Wie viele Tage kann man ein Ei bei Raumtemperatur NUR wenden?Also noch ohne Bebrütung

Diskutiere Wie viele Tage kann man ein Ei bei Raumtemperatur NUR wenden?Also noch ohne Bebrütung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wollte fragen wie viele Tage höchstens man ein Ei draußen lassen darf, bevor es "schlecht" wird. Wir möchten ja dass die Jungen näher beisammen...

  1. Tomy

    Tomy Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Wollte fragen wie viele Tage höchstens man ein Ei draußen lassen darf, bevor es "schlecht" wird.
    Wir möchten ja dass die Jungen näher beisammen sind.

    Wir lassen jetzt Ei Nummer 1+2 so lange draußen bis Ei Nummer 3 gelegt ist.
    Ab diesem Tag kommen Nr. 1+2 wieder ins Gelege.
    Solange werden die zwei Eier bei Zimmertemperatur nur gelagert und automatisch 4 x am Tag gewendet.
    Es sind 3 Tage Legeintervall. Sprich das Ei Nummer 1 war dann 7 Tage draußen.

    Aber wie lange darf man es höchstens hinauszögern???
    Hoffe es weiss jemand.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 28. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich habe das mal bei einem Mohrenkopfpapageienpaar so gemacht.
    Da war das erste Ei auch 7 oder 8 Tage ( weiß es nicht menr exakt ) draußen.
    Habe die 2 Eier auch nachdem das dritte gelegt war wieder rein und es sind 3 Jungvögel geschlüpft und groß geworden.
    Wichtig ist nur, dass die Eier nicht angebrütet worden sind und man sie dann zu spät erst raus holt, sonst wird sich da nichts mehr entwickeln.
     
  4. Tomy

    Tomy Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Also beim ersten Ei ist sie noch nicht fest draufgesessen.Das hat sie mit Sicherheit nicht angebrütet. Das zweite hat sie am nachmittag gelegt und ich hab es am Abend rausgenommen. Ob sie es die paar Stunden bebrütet hat weiss ich nicht. Kann nicht sagen wieviele Stunden das Ei drin war als ich es rausgeholt habe!?!? Ob die paar Stunden überhaupt relevant sind?
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Tomy

    sprichst du von Edelpapageien-Eier? Da besteht das Gelege normalerweise nur aus zwei Eiern. Drei hat unsere Rita nie gelegt, aber manchmal nur eines.
     
  6. #5 Tanygnathus, 28. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Es ging um dieses Thema Karin klick
    ( Rostkappenpapageien)
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aha, danke für den Hinweis
    dann sollte man die beiden Themen am besten zusammenhängen (anstatt im "Allgemeinen")
     
  8. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich mache das mit den eiern auch hinundwieder. wenn die eier regelmäßig gewendet werden sind 7-10 tage überhaupt kein problem. nur sollten dann passende kunststoff eier untergelegt werden da die henne sonnst das intresse an ihrem gelege verlieren kann. wenn die henne fest brütet verlässt sie den kasten nur noch 2-3x täglich für wenige minuten dann sollten die eier nach 24h nicht mehr entnommen werden da dies zum absterben führen kann.
    allerdings würde ich das nur bei erfahrenden paaren/hennen machen da eine junge henne mit dem schlupf von mehren jungen an einem tag schnell überfordert oder irritiert ist und oft dazu neigen die jungen aufzugeben.
     
  9. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bringt das Vorteile? Ich kenne es so, dass die Hennen mit dem Altersunterschied gut klar kommen.
     
  10. #9 Tanygnathus, 29. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Es gibt Weibchen die die Kleinsten nicht mehr füttern, ich habe mal ein Paar gehabt wo das auch so war.
    Da kann mal locker 1 ganze Woche Alterunterschied sein, und dann wird das Kleinste zu kurz kommen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ah ok.
    Bei den Wellensittichen war das nie ein Problem, da waren manchmal bis zu zwei Wochen Altersunterschied, die Hennen haben das immer prima geschafft. Da werden immer die kleinsten mit dem dünnsten Nahrungsbrei als erstes gefüttert, und dann der Größe nach bis zum Größten. Eigentlich echt ein Wunder, ich hatte mal einen Kasten mit 8 Küken, die alle groß geworden sind. Normal sind sechs.

    Ja, wenn das Kleinste nicht versorgt wird, würde ich auch lieber den Altersunterschied gering halten, um eine Handaufzucht zu vermeiden.
    Wobei ich auch nachvollziehen kann, was sittichmac schreibt, es ist sicher eine Gradwanderung.
     
  13. Tomy

    Tomy Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ja sie ist schon erfahren. Beim letzten Mal sind eben 2 Junge am selben Tag geschlüpft und das dritte drei Tage später. Mit 2 bei gleichzeitigem Schlupf hat sie keine Probleme. Es ist eh unwahrscheinlich dass die 3 (falls sie überhaupt befruchtet sind) gleichzeitig schlüpfen. Denn soweit ich weiß kann das Schlüpfen 24-72 Stunden dauern. Je nachdem wie lange das Küken braucht.

    Denke eh nicht dass sie drei füttern. Hab jetzt mit einigen Haltern von Rostkappenpapageien hin und her geschrieben und jeder sagt dass sie nur 2 Junge durchbringen. Nie 3 oder mehr. Wieso weiss allerdings keiner.
     
Thema:

Wie viele Tage kann man ein Ei bei Raumtemperatur NUR wenden?Also noch ohne Bebrütung

Die Seite wird geladen...

Wie viele Tage kann man ein Ei bei Raumtemperatur NUR wenden?Also noch ohne Bebrütung - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. 4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle

    4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle: Am 18. und 19. November 2017 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 24....
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...