Wie viel platzt brauchen zwei Graupapagein ?

Diskutiere Wie viel platzt brauchen zwei Graupapagein ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier und habe vor mir in den nächsten Jahren einen oder zwei Graupapagein zu holen daher wollte ich mich erstmal...

  1. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich bin neu hier und habe vor mir in den nächsten Jahren einen oder zwei Graupapagein zu holen daher wollte ich mich erstmal informieren.

    Wieviel platzt brauchen ein oder zwei Graupapagein für den Freiflug und wie groß sollte die voliere sein?

    Danke schon mal im voraus.

    Mfg Wilma 5000
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 18. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    na dann mach ich mal den anfang....:~

    moin erstmal und schön das du her gefunden hast.....

    also erstmal :zustimm: das du dich vorher informieren willst.....
    ich geh erstmal nur auf die hier gestellten fragen ein.....

    zu den Geiern:

    - Paarweise halten ist viiiiiieeeeel besser als einer allein.... (m und w), Einzelhaltung ist nicht artgerecht und ein Mensch kann den Partnervogel nicht ersetzen. das ist Fakt.

    - Die mindestmaße der voliere für zwei Graupapageie beträgt 2x1x2 meter

    - Freiflug sollten sie trotzdem jeden tag bekommen. meine beiden haben das eigentlich da ganze haus in dem sie sich bewegen können, nutzen momentan aber nur das Wohnzimmer.

    Aber ein paar fragen an dich....:p
    -hast du dir gedanken über die aufzuchtform deiner zukünftigen Graupis gemacht ? Sprich soll es eine Naturbrut werden oder (leider) eher eine Handaufzucht?
    -willst du dir Jungtiere anschaffen oder abgabevögel bzw. welche aus der Zeitung?

    Ich wünsche dir viel spaß beim durchlesen des Forums...!

    Lg rett

    P.s. WEnn du noch weitere fragen hast, immer raus damit.....es werdensich bestimmt auch noch andere Graupihalter zu wort melden
     
  4. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort,
    als nächstes wollte ich eig auch fragen ob es eher besser ist eine HZ zu nehmen oder eine NB,
    bisher hatte ich eher an eine NB gedacht.

    Und dann wollte ich noch fragen wo man sich am besten eine Voliere kauft

    Mfg Wilma 5000
     
  5. #4 rettschneck, 18. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also den gedanken an eine NB find ich total super!!!!!:prima:

    Über Hz`s kannst du hier ne menge problemberichte lesen. Ich hab zwar auch eine totale HZ und eine teil HZ,aber die haben wir allerdings hier ausm Forum übernommen. Die beiden sind ,,schon" 2 jahre alt. Aber wenn ich die entscheidung beim Züchter treffen müßte dann wären es auf jedenfall zwei NB`s.
    NB`s werden genauso zutraulich, haben allerdings den respekt vorm finger und hacken nicht sooooooo doll zu wie HZ`s.
    Aber da kannst du am besten die ganzen erfahrungsberichte von HZ und NB besitzern lesen.

    Volieren kannst du bei Ebay kaufen, da gibts Volieren in den mindestmaßen für 300 euro. Die ,,standard" käfige dort sind zwar auch hübsch aber zu klein....

    Hier im Forum gibts auch adressen von Volierenbauern....mußt nur ein wenig suchen...oder du baust selbst eine....das machen wir demnächst dür unsere beiden monster...

    LG rett
     
  6. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wie baut man denn eine Voliere und aus welchem Material sollte sie sein.

    Und gibt es einen Züchter in Bielefeld.
    Mfg Krateos
     
  7. #6 rettschneck, 18. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu
    aslo bauanleitungen findest du hier im forum
    material kann holz (aber kein Kesseldruckimpregniertes) oder Alu sein

    und wegen dem Züchter google doch einfach mal. aber bei dir in der ecke gibts bestimmt einen.
    hast du mal bei dhd24 oder Markt der gestöbert? das gibts auch einige anzeigen

    Lg rett
     
  8. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Machen Graue nicht auch sehr viel Krach,

    und sollte man auch eine Aussenvoliere haben.

    Mfg Wilma 5000
     
  9. #8 rettschneck, 18. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    naja krach ist relativ...sie haben schonmal ihre fünf minuten die sich dann auch mal etwas länger hinziehen können.
    unsere haben den ganzen Tag über Sabbelwasser getrunken und sind nur am Quatschen....kann durchaus schonmal etwas nerven...vor allem wenn man telefonieren möchte....

    ne AV wäre ein Plus punkt über den sich, denke ich mal, jeder Vogel freuen würde. Sonne, Wind, Regen und vor allem frische luft. Wenn man allerdings keinen Garten hat kann man seine Vögel auch auf den Balkon stellen.
    Bei Grauen ist allerdings darauf zu achten das sie eine Frostsichere unterkunft, ,,Innenvoliere" haben, da sie keinen frost abkönnen.

    lg rett
     
  10. Langer

    Langer Guest

    Hi Wilma ;

    AV ? Deine Pieper werden es Dir danken :zustimm:-------------besser gehts nicht ! Sie " erliegen " hier vielen Sinneseindrücken die im Wohnzimmer nicht gegeben sein können !
    Frost stellt für die Pieper keinerlei Hinderniß dar. Zumindest bis -8 Grad gehen meine alle raus------------danach bleiben sie drinne-------------geflogen wird aber auch bei solchen Tempraturen drausen, aber nur kurzzeitig . Solch einen Schutzraum zu bauen und zu beheizen vermag es nicht viel. Es ist sicherlich in der Anschaffung etwas teurer als ein Montanakäfig ( eine AV mit den Abmaßen von (8x3,5) kostet mit Eigenleistung ungefähr 2000 €. Son lüdder Käfig hingegen n knappn 1000- er . Krankheiten die sich durch WZ-haltung zwangsläufig einstellen -------------------umgehst mit dieser Haltungsform .
    Das Du an eine NB denkst is absulut super------------auch hier wirst Du vor evtl. " Erscheinungen" verschohnt bleiben.
    Ich selber habe auch NB, und pflege eigentlich nur den Kontackt zu diesen durch die Fütterung und das saubermachen ( also recht wenig ) -----------trotzdem sind diese soweit Futterzahm ------------was Du daraus machst ist Deine Angelegenheit .

    Denke auch daran das diese Pieper auch irgentwann geschlechtsreif werden----------und dann ist spätestens der Bart ab----------was den Schmusevogel betrifft !!

    MFG Jens
     
  11. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Wilma,
    eine AV von 8x3,5 Meter brauchst Du mit Sicherheit nicht, wenn Du über ein Paar Graue nachdenkst. Diese Maße hat kaum ein Arahalter. Mein Bruder baut grade eine AV in Größe eines Carports, d.h. 5x2 m. Darin werden sich die beiden Grauen verlieren. Natürlich ist größer immer besser, denke aber eine Av wäre auch mit 2x2x2 gut bemessen. Schutzhaus reicht auch wenn es 2x2x1 ist. Somit hättest Du schon wesentlich mehr Platz als manch anderer. Man muß auch ans heizen denken. Du bekommst guten Draht für ca 30 Euro, 20 m X 1 m, in 2,3 cm Maschenweite. "Ohne Zinknasen"!
    Naturbrut finde ich auch besser, gibt es aber leider kaum!!!8o
    Wünsche Dir viel Glück
    lg
    Anita
     
  12. Langer

    Langer Guest

    Hi Anita ;

    jetzt faß ich mir wirklich an die Birne ; Volierenmaße kleinreden---------------und das im Interesse der Pieper----------Naja, mach ma-----------wenn Du meint das es um Arahalter nicht viel besser steht------------ist dies ein ARMUTSZEUGNIß für die Papageienhaltung !Viel Spaß noch beim Antworten und " schön reden "

    Was ich an dieser Stelle nicht verstehe das man das minimum als Optimun ansetzen tut .
    Naja, seis drum----------soll sich jedr rauspicken was für ihn am " notwendigsten scheint "
     
  13. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie klappt es denn mit dem Freiflug in einer AV dann entfliegen die Vögel doch sehr schnell und zu dem Lärm,ich habe hier unter anderem auch gelesen das Graue viel Schlaf brauchen heißt das nicht das sie garnicht so früh anfangen können Lärm zu machen weil sie einfach selber noch schlafen.

    Kann man die beiden denn auch mal nen tag lang also während der arbeit alleine lassen .

    Und was meinst du wenn die Grauen Geschlechtsreif sind ist der Bart ab meinst du damit das sie sich dann weniger für den Menschen interessieren und nur noch für den anderen Vogel.

    Mfg Krateos
     
  14. minia

    minia Guest

    Hallöchen,

    erstnochmal was zu der Größe der Voliere: Generell gilt natürlich immer, desto größer desto besser. Man muss sich aber nicht abschrecken lassen, wenn man keine 8x3,5m aufbauen kann. ich denke, das war auch das was kentara sagen wollte. Ein guter Vogelhalter wird eh das bestmöglichste rausholen.
    Außerdem kommt es ja auch noch auf die Haltungsform drauf an. Hält man die vögel hauptsächlich im Haus und lässt sie dort ausreichend fliegen, so gehen sie ja lediglich zum frische Luft schnappen raus. Eine riesige AV ist damit nicht nötig. Will man die Tiere gleich etwas "natürlicher" halten, quasi draußen, mit Häuschen dran, muss das ganze sicher größer sein. Dann trägt man ja seine Vögel nicht jeden Tag rein und raus. Im übrigen sooo viel fliegen Papageien auch gar nicht. Im Gegenteil du musst aufpassen, dass du sie nicht irgendwann überall hinträgst, dann verfetten sie nämlich auch schnell.

    Das stimmt schon, aber lass die von der Dauer nicht täuschen.
    du kannst davon ausgehen, dass sich die Grauen, wie alle Vögel nach der Sonne richten und somit mit dem ersten Sonnenstrahl wach sind, d.h. im Sommer sehr früh, während im Winter oder an verregneten Tagen auch mal gar nichts los sein kann. Wie gesagt, das mit dem vielen Schlaf ist richtig, kann man aber soweit auf fast alle Papageien übertragen, einfach weil sie in tropischen Regionen leben, wo egal zu welcher Jahreszeit immer etwa 12 stunden Nacht ist, d.h. so lange schlafen sie auch. In Menschenobhut ist das oft nicht gegeben, weil die Halter bis Mitternacht wach bleiben und wenn die Tiere nicht in einem Extra-Raum sind, zwangsweise auch nicht schlafen können (da hilft auch Abdecken nichts). Nichtsdestotrotz stehen die Vögel früh mit der Sonne auf und daraus resultiert letzlich häufig ein Schlafdefizit für die Vögel, was sich im Verhalten auswirken kann.

    Natürlich erhöht eine AV das Risiko. Man muss aber eben höllisch aufpassen. Ich empfehle dir, wenn du eine AV baust, vor die Käfigtür noch einen Sicherheitsbereich zu bauen. Dann kann auch keiner abhauen, weil er dir hinterherfliegt.

    Klar geht das. Aber Grundvoraussetzung ist dafür natürich Paarhaltung. In meinen Augen ist das aber noch nicht alles. Unsere sind fast das ganze Jahr über draußen und haben da viel zu graben, nagen und zu untersuchen. Wenn dann aber jemand da ist, wollen sie natürlich auch die ungeteilte Aufmerksamkeit.

    Nach der Geschlechtsreife kann sich der Charakter des Vogels ändern. Soll wohl vor allem bei sehr zahmen Vögeln passieren, z.b. dass sie dann aggressiv werden. Ich selbst hab nur einen Vogel, der absolut zahm war und das auch geblieben ist (die anderen sind aus zweiter Hand mit leichtem Schaden ;) und ein Wildfang). Bei diesem einen kann ich aber auf der anderen Seite genauso behaupten, dass er mind. so wild ist, wie er zahm ist. Halt ne gute Mischung geworden. :zustimm:


    Noch was. Ich hoffe, es ist dir auch beswusst, dass wenn du die Grauen in der Wohnung hälst, dass wenn du nicht aufpasst, bald alles drunter und drüber aussieht. Heißt: angefressene Türen, Stühle und alles was aus Holz ist. Ich hab auch schon von abgehängten Gardinen etc. gehört. Nicht jeder Vogel macht alles, aber so ziemlich jeder lässt sich was eigenes einfallen und knabbern tun sie eigentlich alle. Man kann dem natürlich abhelfen durch Kletterbäume und Knabberäste. Es sollte dir aber trotzdem bewusst sein, dass wenn der Graui lieber die Tür frisst, dann frisst er halt die Tür und nicht den langweiligen Ast. ;) Es steckt ne Menge Arbeit dahinter.
    Außerdem sollte dir bewusst sein, dass du die vögel wahrscheinlich für den Rest deines Lebens haben wirst, bzw. sie dich sogar überleben werden. Also mach dir bitte auch vorher Gedanken, wo sie nach dir hinkommen. Es gibt genügend Vögel, die nach dem Ableben des Halters nur noch herumgereicht werden. Und das haben sie nicht verdient.
     
  15. Langer

    Langer Guest

    Halli hallo ;

    Ich versteh die Frage nicht ganz, in einer AV kann doch keiner entfliegen--------ich steh da momentan auf dem Schlauch

    Schlaf ? Ja, am besten 12 h hell und 12 h dunkel . Im Sommer natürlich schlecht machbar , man merkt aber das ab 20.00 uhr langsam Ruhe in die Volis einzieht. Morgens hingegen sobald die Sonne sich blicken läßt lassen sie ihre ganze Tonfolge ab. Bei den Grauen geht das, es ist eher melodisch :zustimm:-----------bei Großaras stellt sich dies schon anders dar :+pfeif:

    Jo, darüber brauchst Du Dir keine Sorgen machen-------------die Pieper kommen sehr gut ohne Dich zurecht---------------kommst Du heim wirst Du sicherlich als Tagesbereicherung hingenommen----------sie werden Dich begrüßen, weil sie eigentlich immer etwas positives mit Dir in Verbindung bringen werden ( Leckerlies egal welcher Art ( Obst, mal ne halbe Wallnuß usw. ) )


    Ja genauso ist es , zumindest während der Brut und Balzzeit. Dann mutieren die Vögel zu ganz schönene stinkern. Du wärest dann der , der hier stören würde-------------das wird Dir dann von seiten der Vögel " höfflich aber bestimmend " klargemacht :+schimpf
    Dieser Vorgang wird sich jedes Jahr auf neue wiederholen.

    MFG Jens
     
  16. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Freiflug und einer Av meine ich so.
    Wenn man die Vögel dann frei fliegen lassen will muss man sie dann erst jedes mal wieder in die wohnung bringen oder wie.
    Man kann sie ja nicht einfach so rausfliedgen lassen .

    Und noch mal ein Grundsätzliche Frage.Welche Arten lassen sich am besten halten.

    Und wie zähmt man am besten ein NB denn ich wüsste nicht wie ich das anstellen sollte.

    Kennt hier jemand einen Züchter im umkreis von Bielefeld das hatte ich schon einmal gefragt nur dort hatte nichts gefunden oder keine klare antwort bekommen .

    MFG Wilma 5000
     
  17. #16 selinamulle, 19. Oktober 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Wilma 5000,

    was verstehst Du im Umkreis von Bielefeld? Soll es ein Kongo oder ein Timneh sein??? Wann soll es sein? Dieses Jahr noch oder erst nächstes?

    Gruß
    Sabine
     
  18. Langer

    Langer Guest

    Halli hallo ;

    Das ist nur eine Lösung für die wärmeren Monate, spätestens wenn es draussen kälter wird wäre die Temperaturspreizung zu groß ( von drinnen nach draussen ) der Vogel würde krank werden.
    Einige haben Schutzräume gleich mit/an die AV gebaut. Es besteht aber auch die Möglichkeit eines VZ ( welches als Schutzraum dient -damit man dann die Pieper auch sieht wenn man mal nicht draussen ist ,mittels Glaselementen ) mit angrenzender AV-------------also das die Vögel selbst entscheiden können wann sie rein und raus wollen. Mann sollte hierbei achten das die Temperatur im Schutzraum so ca.10 grad betragen sollte.
    Ein Vogel in einer Av hat ein besseres Imunsysthem, Sinneseindrücke ohne Ende, wenn er ich zurückziehen will kann er dies ohne weiteres tun, Sonnenlicht welches für die bildung von Vitamin D3 verantwortlich ist giebt es hierbei ebenfalls gratis mit zu. Viele grüne Äste und weiteres Nagematerial stören Dich hier wenig ( auch der Dreck der draus entsteht )-------hier nimmt der Vogel schon so einiges an Vitamin A auf, welches positiv für sämtliche Schleimhäute ist ( Löwenzahn / Äste / ganze Kürbüße / usw. ). Bei der letzten Aufzählung kann man erahnen wie sich das in der Wohnung darstellen würde------------demzufolge würde es dann weniger geben ( also dem Vogel abträglich )-----------oder man lebt selber wie ein Tier.
    Was alles angefressen werden kann wurde hier ja schon beschrieben----------nö, dafür hae ich mein Geld nicht ausgegeben.

    Da giebt es möglichkeiten, es fangen aber alle immer mit GEDULT an :D. Es giebt einige hier die solche haben-----------die werden Dich bestimmt ebenfalls sehr gut beraten können. Vergleiche aber eine solche nie mit einer HZ -----zahm sind diese auch, aber eben anders Wie ich das beschreiben soll , hm , sie haben meist einen gesunden Respeckt vor Fingern, kommen aber von alleine zu Dir, untersuchen alles in Deiner Nähe, und wenn sie keinen Bock mehr auf Dich haben hauen sie wieder ab. Also richtig streßfrei für Dich und das Tier. Laß Dir mal von einigen erzählen wie manche HZ an den Menschen regelrecht kleben------------das is Dir nacher sowas von über, das glaubst Du gar nicht. Eine NB sucht Dich auch auf, ist aber anders-------------hm ich weiß jetzt auch nich wie ich es noch erklären sollte,--------------einige andere können das bestimmt besser.

    Zu den Arten hatte Sabine schon was geschrieben.

    MFG Jens
     
  19. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    hier kannst Du mal nach Züchtern von Grauen schauen.

    KLICK

    Am besten Zahm bekommt man sie mit viel Geduld und Liebe. Verzichte am Besten auf eine Handaufzucht. Also Naturbrut und achte darauf das der Papagei so ca. 6 Monate alt ist und wirklich futterfest.
    Futterfest bedeutet er kann alleine Körner entspelzen/knacken.

    Niemals würde ich einen Papagei alleine halten. Also immer ein Hahn und einen Henne.
    Damit es auch wirklich Hahn und Henne ist, kaufe sie nur wenn sie auf ihre DNA getestet sind.

    Wenn Du jetzt kaufen möchtest, dann bitte noch nicht in einen AV. Damit kannst Du im nächsten Jahr anfangen, wenn es keinen Frost mehr gibt. Sie müssen sich erst daran gewöhnen über das Jahr.

    Eine AV/Außenvoli sollte eine Schleuse haben, damit Dir die Tiere nicht wegfliegen wenn Du sie versorgst. Und natürlich ein Schutzraum, den man im Winter heizen kann.
    Wenn Du sie hauptsächlich in der Wohnung halten willst und sie rein und rausgebracht werden müssen, dann ist es gut wenn Du einen Transportkäfig hast, damit sie Dir nicht auf dem Weg zur Voli abhauen.
    Das sie in den Transportkäfig reingehen kannst Du antrainieren.
    Sie gewöhnen sich daran und werden sich später freuen, wenn sie den Käfig sehen, denn dann wissen sie das es nach draußen geht.

    Lege Dir ein gutes Geldpolster an. Es kann immer mal wieder zu unerwarteten Arztbesuchen, bei einem bitte nurVogelkundigen Tierarzt, kommen und da gehen schon mal mehrere 100€ über die Theke.

    Was die Geierchen so fressen ist auch nicht billig. Täglich Obst und Gemüse brauchen sie auch zusätzlich.

    Ein Papagei alleine ist nur in Notfällen angebracht. Das heist, er kann nicht mit einem Zweiten zusammengesetzt werden.
    Das ist traurig für das Tier, der Mensch ist kein Partnerersatz.

    Hier kannst Du nach Züchtern schauen und die Art auswählen die Du kaufen möchtest. KLICK

    LG
    Christine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wilma 5000

    Wilma 5000 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ist es denn Ratsamer ehre einen Timneh oder einen Kongo Papagei zu halten und welche werden größer und brauchen mehr Platzt und dann wäre es noch nett wenn jemand einen Bauplan für eine Aussen sowie eine Innen Volie hat

    danke erstmal für die netten antworten

    mfg wilma
     
  22. #20 Langer, 20. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2008
    Langer

    Langer Guest

    Halli hallo ;

    einen Bauplan wird es nich so pö a pö geben können. Jeder hat bei sich andere Voraussetzungen.
    Den Boden kannst Du mit Beton versiegeln, alternativ geht aber auch Kückendraht ( wegen der Nager ) und oben rüber Kies ( läßt sich gut reinigen ). Einige haben oben kein Dach rüber andere hingegen ja ( wegen H5N1 ). Für die Drahtstärke dürfte 2,05 ausreichend sein ( dieser kommt von der Innenseite , dort wo die Vögel sind ) ------um hier einen sicheren Abstand zum 2-ten Draht ( Aussenseite ) zu haben , legst Du einfach eine Dachlatte dazwischen. Auf diese kommt dann der wesentlich dünnere Draht ( Schutz vor Loiden die irgentwas hineinstecken wollen, Marder , Katzen ; Greifvögel ). In das ganze noch eine Tür rein :D ( ebenfalls wie vor beschrieben )------------und vor der Tür noch eine Schleuse, das nich doch mal einer der Geier auf die Wahnwitzige Idee kommt zu türmen. Bei Bedarf schicke ich Dir gerne mal ein paar Bilder zu.

    MFG Jens
     
Thema:

Wie viel platzt brauchen zwei Graupapagein ?

Die Seite wird geladen...

Wie viel platzt brauchen zwei Graupapagein ? - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...