Wie viel Ausgang bei Käfighaltung und bitte Bilder eurer Vogelzimmer

Diskutiere Wie viel Ausgang bei Käfighaltung und bitte Bilder eurer Vogelzimmer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Mich würde mal Interessieren wie viel "Ausgang" eure Grauen bei Käfighaltung haben? (Evtl auch wie groß der Käfig ist) Ich hab immer...

  1. Palli

    Palli Guest

    Hallo


    Mich würde mal Interessieren wie viel "Ausgang" eure Grauen bei Käfighaltung haben? (Evtl auch wie groß der Käfig ist)
    Ich hab immer ein schlechtes Gewissen :traurig: Abends wird Bobby meist munter (auch wenn er da eigentlich schlafen sollte) und ist da meist 3-4 std draußen. mittags so 2.

    Mehr trau ich mich momentan noch nicht, da wir eine kleine Tochter haben.

    Da wir ja ein Vogelzimmer machen wollen (hoffentlich bald) wäre ich dankbare wenn ihr mal Bilder von euren Zimmern einstellen könntet, da ich gar nicht weiß wie ich ein zimmer gestalten soll... Nur Seile? Wo kommt man so große Äste her?


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weissgundi, 10. August 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hallo..schmunzel..

    äste bekommst du aus dem wald..von nachbarn..bekannten..ectr.,gut mit heissem wasser abschrubben..trocknen lassen..fertig,

    wenn jemand da ist sind beide nach dem frühstück und duschen entweder draussen in AV bis abends ca. 19.00uhr..dann gibt es drin abendbrot..danach ab ins wohnzimmer auf die kletterbäume..etwas spielen..schmusen..beschäftigen,um 21.00 gehts ab in käfig...schlafenszeit,
    gegebenfalls sind sie bis 13.00 im käfig,wenn alle arbeiten bzw. in der schule sind,
    ein vogelzimmer habe ich nicht,das wohzimmer hat 50qm und eine flugstrecke hat 10m,der käfig drin ist 180x200x100,die AV 200x200x100

    grüsse gudrun
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wir haben ein Vogelzimmer von ca. 20 qm in dem unsere Grauen den ganzen Tag toben können. In dem Zimmer steht ein Vogelbaum, mehrere Äste und ausgehöhlte Baumstümpfe hängen von der Decke, ebenso Schaukeln und Seile. Dann schleppe ich noch jeden 4. Tag frische Äste ins Zimmer, zusätzlich wird das Spielzeug auch immer gewechsel.
    Dazu kommt noch spezielle Vogellampen, die das Licht morgens und abends langsam hoch- und runter dimmen.
    Unsere Grauen genießen den Spaß im Zimmer und täglich sitzen wir aber alle auch noch immer durchschnittlich 2-3 Stunden in der Wohnung zusammen. Sie brauchen den Kontakt zu uns und wir brauchen diese Zeit auch mit ihnen. Es ist dann ein schönes harmonisches Zusammensein, weil sie sich ja schon tagsüber gut ausgetobt haben.
    In Zeiten als sie noch bei uns im Wohnzimmer im großen Käfig standen, hatten sie so zwischen 3-5 Stunden Freiflug. Das war viel zu wenig, aber für mich als Bezugsperson ging es schon über das erträgliche hinaus, weil ich in dieser Zeit ständig hinter ihnen hergelaufen bin, weil sie sich unglaublich für unsere Wohnungseinrichtung interessierten und ich konnte beim Freiflug, weder lesen, telefonieren, fernsehen oder mich in Ruhe unterhalten, geschweige denn währenddessen kochen oder Hausarbeiten machen. ( Betonen möchte ich ausdrücklich, dass wir ihnen immer genügend Abwechslung im Käfig geboten haben, wechselndes Spielzeug, ständig neue Äste etc.) Gleichzeitig benötigen die Tiere schon allein wegen ihrer Gesundheit sehr sehr viel Freiflug und das ist meiner Meinung nach in der Form mit Käfighaltung überhaupt nicht zu erfüllen.
    Ich kann Euch nur schnellstmöglich zu einem Vogelzimmer raten, damit die Tiere und auch ihr nicht zu kurz kommt.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo,

    ich habe für meine fünf Garupis auch ein Papageienzimmer indem sie sich nach herzenslust austoben können. Sie können alles anknabbern und kaputt machen was sich in dem Zimmer befindet. Sie bekommen täglich frische Äste mit Vogelbeeren wobei man sich vorstellen kann wie es nach dem "Leckerbissen" im Zimmer aussieht. Im Wohnzimmer wäre das schon fast undenkbar.
    Ich habe dicke Äste in Eimern eingegipst und daran viele andere Äste geschraubt. Außerdem habe ich noch die große Voliere, die mal im Wohnzimmer stand, im Papageienzimmer, offen, stehen von der aus Seile zu den Ästen führen. Die Wände habe ich alle angemalt. Der Boden ist ein Laminatboden, der sich super gut reinigen lässt. In der Mitte von allen Ästen habe ich eine große Schüssel befestig, inder ich täglich das frisches Obst und Gemüse reiche. Dann habe ich noch mehrere Futterplätze und noch einen großen Badeplatz. Mein Mann hat mir aus Lochblech ein Dreieck gemacht, das ich zwischen das geöffnete Fenster stecke, damit auch genügend Frischluft im Zimmer ist.
    Schau Dir einfach mal die Fotos an!

    Liebe Grüße
    Petra
     

    Anhänge:

  6. Palli

    Palli Guest

    Wow die Bilder sind toll.Ja, wie gesagt es hängt von unseren Räumlichkeiten ab.Wir haben derzeit nur 2 zimmer und eigentlich sollten längst 2 dazu gekommen sein, aber wie lang das noch dauert..keine Ahnung... Aber wenn dann wird das Vogelzimmer das Erste sein :-)
     
  7. #6 Tierfreak, 11. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Palli,

    unsere vier Papageien hausen auch in einem Vogelzimmer, wo sie sich rund um die Uhr austoben können. Anschauen kannst du es hier :zwinker:.

    Vormittags gibt es zusätzlich noch von ca. 9-13 Uhr Freiflug bei uns im Erdgeschoss, wo für sie auch der Kletterbaum steht. Je nachdem dürfen sie auch am abend nochmal für ein Stündchen ne Runde drehen :).
     
  8. Palli

    Palli Guest

    wow ist das toll....
     
  9. #8 Regina1983, 11. August 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wir haben auch ein Vogelzimmer, allerdings fuer 8 Nymphis. Die waren zuerst da und haben vorrecht auf das Zimmer. Die Grauen sind im Wohnzimmer in einem normalen Kaefig der den Mindestanforderungen entspricht. Mehr Platz haben wir leider nicht. Freiflug bekommen sie jeden Tag, unterschiedlich lang. Ich nehme die beiden auch mal mit in die Dusche, das macht ihnen Spass weil sie da schoen mit mir reden koennen :)

    Im Vogelzimmer haben wir zwei Seile gespannt, damit sie hin und her fliegen koennen, 4 Regale, auf denen die Futterschale und Wasserschalen stehen (grosse Blumenuntersetzer). Dann noch eine Sitzstange, die mit einer Leiter zum Regal wo die Wasserschale drauf ist, verbunden ist. Die 2 Fenster sind vergittert und offen im Sommer. Im Winter haben wir UV Licht.

    Wir wechseln auch die Spielsachen jede Woche aus (also immer eins wird ausgewechselt) und fuettern sie abwechslungsreich. Das hat auch viel damit zu tun, dass sie sich wohl fuehlen.

    LG
    Regina
     
  10. #9 DerGeier20, 11. August 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Unsere sind täglich 8-10 Stunden draußen.
     
  11. Palli

    Palli Guest

    AUch unaufbesichtigt? Machen Sie nichts kaputt?
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Also unsere sind nur draußen, wenn auch jemand Aufsicht schieben kann, was bei mir vormittags halt gut geht, da ich dann zuhause bin, daher bei uns auch morgens der Freiflug. Jetzt hocken sie gerade neben mir auf dem Ketterbaum und dösen etwas [​IMG].
    Ohne Aufsicht müsste durch unsere Banausen sonst sicher einiges von unserem Hab und Gut dran glauben und es wäre sicher auch nicht ganz ungefährlich für die Geierlein ( Elektrokabel usw...) :zwinker:.
     
  13. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Manu... komm her zu mir, du mußt dringend meine Wände bemalen:D

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Andi, wenn es nicht so weit wäre :~.

    Wenn ich jetzt mit Sack und Pack loslaufe, wäre ich vielleicht in ein paar Wochen da, lach :D.
     
  15. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,
    wenn du unterwegs bist, schlapp doch mal bei mir vorbei. :p
    Meine müssen die Deko schon selber machen :D

    Hallo Palli,
    nachdem hier so schöne Bilder von Vogelzimmern eingestellt wurden, die wie geleckt aussehen, zeig ich dir das Meisterwerk von meinen. Ich möchte betonen, dass ist nur von heute, sie mussten sich austoben weil gestern schlechtes Wetter war.
    Die Übeltäter hatten noch Beweisreste am Schnabel.
    Die Qualität der Bilder ist leider nicht so toll, ich muss schneller Fotos machen als die Kleine fliegen kann, nicht immer einfach.
    So und nun geh ich putzen:+knirsch:
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist es wieder sauber, bis heut Abend, da gibt es Kochfutter.
    Ich wollt nur noch schreiben wegen dem Freiflug in anderen Räumen. Den Käfig der im Vogelzimmer noch abgedeckt steht, musste ich nur am Anfang noch für die Kleine nutzen. Jetzt behalt ich ihn als Krankenkäfig, so richtig weis ich nicht was ich mit ihm anfangen soll. Meine zwei fliegen nicht im Rest der Wohnung. Rambo würde im Leben nicht aus seinem Reich heraus kommen. Auch Lea macht einen langen Hals und fürchtet sich auserhalb vom Zimmer. Gelegentlich steh ich draussen und sie darf auf Zuruf, eine Flugstunde nehmen. Ansonsten toben und fliegen sie in ihrem Reich das 4x4,30 groß ist.
     
  18. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Nein sie sind nie unbeaufsichtigt, denn Luna macht sehr gerne Bücher kaputt und so. Da wir zu zweit sind ist immer jemand da der aufpasst.
     
Thema:

Wie viel Ausgang bei Käfighaltung und bitte Bilder eurer Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Wie viel Ausgang bei Käfighaltung und bitte Bilder eurer Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...