Wie schlimm das?

Diskutiere Wie schlimm das? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wie schlimm ist das? Hallo, ein Kollege von mir hat momentan die Wellis seines Bruders zur Urlaubsbetreuung bei sich. Es sind zwei Hennen und...

  1. #1 Finni, 23. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2005
    Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Wie schlimm ist das?

    Hallo,

    ein Kollege von mir hat momentan die Wellis seines Bruders zur Urlaubsbetreuung bei sich. Es sind zwei Hennen und ein Hahn.

    Naja, jedenfalls habe ich mir die Wellis nun angeschaut. Grausam. Sie leben zu dritt in einem viel zu kleinen Käfig ( ca. 45cm lä., 30cm b. und 40 cm h.)
    mit Plastikstangen und überhaupt keinem Beschäftigungsmaterial. Nur ihr normales (sehr schlechtes) Futter und Wasser 8(
    Naja, und sie zanken sich dann auch noch ständig. Der Hahn kann zudem nicht fliegen kann, warum weiß ich (noch) nicht.
    Ausserdem ist mir aufgefallen, dass die Vögel an dem Gitter hängend schlafen. Ist das normal? Haben meine Wellis nie gemacht? :?

    Nun gut, das konnte ich so natürlich nicht mit ansehen. Also habe ich erstmal meine etwas größeren Ersatzkäfig abgegeben (60 l+60 h+35 b), Äste geschnitten, Spielzeug gebaut, gutes Futter, Eifutter, Hirse, Sepia und Minaralien... gekauft (war alles nicht da). Morgen ziehen die kleinen um. So weit so gut.

    Jetzt macht mir aber noch die Sache mit den drei Vögeln zu schaffen.
    Wie schlimm ist das? Kann man auf Dauer zwei Hennen und ein Hahn halten oder werden die sich ewig zanken? Brauche gute Argumente um ihn davon zu überzeugen einen Vogel abzugeben, falls das sein muss.
    Also so weit ich das beobachten konnte geht es nicht gerade friedlich in dem Käfig zu... (ist ja auch alles viel zu klein).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Yvonne,

     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hmm 3 in so einem kleinen käfig, nicht grad ideal :( Auch wegen der enge ist zankerei vorprogramiert.
    Auch ist 3 ne unglückliche zahl.
    Das es bisher in so einem kleinen käfig ohne ernsthafte verletzungen gegangen ist wundert mich.
    Die Hennen zanken sich halt wahrscheinlich um den Hahn.

    Zu deine frage, am gitter schlafen ist bei wellis ziemlich normal, manche haben halt ne kommische art bequem zu sein.

    Wie lange leben sie denn auf so engem raum?
    Haben sie wenigstens freiflug?
     
  5. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Er wird wohl leider keinen größeren Käfig kaufen kein Platz im Zimmer, kein Geld (oder eher zu geizig), bla, bla..., daher habe ich ihm meinen zumindest etwas größeren ja schon geschenkt.

    Ich habe mit dem Typen nicht viel zu tun. Jedeglich den Bruder kenne ich gut und dem versuche ich nun eisern zu überzeugen, dass das alles nicht so geht! :traurig: Hab schon gestern garnicht mehr geschlafen und morgen früh richte ich erstmal den neuen Käfig richtig ein.

    Ich habe auch schon vorgeschlagen zu sagen, ein Vogel (oder alle) ist weggeflogen, tod.. wie auch immer, aber das will ihm sein Bruder nicht sagen. Werde wohl sagen ich hab mich sooooooo in einen verliebt, ich möcht ihn bitte bitte behalten (was ich nicht kann, aber egal, ein gutes zuhause finde ich schon). Drückt mir die Daumen, dass das klappt! In zwei Wochen kommt er wieder.

    Ist vielleicht noch irgendwo ein Artikel über die "Gefährlichkeit" von Vögeln im Schlafzimmer (also Staub und so)? Das könnte ich ihm auch zeigen.

    Also sie hatten erst einen Welli, dann ist ihnen im Urlaub in der Türkei eine gelbe Welli Henne zugeflogen und sie haben sie mitgenommen... drei Tage im Auto, ein Wunder das sie noch lebt :nene: - daher Alter unbekannt.
    Der erste Vogel starb dann aber nach kurzer Zeit (die gehen leider davon aus, Wellis leben eh nicht lange) und die gelbe Henne war ca. 2 Jahre alleine.
    Dann hat er eine neue junge Welli Henne vor ca. einem halben Jahr dazugeholt, sofort in den Käfig gesetzt und es gab wohl ziemlich viel ärger zwischen den beiden. Die gelbe ältere Henne hat wohl ihr kleines Revier verteidigt und auf die junge Henne stark eingehackt. (Da hieß es böse alte Henne, hat den kleinen Vogel verletzt... soll weg... dann doch nicht, weil es sich wohl etwas gelegt hat... 8( )
    Also wurde (sorry, das habe ich bis heute nicht verstanden) ein weiterer Welli Hahn (glaube erst ist schon älter) nach ein paar Tagen dazu gesetzt.

    Freiflug bekommen sie wohl ab und zu (hoffe das stimmt). Einen Freisitz oder so haben sie aber nicht (baue aber morgen einen :hammer: )
    Der Hahn kann jedoch nicht fliegen (in wie weit, werde ich morgen sehen). Hat kaputte Schwanzfedern und ist sehr ruhig (sind aber Standart Wellis wohl eh eher oder? Die anderen beiden sind Hansi-Bubis). Naja, bei dem Mangel an Vitaminen und Zusätzen ist es aber wohl doll, dass sie sich überhaupt noch bewegen.
    Ich versuche morgen mal Fotos zu machen.

    Freue mich schon, wenn sie morgen mal richtiges Futter essen (war heut extra in der Zoo Mühle, sollen wenigstens 5 Kilo richtig lecker essen haben :) ) und sie werden endlich was zum spielen im Käfig finden.
    Bin dann nur bestimmt ganz traurig wenn sie wieder weg sind. :traurig:
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich finde es gut, dass Du Dich so sehr für die Wellis einsetzt! Vielleicht kannst Du ja wenigstens ein bißchen etwas ändern!
    Und vielleicht fällt Dir ja noch was ein, damit der Typ wenigstens einen Vogel abgibt.... 2 Hennen und ein Hahn auf so engem Raum ... da ist es wirkich erstaunlich, dass noch nichts passiert ist!
     
  7. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe die drei gestern in den neuen Käfig getan, hoffe er gefällt dem Bruder, dann können sie darin bleiben. Sie haben auch gestern sofort alles angeknabbert (Sisal, Holz, Sepia....) :)

    Habe mir die drei auch etwas angescahut, also der gelbe und der bunte (Foto unten ) verstehen sich sehr gut, jedeglich der blaue ist außen vor, hat aber beim Futter am meißten zu sagen. Gestern haben sie sich jedoch ziemlich doll gezankt, so dass der blaue nun ein paar Macken am Kopf hat.
    Habe also gesagt, der blaue soll am besten raus... mal schauen.

    Ich glaube auch nicht, dass die drei viel fliegen, sie haben eine sehr schlechte Kondition und sind nach einer Runde Flug sind sie schon total platt. Der Blaue schafft sowieso nicht mehr, er fliegt hoch und sofort wieder runter (auf den Käfig oder den Boden). :traurig:

    Ich bin mir wegen den Geschlechtern auch nicht so sicher, ob es so stimmt wie die es sagen... das ist doch ein Hahn oder nicht??? :?
     
  8. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Da sind alle drei.

    Gelb Henne, dann Hahn und der Blaue auch Hahn oder?
     
  9. #8 little_devil, 25. Juli 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    Hallo Finni!

    Vorne vorweg,ich finde es prima wie Du Dich für die kleinen einsetzt! :zustimm:

    Ich finde Du hast nun schon vieles zur Verbesserung beigetragen,indem du einen etwas grössen Käfig zur Verfügung gestellt hast,und ihnen Äste Mineralien Sepiaschale usw. geboten hast!

    Was das Problem zu dritt betrifft,kann ich mich Scotty und den Vorrednern anschliessen

    Bei Wellensittichen unter 10,sollte es möglichst immer eine gerade Zahl sein,und nach Möglichkeit kein Hennenüberschuss bestehen..

    Natürlich spielt der Platz auch eine Rolle,das heisst wenn sie wenig Möglichkeiten haben,um auch mal ausweichen zu können,dazu Langweile kommt,und auch noch Bewegungsmangel,da kann ein Vogel nur ne Macke bekommen!

    Ich gehe mal davon aus,das sie kein Freiflug bekommen ,oder?

    Wenn nicht stelle ich mir das Leben egal ob zu zweit oder zu dritt schrecklich vor

    Ich vergleiche das immer mit folgendem:

    Der jenige der sowas macht,sollte sich mal vorstellen wie es ist,den ganzen Tag mit zusammengebundenen Füssen im gäste WC zu verweilen,ohne unterhaltung,und 2 Mitbewohnern!

    Ich denke da reichen schon 1-2 Wochen!

    Nun sollte sich der Besitzer mal ein Leben von so einem Vogel vorstellen,der sich dagegen net mal wehren kann!und das net ein paar Wochen,sondern lange lange Jahre!

    Traurig,ob da noch ein 4ter Vogel wirklich was bringt...?

    Ich bin der Meinung unter so nen Bedingungen sollte er die Vögel lieber abgeben,in Hände,die ihnen das geben was sie brauchen :(

    Ganz ganz traurig sowas!

    Dennoch ich schätze deinen Einsatz!

    grossen Respekt!
     
  10. #9 VZ-Kaiser, 25. Juli 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Nur zu dem Bild: links 100 % Henne, mitte 100 % Henneund rechts sieht auf dem Bild auch stark nach Henne aus.
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich würde auxch sagen, dass das alles 3 Hennen sind. ;)
     
  12. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Nee, nee, bloß nicht. Der Käfig ist ja für die drei schon zu klein. Sie scheinen sich jedoch momentan besser zu verstehen. Liegt aber auch wohl an der neuen Umgebung.
     
  13. #12 SchwarzerPhönix, 27. Juli 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Die sehen ja echt grausam zugerichtet aus...!Vor allem die beiden ersten auf dem dreier-Foto! Wie so Cartoon-Vögel! Ganz komisch!!!
    Wie herzlos kann man nur sein, soclhe Tiere in so ein kleines Verließ zu sperren?!
    Aber super, dass du sie da raus geholt hast!!! :zustimm:
    Ich hab zwar nicht die Mega-Ahnung von Geschlechterbestimmung, aber der dritte ganz hinten hat doch ziemlich deutlich nen blauen Schnabel, oder?
    Egal, ihr werdet wohl Recht behalten^^
    LG
     
  14. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Naja, so wirklich rausholen kann ich sie ja leider nicht, obwohl ich es wirklich sooo gerne tun würde. :traurig: Aber ich arbeite noch daran, dass zumindest noch einer raus kommt und dann nur noch ein Paar im Käfig ist.

    Ich frage mich aber auch, ob die Leute blind oder total blöd sind?!
    (Da ich weiß, dass sie nicht blind sind, bleibt ja nur noch eins über!) 8(

    Es ist wirklich schrecklich, wie manche mit Lebenwesen umgehen... ich könnt echt heulen wenn ich sowas immer sehe... :(
     
  15. #14 Croelchen, 29. Juli 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    ich finde man sollte immer etwas vorsichtig sein, bevor man irgendwelche Besitzer derart angreift.

    Weis doch keiner sicher (so les ich das jedenfalls raus) ob sie nicht doch öfters Freiflug haben, vielleicht sind sie auch nur flugfaul und haben daher wenig Kondition.
    Sehr dick sehen sie nicht aus, kann allerdings auch an der nicht gerade abwechslungsreichen Nahrung liegen. Wenn das wirklich so ist. Kennen sie denn Obst und Salat?? sind sie scheu oder verstört?

    Ich will den Besitzer bestimmt nicht für seine Haltung rechtfertigen, der Käfig ist viiiiieeel zu klein und ausgerechnet 3 Vögel und auch noch Hennen... aber ich versuch mal einfach sachlich zu bleiben um den kleinen zu helfen.

    Oft interpretiert man doch schnell zu viel negatives in die Berichte rein. Der Vogel auf dem 1. Bild sieht ja nu nich sooo runtergekommen aus, und auf dem 2. bild kann man es schlecht beurteilen. die Mittlere ist recht nervös gestreckt und der hinterste hat halt ne Feder abstehen am Kopf. das haben meine nach dem toben oder in der Mauser auch manchmal.... Das Gefieder des hinteren sieht wirklich nich besonders gut aus, zugegeben. Aber wenn man keinen bericht dazu gelesen hätte, würde man bestimmt nicht so extrem reagieren.

    Die kaputten schwanzfedern kommen bestimmt von den Zankerein im kleinen Käfig. Bei der Käfiggröße hat ja ständig einer die Federn des andern vor der Nase und fühlt sich provuziert.....

    Als Argument 1-2 der Vögel weg zu geben könntest du ihm klar machen das es mit einem "echten" gegengeschlechtlichen Pärchen viel harmonischer zugeht. das ständige laute gezeter wär dann nicht mehr.
    Außerdem hat er bestimmt verständnis wenn du ihm erklärst das 3 Mädels zusammen einfach völlig unglücklich sind und es immer mehr Hähne als Hennen sein müssen. vielleicht sind ja auch die 2 Hennen glücklich miteinander wenn die blaue weg ist, das wär doch vielleicht ein Kompromiss mit dem alle leben könnten. Immerhin würde er dann nicht noch einen armen Welli kaufen und müsste sich nur von einer trennen...
     
  16. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    ich würde vielleicht nicht so urteilen, wenn die Wellis einer alten Omi oder so gehören würden, die es einfach nicht besser weiß. Aber ich kenne den Typen ja (war drei Jahre mit seinem Bruder zusammen.) Und ich denke, ein 24 Jahre alter Mann, sollte sich etwas über die Tiere die er hält informieren können, er hat Internet und lesen kann er bestimmt auch! Und selbst ein gesunder Menschenverstand sieht, dass man SO keine Vögel halten sollte. 8(

    Als sein Bruder die Vögel für die Uralubszeit zu sich genommen hat, wollte er sie mir kaum zeigen, weil er genau wußte, dass ich ausflippen werde, wenn ich die Wellis in ihren Käfig sehe. Er ist dann noch in die Zoohandlung und hat ein Mineralstein und eine Kanbberstange gekauft, bevor ich komme, weil da nix im Käfig war (ich bin natürlich trotzdem ausgeflippt 8o )

    Die Vögel fliegen wirklich so gut wie garnicht. Ich habe mir vorgestern noch die Wohnung angeschaut in der sie eigentlich leben, kein Freisitz im Zimmer, Giftpflanzen auf der Fensterbank und keine Spur von angenagter Tapette oder so. Ich weiß sogar, dass er dem gelben Welli früher die Flügel gestutzt hat, damit dieser nicht auf Türrahmen etc. fliegen kann. 8(

    Ich lassen die Kleinen nun jeden Tag fliegen und mittlerweile fliegt der Blaue schon viiiielll besser. Also lag es wohl doch daran, dass er viel zu selten fliegt. Auch die Kondition ist schon besser, kann natürlich auch am guten abwechslungsreichen Futter liegen.
    Obst rühren die kleinen nicht an, also kennen sie es wohl nicht. Kolbenhirse, Sepia und Grit kannten sie vorher auch nicht. Der Bruder hat mir auch gesagt, dass sie sowas noch nie hatten.

    Der Gelbe ist ziemlich zahm, er war ja auch länger alleine. Die anderen beiden sind scheu.
    Die Federn des Blauen standen nicht einfach nur ab am Kopf, er hatte dort eine blutige Verletzung, von einer zankerein.

    Mit tun die Wellis einfach nur leid. Ich hoffe ich konnt ein wenig was bewegen und sie können zumindest in dem größeren Käfig bleiben ("falls er ins Zimmer passt" 0l ) an der Ikea Kugel haben sie richtig viel Spaß und turnen wie die Weltmeister und begreifen dabei endlich wofür sie ihre kleinen Füsschen haben. Habe noch ganz viele Naturäste auf Vorrat geschnitten und hoffe das er diese benutzt. Viel mehr kann ich wohl LEIDER nicht tun. :(
     
  17. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Sie kommen !!!

    Hallo,

    hol den Thread nochmal hoch. Es gibt nämlich wichtge Neuigkeiten. Ich kann endlich die Wellis haben. Nach so langer Zeit, einigen streitereien, viel rumschmollen und viel überredung habe ich es doch geschaft. Er gibt mir alle drei Wellis und holt sich auch keine neuen mehr (Käfig wird sofort mitgenommen!). :+klugsche

    Ich hoffe das geht bei mir gut (mit Sperlis und Kanarien). Ich haben sie nämlich eigentlich nur unter der Bedingung bekommen, dass sie auch bei mir bleiben. (Obwohl ich sie vielleicht doch, zumindest einen wohl irgendwann abgeben werde).

    Nun muss ich also nur noch ein paar Vorbereitungen treffen und dann kann ich sie abholen. Bin ja doch schon etwas aufgeregt... :~
     
  18. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallo,
    hab grad alles mal durchgelesen, und finde es toll das Du so lang durchgehalten hast :zustimm: und jetzt die Wellis bekommst, sie erwartet jetzt ein viel schöneres Leben, na wenn die das ahnen würden, würden sie bestimmt purzelbäume schlagen. :beifall: vor lauter Glück
    Echt super!!! Zeig dann doch noch mal ein paar Fotos, konnte die anderen leider nicht mehr sehen :zwinker:
     
  19. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe die Fotos auch schon rausgenommen (wieso eigentlich??? :idee: Keine Ahnung, hatte wohl wieder ein putzwahn... :zwinker: )

    Mache aber mal Bilder, wenn die drei bei mir sind.

    Ich werde aber noch ein paar Tage mit dem Einzug warten. Meine Kanarienvoliere wird die Woche noch um das doppelte vergrößert. Es wäre ja toll, wenn Kanarien und Wellis oder Sperlis und Wellis sich vertragen würden und ich sie zusammen in einer Voliere halten könnte. Dann könnte ich auch alle drei, (bzw. vier behalten). Noch eine Voliere kann ich nicht mehr aufstellen, daher müssten sie (falls es mit Sperlis oder Kanarien nicht klappt) in einem Käfig 60 l.x30 b.x.60h. leben. Und darin will ich nicht mehr als zwei Wellis halten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das ist ja toll! :zustimm:
    Allerdings solltest Du die Sperlis und Kanarien nicht mit den Wellis zusammen lassen - das geht nicht gut.

    Ich hoffe, Du berichtest, wenn die Drei bei Dir angekommen sind.
    Super, Dein Einsatz!
     
  22. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Vielleicht ja doch. Ich werde es langsam antesten. Das gleiche dachte ich ja auch bei Kanarien und Sperlis, da Sperlis ja einen ziemlich üblen Ruf haben, was dies betrifft. Und sie vetragen sich super. Es gibt nie streit und hackerreien sowieso nicht. Sie haben jeweils getrennte Volieren, jedoch gemeinsamen Freiflug und daher wird auch mal gemeinsam übernachtet.

    Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich Augenringsperlis habe, die sind auch wesentlich friedlicher. Hier im Forum hält auch eine vier Sperlis und acht Wellis friedlich zusammen. Mal schauen. :~
     
Thema:

Wie schlimm das?

Die Seite wird geladen...

Wie schlimm das? - Ähnliche Themen

  1. Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!

    Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!: Hallo zusammen :-) :0- Ich bin ganz neu hier im Forum und starte direkt mit einer Frage, die mich die letzte Zeit sehr beschäftigt. Erstmal von...
  2. Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?

    Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?: Hallo, ist es schlimm, wenn das PT 12 nicht im Tiefkühlfach gelagert wird? Ich hatte die Post verpasst und kann es erst Montag abholen....
  3. Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!

    Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!: Diese Anzeige steht heute in den Anzeigen des holländischen Vogelmarktplatz. Da fängt bei mir das Blut an in den Adern zu kochen. "Zeer mooi...
  4. Mauser oder schlimmeres?

    Mauser oder schlimmeres?: Ich hab das hier schon direkt unter den Edelsittichen gepostet - aber vielleicht ist es hier besser aufgehoben. Es geht um Maixpuh - unseren...
  5. Ein Stück vom Schokokecks gegessen! Schlimm?

    Ein Stück vom Schokokecks gegessen! Schlimm?: Hallo Leute, meine Jungs haben gerade ne Packung Schokokekse aufgemacht und waren so am essen. Und unser Koko hat sich ganz schnell auch ein...