Wie siehts aus mit ganztägigem Freiflug???

Diskutiere Wie siehts aus mit ganztägigem Freiflug??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich denke darüber nach meinem Grauen ganztägigen Freiflug zu geben. Heute hatte ich ihn den ganzen Tag draußen, es hat garniuchts...

  1. #1 Jonny_Bouncer, 17. Oktober 2004
    Jonny_Bouncer

    Jonny_Bouncer Guest

    Hallo,
    ich denke darüber nach meinem Grauen ganztägigen Freiflug zu geben. Heute hatte ich ihn den ganzen Tag draußen, es hat garniuchts ausgemacht, er ist nämlich nicht so das er wegfliegt wenn er auf dem Käfig sitzt. Darum habe ich mir überlegt ihm ganztägigen Freiflug zu gewähren. Wer hat erfahrung
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Wenn das Zimmer vogelsicher ist!?
    Es dürfen keine Elektrokabel zugänglich sein, Blei in Gardinen, Bleilampen, giftige Zimmerpflanzen usw.
    Da gibt es eine Menge Gefahrenquellen, also erst alles genau schecken.

    Gruß Conny
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hi Jonny,

    ganztägig (ohne Aufsicht) ist wirklich nur im (sicheren) Vogelzimmer zu empfehlen.
    Auch wenn heute nix passiert ist, irgendwann findet er Gefallen an deinen Möbeln oder sonstigen Zimmereinrichtung, die nicht wirklich geiertauglich sind;)
     
  5. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallöchen.

    ich schliesse mich Coko an. Es gibt viel mehr Gefahrenquellen als man sich wahrscheinlich vorstellen kann oder möchte.
    Lies dir mal bitte diese FAQ`s durch.
    Erst wenn du alles ausschliessen kannst würde ich mir das zutrauen.

    Unsere Grauen haben auch ihr eigenes Vogelzimmer in dem sie alles tun und lassen können was sie wollen (ausser mein PCV anknabbern 0l ). In diesem Zimmer gibt es nur den Käfig, Spielzeuge, eine Spirale und einen Kletterbaum.
    Alle Spielzeuge werde täglich kontrolliert ob sich nicht irgendetwas gelöst hat oder lange Fäden rumhängen.

    Nebenan ist das Wohnzimmer und da sich unser 2 Süssen eh nicht raustrauen lasse ich jetzt auch tagsüber wenn wir nicht da sind die Tür offen (wegen der Wärme, da es im VZ leider keine Heizung gibt). Aber auch unser Wohnzimmer ist absulout vogelsicher. Es gibt keine Elektrokabel oder ähnliches. Wir haben es sehr einfach eingerichtet und ich bin sehr froh darüber.

    Also bitte prüfe alles ganz genau. Wenn du dir nicht sicher bist, dann lass es lieber. Man kann niemal ahnen wie dumm es mal kommen kann.

    Lg Heike
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Jonny!
    ich habe so amnchen ganztäghig imme rim Freiflöug, die anderen in Zimme rund Außenvolieren wo sie pendeln können, doch die, die ständig Freiflug in der Wohnung haben, haben 2 Zimmer wo wirklich nichts, rein garr nichts an elektrischen Geräten oder sonstige Gefahjrensquellen sind, unbeaufsichtigt in meinen beiden Zimmern kein Problem, wie es bei dir da ausseiht kann ich nicht beurteilen.
     
  7. #6 Drakulinchen, 18. Oktober 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Ganztätig Freiflug

    Bei uns haben die Grauen schon von anfang an ganztätigen Freiflug. Im alten Haus konnten die Grauen vom Keller bis vor die Speichertüre fliegen da nichts absperrbar war. Als Susa dann auch noch die Bedienung der Schiebetüre lernte, konnten sie auch noch auf den ausgebauten Speicher.
    Der Freiflug (mit damals 4 Grauen) bescherte uns Renovierungskosten von 6000 E (alle Türen , Teppiche, Fensterrahmen, Türgeländer angeknabbert).
    Dazu kam dann noch der "Dreckfaktor" - Besuch nur nach Voranmeldung damit er nicht aus den Latschen kippt.

    Jetzt haben wir im neuen Haus ein extra Vogelzimmer welches Vogelsicher gemacht werden konnte (vor Fensterrahmen Gitter), Originaltür auf Speicher sicher aufbewahrt und andere Türe eingebaut.

    Für ganztägigen Freiflug auch ohne Beaufsichtigung müssen vom Vogelbesitzer starke Einbußen der Wohnqualität auf sich genommen werden wenn kein extra Vogelzimmer vorhanden ist.
    Ein extra vogelsicheres Zimmer ist sicher das optimalste - sowohl für die Besitzer als auch für die Vögel.

    Grüße,

    Draku
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie siehts aus mit ganztägigem Freiflug???