse gefunden und gewisse Abstriche an die eigene Wohnqualität gemacht werden.

    Da kann ich dir nur zustimmen! In einem durchschnittlich eingerichteten Wohnzimmer ist es gar nicht so einfach, alle Gefahrenquellen zu 100% auszuschalten. Die Aussage "meine Vögel gehn da nicht dran" halte ich z.B. für sehr gewagt... Tiere (alle!) bleiben zu einem gewissen Grad immer unberechenbar. Und selbst wenn jahrelang nix passiert ist, so können sie dennoch irgendwann mal auf Ideen kommen, die ihnen nicht unbedingt gut tun.

    Meine beiden dürfen nicht ins Wohnzimmer (da sitze ich meist eh nur abends), können sich aber zu bestimmten Zeiten auch ausserhalb ihres Vogelzimmers (20 m²) in anderen Teilen des Hauses aufhalten (z.B. im Winter oder bei ganz schlechtem Wetter, wenn sie tagsüber nicht nach draussen können). Dann bin ich dabei - und dann ist erhöhte Aufmerksamkeit angesagt. Die haben bisweilen die tollsten Ideen, wenn man mal ne Minute nicht aufpasst. 8o :D
     
  8. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich wollte eigentlich nix mehr schreiben - weil egal was ich schreibe wird immer gleich ne Diskussion draus :)

    1. Sie sind nie unbeaufsichtigt frei! außer par Sekunden wenn wer ins Bad mal fix muss :)

    2. Ja ich probiere mich zurückzuhalten - aber Tarzan besteht auf seine Schmuseeinheiten - zu 98% kommt Jane irgendwann dazu und wir kuscheln zu dritt (ich kraule beide) und dann kraulen sie sich gegenseitig oder schnäbeln und wenns eben grad mal auf meinem Schoß oder Arm ist :).......
    Aber ich kann einfach nicht immer widerstehen wenn er kommt und sich wie ein Gekko unter meinem Kinn ganz fest anpresst und schmusen will......oder er legt sich richtig auf meine Schulter damit ich mit der Hand nicht runter komme um ihn weg zu nehmen - er ist ja nicht doof :) er weiß wie er mich weich bekommt - dann wird 1-2 Min. geschmusst und dann ziehe ich mich zurück (meistens :))

    3. Wir üben immer stundenweise rein - und raus Training - klappt am Tage super :)

    Abends gegen max 20 Uhr kommen sie endgültig rein - Volli steht im 2. Flur - alle machen ihre Türen zu - Fernseher im Wohnzimmer recht leise......damit sie schlafen können - bis nächsten morgen 7-8.30 Uhr max schlafen sie dann seelenruhig hinter ihrem Vorhang......und es klappt prima. Nur wenn ich eben öffne den Vorhang und sie erwachen........dann bitte innerhalb von Sekunden aufmachen........

    Sie fliegen bis zur Küche überall hin wo wir sind......und manchmal bleiben die auch stundenlang draußen sitzen, solange eine Beschäftigung da ist eben :)......Bin ich teilweise der Meinung der beste Freiflug nützt nix wenn dem Vogel langweilig wird :)......also immer schön beschäftigung anbieten....Also kaufe ich Momentan alles was mir unter die finger kommt :) ebay lässt grüßen :)
    Kochte letztens nen schönen Brei - dank Marion die mich auf die Idee brachte.......hui war das ne Schweinerei am Wohnzimmertisch - aber köstlich mit an zusehen wie die beiden zugelangt haben.
    Zutaten: Reis, Paprikaschoten rot,gelb,grün, Weintrauben, getrocknete Waldbeeren, getrocknete Aprikosen, Rosinen, par (wenige) geschälte Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne Minimal, bissel Wasser......aufgekocht.......in teile abgefüllt - 30 Portionen eingefroren. Super - einfach in die Mikrowelle und fertig ist der Eßlöffelgroße Brei für die Mahlzeit zwischendurch.
    Werde noch weitere Breie kochen - denn Obst hält sich leider nicht so lange wie die bräuchten es aufzufressen komplett :)
    Als nächstes mach ich was mit Kartoffeln und Karotten und Bananen - mal sehen was draus wird :)........Und es eignet sich super wenn wir Mittag essen was Papageiein Untauglich ist - dann bekommen sie ihr eigenes Festmahl und sind abgelenkt von unseren Tellern.
     
  9. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey, Babsy
    toll, das du meinen Vorschlag mit dem Brei umgesetzt hast. Es kommt nicht so viel in den Müll und sie essen es soooo gerne. Die Variationsmöglichkeiten sind groß. Klar ist es eine echte Schweinerei, wenn die fertig sind mit essen!!!! Aber, es kommt so einiges in den Vogel, was der sonst nicht essen mag. Meine essen nun vieles, was sie aus dem Breisortiment kennen auch gerne roh, was sie vorher in die Gegend pfefferten. Den Geschmack scheinen sie sich gemerkt zu haben. Pedro frißt wie ein Scheunendrescher und hat die doppelte Portion weg, wenn meine Mädel noch schmatzt. Dann rückt er an und Püppi wird dann sauer. Gibt ihm davon nix ab. Es müssen 2 Schalen sein. Freu mich sehr, es geht besser mit deinen Rackern. Es wird schon alles. Denk an die Süßkartoffeln, noch sind die günstig zu bekommen.
    LG
    Marion L.
     
  10. #49 Dorith, 11. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Wenn du im Forum Fragen stellst oder über etwas berichtest, schreiben andere User ihre Meinungen dazu. Nicht jeder wird dabei immer dieselben Ansichten vertreten wie du selber. Das Ganze nennt man "Diskussion" und dafür ist ein Forum schließlich auch da - zum diskutieren und um Neues zu lernen. Auch wenn einem die Antworten nicht immer gefallen, muss man doch nicht gleich trotzig mit "ich wollte hier eigentlich nix mehr schreiben" reagieren. :zwinker::D

    Es gibt zu jedem Thema unterschiedliche Meinungen - ist doch ganz normal, wir singen hier nicht im Kirchenchor und müssen andern auch nicht nach dem Munde reden. :D Solange es sachlich bleibt und niemand ausfallend oder beleidigend wird, ist doch alles im grünen Bereich. :0-
     
  11. #50 kleiner-kongo, 11. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ist aber schon interssant, wie die themen unterschiedlich interpretiert werden..babsy will irgendwann arbeiten gehen, ihr käfig ist für zwei papageien zu klein, sie hat angst das sie sich während ihrer arbeitszeit zoffen..
    marion hat sich bereit erklärt, vorbei zu schauen, babsy zu untestützen, was sie auch macht..
    soweit so gut...vogelzimmer hat nicht jeder ok..habe ich auch er seit etwas über einem jahr..
    was mir aber nicht gefällt, ist: seit jahren wird erzählt, was die mindestmaße für volieren oder käfige für papageien sind..und hier wird in einem einzigen thread alles kaputt geredet wofür viele seit jahren kämpfen.

    den rückwärtsgang ein zulegen , ich glaube das braucht kein papagei...

    lg. kleiner-kongo
     
  12. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kongo es sagt niemand das ihr oder andere einen Rückwärtsgang einlegen sollen.........Es war mein Fehler mich nicht vorher nach den Mindestmaßen zu erkundigen!.......und nun probiere ich das beste aus der Situation zu machen mit meiner Voliere und der Situation das ich kein Vogelzimmer oder größere Voliere vorerst anschaffen kann in meiner jetzigen Wohnung!

    Und solange es gut geht gebe ich die Vögel nicht weg - dazu liebe ich sie schon zu sehr - klar hätten sie mehr Platz woanders aber mit Sicherheit werde ich erstmal alles probieren was ich kann das meine Vögel weiterhin so entspannt sind wie momentan. Ich muss nur einen Rhytmus hier reinbringen und sie nicht von heute auf morgen 6 Std. hintereinander einsperren - sondern Stück für Stück üben.......

    Momentan klappen schon bis zu 3 Std. ohne Gemecker und Kämpfe....dann hole ich sie raus, das wenn sie merken es ist Leben in der Wohnung können sie mitmachen :)......Momentanes Lieblingshobby: Wäscheklammern abmachen vom Wäscheständer oder wenn ich den Wasserhahn anmache dann mit warmen Wasser zu spielen, und jeden 2. Tag warm duschen mit der Sprühflasche :)

    Ich probiere wirklich meine Vögel zu verwöhnen mit allem was sie benötigen und woran sie Spaß haben.
    Momentan wenn sie mal eingesperrt sind - nutzen sie die Chance zum fressen und schön schlafen.....

    Mir ist auch klar das wenn sie mal 6 std. eingesperrt sind sie nicht 6 std. davon schlafen werden........aber bis dahin verfeinere ich noch die Volli um die Bedürfnisse (außer eben Volierenfreiflug) weitestgehend zu ermöglichen bis sie wieder rauskommen.

    Also bitte keine weiteren Vorhaltungen: wie gib die Vögel weg, sie leiden bei dir oder hättest besser wissen müssen und sie nicht angeschafft! - ja hätte ich aber habs nicht - nun sind sie da und ich arbeite an einer Lösung die irgendwann für alle tragbar ist.......Aber das geht nicht von heute auf morgen - leider.

    So weiter gehts mit Diskussion :) Popcorn hol......
     
  13. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wenn ich in einem Zimmer mit unseren Grauen teilen sollte oder sogar mit denen in einem Zimmer schlafen sollte,ne,da konnte ich verrückt werden,ich schlafe auch nie 12 std.,dazu der Staub usw.,auf Dauer Stress pur für alle und ungesund.
    Diesen Satz meinte ich!

    @Dorith:
    Wir haben noch ein Fernseher im Schlafzimmer. Gehen dann oft um 20 Uhr ins Schlafzimmer, da mein Mann ehe sehr früh zur Arbeit muss. Ich arbeite auf Nachtschicht.. wenn es dann mal 22 Uhr im Wohnzimmer wird, stehe ich durch die Nachtschicht frühestens um 10 Uhr am nächsten Tag auf. Wohnzimmer ist dann auch komplett dunkel.
     
  14. #53 kleiner-kongo, 11. November 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo babsy,

    dich habe ich garnicht gemeint, sondern die ein oder andere antwort der user... du bist ja gerade dabei einiges über die papageien zu lernen, ich freue mich das marion dir so zur seite steht..


    lg. kleiner-kongo
     
  15. #54 Dorith, 11. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Das sehe ich ähnlich. :traurig:

    :zustimm:

    @Babsy:
    Auch wenn ich von "Liebe" (und Tierliebe) eine etwas andere Auffassung habe, so kann ich deine Begeisterung für die Grauen dennoch gut verstehen. Ich wünsche deinen Vögeln und dir, dass du deine Ziele (Arbeit, größere Wohnung usw.) in nicht allzu ferner Zeit erreichst.

    Was die Beschäftigung deiner beiden angeht, so brauchst du eigentlich gar nicht so viel Geld bei Ebay auszugeben... in der Natur findest du jede Menge tolle Sachen, mit denen sich die Grauen gern beschäftigen. Zweige, Äste, Beeren, Hagebutten, diverse Kräuter und vieles mehr. Ist kostenlos und bringt viel Spaß. Eine Liste der ungiftigen Bäume und Pflanzen findest du hier im Forum.
    Auch die Papprollen von Haushalts- und Klopapier, Kartons, halbierte und ausgehöhlte Kokosnüsse oder Papierkugeln, in denen man Leckerli verstecken kann - Anregungen gibt es genug.
     
  16. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    jo sicher gibt es viel in der Natur :) nur kuck mal wo ich wohne - Berlin City..........da tue ich meinen Vögeln nur nen Gefallen wenn ich von meinen Eltern mal was aus dem Garten bekomme......von den Straßenbäumen hier würde ich nix pflücken - geschweige von den Wiesen:) Hundekot und Straßensmog grüßen :)
    Und da ich nicht der - ich fahre mal in den Wald Gänger bin - kauf ich es eben :) .....wäre ja langweilich wenn ich Geld sparen würde :) Ironie an ! :)

    Klar und sämtliche schredderbare Haushaltsrollen und Materialien sind immer schon in Beschlag genommen - aber wird ja langweilich jeden Tag ne Klorolle auf Dauer :)

    Hab dieses Ringspiel gekauft zum Farben lernen bei der Papagein Bäckerei.........das einzige was ich lerne ist Ringe aufheben......Mein Rücken dankt es......Jane findet es super - sie schmeißt sie runter - Mama bückt sich und fädelt wieder auf - Super Spiel :) Ironie an
     
  17. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Na, ihr habt doch jede Menge wunderschöne Naturschutzgebiete überall. Da würdest du sicher einiges finden. Aber wenn du Geld sparen und Natur so langweilig findest, kommt das natürlich nicht in Frage. Sorry, dass ich überhaupt den Vorschlag gemacht habe... :D
     
  18. #57 Moni Erithacus, 11. November 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Larity,

    mit dem Satz habe ich mich persönlich gemeint!es sind meine persönliche Erfahrungen,da unsere Graue auch am Anfang im Wohzimmer lebten und es hat nicht funktioniert,schon wegen den vielen Gefahren.
    Habe auch verstanden,das Babsy mit ihrem Papas im Wohnzimmer zusammen schlafen,das die Grauen auf dem Fluor stehen finde ich noch schlimmer,dort nähmlich ist meistens unruhiger.....es ist meine persönliche Meinung.

    Liebe Babsy,es ist schön,das Du dich immer zu Wort meldest,es ist eben eine Disskusion und viele User haben verschiede Meinungen.
    Bei dem Grauen ist es so wie beim Kindern:zuviel Spielzeug bring oft Langeweile,am besten nicht zuviele Teile anbieten,aber dafür öfter wechseln und dann wird sogar ein altes Teil ,der lange versteckt war mit Begeisterung begrüßt.
     
  19. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wäre mir jetzt nichts aufgefallen.

    Ich möchte euch noch ein Buch ans Herz legen
    Papageienverhalten-verstehen vielleicht versteht man dann manches besser und auch wenn darauf Amazonen abgebildet sind gilt das meiste genau so für Graupapageien.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Koppi,

    ich habs mir kurz vor der Anschaffung meiner Grauen gekauft - ein wirklich tolles und aufschlussreiches Buch, in dem man viele wertvolle Informationen findet, die man in anderen Fachbüchern vergeblich sucht. Kanns nur weiterempfehlen. :zustimm:
     
  22. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Da sieht man mal wieder das selektive Gedächtnis der Männer 8)
     
Thema:

wie macht ihr das morgens?

Die Seite wird geladen...

wie macht ihr das morgens? - Ähnliche Themen

  1. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  2. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
  3. Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin

    Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin: Hallo zusammen, mein Floeckchen hat wohl seit 10 Jahren den Bornavirus. War aber in den letzten 10 Jahren immer munter und fidel. Bekam...
  4. Halsbandsittich macht schnabel nie zu.

    Halsbandsittich macht schnabel nie zu.: Hallo, Seit seiner verletzung mscht yoshi den schnabel net ganz zu. Es geht ihn gut, ist munter frisst und verhält sich ganz normal. War auch...
  5. Mein Schäferhundmischling macht rein!

    Mein Schäferhundmischling macht rein!: Hallo an alle, Ich habe mir vor 5 und halb Monaten ein Schäferhundmischling gekauft. Jetzt habe ich das problem er macht rein als er klein war,...