Wie soll man sich verhalten!!

Diskutiere Wie soll man sich verhalten!! im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo zusammen, nachdem ich eure Tips beherzigt habe,wie unter vergesellschaftung nachzulesen ist,habe ich bis jetzt 2 Junge Rotkopfamadinen seit...

  1. #1 Nachtfalke1904, 6. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo zusammen,
    nachdem ich eure Tips beherzigt habe,wie unter vergesellschaftung nachzulesen ist,habe ich bis jetzt 2 Junge Rotkopfamadinen seit dem 04.05.
    bis jetzt hudert die Henne vorbildlich und kommt kaum aus ihr Nest,der Hahn hält die anderen vom Nest fern.Genau wie gedacht.
    Jetzt stellt sich mir die Frage.: Wann und wie oft kontrollieren??

    Die Ringgröße beträgt 2,7mm bzw.2,8mm,wie lange warten zur beringung??
    Gestern waren die beiden noch fit im Nest,das angebotene Insektenfutter war auch sehr schnell weg,Kröpfe konnte ich bis jetzt noch nicht eindeutig erkennen,wieviel Futter drin ist.Heute Morgen konnte ich noch nicht kontrollieren weil die Henne nicht rauskam.Jetzt denke ich kann man nur hoffen!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nachtfalke1904, 6. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo nochmal,habe heute Abend doch nochmal kontrolliert,es sind jetzt 5 Junge im Nest.
    Drückt uns mal die Damen!!!
     
  4. #3 Nachtfalke1904, 6. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Daumen,natürlich aber eure Damen könnt ihr auch mal drücken,hahaha
     
  5. sigg

    sigg Guest

    7 - 8 Tag. Ich glaube man kann auch 3,0 mm nehmen.
    Es sind kräftige Vögel.
     
  6. #5 Nachtfalke1904, 6. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Danke Siggi,auch dann wenn wir zu Ausstellungen gehen???
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Ich gehe davon aus, daß sie bei zunehmendem Alter recht eng werden können.
    Früher wurde für Goulda. auch 2,5mm gefordert, mitlerweile sind wir bei 2,8mm.
    Es heißt; der Ring darf sich nicht vom Fuß ziehen lassen.
    Ich würde es riskieren, besser als ein eingewachsener Ring.
     
  8. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    Klar bekommt ihr die Daumen gedrückt!

    Bei der Beringung würde ich auch zur Sicherheit auf 3,0 mm gehen!


    Liebe Grüße Markus
     
  9. #8 culinaria123, 7. Mai 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Hallo
    meine Rotkopfama. nehmen tägliche Nestkontrollen überhaupt nicht übel.
    Ich warte immer bis der Hahn alleine im Nest ist bzw. wenn ich in der früh Futter gebe gehen kurz beide aus dem Nest. Leider ist die junge Rotkopfama. eingegangen, aber sie fütter ihre 3 Adoptifvögel ( Bandama.) vorbildlich.
     
  10. #9 Nachtfalke1904, 7. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo culinaria123,dies ist bei mir ähnlich,der Hahn kommt eher aus dem Nest als die Henne,sie kommt nichtmal raus wenn ich Fütter.weiterhin viel Glück mit deinen Bandamadinen!!!!!
     
  11. #10 Monteiroastrild, 7. Mai 2007
    Monteiroastrild

    Monteiroastrild Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6340 Baar / Schweiz
    Gratulation

    Hallo Nachtfalke

    Ich gratuliere dir zu deinem Zuchterfolg. Viel Glück mit den Kleinen.

    Wenn ich dich wäre, würde ich so so wenig wie möglich Nestkontrollen vornehmen.

    Gruss
     
  12. #11 Nachtfalke1904, 9. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Traurig,Traurig,Heute lagen alle fünf Junge tot im Nest,die Kröpfe waren nicht gefüllt,schade!!!
    Werde die beiden jetzt erstmal ohne Nistmöglichkeiten in einen anderen Flug umsetzen und es nochmal Ende des Jahres probieren.
     
  13. #12 culinaria123, 9. Mai 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Schade!
    Ich habe heute meine JV Bandamadinen beringt. Wie gesagt es hat 3 Bruten gebraucht bis die AV (Rotkopfamadinen) das Füttern anfingen.
    Natürlich mache ich mir hoffnung, dass es danach auch mit den eigenen JV klappt.
     
  14. #13 culinaria123, 9. Mai 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Wie war das Nest denn ausgestattet?
    Ich habe irgendwo gelesen, dass sei besser Füttern wenn das Nest mit weißen Federn gepolstert ist.... und was soll ich sagen es hat (bei mir) auch funktioniert.
     
  15. #14 Nachtfalke1904, 10. Mai 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo das Nest war mit Kokusfasern ausgebaut,Scharpie hatten sie auch zur verfügung,sind ans Scharpie aber nicht rangegangen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 culinaria123, 11. Mai 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Ich hab das mit den weißen Federn erst gelesen als sie schon am Brüten waren. Also alles auf eine Karte und Eier raus, Federn rein, Eier wieder rein. Hätte auch schief gehen können.....
     
  18. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo, meine Goldbrüstchen tragen erst weiße Federn ein, wenn die Jungen geschlüpft sind. Dann bringt der Hahn stets welche zur Ablösung der Henne mit und drapiert sie um die JV.
    Kai
     
Thema:

Wie soll man sich verhalten!!

Die Seite wird geladen...

Wie soll man sich verhalten!! - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  2. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  3. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  4. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...