Wie Volierengitter befestigen?

Diskutiere Wie Volierengitter befestigen? im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo Volierenbauer und Volierenbesitzer! Ich habe hier zwar schon viel über meine Voliere geschrieben und viele Tipps gegeben, aber ich habe...

  1. #1 Sittichfreund, 17. September 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Volierenbauer und Volierenbesitzer!

    Ich habe hier zwar schon viel über meine Voliere geschrieben und viele Tipps gegeben, aber ich habe noch mehr über Volieren gelesen, und trotzdem nicht das - für mich - Richtige gefunden.

    Zu meinem Projekt: die alte Holzvoliere soll durch eine neue Aluvoliere ersetzt werden - ich hatte das schon mal hier angedeutet.

    Die Aluminiumstangen finde ich kostengünstig hier vor Ort, die Verbinder werde ich mir irgendwo im Netz kaufen, nur mit dem Befestigungsmaterial habe ich Schwierigkeiten.

    Was habt Ihr zum Befestigen des Drahtes verwendet?

    Es gibt ein Klemmsystem, welches für mich nicht in Frage kommt - aus technischen Gründen.

    Dann gibt es Blindnieten. Da kostet eine gute Zange aber ein kleines Vermögen; eine billige taugt nichts. Zudem ist das Nieten sehr zeitaufwendig und kraftraubend. Für die Zangenkosten kann ich wohl sehr viele Schrauben kaufen und diese mit einem Schrauber eindrehen.

    Daher geht meine Frage eigentlich in Richtung Schrauben. Es gibt:

    - Linsenkopfschrauben: Den Anhang Bohrschraube mit Linsenkopf.jpg betrachten , da müßte ich dann aber eine Beilegscheibe verwenden, was die Sache wieder umständlicher und teurer macht.

    - dann gibt es Sechskantschrauben: Den Anhang Bohrschraube mit Sechskantkopf.jpg betrachten , hier ist eine Scheibe wohl nicht mehr nötig, aber das gefällt mir optisch nicht so gut,

    - dann es gibt auch Flachkopfschrauben: Den Anhang Bohrschraube mit Flachkopf.jpg betrachten . Hierzu habe ich aber keinen Lieferanten und damit auch keine Preise gefunden. Hat jemand diese Flachkopfschrauben verwendet und kann berichten wie sie sich verarbeiten lassen? Weiß jemand wo ich die bekommen könnte? Der Durchmesser sollte ca. 3,9 - 4,8 mm und die Länge etwa 16 oder auch 19mm sein.

    Ich wäre für Hinweise - gerne auch per PN - sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 17. September 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Noch eine Frage: in welchen Abständen sind bei Euren Volieren die Nieten/Schrauben gesetzt?
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich würde sechskant Bohrschrauben nehmen.
    Alle anderen sind Dreckfänger.
    Ansonsten schau hier mal durch da findest Du auch noch andere Möglichkeiten :D
     
  5. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    18
    hallo
    wie wärs damit: an den ecken einen aluwinckel über die gesamte länge,am stoss des drahtes ,eine aluschiene in der gesamten länge.
    ist vieleicht ein paar euro teuerer ,du brauchst nicht so viele schrauben u. sparst dir ne menge arbeit,von der optik wirds wohl auch am besten aussehen.
    da kannst du dann sehr kurtze senkkopfschrauben verwenden.
    wenn du alle aluwinkel aussen rum auf gehrung schneidest hast du das schönste bild.
    mfg willi
     
  6. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die für mich beste Alternative sind selbstbohrende Schraubnieten.

    http://freenet.livepages.de/mediapool/83/833513/resources/big_20021928_0_360-314.jpg

    Diese sind einfach zu verarbeiten (ohne Vorbohren und das anstrengende Nieten) alles in einem Arbeitsgang.
    Duch die geriffelte Unterseite ziehen sie sich richtig an den Draht fest, der flache Kopf ist kein "Dreckfänger" und bietet kaum Verletzungsgefahr durch hervorstenhende Schraubenköpfe (Sechskant).

    Eine wirklich gute Alternative zu Blindnieten !

    Bestellen könnt ihr diese hier www.Die[URL="http://www.vogelzubehoer.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Voliere.de[/url]

    Grüße Ornis
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
  8. #7 Sittichfreund, 19. September 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Wieso das? Bei allen Schrauben oder Nieten kann sich doch etwas unter den Köpfen festsetzen, warum bei den Sechskantschrauben weniger?

    @wp1954: Die Idee mit den Aluwinkeln finde ich schon ganz toll, nur muß es bei mir nicht so super aussehen, weil es ja eine Außenvoliere wird. Da ich sie doppelt verdrahten will, würde dann doch ein wenig viel Alu draufgehen. :(

    @ornis: Danke für den Tipp mit den "selbstbohrenden Schraubnieten"
    Komisch, daß die DAS als "Nieten" bezeichnen. Für mich sehen die Dinger wie Schrauben aus, allerdings ähneln sie arg dem was ich mir vorgestellt habe. Wie lang könnten die sein? Vielleicht frage ich aber dort mal direkt nach.

    @Elmo: Danke für den Tipp mit den Dichtungsscheiben. Ich befürchte aber, daß sich in und unter dem Gummi Parasiten und "Kollegen" einnisten könnten.
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Die Dichtscheiben sind aus Neopren und Dichten im Normalfall Glasdachkonstruktionen ab. Somit sind die Teile Wasserdicht, wenn sie ordentlich angezogen werden. Selbst bei Vorsatzgittern passen sich die Dichtscheiben ganz gut an das Gitter an.

    Ich wüsste jetzt keine Verschraubungsart, die besser gegen Parasiten geeignet wären, da hier die geringsten Fugen für Besucher entstehen...
     
  10. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sittichfreund,

    die selbstbohrenden Schraubnieten haben die Größe 4,8x16mm, es gibt sie in verzinkt, grün und schwarz.
    Ich habe diese auch schon verbaut, eine saubere schnelle Sache.

    Der Name ist wohl so gewählt das er einen Berzug zu den Nieten die im Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] ja einesetzt werden herstellen soll.

    Grüße Ornis
     
  11. #10 Sittichfreund, 20. September 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn ich mich recht erinnere, dann ist Neopren doch ein gummiartiges Material welches zur Wäremisolierung verwendet wird - Surfanzüge etc. Wenn etwas wärmemäßig isolieren soll, dann muß irgendetwas zwischen das eigentliche Material eingebracht werden das eine geringere Wärmeleitfähigkeit hat als das Material selber. Bei Hohlblocksteinen ist es Luft, ebenso bei Styropor und ähnlichen Materialien. Also müssen bei der Herstellung von Neopren auch irgendwelche Luft- oder andere Gasbläschen zugefügt werden, welche dann die isolierende Wirkung des Endproduktes verbessern. Ich diese "Hohlkammern" kann sich dann zwar kein Käfer, sehr wohl aber Milben oder zumindest Bakterien verkriechen. Ob das bei einer Außenvoliere dann aber ein Problem darstellen soll bezweifle ich selber. ;)

    Das sieht mir schon sehr nach Menschenverdummung aus, und wird auch bei vielen funktionieren die sich keine weiteren Gedanken machen.

    Da Du aber damit schon gearbeitet hast, kannst Du - gerne aber auch jede(r) andere - mir sicher auch noch sagen, in welchen Abständen die Nieten, Schrauben oder Schraubnieten sinnvollerweise gesetzt werden (müssen)? Schließlich muß ich ja wissen welche Stückzahl ich benötige. Bei der von mir angestrebten doppelseitigen Verdrahrung muß ich ja dann doch eine ganze Menge von den Teilen verarbeiten.
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Neopren heißt aber nicht, dass das Material aufgeschäumt ist. Und wenn die Poren nicht offen sind (wie beim Neopren die aussen und Innenseite), dann kann da auch nix rein. Schau dir so etwas am Besten mal im Baumarkt an, gibts dort auch.
     
  13. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Abstand sollte je nach Draht ca. 10 bis 15 cm betragen.

    Grüße Ornis
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Keine Schlitze die vollsiffen
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Da dürfte der Spalt zwischen Volierenelement, Draht und Schraubenkopf aber die größere Problemzone sein :D
     
  16. #15 Sittichfreund, 21. September 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das sehe ich auch so. :D
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Stimmt. Deswegen verwende ich solche Bauweise auch nicht, sondern würde nur eingepresste und versiegelte Gitter mit Rahmen nehmen :D
    Aber das war ja nicht die Fragestellung :idee:
     
  18. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Tiffi, übertreibe nicht, wir reden hier von einer Aussenvoliere.
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ach ja...
    Ich vergaß... eine Außenvoliere...
    DAS ist natürlich etwas ganz anderes
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hast du mal bitte ein Photo? Ich kann mir das gerade nicht vorstellen, wie das ganze handwerklich ausgeführt werden soll!
     
  22. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :D
    Bilder nicht, nur Links :zwinker:
    Aber Rolf und sein Genius System kennst du ja vielleicht?
     
Thema: Wie Volierengitter befestigen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierengitter

    ,
  2. befestigung volierengitter

    ,
  3. volierengitter an alustangen befestigen

    ,
  4. flachkopf bohrschraube,
  5. volierengitter befestigen,
  6. bohrschraube flachkopf,
  7. flachkopfschrauben holz