Wie oft legen Nymphenhennen Eier?

Diskutiere Wie oft legen Nymphenhennen Eier? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe neben einem Wellensittichpärchen noch ein überaus aktives Nymphenpärchen. Ich habe die Beiden seit 4 Monaten! Alter leider...

  1. Monka

    Monka Guest

    Hallo!

    Ich habe neben einem Wellensittichpärchen noch ein überaus aktives Nymphenpärchen.

    Ich habe die Beiden seit 4 Monaten! Alter leider unbekannt, da beide ohne Ring gefunden wúrden!
    Otto ist mir zugeflogen und Schnecke habe ich aus dem Tierheim.

    Nun haben die Zwei zum 3. Mal Eier produziert.

    Ist das nicht zu oft? Kann sich Schnecke zu Tode legen?

    Gruß, Monka
    :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Wenn man Nymphensittiche zur Zucht benutzt, sollten sie nicht mehr als 2 Bruten im Jahr haben.

    Züchtest Du denn mit Deinen Vögeln (Zuchtgenehmigung!) oder legt sie die Eier und Du tauschst sie aus? Ersatzlos wegnehmen darfst Du sie auf keinem Fall, weil sie sonst immer wieder nachlegt. Am besten Du tauschst die Eier gegen Kunststoffeier aus, die gibt es extra für Nymphen im Zoofachhandel.

    Bietest Du den beiden denn einen Nistkasten an oder legen sie die Eier einfach in den Käfig? WEnn Du nicht züchten darfst/willst solltest Du ihnen auch keinen Kasten anbieten.

    Erzähl doch mal ein bißchen genauer bitte...
     
  4. Monka

    Monka Guest

    Eier legen

    Hallo Antje.
    Danke für Deine Antwort!

    Eine Zuchtgenehmigung habe/möchte ich nicht. Daher biete ich auch kein Nisthäuschen an.
    Schnecke sucht sich immer einen geeigneten Platz in der Küche. Sie bevorzugt dabei den Zeitungskorb oder Einkaufskorb oder eine andere dunkle, warme Ecke.
    Ich steche die Eier von beiden Seiten an. Ein Tierarzt meinte, dass ich Schnecke die Eier einfach wegnehme soll. So ein Blödsinn, oder?

    Wenn der Film entwickelt ist stelle ich mal Bilder von meinen Süßen ins Forum!

    Gruß, Monka8o
     
  5. malu

    malu Guest

    Hallo Monka,

    also, bei Nymphenhennen gibt es öfter mal richtige "Dauerleger"... Und drei Gelege hintereinander ist schon ziemlich viel. Aber ihr die Eier zu lassen und sie statt dessen anzustechen, ist eine gute Lösung. Legst Du ihr die Eier auch in den Käfig, damit sie dort weiterbrüten können, oder geht sie da nur dran, wenn sie draussen ist - oder sind die beiden immer draussen?

    Wovon ich jedenfalls abraten möchte, ist eine Hormonspritze... das habe ich mit meiner Henne gemacht, aber ich denke, das war mit die Ursache für ihre Leberprobleme, an denen sie dann vor drei Tagen gestorben ist *schnüff*. Ich will jetzt keine Angst verbreiten, aber mir (mir ganz persönlich) ist bei dem Gedanken an eine Hormonspritze nicht wohl. Trotzdem gibt es diese Möglichkeit natürlich, ein vogelkundiger TA kann Dir hierzu mehr sagen.

    Die im Handel erhältlichen Mittel "Anti-Trieb" eines großen, namhaften Futtermittelherstellers, die das Eierlegen bremsen sollen, bringen meiner Erfahrung nach NIX.

    Ich möchte aber auch auf das Forum "Vogelkrankheiten" verweisen, wo relativ aktuell von einem erfolgreichen Fall berichtet wurde, wie die Dauerlegerei gestoppt wurde - vielleicht kannst Du Dich mal "privat" an die Autorin wenden und näher nachfragen.

    Ansonsten gilt jetzt für die Henne, dass sie genügend Mineralstoffe (Kalk + Co.) zur Verfügung hat: Sand, Mineralstein, evtl. Mineralpulver, Sepia,... ruhig großzügig und Verschiedenes anbieten, damit sie was auswählen kann, was sie mag. Auch Gurken sind gut - wenn sie das frisst - da ist viel Kiesel*dings* (erde? säure? wie das auch immer heisst ;-) ) drin.
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Also so langsam mußt Du Dir fürchte ich Gedanken machen.

    3x hintereinander ohne Nistkasten ist schon ein bißchen arg viel... Das mit den angestochenen Eiern ist schon in Ordnung und selbstverständlich darfst Du die Eier NICHT wegnehmen, komischer TA...

    Laß Sie bis zum Ende brüten, das kann gut und gerne mal 4 Wochen dauern. Oder hört sie freiwillig früher auf?

    Ist denn Dein Nymphenpaar ein richtiges Paar? Also kraulen sie sich gegenseitig und wechseln sie sich beim BRüten ab oder macht die Henne das alleine?

    Von einer Hormonspritze würde ich Dir auch abraten. DAs kann gesundheitliche Folgeschäden nach sich führen. Es gibt aber eine andere Form der HOrmonbehandlung. Die sog. "spot-on-Methode". Dem Vogel wird ein Tropfen des Medikaments auf den Nacken getropft (daher "spot on"). Ich hatte selber eine Dauerlegerin, die selbst nach einer Hormonspritze weitergelegt hat. Nach der Spot-on-Behandlung hat sie mit der Legerei sofort aufgehört und das ist jetzt 1 Jahr her!

    Mich würde noch interessieren, ob die Eier befruchtet sind, ob die Vögel richtig verpaart sind und wie lange (und wer) auf den Eiern sitzt.
     
  7. Monka

    Monka Guest

    Eier legen

    Hallo.

    Otto und Schnecke sind schon ein richtiges Paar. Er krault Schnecke immer ( Schnecke Otto nicht :-)) ). Sie haben sich auch richtig gepaart! (Sah so aus).
    Beim brüten wechseln sich die beiden wenig ab. Otto geht mal für ein paar Minuten zu den Eiern.
    Schnecke verläßt das Gelege zum fressen. Sonst bleibt sie bei den Eiern. Otto geht nun auch nicht mehr in den Käfig zum schlafen!

    Wenn mal keine Eier da sind:
    Meine 4 ( Wellensittichpärchen und meine Nymphen) haben eine Zimmervoliere die tagsüber offen ist. Die Nymphen bleiben draußen; die Wellis kommen nicht raus. Abends gehen Otto und Schnecke wieder in den Käfig.

    Wie lang muß man die Spot-On Methode machen?
    Kann man das Mittel auch in der Apotheke bestellen, oder muß man zum TA.

    Liebe Grüße, Monka:s
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Antje

    Antje Guest

    hallo Monka,

    laß das bitte beim TA machen. Unsere Paulie hat EINMAL einen Tropfen auf den Nacken bekommen, das war alles.

    Im Moment weiß ich nur nicht mehr wie das Mittel heißt, schöner Mist, ich muß mal ein bißchen hier im Archiv suchen, dann werde ich sicherlich fündig.

    Schade daß Rainer nicht da ist, von dem habe ich nämlich den Tip. Bei seiner Nymphendame wurde es damals auch erfolgreich angewendet.

    WEnn ich den Namen gefunden habe, sage ich dir gleich bescheid.

    So, ging schneller als ich dachte...

    Lies Dir den Beitrag ruhig einmal genau durch, da findest Du einiges über diese Problematik und auch den Namen des Präparates.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=10483&highlight=spot+on
     
  10. Monka

    Monka Guest

    Legenot

    Hallo!
    Danke für Eure Hilfe!!!

    Wenn meine Schnecke das Gelege wieder verlässt, werde ich direkt mit ihr zum TA fahren. (Hoffentlich bekomme ich sie in den kleineren Käfig)

    Otto der faule Hahn sitzt schon wieder in der Voliere.:D

    Ganz liebe Grüße, Monka
     
Thema: Wie oft legen Nymphenhennen Eier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie oft legen nymphensittiche eier

    ,
  2. wie oft legen nymphensittiche

    ,
  3. nymphensittich eier im jahr?

    ,
  4. nymphensittich legt eier wie oft,
  5. Wie viel wochen legen nyphensittiche eier,
  6. nymphensittich wie oft legen diese im Jahr ,
  7. nymphensittich ei wie oft,
  8. nymphensittich eier im jahr,
  9. wie oft legen Nymphensittige eier,
  10. nymphensittiche legen zweimal hintereinander eier,
  11. wie oft verlässt die nymphenhenne den Brutkasten brim eierlegen,
  12. wie oft verlässt die nymphenhenne den Brutkasten beim eierlegen
Die Seite wird geladen...

Wie oft legen Nymphenhennen Eier? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...