Wie seid ihr auf eure Agas gekommen ?

Diskutiere Wie seid ihr auf eure Agas gekommen ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Yvonne Ich hatte gar keine Wahl. Als ich etwa 1964 anfing zu laufen, musste mein Vater aufpassen, dat ich nicht weglief. Da ihm die...

  1. Guido

    Guido Guest

    Hi Yvonne
    Ich hatte gar keine Wahl. Als ich etwa 1964 anfing zu laufen, musste mein Vater aufpassen, dat ich nicht weglief. Da ihm die Aufpasserei auf den Keks ging, hat er mich einfach in die Agavoliere gesperrt. Er hatte seine Ruhe, und ich hatte meine Agaruhe. So einfach war dat, und seitdem lebe ich mit den Agas zusammen. Es gibt für mich keine schöneren Vögel
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 littlefisher, 9. November 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Guido !
    Vielleicht sollte ich das mal mit meinem Freund machen, vielleicht darf ich dann auch meine Agababies behalten!
    :hmmm:
    Wie viel Agas hast du denn so ? (wenn man sie noch zählen kann )
    Lieben Gruss Yvonne
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Yvonne
    Normalerweise habe ich drei Pärchen. Aber mein Rosi ist zur Verpaarung. Also habe ich zur Zeit nur vier Agas. Zu wenig, ich weiss. Agas kommen nur im kleinem Schwarm zu Geltung.
    Steck Deinen Kerl ruhig mal mit Agas zusammen, vielleicht wird er auch infiziert.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Yvonne,

    na ich bin wie die Jungfrau zum Kind gekommen.......angefangen hat es letzten Oktober mit einem Aga.......und jetzt hab ich elf........so schnell kann es gehen. Aber ich will keinen von meinen Scheissern.

    Obwohl zur Zeit bin ich mehr als auf Agaentzug weil ich ständig im Krankenhaus bin und mich kaum im Agazimmer aufhalten kann weil ich einfach nicht so sitzen kann um meinen Fuss zu entlasten.

    Aber es kommen wieder andere Zeiten.

    Grüssle
    Corinna
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Corinna
    Bau keine Scheisse. Ich wünsche Dir schnelle Besserung. Kopp hoch
    Liebe Grüsse
    Guido :heul:
     
  7. anja2606

    anja2606 Guest

    Also bei mir war das so:
    Meine Kinder wollten unbedingt ein/mehrere Haustiere... Wir haben zwar schon einen Hund (Rhodesian Ridgeback), der aber mit seinen 52 Kilo nicht dazu geeignet ist, mit relativ kleinen Kindern (beide zusammen wiegen weniger als er) draußen rumzulaufen. Wenn er eine Katze sieht, würden die beiden waagerecht hinter ihm herfliegen müssen. Oder die Leine loslassen (arme Katze!).
    Katzen kommen u.a. aus o.g. Gründen nicht in Frage. Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster: ich weiß nicht.
    Also habe ich –mir durchaus bewusst, dass ich die Verantwortung und die Arbeit damit habe- meinen Kindern angeboten, dass wir 2 (!!!) Vögel anschaffen könnten. Also los in die Buchhandlung, Infomaterial besorgen. Als ich ein Buch mit Aga-Fotos sah, stand die Entscheidung eigentlich fest: die sollen es sein! Ich war hin und weg!! Klar sind Agas keine Schmusetiere für Kinder, aber auch Wellensittiche würden bei uns eher nicht zahm, dafür geht es zu turbulent her. Außerdem war die Angelegenheit an der Stelle schon längst gekippt: ich wollte die Agas!
    Habe dann die Bücher gelesen, einen Züchter in der Gegend ausfindig gemacht, wobei sich bei der „Gegend“ im Bezug auf Agas durchaus um einen Umkreis von 200 km und mehr handeln kann, wir Ihr vielleicht auch wisst.
    Im Januar 2004 war es dann soweit: wir haben Coco (SK) und Lili (PK) beim Züchter abgeholt. Zwei Jungtiere, die sich lt. Züchter problemlos verpaaren würden...heute bin ich schlauer.
    Im August 2004 ist Lili tragischerweise entflogen und nie wiedergekommen. So kamen wir zu Pippilotta.
    Nach einem gescheiterten Verpaarungsversuch bei AiN ist Coco dann gestorben. Die zwischenzeitlich durchgeführte DNA-Analyse hatte ergeben, dass beide Hähne waren: aus Pippilotta wurde Lothar. Und Lothar bekam eine wunderschöne Henne namens Lolita: sie lieben sich heiß und innig.
    Da ich ja mittlerweile Annette und Gabi kennen gelernt hatte, hatte ich auch schnell noch ein weiteres Paar: Sissi und Frans, ein SK-Abgabe-Pärchen, die schnell die Chefs in der Voliere wurden.
    Und weil es dann immer noch nicht reichte, zogen noch Quitsch und der „kleine Mann“, blaue SK, bei uns ein: 2 arme Schweine, Quitsch aus Einzelhaltung (sein Partner war vor längerer Zeit der Katze zum Opfer gefallen, der kleine Mann ein Witwer, der auch längere Zeit allein war. Noch lassen die Grünen sie nicht in die Voliere, aber irgendwann wird das auch noch. Spätestens wenn der Anbau Realität wird.
    Insgesamt wäre es sicherlich preiswerter gewesen, ein Paar Kaninchen für die Kinder aus dem Tierheim zu holen. Aber so ist es viel schöner.
    Die Kinder bekommen jetzt Wüstenrennmäuse. Damit sie auch endlich Tiere haben...
    LG
    Anja
     
  8. #27 Christin2106, 10. November 2005
    Christin2106

    Christin2106 Guest

    Hallo Yvonne,

    also bei mir ist/war es genau umgekehrt, als bei Dir und Deinem Freund... Ich hatte eigentlich nie was für Vögel übrig, ich fand sie laut, nervig und anstrengend. Außerdem konnte man ja auch nie wirklich was damit anfangen, sie lassen sich ja nicht mal streicheln... So hab ich immer gedacht :nene:

    Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich immer nur die "typischen" Hausvögel wie Wellis und Nymphen kannte. Die haben mich nie sonderlich fasziniert. Da ich mich daher auch nie für Vögel interessiert habe, kannte ich gar keine Agas.

    Tja, mein Freund ist das ganze Gegenteil. Er hatte immer Vögel (zwar auch nur Wellis und Nymphen) aber eigentlich hatte er seit klein auf immer welche. Ganz begeistert ist er auch von Großen Vögeln wie Aras, Graue, Kakadus und so. Naja als wir zusammen gezogen sind hat es nur so ein paar Monate gedauert, bis er anfing: "Schatz, ich hätte so gern wieder Piepmätze..." Ich dachte nur 8o nein, das kann doch nicht sein.
    Dann fing er an, alles schön zu reden und mich durch die Zoohandlungen zu schleppen. "Guck mal wie süß die sind...." usw. Jaja, als ich dann auch Kritik übte, wie zB. "Guck mal die machen doch auch Dreck und außerdem die Nachbarn..." Hat leider nix genützt, denn unsere Nachbarin hat selbst mehrere Nymphen, die hat also kein Problem damit. Naja und bei dem Thema Dreck wurde ich doch eiskalt belogen 8o "Nein, soviel Dreck machen die doch gar nicht, das sind ja nur kleine Piepmätze... und die kackern höchstens 1-2 mal am Tag!"
    Ja und dann sind wir auf die Agas gekommen, weil ich nie diese "Standard"-Vögel haben wollte. Wir haben uns dann Bücher gekauft und sind rumgefahren und auf einmal merkte ich, wie mich bereits da schon das Aga-Virus gepackt hatte :+shocked:
    Plötzlich redete ich von nix anderem mehr, habe im Kopf alles geplant und so weiter. Ja und als ich dann anfing hier im Forum zu lesen und Bilder zu gucken, da war es ganz passiert, da half auch das letzte Aufbäumen nicht mehr, es mussten Agas her. Konnte es kaum erwarten :trippel:
    Ja, so sind wir zu den mittlerweile 4 Agas gekommen! Ich hoffe mal nicht, dass mein Freund irgendwann die Freude an den Tieren verliert, denn immerhin hat er uns die Suppe ja eingebrockt :D
    Und einmal Aga-Sklave, immer Aga-Sklave :whip: :D
     
  9. #28 littlefisher, 10. November 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Corinna !
    Erst einmal GUTE BESSERUNG !
    :blume: :blume: :blume:
    Liebe Grüsse Yvonne
     
  10. #29 littlefisher, 10. November 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo !
    Das mit den Kindern ist ein wirklich gutes Argument :zustimm: Vielleicht sollte ich das auch bei meinem Freund anführen und meine Tochter möchte auch unbedingt noch ein Haustier ! Dann kann sie theoretisch meine Aga babies übernehmen ! :freude: Ich müsste sie nur dann mit einem Hamster bestechen:D
    Ich finde Aras,Grau Papageien und vorallem Kakadus auch total schön aber ich traue mich da noch nicht dran . Ich muss mich erst mal an meine Agas richtig gewöhnen ! Ich glaube wenn ich so einen Piepsi Verrückten als Freund hätte , müssten ich anbauen !

    Liebe GrüßeYvonne
     
  11. Max & Lena

    Max & Lena Guest

    Meine 2 SK habe ich ca vor 5 Monaten gekauft.Ich hatte meine Freund davon überzeugt 2 Papageien zu kaufen. Also bin ich auf die Suche gegangen und bin auf diese 2 Racker gestoßen.Ich konnte nicht wiederstehen, habe meinen Freund angerufen,der hat zwar ein bißchen gemurrt, aber letztendlich findet er Sie supersüß und hat sogar ein Vogelbaum und eine Art Ampel mit Korkrinde und Ästen gebaut. Wir haben am Wohnzimmer ein anbauten Erker,der bis jetzt keine Bedeutung hatte. Jetzt hat dieser neue Mieter, Max und Lena, die das als Ihr Reich ansehen. Da stelle ich auch zum Beispiel Baumstämme rein, die ich aus den Garten meiner Eltern habe, natürlich nicht mit Ungeziefer behandelt.Bei Ihr fehlt aber eine Kralle am Fuß, was ich jetzt erst geshen habe. Muß vor ich Sie bekommen habe,passiert sein,so wie das verheilt ist. :zwinker:
     
  12. jana28

    jana28 Guest

    Wellis ?????

    Also bei mir sind gestern Abend auch 2 Agas eingezogen!
    ich bekam gestern Abend einen anruf von einer Bekannten, die mich fragte ob ich von Ihrem Vater die Wellis nehmen würde, da er sie so schnell wie möglich weg geben muss wegen seinem Enkel der bei ihm lebt (hat ne allergie gegen jegliche Art von Vögeln und liegt im Krankenhaus ).Da ich ja schon 5 Wellis habe , dachte ich mir klar warum nicht :) .Als mir die Vögel gebracht wurden , dachte ich was ist denn das8o sind ja gar keine Welli´s:? :? !!! Naja egal habe zugesagt nun bleiben sie auch .:p habe mich gestern Abend sofort an meinen pc gesetzt , und mir schon mal einige Infos besorgt . Nun werde ich wieder öfter hier im forum rumhängen.

    Gruß Jana und ihre 5Welli´s 2Hunde und 2Agas
     
  13. AHenning

    AHenning Guest

    Hallo Yvonne,

    tja wie kommt man zu Aga´s. Bei mir fing alles, als Kind, mit einem Wellensittig an. Auf einer Radtour konnte ich einen weiteren Wellensittig gerade noch vor einem Greif retten. Nachdem die beiden mich verlassen hatten war erstmal Ruhe auf diesem Gebiet. Als ich dann mit meiner damaligen Freundin, meiner jetzigen Frau, zusammengezogen bin und wir ziemlich ländlich gewohnt haben sollte ein Hausgenosse her. Meine Freundin wollte einen kleinen Vogel, ich gleich einen Papagei. Gelandet sind wir bei einem Kanarienvogel, aus einem wurden dann zwei. Nach einer Pause von ca. 6 Jahren, nachdem beide gestorben waren, haben wir uns ein Haus gekauft. Ich wollte immernoch einen Papageier, da meine Frau aber ein wenig Schiss hat vor allem was fliegt und vor allem was einen so kräftigen Schnabel hat wie ein Papagei, bin ich dann auf die Idee gekommen, die Miniaturausführung zu wählen. Kurz um im letzten Frühjahr war es dann so weit und ich bekam Pitri und Nelli zum Geburtstag. Da aber weder die Agas noch ich warten konnten, oder besser wollten, sollten sie schon früher kommen. Also los zur Zoohandlung. Dort haben wir uns dann beide in die süßen verliebt. nur haten wir das Problem, daß die Voliere , die wir uns ausgesucht hatten nicht vorrätig war, also wurde diese bestellt. Die Firma hat es nicht hingebracht das Dingen beizuschaffen. Nach fast 4 Wochen,in denen ich die beiden immerwieder besucht habe, hatt sie uns ja reserviert, platzte mir dann der Kragen und ich war kurz davor die Sache abzublasen, da machte mir die Verkäuferin das Angebot eine größere Voliere zum gleichen Preis zu bekommen. Also, gesagt getan. Danach fanden wir, die Voliere ist " zu groß" für nur ein Paar und ein Minischwarm von 4ren würde uns auch gut zu Gesicht stehen. Ob ich jetzt für 2e oder 4re nicht mehr in Urlaub fahren kann iss ja auch wurscht:zwinker: also, als wir dann zum Weihnachtsmarkt im Dehner waren, musste ich natürlich bei den Ötschen vorbei. Böse Falle! Da saßen sie dann Peppi und Meli, ich hatte den Eindruck, es würde Zeit, daß die beiden ein richtiges Zuhause bekommen und haben sie dann gekauft. Auch hier musste ich mal wieder warten, da beide nicht beringt waren. Nach einer Woche Bedenkzeit, wollte meine Frau schon kneifen, da war Dehner aber schneller und rief an, wir könnten die beiden holen. Also zogen ende November unsere beiden neuen Mitbewohner zu uns.
    Bin mal gespannt wo das noch endet, meine Frau möchte jetzt eine Aussenvoliere bauen und da sollen dann noch so 1-x Paar dazu.:dance:

    Liebe Grüße

    Andreas
     
  14. #33 littlefisher, 30. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Jana !!

    Ja dann Herzlich Willkommen unter den den Aga- Fans ( Die noch ein Stückl verrückter sind als ihre Vögel :D )


    Aber meine Agas wurden auch schon oft mit Wellis verwechselt vorallem die kobalt farbenden :D

    Ich finde es super dass du sie trotzdem behalten willst:zustimm:
     
  15. #34 watzmann279, 30. Januar 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :zwinker: Hallo Corinna, hab dich schon vermisst, weil so lange keine Beiträge mehr von dir kamen, das ist schon eine langwierige Sache mit deinem Fuß, ist doch schon eine ganze Weile her.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Ingrid:p
     
  16. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Ingrid,

    stimmt ich bin hier im Forum zur Zeit ein bissi ruhiger, wird sich aber jetzt bald wieder ändern, denn seit letzter Woche hab ich endlich die Krücken weg.

    Wir fangen jetzt nächste Woche an im Agazimmer alles zu erledigen und da mal wieder richtig klar Schiff zu machen.
    Denn seit dem Unfall wurde da halt wirklich nur immer das Nötigste gemacht, denn meine Männer durften sich nie lange drin aufhalten dann haben die Monster das Mördergeschrei angefangen und die Zwei haben immer ganz schnell die Flucht ergriffen.

    Wird Zeit das die Chefin mal wieder da rein geht und wieder für Zucht und Ordnung sorgt.......oder so ähnlich :D :D :D

    Aber meinen Monsterchen geht es super........die sind so wahnsinnig das sie sogar jetzt bei der Kälte ständig draussen sind und die Nachbarschaft zusammenbrüllen.

    Also keine Panik ihr lest bald wieder von mir.

    Grüssle
    Corinna
     
  17. #36 littlefisher, 30. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Andreas !

    Ich glaube dich hat auch das Aga Fieber gepackt !!!!:dafuer: s-lol
     
  18. AHenning

    AHenning Guest

    Hallo Yvonne,

    die kleinen Monster wissen das genau, drum gucken die auch immer so, daß man wieder mal hier oder da ein Pärchen mitnehmen muß.
    Gibt es da eigentlich schon einen Fachausdruck in der Psychiatrie dafür ?
    Hmmmmmmm........ gibts Agas auch auf Rezept......:idee:

    Liebe Grüße

    Andreas
     
  19. #38 littlefisher, 31. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Andreas :D

    Das wär es noch Agas auf Rezept !!!!

    Bergriff in der Psychatrie ???? mmmmhhhh

    Wie wär es mit Aga Messi????:D Und wenn du nicht aufpasst wirst du selber einer !!!!

    Erste Symptome abknabbern deiner Tapete und zerschreddern deiner Lieblingsbananenpflanze:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AHenning

    AHenning Guest

    Hallo Yvonne,

    mal rein unwissenschaftlich: Der Befall der Wirtszellen durch die Agaphagen nimmt immer einen tragischen Verlauf. Bestimmte Agas befallen die Hirnzellen von Menschen oder Futterknechten. Aga´s, die Menschen oder Sklaven als Wirte nutzen, werden Agaphagen genannt. Eine typische Virusinfektion bei emotional gesteuerten Individuen, ist eine zyklische Allgemeininfektion oder eine Lokalitäteninfektion. Diese löst zwanghaftes hinzukaufen und somit unkontrollierbare Vermehrung der Agaphagen aus. Im Endstadium droht der Totavelust jeglichen Wohnraumes, komplette Vereinnamung der Wirtskreaturen, Totalverlust jeglichen Urlaubs und letztendlich der Verlust jeglichen Bezuges zur Realität was Platzangebot und Anzahl der Erreger angeht.

    Gegenmittel: bislang blieben alle Forschungsansätze ergebnislos
    Impfung: nicht möglich wird zwar immerwieder vom Partner des Wirtes versucht, blieb jedoch bislang meist Ergebnislos.
    Immunisierung: nicht möglich
    Verlauf der Krankheit: immer tragisch, entweder oben beschriebene Vereinnamung oder bei gewaltsamer Entfernung der " Erreger", absturz in tiefe Depression, die nur durch erneutes hinzuführen des Erregers bekämpft werden kann
    Fazit: Die Situation ist absolut aussichtslos!
     
  22. #40 littlefisher, 31. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Andreas :zustimm:

    *grööööhlL *:D :D :D Jetzt wäre ich beinah vor Lachen vom Stuhl gekippt:D

    Und ein kleines bischen Wahrheit steckt ja darin !!!!!:beifall: :beifall:
     
Thema:

Wie seid ihr auf eure Agas gekommen ?

Die Seite wird geladen...

Wie seid ihr auf eure Agas gekommen ? - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  5. Ich habe mir neue Agas zugelegt

    Ich habe mir neue Agas zugelegt: Hallo Ich habe mir 2 Agas zugelegt´- ein Pfirsichköpfchen und ein Rosenköpfchen das sinsdse :))[ATTACH]