Wie steht ihr zu dem Thema: Kinder und Tiere?

Diskutiere Wie steht ihr zu dem Thema: Kinder und Tiere? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich finde es sehr wichtig Kindern Tiere nahezubringen. Sollten, aus welchen Gründen auch immer, eigene Haustiere nicht möglich sein,...

  1. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    ich finde es sehr wichtig Kindern Tiere nahezubringen. Sollten, aus welchen Gründen auch immer, eigene Haustiere nicht möglich sein, kann man aber mit den Kindern z. B. in einen Tierpark gehen. Oder mal die Tiere in der Natur erklären.
    Ich hatte von klein auf Haustiere, bzw. meine Eltern. Die Eltern werden sich wahrscheinlich erstmal immer noch mit um die Tiere kümmern müssen, je nachdem wie alt die Kinder sind. Kinder werden durch Tiere geprägt, meistens zum Guten hin. Ich kenne aber auch das Gegenteil:
    Ein Tier - Kind schreit und will weg.
    Ein Tier - Erwachsener zieht sich schnell zurück.

    Nein, ihnen wurde kein Riesenkrokodil vor die Nase gesetzt......., Vogel, kleiner Hund.....................

    Beide hatten in ihrem bisherigen Leben noch keine Haustiere und Tiere allgemein wurden ihnen auch anderweitig nicht erklärt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Vor ca. einem Jahr habe ich ein Bericht gesehen, indem Vorschulkindern einige Bilder von Tieren und Tierfiguren gezeigt wurden. Viele Kinder konnten diese nicht benennen. Es waren vorallem "Zootiere" und "Bauernhoftiere".

    Diese Tatsache finde ich sehr traurig. Es kann doch nicht zu viel verlangt sein, mit seinen Kindern in den Zoo / Tierpark zu gehen. Ich weiß, dass viele Zoos mittlerweilen sehr teuer sind, doch ich weiß auch das heute schon vergünstigte "Familientage" angeboten werden z.B. Zoo Leipzig. Bei uns in der Nähe gibt es auch zwei Privatzoos. Diese sind zwar klein, aber erfüllen doch trotzdem ihren Zweck. Auch eine Streichelwiese ist vorhanden.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Jenna
    Wat meinste denn wat im unseren Wildgehe los ist, wenn ich am Wochenende im Streichelzoo, die Ziegen melke und die Milch dann selber trinke. Dat können die Kids garnicht verstehen. Sie kennen eben nur Milch aus der Tüte. LEIDER
    Es gibt nix leckeres als Euterwarme Ziegenmilch

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    In einer Grundschule habe ich mal mit den Kids selbst Butter hergestellt. Die waren auch total hin und weg :D Tja, leider kennen sie immer nur alles aus dem Supermarkt. Toll, wenn sie mal "andere" Methoden kennen lernen ;)
     
  6. #25 katrin schwark, 31. März 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo

    Ich habe auch eine 10 Jährige Tochter, die meine Tiere sehr liebt, aber sich nicht drum kümmern braucht.Naja an meine grossen Papas traut sie sich nicht ran, und die Wellis sind nicht zahm.Mit dem Hund spielt sie aber sehr gern.Heute bekam sie auf ihr grosses betteln hin 3 Meeris die weg mussten.Ich weiss das die Arbeit wieder an mir hängen bleibt, habe aber gedacht ich versuch es einfach mal.Ich denk solange ich weiss das ich die Tiere mitversorge, gibt es keine Probleme. Ich war als Kind genauso, und habe alles angeschleppt.Ich muss mich also nicht wundern das sie genauso ist.:D Wenn ich allerdings eine bestimmte Tierart nicht so mögen würde, würd ich es ihr nicht erlauben.Denn da ich weiss das es letztendes doch wieder meine Tiere werden, muss ich sie auch mögen.Sie ist aber soweit das sie nicht allein an die Kleinen geht.Sie fragt ob sie sie rausnehmen darf. Wenn sie die Verantwortung für ihre 3 allein übernehmen möchte, darf sie das gern tun.Muss sie aber noch nicht.Ich schau ja doch immer ob alles passt.
     
Thema:

Wie steht ihr zu dem Thema: Kinder und Tiere?

Die Seite wird geladen...

Wie steht ihr zu dem Thema: Kinder und Tiere? - Ähnliche Themen

  1. Dorf der wilden Tiere

    Dorf der wilden Tiere: Jetzt 20:15 auf Servus TV bis 22:00 Uhr
  2. Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere

    Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere: Hallo, hier für heute ein Tip mal etwas anders. Es geht um Tiere auf einem Bauernhof und deren Haltung (kein Massenbetrieb). Schaut es Euch...
  3. Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?

    Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?: Hallo, ich habe diesen Blogeintrag gefunden und finde den schon drastisch formuliert. Dann habe ich auch im Forum einen Beitrag (von vor mehreren...
  4. ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere

    ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere: **** Hey, Hat jemand schon mal ZEOLITH an seine Vögel zusätzlich zum Futter gegeben .??? Also Erfahrungen damit gemacht ?? [IMG] ****
  5. Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass

    Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass: Hallo zusammen, auf dem Dachboden meines verstorbenen Vaters haben wir einige ausgestopfte Tiere gefunden. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo...