Wie werden sie munterer?

Diskutiere Wie werden sie munterer? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Habe meine beiden Wellies jetzt 2 Wochen und seit gut einer Woche dürfen sie raus. Sie sitzen aber immer nur auf 2 Lampen...

  1. #1 Gabihansi, 4. Mai 2008
    Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Habe meine beiden Wellies jetzt 2 Wochen und seit gut einer Woche dürfen sie raus.

    Sie sitzen aber immer nur auf 2 Lampen und keine Spielwiese oder irgend etwas anderes im Raum interssiert sie. Die meiste Zeit dösen sie nur vor sich hin und nur sehr selten, fliegen sie einmal durch den Raum.

    Dachte immer, die sind so neugierig?

    Wie kann ich sie etwas munterer machen oder kommt das von alleine?:dance:

    Dacht schon an Hirse, die an diversen Stellen aufhänge? Damit habe ich es aber geschafft, jedenfalls meistens, dass ich sie abends in den Käfig bekomme. Wenn ich das jetzt mehr anbiete, dürfte das wohl nicht mehr klappen, oder?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mich@el, 4. Mai 2008
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Feuchtes Karottenkraut, frische zb Obstbaumäste, Löwenzahn, andere Klettermöglichkeiten aus Naturholz anbieten.
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Mehr Wellis = munterere Wellis :zwinker:

    Es ist leider so, dass nur zwei Vögel bei weitem nicht so aktiv sind wie man vielleicht vorher angenommen hat. Ihnen fehlt einfach der Anreiz, sich groß zu bewegen, wenn einer döst tut der andere es ihm eben gleich.

    Natürlich kann ein Minischwarm nicht für jeden die Lösung sein, deswegen solltest du zuerst mal überprüfen, ob sie vielleicht zu dunkel stehen und ggf. über die Anschaffung einer BirdLamp nachdenken.
    Gehen sie denn überhaupt auf die Spielplätze? Wenn nicht, solltest du sie tatsächlich erstmal mit Leckereien drauflocken damit sie sehen, dass das Ding nicht beißt. ;)
    Vielleicht stehen sie Spielplätze auch einfach zu tief und sind deshald so unattrativ. Vögel sitzen eben am liebsten immer ganz oben.
     
  5. #4 Gabihansi, 4. Mai 2008
    Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!

    Biete diese Spielwiesen und den Rest des Zimmers an:
     

    Anhänge:

  6. Sask

    Sask Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52372 Kreuzau
    Hi Gabihansi!
    Ich würde es mal mit ein paar Leckereien, wie Löwenzahn ausprobieren.
    Bei meinen hat es allerdings ziemlich lange gedauert bis sie richtig aktiv wurden (trotz vieler Leckereien) ^^
    Hab einfach noch was Gedult. Ich bin sicher, dass sie bald auch neugieriger werden :zustimm:
    Gruß,
    Saskia
     
  7. #6 kyllini, 4. Mai 2008
    kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Ich will mal so sagen, bei einer Katze (oder mehr ?) im Raum würde ich mich als Vogel auch ganz ruhig verhalten und auf den Spielplatz auf dem Katzenbaum würde ich schon gar nicht gehen. Die anderen Spielplätze wären mir aber auch in dieser Höhe, wo sie jetzt stehen, zu gefährlich.
     
  8. #7 Flitzpiepe, 5. Mai 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Katzen? Ich sehe da nur welche, die auf Kissen gestickt sind oder eben aus Porzellan oder Resin und einen Katzenbaum erst recht nicht :zwinker:
     
  9. #8 Andrea70, 5. Mai 2008
    Andrea70

    Andrea70 Guest

    Doch, ich denke auch auf dem letzten Bild steht der Spielplatz auf einem Katzenbaum. :zwinker: Ich stimme Kyllini zu. Vielleicht solltest du für die Spielplätze einen höheren Standort auswählen. :)
     
  10. #9 kyllini, 5. Mai 2008
    kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Dann guck dir mal das letzte Bild an!!!
     
  11. #10 Sandraxx, 5. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Na, nur weil es einen Katzenbaum gibt, heisst das ja nicht, dass es auch (noch) eine Katze gibt. (-;
    Die Spielplätze sind vermutlich allesamt zu niedrig, ausser der im Fensterbrett. V.a., wenn es da eine schöne hohe Lampe gibt, gibt es keinen Grund, sich stattdessen auf die Spielplätze zu setzen.
    Zwei Vögel brauchen auch "Animation", von selber beschäftigen sie sich kaum. Das wird erst mit vier Vögeln deutlich besser. ALso entweder noch zwei dazu oder Du, Gabi, als Animator (Reden, Zähmen, "Spielen", Grünzeug, Badegelegenheiten....). (-;
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  12. #11 Flitzpiepe, 5. Mai 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Ach, jetzt habe ich meine Brille geputzt und sehe klarer :zwinker:

    Stimmt, da die Geier auf der Lampe sitzen, haben sie wohl noch nicht so das Zutrauen, auch niedriger gelegene Landeplätze aufzusuchen.

    Besteht die Möglichkeit, eine Klettergelegenheit unter der Decke zu befestigen? Da kann man ja auch eine Menge dranhängen, was schaukelt und/oder zum Anknabbern ist. Evtl. trauen sie sich dort eher ran und wenn sie dann merken, wie interessant das ist, wagen sie sich weiter nach unten.

    Klar, mehr Gesellschaft wäre auch eine Möglichkeit :zwinker:
     
  13. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wenn deine Wellis erst 14 Tage bei dir sind gib ihnen noch ein wenig Zeit und hab Geduld.
    Es ist alles neu für die Beiden, neue Umgebung, neues Zuhause usw., vor allem auch an dich müssen sie sich erst gewöhnen. Der Käfig ist für sie im Moment der sicherste Ort und deshalb vermute ich kommen sie nicht so gerne raus.
    Ich finde auch das deine Spielplätze zu niederig stehen, denn Wellis sitzen am Liebsten so weit oben wie möglich.
    Schaffe doch Landeplätze die unter der Decke hängen.
    Vor allem ein bischen ungünstig gewählt finde ich den Spielplatz auf dem Wohnzimmertisch, vorallem wenn du da auch immer sitzt, werden sie nie dort hin kommen, vielleicht später wenn sie etwas zahmer geworden sind.
    Meine Bande zb. habe ich noch nie auf dem Tisch(Wohnzimmer) gesehen, sie haben ihre Landeplätze(unter der Decke und auf der Gardinenstange, bzw. Spielplatz auf der Fensterbank.
    Du könntest die Spielplätze aufpeppen, in dem du Sand einfüllst und Katzengras oder Kräutertöpfe(Basilikum; Petersilie; Kresse) hinstellst. Oder einfach zb. Haselnusszweige unter die Decke hängen, können ruhig mit Blättern sein, das ist ein Knabberspass für jeden Vogel.
    Wenn du Interesse hast?
    Ich hänge dir ein paar Bilder an wie ein Welli-Umfeld aussehen könnte, vielleicht findest du die eine oder andere Anregung?
     

    Anhänge:

  14. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Und noch ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  15. #14 Gabihansi, 5. Mai 2008
    Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Erst einmal:

    Wir haben einen Kater aber der kommt nicht in das Zimmer. Es ist sozusagen, mein "Bürozimmer". Sie sind dort den ganzen Tag nur für sich. Radio läuft, meine Mann kommt öfter tagsüber ins Zimmer, doch sie sind meisten unter sich.

    Ich komme nach der Arbeit dann und sitze über mehrere Stunden dann im Zimmer am PC oder "puddel" sonst im Zimmer.

    Vielleicht das schon ein Grund??? Mehr Unterhaltung tagsüber? Wenn ja, wie?

    Der Kater darf zwar ins Zimmer, dann aber nur, wenn die Beiden im Käfig sind. Der Kratzbaum, auf dem die eine Spielwiese steht, steht noch von unserem alten Kater da aber unser jetziger, schon 5 Jahre da, nutzt den überhaupt nicht. Dient einfach nur als Ständer.

    Die Beiden haben den ganzen Tag Freiflug und der Kater ist nicht einmal in der Nähe, da sie ein abgeschlossenes Zimmer für sich haben.

    Selbst wenn unser Kater ein "gutmütiges Schaf" ist, so desinteressiert er ständig bei den Vögel reagiert, siehe Bild, so "Lebensmüde" bin ich auch nicht.:o

    Sie kommen morgens sofort aus dem Käfig aber fliegen dann nur zu den beiden bewußten Lampen und das war es dann auch. Tagsüber sieht man sie fast gar nicht im Käfig und ich locke sie abends, wenn sie wohl wirklich Hunger haben, in den Käfig mit Hirse.
     

    Anhänge:

    • Kater.jpg
      Kater.jpg
      Dateigröße:
      34,5 KB
      Aufrufe:
      55
  16. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Deine Spielplätze stehen einfach zu tief - bring sie höher und sie werden auch genutzt. Das beste Zeichen ist doch, das die Wellis immer auf die Lampe fliegen - die ist oben!
     
  17. #16 Stubenhockerin, 6. Mai 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    bei der Katze in der Nähe würde ich auch tunlichst die hohe Lampe anfliegen
    ich habe zwar sogar einen Bodenspielplatz, allerdings KEINE Katzen oder Hunde o.ä.
     
  18. #17 Gabihansi, 6. Mai 2008
    Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Stubi!

    Lese mal bitte meinen Text richtig..........:zwinker:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Hansi+Adele, 7. Mai 2008
    Hansi+Adele

    Hansi+Adele Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Die setzen sich schon von selbst auf den Boden wenn sie sicher sind das es sicher ist. Meine Sittiche haben sich sogar gegen meinen Yorki verbündet. Der ist mal reingeflitzt, als plötzlich die Tür auf sprang und die 5 Wellis auf den Boden saßen und die Körner die sie aus den Käfig geworfen haben nocheinmal neu sortiert haben.

    Der Hund ist auf den Schwarm zugegangen und wurde dermaßen in die Nase und Schwanz gehackt, das er seit dem Angst vor den Schelmen hatte. Irgendwann bekommen die Vögel ein gesundes Vertrauen und Selbstvertauen und dumm sind sie auch nicht, sie beobachten erst alles gründlich und lernen und brauchen halt etwas Zeit. Du solltest reden, wenn du im Raum bist, jemand der still ist, ist auch langweilig. Und meine wollten immer Unterhaltung:+party:, mein Hansi heute auch noch. Gruß
     
  21. #19 Gabihansi, 7. Mai 2008
    Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für die ganzen Antworten!!!!!!

    Das mit den Spielplätzen an der Decke ist schon in Arbeit......

    Im Moment lasse ich sie wieder im Käfig, damit sie sich von dort noch alles besser ansehen können.

    Leider ist mir Butscher bereits am 5. Tag aus dem Käfig entwischt und seit dem sind sie mehr oder weniger nur draußen gewesen und eben auf diesen beiden bewußten Lampen. Kamen abends nur mit Hirse locken in den Käfig und waren tagsüber nur immer kurz drin.

    Vorgestern habe ich 1 1/2 Stunden gebraucht, bis sie im Käfig waren und deshalb habe ich beschlossen, dass ich sie jetzt erst einmal bis zum Wochenende drin lasse. So können sie dann in Ruhe sich alles noch einmal ansehen.

    Jetzt sitzen sie meistens auf einer Stange und dösen den ganzen Tag vor sich hin. Auch der Käfig wird nicht erkundet.:(

    Am Wochenende will ich aber einen neuen und größeren kaufen, hoffe dann werden sie auch da munterer. :?

    Es soll ein Montana "Memphis III" werden. Der müßte ja eigentlich für die Beiden dann groß genug sein.
     
Thema: Wie werden sie munterer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ideen für eine Vogel Ecke wellensittich

Die Seite wird geladen...

Wie werden sie munterer? - Ähnliche Themen

  1. Zugeflogen munter aber ständig aufgeplustert

    Zugeflogen munter aber ständig aufgeplustert: Hallo Am 21 ist uns ein kleiner Kanarienvogel zugeflogen. Der kleine war bei uns im Laden unterwegs, und war nicht schwer einzufangen.......
  2. Sind Standard Wellis genauso munter wie Hansi Bubis?

    Sind Standard Wellis genauso munter wie Hansi Bubis?: Sehe öters im Forum nach unter Welli-Fotos und habe dort von "Scherzkeks" den genialen Columbo entdeckt. Ist ein super munterer Welli und so was...
  3. Nach Erblindung wieder munter!

    Nach Erblindung wieder munter!: Hallo! Ich hatte ja vor einiger Zeit einen Beitrag über meine Stanley- Henne Daisy geschrieben, die nach einem Unfall erblindet ist. Jetzt ist...