Wie sicher ist die DNA Geschechtsbestimmung?

Diskutiere Wie sicher ist die DNA Geschechtsbestimmung? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe bei meinen Miritibas eine DNA Geschlechtsbestimmung durchführen lassen. Das Ergebniß besagt, das es sich um 0.2 handelt:nene:. Ich für...

  1. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe bei meinen Miritibas eine DNA Geschlechtsbestimmung durchführen lassen. Das Ergebniß besagt, das es sich um 0.2 handelt:nene:.
    Ich für meinen Teil würde die Hand dafür ins Feuer legen (nur bildlich gesprochen:D) das es sich um 1.1 handelt.

    Wenn die Beiden nebeneinander sitzen und man Schnabel und Kopfform betrachtet gibt es keinen Zweifel. Auch vom Verhalten her deutet alles auf 1.1 hin....was aber bei Südamis eventuell nichts aussagen mag.........aber ein "angedeuteter"( die Tiere sind von 08, also warscheinlich noch nicht geschlechtsreif) Tretakt???:?

    Da ich ja nicht erst seit gestern mit Krummschnäbeln zu tun hab bin ich der Meinung, daß bei der DNA Bestimmung was schief gelaufen ist:(

    Welche Erfahrungen habt ihr mit der Geschlechtsbestimmung per DNA???

    Greez, Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Seabiscuit, 22. Januar 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    klar kann immer mal was schief gehen
    die sicherste methode ist allerdings der DNA test, würde sagen zu 99%
    das es nicht stimmt also zu 1%, ist also 1% fehlbestimmung!!!

    wenn man es wissen muss ass am besten noch mal einen machen!

    oder abwarten bis sie geschlechtsreif sind
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wenn man die Federn selber einschickt kann man zu 99% sicher sein das die Ergebnisse stimmen. Die Kopfform, Schnabel und Gestalt oder auch Tretakte sagen nichts über das Geschlecht aus.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn weder Federn noch Ergebnisse vertauscht werden, ist die DNA Bestimmung 100% sicher.

    Beide Vertauschungsereignisse sollen aber schon vorgekommen sein....
    Im Zweifel: Niochmal bei anderem Institut.
     
  6. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ach ja....ich vergaß....:achja:

    Beim "Männchen" fällt mir in letzte Zeit verstärkt Imponiergehabe( gespreizte Kopf-und Nackenfedern) verbunden mit den typischen Bewegungen auf, wie ich sie von den Steinsittichen sehr gut kenne.
    Die Beiden sind von Anfang 08 und werden wohl langsam geschlechtsreif.

    Ich denke ich werde jetzt erstmal abwarten und Tee:bier: :zwinker: trinken..und einfach sehen wie sich das Ganze entwickelt.
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt

    Bei meinen Chirriquisittichen machen das nur die Weibchen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie sicher ist die DNA Geschechtsbestimmung?

Die Seite wird geladen...

Wie sicher ist die DNA Geschechtsbestimmung? - Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...
  2. Ich bin nicht sicher...

    Ich bin nicht sicher...: Auf der Helgoländer Düne sahen wir diesen Vogel. Es sah alles nach weiblicher Rohrweihe aus: helles Köpfchen, Augenstreif, lange gelbe nackte...
  3. DNA Bestimmung Graupapagei

    DNA Bestimmung Graupapagei: Hallo, ich würde gern wissen, ob ich für unsere Charla zur DNA Bestimmung nur Brustfedern brauche oder aber Schwungfedern. Die Labore sind da...
  4. Balkontür sichern, aber wie?!

    Balkontür sichern, aber wie?!: Und noch ein Thema, das mir dringend auf der Seele brennt: Eigentlich lüfte ich den ganzen Tag über die Balkontür. Jetzt muss ich sie immer...
  5. Fenster sichern mit Draht

    Fenster sichern mit Draht: Hallo, Ich würde gerne ein paar Fenster bei mir absichern, damit ich, auch wenn die Vögel draussen sind, lüften kann. Oder allgemein das sie auch...