Wie weit können Kanaries fliegen?

Diskutiere Wie weit können Kanaries fliegen? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen! Ja, ich weiß: nur so weit, wie die Voliere breit ist! Haha! Nein, eigentlich bezieht sich meine Frage auf folgendes: und zwar...

  1. #1 dinecat, 16.09.2011
    dinecat

    dinecat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am A... der Welt, also fast um die Ecke
    Hallo zusammen!
    Ja, ich weiß: nur so weit, wie die Voliere breit ist! Haha!
    Nein, eigentlich bezieht sich meine Frage auf folgendes: und zwar ist uns am Montag ein Kanarienvogel zugeflogen (mal wieder). Ich möchte ihn bzw. sie eigentlich gerne wieder beim rechtmäßigen Besitzer sehen, deswegen dachte ich mir, dass, wenn ich weiß, wie weit die fliegen können, ich meine Suche dementsprechend ausdehnen könnte. Erfahrungen haben gezeigt, dass so ein kleines Tierchen selten vermisst wird, wenn es erstmal lange genug weg ist. Schade eigentlich! In unsrer unmittelbaren Umgebung vermisst niemand einen Kanarie. Und falls sich niemand findet, bleibt er natürlich bei uns, wäre ja nicht der Erste, bzw. sie. Sie ist auf jeden Fall ein Weibchen und ist nicht beringt, wäre ja auch zu einfach.
    Freue mich auf ein paar Anregungen, bis bald...dinecat
     
  2. #2 IvanTheTerrible, 16.09.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Über 90% überleben keine 3 Tage in Freiheit, besonders im Herbst, Winter und Frühjahr.
    Also ist die Frage wie weit sie fliegen rein hypothetisch.
    Werden sie nicht innerhalb dieses Zeitraums irgendwo gefangen, so haben sie Pech gehabt.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Sicher legen sie keine 10Km zurück, denn das würde ihren Tod lediglich beschleunigen, weil sie sehr viel Energie dadurch verbrauchen würden, aber durch mangelndes Futterangebot nicht bekommen könnten.
    Ivan
     
  3. segalk

    segalk Guest

    Mir wurde vor ein paar Jahren ein Kanarienvogel gebracht, er ist gegen eine Scheibe geflogen. Habe den Vogel dunkel gesetzt, Wasser und von meinem Zeisigfutter angeboten. Nach einem Tage konnte ich den Vogel in einen größeren Käfig setzen. Konnte dann feststellen, das der Vogel nur Wildsamen frass. Löwenzahnköpfe wurden regelrecht zerpflückt und waren seine Hauptnahrung. Der Vogel war drei Jahre alt und hat eine längere Zeit in der Natur überlebt. Der Vogel ging außerdem an Erlen, Beifuß, Vogelmiere , Klee. Auch konnte ich vor zwanzig Jahren an einem Bauernhof mitten im kalten Winter, es herrschte Frost einige Vögel an und in und in der Nähe einer Scheune beobachten. Wellensittiche, Nymphensittich und zwei Kanarienvögel. Es wird so sein, das der eine oder andere auch ohne Hungenberg, Blattner, Quicko und was weiß ich noch überleben kann.
     
  4. #4 dinecat, 16.09.2011
    dinecat

    dinecat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am A... der Welt, also fast um die Ecke
    Hallo Ivan,
    danke für den Denkanstoß. Typischerweise habe ich natürlich die Futtersache nicht bedacht und auch den raschen Energieverlust nicht.
    Mal noch ne neue Frage: Wie gut hören Kanarien? Denn die Neue flatterte nämlich Montag morgen zwischen unseren zwei Außenvolieren herum, sodass nun mittlerweile meine Vermutung ist, dass sie jemand ausgesetzt hat (ist bei unserem Grundstück auch nicht besonders schwer). Ist ja nun mal kein Geheimnis, unser Hobby. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass sie durch unsre Kanaries angelockt wurde, oder?! :?
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 17.09.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das ist möglich, denn ich habe an meinen Volieren auch schon etliche "Freigänger" gefangen, von Kanarien bis zu Diamanttäubchen. Die waren alle kurz vorm Verhungern, denn sonst hätte ich sie nicht so leicht erwischen können.
    Ivan
     
  6. #6 Verdone, 20.09.2011
    Verdone

    Verdone Verdone

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederkrüchten
    Mir ist vor 20 Jahren ein Kanarie durch die offene Balkontür entflogen, gesehen habe ich ihn noch zwischen der Oberleitung der Straßenbahn auf der anderen Straßenseite, da machte er kehrt und flog direkt wieder zur Tür herein. Ich war gerade dabei mein Herz wieder aus der Hose zu holen und habe nur schnell die Tür wieder zu gemacht. Gemessen habe ich nicht aber es waren: hin und zurück 40m am Stück, soweit habe ich noch keinen Kanarie am Stück fliegen gesehen und schon gar keinen kleinen Japan Hoso.
     
  7. #7 Verdone, 20.09.2011
    Verdone

    Verdone Verdone

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederkrüchten
    Natürlich überleben einige, sonst hätten wir hier am Rhein nicht hunderte von (in meinen Augen überflüssigen) Alexandersittichen ... und anderen Krummschnäbeln.
     
  8. buti

    buti Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg/Nds
    naja so ein sittich ist schon eine andere größenordnung denk ich mal. ein kanarie von mir wurd keine 10 meter vom haus entfernt von einer elster zerfetzt -.- kein schöner anblick
     
  9. #9 IvanTheTerrible, 21.09.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 7
    Von Kanarien auf Halsbandsittiche zu schließen ist schon so eine Sache.
    Man sollte sich dann mal schlau machen über die Entstehung der Kolonie hier, liegt wohl 40 Jahre zurück und welche Möglichkeiten der Nahrungsbeschaffung gegeben waren. Das war ein Übergang der einige Jahre dauerte.
    Ebenfalls gab es eine Kolonie von etwa17 Blaustirnamazonen, die aber nach einem harten Winter so dezimiert wurde, das scheinbar keine mehr gesichtet wurden...auch schon 20 Jahre zurück. Der Rest an Krummschnäbeln sind Entsorgungen bei Urlaubsbeginn...etc....und verschwindet in atemberaubender Geschwindigkeit von der Bildfläche.
    Also nicht immer Vergleiche anstellen, die nichts mieinander zu tun haben.
    Ivan
     
Thema: Wie weit können Kanaries fliegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie weit fliegt ein kanarienvogel

    ,
  2. wie weit fliegen kanarienvögel

    ,
  3. wie weit kann ein kanarienvogel fliegen

    ,
  4. kanarienvogel flug in Formation,
  5. kanarienvogel scheibe,
  6. kanarienvögel fliegen in der natur,
  7. wie weit können kanarienvögel fliegen,
  8. wie weit fliegen kanarienfögel,
  9. fliegen Kanarienvogel,
  10. können kanariem fliegen,
  11. wie weit können kanarienvögel fliegen?,
  12. kann kanarienvogel hoch fliegen,
  13. Wie schnell ist ein Kanarienvogel,
  14. wie weit kann ein nymphensittich fliegen,
  15. fliegen kanarien weit weg
Die Seite wird geladen...

Wie weit können Kanaries fliegen? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichpartner ist gestorben -- wie geht es weiter?

    Wellensittichpartner ist gestorben -- wie geht es weiter?: Hallo Ihr Lieben! Bitte entschuldigt die endlose Wortkotze, aber mir geht es nach der letzten Woche nicht so wahnsinnig gut. Wir hatten hier bis...
  2. Halsbandsittich wie gehe ich am besten weiter vor? Geschlechtbestimmung?!

    Halsbandsittich wie gehe ich am besten weiter vor? Geschlechtbestimmung?!: Hallöchen liebe Leute, also wo fange ich mal an... ich bin eigentlich schon recht erfahren was Papageien so angeht und beschäftige mich seit...
  3. wie kann man die Vogelvielfalt erweitern

    wie kann man die Vogelvielfalt erweitern: Halo Alle zusammen, Wir hatten im Winter ein Vogelhäuschen, allerdings haben wir gegenüber an die 50 Sperlinge. Und da bin ich etwas traurig, dass...
  4. Wildtaube mit Gehirnerschütterung nach Kollision - wie geht's weiter?

    Wildtaube mit Gehirnerschütterung nach Kollision - wie geht's weiter?: Hallo zusammen, Sonntag Abend ist eine Taube in vollem Flug gegen unser Wohnzimmerfenster geknallt. Sie war bei Bewusstsein, lief aber sehr...
  5. Wie kann ich weiteren Nachwuchs Kanarienvogel verhindern

    Wie kann ich weiteren Nachwuchs Kanarienvogel verhindern: Schönen Guten Abend, meine Henne ist ständig in Brutstimmung. Ich möchte keinen Nachwuchs, weil die Neuen keiner haben will. Kann ich das...