wie vertragen sie sich?

Diskutiere wie vertragen sie sich? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Schano, Nunja, ich möchte ja hauptsächlich das sie sich mit meinen zwei jungs anfreundet ... das ist schonmal sehr löblich :zwinker:...

  1. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Schano,

    ... das ist schonmal sehr löblich :zwinker: Und auch sicher Sinn und Zweck der ganzen Sache.

    ..... JA! Bitte nicht nach wenigen Wochen die Flinte ins Korn werfen. Was sind ein paar Tage in einem Papageienleben? Gar nix eigentlich.

    ... kann man machen, aber ich denke mit viel Geduld kann man dies auch in den eigenen 4 Wänden hinkriegen.

    Einen "Menschenvogel" der keine Sozialisierung erfahren hat, ist ja bei den Handaufzuchten nunmal leider so, ist schwer zu vergesellschaften. Es dauert, manchmal geht es schneller - manchmal dauert es eben länger. Eine Zeitangabe kann Dir sicher niemand machen, aber ich würde es jetzt nicht allzu negativ sehen. Aber, wie schon gesagt, werdet Ihr wahrscheinlich um Nummer 4 nicht herumkommen :zwinker:

    lg
    yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suman933

    Suman933 Guest

    Soviel dazu, "hab ich nicht gesagt"

    was ist jetzt hirnrissig - Krafrausdrücke sollten wohl etwas aussen vor sein!!!
    man sollte schon wissen was man schreibt - so das wars jetzt wirklich
     
  4. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    sicherlich würdest du den grauen behalten auch wenns nicht klappen würde, da bin ich mir ganz sicher!


    Aber man muss es nunmal in betracht ziehen und ich habe nie aus überzeugung gesagt das ich sie wieder zurückgebe. Ich denke die Diskussion zwischen uns beiden bringt uns sowieso nicht weiter.
     
  5. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    @ chica


    danke für deine liebe Antwort, ich merke es ihr schon ziemlich an wie sie auf menschen bezogen ist. Aber die meisten Züchter ziehen doch die grauen von hand auf oder nicht? Ist ein züchter mit naturbruten leicht zu finden im raum stuttgart?


    liebe grüße
     
  6. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    @ tierfreak


    Unsere Schneggi schreit eigentlich bei jeder kleinigkeit wie verrückt. Einmal habe ich gesehen wie momo sich ihr nähert...er hat ihr das köpfchen hingehalten doch sie hat ihn nur blöd angeknurrt. Daraufhin hat er sich vllt gekränkt? gefühlt und hat sie ins genick gebissen :nene:
    daraufhin ist mir richtig übel geworden, klar, ich will ja nicht das er die schneggi tot beißt o.ä. Daraufhin habe ich ihn ins zimmer getragen und jacko gleich hinterher damit er nicht alleine ist. Jetzt denke ich das es ein fehler war...ich meine ich habe ihn für etwas bestraft, womit ich selber ja eig nichts zu tun habe. Seit dem lass ich sie zanken bis zur vergasung und gehe nicht mehr dazwischen. :+klugsche
    Erfreulicher weise bemerke ich, wie gut jacko und momo aufeinmal hören können seitdem schneggi da ist. auf, ab...komm her...alles läuft wie geschmiert ;) Nur die ohrzwickerei geht wieder von vorne los.... :~
     
  7. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Nachdem du das aber mehrfach sehr nachdrücklich geschrieben hattest, konnte man das nur so verstehen, dass du es auch so meinst...(ist aber auch kein Grund, ausfallend zu werden). ;)

    Es wäre ja schön, wenn du deine Meinung inzwischen tatsächlich geändert hast und der Kleinen mehr Zeit gibst, sich einzuleben und den Hähnen, sich an die Kleine zu gewöhnen.
     
  8. Suman933

    Suman933 Guest

    nee, das glaub ich auch, da bin ich ausnahmsweise mal ganz Deiner Meinung!!:D

    das heisst weiter nichts, als dass man Dich nicht Ernst nehmen soll. - ok, mach ich!!!
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Richtig fest gebissen oder nur dort nach ihr gehackt ?
     
  10. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Ich weiß leider keine genauen Daten, vermute aber auch dass die meisten Papageien Handaufzuchten sind. Die Nachfrage nach den "süssen" knuddeligen Papageichen, die so gar keine Scheu vor Menschen haben ist aber leider auch zu gross (meist aus Unerfahrenheit). Ob es im Raum Stuttgart Züchter von Naturbruten gibt weiß ich leider auch nicht, aber vielleicht jemand anders? Aber es gibt sicherlich Abgabe-Graue aus dem Raum Stuttgart, wäre für die eventuelle Nummer 4 eine Alternative :zwinker:

    Diese Seite fand ich ganz informativ, schau doch einfach mal rein

    http://www.naturbrut.info/

    lg
    yvonne
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Schano ;
    der juvenile Vogerl weiß kaum wie er sich den anderen beiden gegenüber zu verhalten hat , woher auch .
    Du muß diesem Zeit lassen und Dich auch weitesgehens von den anderen beiden zurück ziehen . Nur so kannst was werden . Bevorteilst Du den jungen oder die anderen beiden wird dies sehr schnell von den Vögeln bemerkt und entsprechend darauf reagiert , sei es aus Eifersucht auf Dich oder eben dem anderem Vogel gegenüber .

    Das wäre ein schlechter Rat . Zwar wird ein normal tickender Vogel niemals einen anderen so arg verletzen das die eigene Population auf dem Spiel steht ----bei einem der aber kaum Verhalten erlernt hat gestalltet sich das schwieriger ( auch der kleine wird ordentlich austeilen können ) .
    Beobachte genau und schreite wenn nötig ein , aber erst dann und nicht bei jeder Kleinigkeit . Auch das weiß der Vogel einzuschätzen , er schreit Du kommst .
    Es ist eine schwierige Angelegenheit sowas in den eigenen 4 Wänden zu realisieren , zumal man die Tiere hat , um eine Beziehung mit ihnen zu einzugehen .

    Zu Deiner Frage mit HZ oder Nb kann man eigentlich nur sagen : Du liest schon länger in diesem Forum ------------und wo ein Wille ist ,ist auch ein Weg . Nicht jeder Züchter liegt vor der Haustür . Das was Du Dir geholt hast darum wußtest Du --------------so ehrlich solltest Du Dir selbst gegenüber sein --------------mit allen Problemen die daraus bekannt sind .
    Es liegt viel an Dir wie Du diesen Vogel intergrieren willst .

    MFG Jens
     
  13. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schano,

    aus Zeitmangel hab ich letztes Jahr sehr wenig geschrieben, eben auch dir. Nun dachte ich seit Dezember seit ihr im Umzugsstress. Nun ja, tut mir leid :( vlt. bekomm ich es mal wieder besser hin.

    Was ich jetzt aber überhaupt nicht begreif, ist das was du schreibst :?
    Das Jacko und Momo je eine Henne bekommen find ich Klasse. Aber warum so jung und warum eine fehlgeprägte HZ? Und warum nur, habt ihr sie einfach so dazu gesetzt?
    Eigentlich dachte ich, dass wir einiges zusammen klären konnten.

    Sind die Probleme mit Jacko und Momo weg? Seit ihr umgezogen?
    Wenn nicht, begreif ich es noch weniger und finde es wirklich schade.
    Momentan denke ich, ihr könnt froh sein, dass die zwei Herren nicht gemeinschaftlich auf die Henne losgehen. Passt bitte auf, dass sowas nicht passiert.
    Ihr wollt Schneggi vom Menschen entwöhnen. Das klappt aber nur, wenn ihr euch bei Jacko und Momo zurück gezogen habt.
    Wisst ihr noch was ich oft gesagt hab?
    Ihr müsst euch entscheiden, wie ihr die Vögel wollt. Ihr wolltet das Schreiproblem in den Griff bekommen und nun habt ihr den nächsten Schreier.
    Und eines kannst du mir glauben, die Kleine wird ein richtiger Satansbraten.
    Ich hoffe nur das Jacko und Momo darunter nicht leiden müssen. Die zwei sind ein gutes Herrenduo gewesen und Schneggi bringt alles durcheinander. Natürlich ist eine Henne für jeden wichtig, aber ihr hättet sie anders aussuchen müssen. Nachdem ich die beiden kennen lernen durfte, glaube ich das eine NB nicht unbedingt die richtige Wahl wäre. Das Sozialverhalten der NB, ist das Gegenteil von Jacko und Momo.

    Was könnt ihr nun tun?
    Zieht euch zurück und lasst die Vögel machen :+klugsche aber geht dazwischen wenn es Streit gibt. Ihr werdet es raushören, ob die Kleine nur Theater macht oder ob es ernst ist. Momo ist der dominante Hahn, passt auf was er macht. Jacko könnte es ihm gleich tun und dann ist Schneggi fällig.
    Schafft den dreien Beschäftigungsmöglichkeiten, aber ohne Mensch.
    Ich hatte euch auch geraten, Spielzeug abwechselnd aufzuhängen, um die Reize zu verändern. Schafft für jeden Grauen einen Rückzugsplatz, mit den jeweiligen Lieblingsdingen. Keinen Grauen bevorzugen, alle bekommen das gleiche, auch eure Zuneigung.

    Ich hoffe du bist mir nicht bös :( ihr könnt es in die richtige Bahn lenken, wenn ihr wollt. Ohne das einer verletzt wird oder wieder zurück muss.
     
Thema:

wie vertragen sie sich?