Wie sehen unsere Geier?

Diskutiere Wie sehen unsere Geier? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; @Ingo Okay bis hierher verstanden - und durch was oder wie wird die Erhöhung der Bildfrequenz beim Vogel erzeugt? Danke Brätt Pitt

  1. #21 Brätt Pitt, 8. Januar 2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Ingo

    Okay bis hierher verstanden - und durch was oder wie wird die Erhöhung der Bildfrequenz beim Vogel erzeugt?

    Danke
    Brätt Pitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    50 Hz vs. 150 Hz ---------------wo sind mehr Bilder zu sehen ? Wer sieht mehr Bilder ?

    MFG Jens
     
  4. #23 koppi, 8. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2011
    koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Brät
    Ich denke auch das dies mit der Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns zu tun hat. Wir nehmen ja auch bewußt einen 50 Hz Bildwechsel nicht mehr wahr. Unser Unterbewußtsein aber sehr wohl. Auch Leuchtstoffröhren ohne EVG empfinden mache Personen als sehr unangenehm und klagen über Kopfschmerzen etc. Es kommt meiner Meinung nach auch darauf an wieviel Bildinformationen das Gehirn verarbeiten muss. Ich glaube das das Gehirn von Tieren hier viel angepasster ist und eben auf Futter oder ähnliches reagiert aber dafür wesentlich schneller als unser Gehirn.

    Selbst zwischen Männern und Frauen gibt es da wesentliche Unterschiede. Männer haben eben eher einen Blick und die Wahrnehmung für die Jagd, Frauen einen Blick um Gefahren in der Umgebung wahrzunehmen.
     
  5. #24 Brätt Pitt, 8. Januar 2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Es werden hier bei der Darstellung im TV z.B. unterschiedliche Frequenzen gezeigt - entweder 50 oder 150 pro Sekunde.
    Die Natur ändert aber bei der "Darstellung" ihrer "Bilder" die Frequenz nicht.

    Egal - ich denke morgen nochmal drüber nach.

    Trotzdem danke an alle für eure Mühe und Geduld
    Brätt Pitt
     
  6. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Huhu,

    genau die Frage stellten wir uns die Tage auch... allerdings bei Wellis und Nymphensittichen.

    Oder sehen die wieder anders?
     
  7. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann " schneller sehen " in 10 cm tiefen Wasser und Reaktionen verfolgen ? Du oder Vogel .

    [​IMG]

    Stichwort : " Wenn Vögel Insekten jagen " . Bekommst Du das mit Deiner " Bilderabfolge " hin ?

    Wenn nicht mehr durch den " Fokus / Auge " wahregenommen wird ------kann auch nicht mehr verarbeitet werden !

    MFG Jens
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    In der Natur gibt es aber viele sehr schnell ablaufende Bewegungen, die das menschliche Auge nicht auflösen kann. Wenn man z. B. einen großen Vogel im Flug beobachtet, kann man die Bewegung der Schwingen gut verfolgen. Schaut man jedoch auf einen fliegenden Sperling oder eine Meise, dann sieht man lediglich eine Art Schleier um den Vogelkörper herum. Ein Vogel würde aber auch dort die Flügel in jeder Position als klares Bild erkennen können, weil sein Auge und Gehirn mehr Bilder pro Sekunde auflösen kann.

    Wenn jemand tief in die Materie einsteigen möchte:
    Steigerwald, Kristin (2007): Sehleistung des Vogelauges - Perspektiven und Konsequenzen für die Haltung von Zier- und Wirtschaftsgeflügel unter Kunstlichtbedingungen. Dissertation, LMU München: Tierärztliche Fakultät
    Kann man hier herunterladen
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 Brätt Pitt, 9. Januar 2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Raven

    Danke für den Link - das ist ja mal was "Handfestes"; werd mich mal drüber her machen.

    Danke und Schönes Rest-WE noch
    Brätt Pitt
     
  11. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
Thema: Wie sehen unsere Geier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche Farbrezeptoren sieht der Papagei?

    ,
  2. wie sehen geier

Die Seite wird geladen...

Wie sehen unsere Geier? - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...