Wie oft frisches Obst / getrennte Näpfe?

Diskutiere Wie oft frisches Obst / getrennte Näpfe? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Jetzt bin ich einfach mal neugierig: Und zwar gebe ich Yogi und Grisú zweimal am Tag ihre Portion frisches Obst und Gemüse. Einmal gleich...

  1. #1 LinaLotti, 7. März 2007
    LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Jetzt bin ich einfach mal neugierig:

    Und zwar gebe ich Yogi und Grisú zweimal am Tag ihre Portion frisches Obst und Gemüse. Einmal gleich morgens, und dann später am Nachmittag noch einmal.
    Jetzt hat meine Freundin gemeint, daß ich spinne, einmal würde doch auch reichen, sind ja "schließlich nur Tiere"...

    Was meint ihr denn dazu, bekommen eure nur einmal am Tag was, oder auch öfters???
    Ich finde halt, daß das Obst/Gemüse nicht mehr sooo apetitlich lecker und frisch ist, wenn es die ganze Zeit (meistens auch am Boden ;) ) in der Voli ist! Und meine eben dann noch einmal was frisches bekommen, das "alte" Obst schmeiße ich dann weg.
    Ist das nun übertrieben :? Ich finde es absolut o.k. so :D

    Habt ihr für eure "Geierchen" eigentlich getrennt Futternäpfe???
    Meine haben von Anfang an je nur einen für Futter, Obst/Gemüse und Wasser,
    und sie haben auch keine Probleme damit!
    Sie essen oft gemeinsam aus dem selben Napf, oder eben auch nacheinander!

    So das war´s!
    Wollte neugierigerweise einfach mal eure Meinungen dazu hören!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sauseblitz1978, 7. März 2007
    sauseblitz1978

    sauseblitz1978 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohn in Guntersblum. Liegt zwischen Mainz und
    :o)

    Hallo LinaLotti,
    also wir geben unseren Geiern bzw. nur der Luna zur Zeit jeden Tag frisches Obst und Gemüse. Auch zwei mal Täglich :o Wir essen doch auch mehrmals täglich Obst oder Gemüse und was für uns gut ist, ist für unsere Geier auch Okay. Unser Rocky bekommt zwar auch, aber er kenn das nicht :( aber wir geben nicht auf :o Und zur Zeit sind die beiden auch noch getrennt,daher die getrennten Näpfe, aber jeder hat das selbe im Napf, das keiner Eifersüchtig wird :o
    Liebe Grüße
    Luna, Rocky und einer meiner Yvonne ;)
     
  4. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo


    man sollte es jedoch nicht übertreiben, Vögel bekommen auch schnell Durchfall. vor allem bei zu viel Salat. :)



    Grüße
     
  5. #4 Naschkatzl, 7. März 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu

    also meine bekommen am vormittag Gemüse und am Nachmittag Obst oder auch mal umgekehrt.

    Wobei sie auch mal Träubchen beim Freiflug als Leckerli noch dazu bekommen.

    Wir haben für jeden Vogel nen eigenen Napf ausser der Leckernapf und was ist sie fressen gemeinsam aus einem Napf.

    Grüssle
    Corinna
     
  6. #5 sauseblitz1978, 7. März 2007
    sauseblitz1978

    sauseblitz1978 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohn in Guntersblum. Liegt zwischen Mainz und
    Ich denk mal nicht, das man übertreibt... Ich kann von mir aus sagen, wenn Luna noch Äpfel im Napf vom Morgen hat, dann tausch ich schon mal das Obst aus und sie bekommt neues... Und Salat bekommt sie gar nicht so oft, eher anderes z.B. Äpfel, Birnen, Bananen, Salatgurken, Karotten ect.
    Liebe Grüße
    Luna, Rocky und Yvonne
     
  7. #6 Claudia5124, 7. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Meine bekommen nur einmal am Tag Obst oder Gemüse. Da ich nicht den ganzen Tag zu Hause bin, sondern auch mal arbeiten oder was erledigen muss, würde ich es zeitlich garnicht schaffen.
    Auch bei mir hat jeder einen eigenen Wasser-/Futternapf, nur Joshi und Pepe teilen sich eine Futterschale, klappt aber gut.
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Jeder Graue einen eigenen Napf hatte ich auch mal, aber da sie dann eh entweder links oder rechts stets gemeinsam im gleichem Napf gewühlt haben, habe ich nachher in jeder Voliere nur noch einen pro Paar mit gleichem Inhalt gegeben.

    Morgens gibts Gekeimtes, dass muss eh nach kurzer Zeit wieder raus, dann kommt Obst, nachmittags Gemüse, Nudeln oder so etwas, außerdem hängt immer ein Napf mit Pellets drin, einer mit Trinken udn am Abdend noch ein Pott mit Körnern -- macht pro Tag 6 Pötte pro Voliere und das mal 3.

    Näpfe kommen immer nach dem ausspülen mit klarem Wasser in die Spülmaschine und ich finde das nicht übertrieben, denn Hygiene ist schon sehr wichtig.
    Klar kann man die Näpfe zwischendurch auch von Hand spülen, abtrocknen und dann wieder befüllen, aber dazu bin ich zu faul :D und nehm lieber einen sauberen vom Regal :zwinker:
     
  9. folke

    folke Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    Meine bekommen einmal am Tag frisches Futter, da sie fressen wann sie Lust haben und sich nicht an feste Zeiten halten.
    Sie haben 1 Napf Wasser, 1 Napf Obst und Gemüse, 1 Napf Körner und einen Napf Gekeimtes. Beide teilen sich die Näpfe. Entweder fressen sie gemeinsam daraus oder nacheinander, jenachdem wann sie Lust haben. Es gibt keinen Streit.

    Gruß Folke
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich gebe meinen mind. zweimal täglich Obst und Gemüse auf einem Teller angerichtet und am Wochenende noch mehr. Zudem bedienen sie sich mit aller Regelmässigkeit auch selbst am Obstkorb, wobei sie da den Apfel nicht vollständig essen, sondern immer wieder mal den Obstkorb anfliegen, um vom Apfel zu beißen.

    Ansonsten haben sie viele Futter- und Wassernäpfe zur Verfügung, wobei es aber auch vorkommt, dass sie gemeinsam aus einem Napf trinken oder fressen.
     
  11. #10 BirgitVaupel, 8. März 2007
    BirgitVaupel

    BirgitVaupel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21337 Lüneburg
    Frisches

    Hallo,

    unsere bekommen morgens Obst und Gemüse frisch in den Napf.

    Nachmittags beim Fliegen gibts dann Joghurt (Riesensauerei), wenn sie wollen.

    Und zwischen durch noch mal Leckerlis (Knäckebrot, Zwieback, Erdnuss usw.).
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    hallo,

    also bei uns gibt es auch morgens obst und gemüse, zwischendurch
    leckereien und abends dann körnermischung...
    und jetzt kann ich ja auch mitreden: habe auch nur einen napf und
    sie fressen gleichzeitig oder hintereinander, dann aber immer abwechselnd.


    liebe grüße
    **jori**
     
  14. #12 LinaLotti, 8. März 2007
    LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Danke für eure Antworten, war echt interessant zu lesen!

    Und anscheinend bin ich ja dann doch nicht die Einzige die "übertreibt", und ihren Grauen zwei mal am Tag Frisches füttert! :D

    Ihre Portion Körnermischung bekommen Yogi und Grisú immer gleich morgens für den ganzen Tag.
    Montags bekommen sie zusätzlich immer Keimfutter,
    Donnerstag 2 versch. Sorten Gemüsebrei,
    und Freitags Kochfutter,
    (das was übrig bleibt, wird aber auch gleich um die Mittagszeit rum wieder raus genommen)
    und zwei mal die Woche dann noch Karottensaft!
    Auf alles sind sie total wild, Grisú zum Glück von Anfang an auch ;)
     
Thema:

Wie oft frisches Obst / getrennte Näpfe?

Die Seite wird geladen...

Wie oft frisches Obst / getrennte Näpfe? - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. 72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar

    72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn Winfried, 8 Jahre, normal grün, flugunfähig Henne Edda, 5 Jahre,...
  3. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  4. Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich

    Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich: Hallo und guten Abend Ich brauche bitte Euren Rat Ich habe ein frisch geschlüpften Rainbow Welli Wird er noch weiter gefüttert, wenn man diese...
  5. Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause

    Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause: Schwarzköpfchen (jung, 4 Monate alt, zahm, wildfarben, Männchen) & Pfirsischköpfchen-Henne (weibchen, organe-gelb, 1-1/2 Jahre, unberingt,...