Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten?

Diskutiere Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, Ich bin ziemlich neu in der Kanarienhaltung und hätte deshalb zwei fragen: 1. Kann ich zwei Kanarienvögel Weibchen mit einen Männchen...

  1. #1 KanarienVogel123Ms, 24.07.2021
    KanarienVogel123Ms

    KanarienVogel123Ms Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Ich bin ziemlich neu in der Kanarienhaltung und hätte deshalb zwei fragen:
    1. Kann ich zwei Kanarienvögel Weibchen mit einen Männchen zusammen halten? Ich habe bereits ein paar aber würde gerne noch weitere Kanarienvögel dazu setzen, jedoch sollen ja mehrere Hähne in der Brutzeit sehr aggressiv gegenüber sein, weshalb ich mich frage ob ich auch nur noch 1 Weibchen dazu setzen kann?
    Der Käfig wäre auf jeden Fall ausreichend groß um mehrere Kanarienvögel zu beherbergen, er ist eher eine Voliere( nur eben nicht Riesig) die sich auch draußen befindet.
    2. Da ich immer wieder gehört habe, dass Zugluft besonders schlecht für Kanarienvögel sei , frage ich mich ob meine Voliere ausreichend geschützt ist oder dies draußen sowieso nicht zu verhindern wäre? Die Voliere wird von hinten zu 3/4 von einer Wand geschützt, an beiden Seiten befindet sich Plexiglas zu ungefähr 1/2 und vorne ist sie eigentlich komplett ungeschützt. Darin befinden sich mehrere halb Offene und ein Komplett geschlossenes Nest aus der Zoohandlung.
    Danke für die Hilfe :)
     
  2. #2 SamantaJosefine, 24.07.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.102
    Zustimmungen:
    5.275
    Ort:
    Langenhagen
    @KanarienVogel123Ms
    Willkomen bei den Kanarienvögeln

    Grundsätzlich kann man 1,2 zusammen halten.
    Zwei Hähne auf keinen Fall.
    Mit der Anschaffung einer zweiten Henne würde ich jedoch bis zum Spätsommer/Frühherbst warten.
    Die Brutzeit ist nun eh gelaufen.
    Jetzt muss die Zeit der Mauser abgewartet werden bevor man sich ein neues Tier dazu holt.
    Selbstredend ist Zugluft nicht nur für Kanarienvögel schädlich, frische Luft hingegen ist ein muss.
    Wenn es sich um eine Außenvoliere handelt, sollten alle Schutzmaßnahmen im Hinblick auf Fressfeinde und Greifvögel unbedingt berücksichtigt werden, ich würde immer davon abraten, wenn eine Voli nicht den vergeschriebenen Schutz für die Vögel bietet.
    Das erschließt sich mir nicht, vor allem die geschlossenen Nester machen keinen Sinn.:+keinplan
    Desweiteren schrieb ich ja, dass die Brutzeit vorüber ist.
    Bitte unbedingt das oben angepinnte Frühlingsspezial gründlich durchlesen.
    Man kann nicht einfach Vögel zusammen setzen und die machen lassen, dazu gehört sehr viel Erfahrung und gründliches Einlesen.
    www.kanarienvogelhaltung.de
     
    krummschnabel gefällt das.
  3. #3 KanarienVogel123Ms, 25.07.2021
    KanarienVogel123Ms

    KanarienVogel123Ms Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die schnelle Antwort,
    Eventuelle Fressfeinde haben keine Chance an die Vögel ran zu kommen, sie sind gut geschützt, nur eben nicht 100% vor Zugluft. Ich weiß zwar das Kanarien eigentlich nicht in Nestern schlafen jedoch dachte ich das besonderes das geschlossene Nest vielleicht vor der Zugluft schützt, vor welcher ich mir Sorgen gemacht habe. Wenn du jedoch sagst, dass das sowieso kein Problem ist, ist es ja super. Außerdem finde ich es ungerechtfertigt mir zu unterstellen meine Vögel einfach ohne Vorkenntnisse zusammen in die Voliere zu setzen, denn gründlich eingelesen habe ich mich, was auch heißt das ich viele Unterschiedliche Meinungen bezüglich der Haltung von Kanarienvögel erhalten habe, weshalb ich extra hier nochmal Nachfrage, denn wir kennen ja alle das Sprichwort
    ,,Wer nicht fragt bleibt dumm‘‘. Mir aber deshalb eine unüberlegte Haltung vorzuwerfen finde ich ungerechtfertigt.

    Ps: Mein Männchen scheint nach Beobachtung sogar Nachts gerne die Nester aufzusuchen um da drin zu schlafen, weshalb ich sie nicht als sinnlos betrachtet und keinen Sinn darin sehe diese heraus zu nehmen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. #4 Alfred Klein, 25.07.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.774
    Zustimmungen:
    2.156
    Ort:
    66... Saarland
    Du mußt zwischen Zugluft und Wind unterscheiden. Ist eigentlich ganz einfach: Als Zugluft bezeichnet man eine einseitig gerichtete starke Luftströmung welche sehr stark kühlend wirkt, Kälte verursacht, siehe Ventilator.
    Wind hingegen ist, auch wenn man das so nicht feststellt, eine chaotische, durcheinander wirbelnde Luftströmung. Merkt man eigentlich nur wenn das sehr stark ist, nennt man Böe. In geringem, kaum merklichen Maße ist das bei Wind immer so, halt chaotisch. Demzufolge kann der Wind kühlen, jedoch nicht so extrem wie Zugluft, ist also ungefährlich.
     
    Else, KanarienVogel123Ms, krummschnabel und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 krummschnabel, 25.07.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    1.232
    Ort:
    Münsterland
    Hallo @KanarienVogel123Ms
    Als windschutz ist ein Nest keine Lösung. Wenn du soviel Zugluft an dem Standort des Käfigs hast, solltest du ihn woanders hinstellen oder durch Glas oder Plexiglas schützen.
     
    KanarienVogel123Ms und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 SamantaJosefine, 25.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.102
    Zustimmungen:
    5.275
    Ort:
    Langenhagen
    "Die Vögel machen lassen" ist ein geflügeltes Wort, es ist nicht ungerechtfertigt, sorry, wenn es bei dir falsch ankam.
    Habe ich nicht gemacht, schrieb ich ja.
    Ich finde es ungangemessen für Kanarien, ihnen geschlossene Nester anzubieten, das meine ich.
    Kanarienvögel sind keine Hölenbrüter, sie brüten in halbrunden Nestern, und sie schlafen ausschießlcih auf Stangen wenn sie sich vom Nestling zum Ästling entwickelt haben.
    Aus dem Grunde war ich irritiert.
    Ich würde sie spätestens im Frühjahr heraus nehmen, damit die Tiere nicht in Zebrinestern brüten müssen, denn es wäre nicht das erste Mal, dass Hennen samt Miniküken umgesetzt werde mussten weil das Nest von innen total voll gekotet war.
    Es gibt hier einige, welche das mit zelebriert haben und wir waren alle immer froh, wenn die Küken trotzdem weiter gefüttert wurden.
    Ich hoffe, es ist nun alles geklärt.:zwinker:
     
    KanarienVogel123Ms gefällt das.
  7. #7 KanarienVogel123Ms, 25.07.2021
    KanarienVogel123Ms

    KanarienVogel123Ms Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für alle Tipps.
    Dank der Erklärung von Herr Klein weiß ich nun das meine Kanarienvögel kein Problem mit Zugluft haben weshalb diese Frage bereits geklärt ist. Die Tipps bezüglich dem geschlossenen Nest nehme ich dankend an, jedoch wie absurd es auch klingt scheint mein Männchen gerne in diesen zu schlafen, weshalb ich dann die Kanarien gerechten Nester ( halboffenen)
    drin behalte.
    Nochmal vielen Dank für die schnelle Hilfe :))
     
    krummschnabel und SamantaJosefine gefällt das.
  8. #8 SamantaJosefine, 25.07.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.102
    Zustimmungen:
    5.275
    Ort:
    Langenhagen
    Ich täte es nicht, denn ein Nest könnte bei der Henne plötzlich die Brutlust wecken.
    Ich schreibe das der Ordnung halber, hernach heißt es, 'das hätttest du aber sagen können.'
    Also, ich habe es geschrieben und nicht um dich zu ärgern oder zu bevormunden....:D
    :+keinplan
     
    Alfred Klein, krummschnabel und KanarienVogel123Ms gefällt das.
  9. #9 Alfred Klein, 27.07.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.774
    Zustimmungen:
    2.156
    Ort:
    66... Saarland
    Vorsicht!
    Du schreibst schon wieder Zugluft. Nicht mit Wind verwechseln. Auch nicht bei Geprächen mit anderen Leuten, die können das dann falsch verstehen.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  10. #10 Sam & Zora, 27.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    3.251
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    nicht nur Kanarienvögel haben "Probleme" mit Zugluft, dies gilt für alle Arten von Vögeln. So wie ich in deinem ersten Beitrag lese, ist deine Voliere keinesfalls vor Zugluft geschützt, zumal die Vorrichtungen wie z.B. das Plexiglas nicht durchgänging sind, heißt...deine Voliere ist ringsehrum und oben offen, dabei spielt es keine Rolle ob je zu 3/4 oder 1/2. Die Voliere muss so geschützt sein, dass der Wind bzw. die Luft nicht permanent DURCH die Voliere blasen kann, denn dann spricht man von Zugluft und diese ist für Vögel nicht gerade gesundheitsfördernd. Plexiglas oder z.B. OSB-Platten...Dach, Rückwand und an einer Seite...kann schon Abhilfe schaffen, zumal ein geschlossenes Dach auch Sicherheit für die Vögel bietet.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  11. #11 Gast 20000, 27.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Es gibt bei Außenhaltung keine Zugluft.
    Zugluft entsteht wenn meinetwegen ein Luftaustausch zur Außenluft vom Zimmer oder Fenster besteht indem, sagen wir mal warme Raumluft durch kältere Auenluft ausgetauscht wird und der Vogel sich genau in diesem Luftstrom befindet, also im geöffnetes Fenster oder der Käfig befindet sich in der geöffneten Tür.
    Gruß
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 SamantaJosefine, 27.07.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.102
    Zustimmungen:
    5.275
    Ort:
    Langenhagen
    Man nennt das auch Durchzug, welcher auch für Menschen nicht gerade empfehlenswert ist.
    Frische Luft oder Luftaustausch durch vernünftiges Lüften ist hingegen immer von nöten.
     
    Alfred Klein gefällt das.
  13. #13 Alfred Klein, 27.07.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.774
    Zustimmungen:
    2.156
    Ort:
    66... Saarland
    Corinna, du hast es auch falsch verstanden. Die Voliere ist nicht Windgeschützt. Zugluft oder wie SamantaJosefine richtig schreibt, Durchzug, ist das Gleiche, ist nun mal etwas ganz anderes.
     
  14. #14 krummschnabel, 27.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    1.232
    Ort:
    Münsterland
    Wenn die Voliere draußen steht - nicht beispielsweise eine zugige Ecke auf dem Balkon, sondern im Garten - und der Wind und die natürliche (unregelmäßige = chaotische, wie @Alfred Klein schon schrieb) Luftbewegung hindurchwehen kann, ist das nicht schlimm. So eine Haltung ist sogar sehr gesund.
    Ideal wäre dann aber ein geschützer Bereich / Schutzhaus, so daß die Vögel sich aussuchen können, wo sie sitzen möchten. Besonders, wenn du sie ganzjährig draußen halten willst, ist ein möglichst beheizbares Schutzhaus notwendig.
    Falls du aber eine Art Zimmervoliere hast, die du hin und wieder rausstellen kannst, kann man sich ja sowieso nach dem Wetter richten. Ich habe in solch einem Fall meine Wellensittich Voliere oft gegen Sonne oder zuviel Luftbewegung einseitig mit einem Tuch abgehängt. Man muss sich einfach im Klaren sein, dass die Vögel da bleiben müssen, wo man sie hingestellt hat. Wenn es da permanent zieht, ist das nicht gesund. Man würde sich selbst ja auch nicht lange dort aufhalten.

    Leider doch. Bei uns im Garten gibt´s Ecken, da zieht´s wie Hechtsuppe....da würde ich keine Voliere oder Käfig hinstellen.
     
  15. #15 Gast 20000, 27.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Es kann ziehen wie Hechtsuppe und trotzdem ist es bei Außenluft keine Zugluft oder Durchzug und niemand hat dadurch körperliche Belastungen. Weder Mensch noch Tier.
    Mit AV's habe ich auch über 30jährige Erfahrungen, denn 2 von 4 haben eine angeschlossene Innenvoliere wo durch ein Fenster 90x90cm ein Auslaß in die AV's besteht. Öffne ich die Tür zur Innenvoliere so strömt Luft von innen nach außen und die Vögel sitzen direkt im Luftstrom im Durchlaß, ohne das jemals einer der Insassen in 30 Jahren Unwohlsein zeigte, eben weil in dem Luftstrom keine großen Temperaturunterschiede sind, denn der Innenraum wird nicht geheizt.
    Im Winter bleibt der Durchgang von der IV zur AV immer verschlossen, bis zum Frühjahr.
    Gruß
    PS Das mit der Zugluft ist nun immer wieder ein abendfüllendes Programm.
     
Thema: Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel zugluft

Die Seite wird geladen...

Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten? - Ähnliche Themen

  1. wie heißt ein weißer nymph?und wie erkenn ich das geschlecht?

    wie heißt ein weißer nymph?und wie erkenn ich das geschlecht?: Hallöchen, ich bin seit 5Tagen Besitzerin von einem weißen und einem grauen Nyphnensittich. Der graue soll ein Weißkopf sein,aber wie erkenn ich...
  2. Wellensittiche nach schlechten Erlebnis wieder an Käfig gewöhnen.

    Wellensittiche nach schlechten Erlebnis wieder an Käfig gewöhnen.: Hallo ich habe schonwieder ein Problem... Dank der Medikamenten gabe gestern und meiner schlauheit sie im Käfig zu fangen (war anscheinend der...
  3. 2 mal Wiesenvogel - schlechtes Bild

    2 mal Wiesenvogel - schlechtes Bild: Hallo, heute über weitläufigem Wiesenland im südlichen Oberbayern drei dieser Vögel gesehen. Flogen stumm, etwa amselgroß, sehr dunkel. Was...
  4. mal wieder Geschlechter raten

    mal wieder Geschlechter raten: Hallo wer hat einen guten Tipp?
  5. Geschlechter bei Jungvögeln (Schwieriges Erbe Teil 2)

    Geschlechter bei Jungvögeln (Schwieriges Erbe Teil 2): Hallo Ich helfe einer Freundin beim Auflösen der Volieren ihres plötzlich verstorbenen Mannes. Es müssen noch 10 Wellensittiche vermittelt werden....