Wie würdet Ihr Euch verhalten

Diskutiere Wie würdet Ihr Euch verhalten im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen , Zunächst erst einmal "Allen " alles Gute zum Neuem Jahr. Zum Thema : Ich habe jetzt innerhalb kurzer Zeit 3 Mails bekommen in...

  1. #1 1941heinrich, 5. Januar 2014
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Zusammen , Zunächst erst einmal "Allen " alles Gute zum Neuem Jahr.
    Zum Thema : Ich habe jetzt innerhalb kurzer Zeit 3 Mails bekommen in dem ich aufgefordert wurde eine bestimmte Summe bis zu einem bestimmten Datum zu zahlen. Diese Aufforderungen kommen von einem Anwaltsbüro. Meine Bank hätte eine Zahlungsaufforderung von einer Fa.lt Rechnung und Lieferung einer Ware abgewiesen.
    Ich könne lt Anhang (kein Pdf) der zu öffnen wäre könne ich ersehen um was es sich handelte. Da ich keinerlei Bestellungen , Rechnungen und Ware erhalten habe , auch nicht weiß das ich in dieser Art etwas
    vorgenommen habe habe ich den Anhang nicht geöffnet und auf die Mail auch nicht geantwortet.
    Mein PC Fachmann sagte mir das ein öffnen eines solchen Anhanges auf dem PC schwere Schäden verursachen können und man versucht auf diese Art an Daten zu kommen.
    Meine Frage ist: Wer hat auch schon solche Mails bekommen und wie habt Ihr auch ggfs. verhalten.
    Falls diese Thema hier nicht hingehört bitte ich um Nachsicht.
    Lieben Gruß Heinrich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    einfach sofort löschen :D

    Wenn jemand wirklich Kohle von dir zu bekommen hat, schickt er garantiert eine ganz normale Rechnung oder Mahnung per Post.
     
  4. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Einfach ignorieren und nicht drüber nachdenken. Ich bekomme auch immer wieder solche Mails. Ich hoffe, dass es bei Dir bald wieder aufhört.

    LG, Sigrid
     
  5. #4 watzmann279, 5. Januar 2014
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Habe auch schon von dieser Abzocke gehört,
    diejenige die davon betroffen war, mußte sogar einen Anwalt einschalten, weil immer höhere Mahnungen und dergleichen
    angekommen sind
    ich würde es auch erst mal einfach löschen, habe auch schon gehört das damit ein virus eingeschleust wird
    Beste Grüße
    Ingrid
     
  6. #5 1941heinrich, 5. Januar 2014
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo , danke für Eure Antworten. Habe auch alles immer wieder gelöscht . Man kann den Deutschen Verbraucherschutz einschalten oder Anzeige wegen versuchten Betruges erstatten. Aber dann wären die Burschen aus Erfahrung her nicht aufzutreiben. Man braucht halt gute Nerven.
    Lieben Gruß Heinrich
     
  7. #6 Alfred Klein, 5. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heinrich,

    Die anderen haben es ja schon geschrieben, das ist nichts als ein Betrugsversuch.
    Die Gauner wissen allerdings nicht viel von Dir, die haben die Mailadresse und eventuell Deinen Namen, mehr nicht. Viele machen den Fehler denen einen Brief zu schreiben. Dann erst haben die Gauner die Adresse. Und wenn sie die haben fängt der Terror erst richtig an. Du hast es völlig richtig gemacht die Mails zu löschen. So eine habe ich noch nicht bekommen aber dafür welche mit gefälschtem Absender, angeblich Paypal, mit einem Link wo man angeblich seine Daten verifizieren soll. Das ist natürlich Unsinn, die wollen nur die Kontodaten abgreifen. Der Gag dabei ist daß die Gauner mein Konto gehackt hatten und damit an meinen Namen und die Mailadresse gekommen sind. Mehr konnten sie jedoch nicht erreichen weil das Konto ja paßwortgesichert ist. Die Gauner haben übrigens von Frankfurt aus mein Konto gehackt. Blöd wie sie sind haben sie eindeutige Spuren hinterlassen. Das konnte ich mit einem Anruf zu Paypal herausfinden. Paypal speichert nämlich sämtliche Kontozugriffe seit Einrichtung des Kontos mit Datum, Uhrzeit und Ort. Damit ist es leicht fremde Zugriffe herauszufinden.
    Mach Dir keinen Kopf, solche Dinge passieren halt schon mal. Wenn man nicht ganz verblödet ist fällt man aber nicht darauf herein, eben so wie Du es richtig gemacht hast.
     
  8. #7 NetterHahn02, 5. Januar 2014
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch solche Mail bekommen, ich habe keine Lieferadresse lesen können...alle habe ich gelöscht, nie Probleme.
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    auch eine Möglichkeit: ..... und wenn man trotz Filterung eine total Spam-verseuchte Mailadresse hat, die löschen und sich mal eine neue zulegen :D
     
  10. #9 Stephanie, 5. Januar 2014
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo watzmann,

    verstehe ich nicht: Warum musste der Betroffene einen Anwalt einschalten?

    Reichte es ihm nicht, die Mails regelmäßig zu löschen oder gab es noch weitere Finten?
     
  11. #10 1941heinrich, 5. Januar 2014
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo, Ich verstehe nicht das man solchen Leuten nicht irgendwie das Handwerk legen kann . Wieviel Menschen gibt es wohl die darauf reinfallen und zahlen.
    Wenn ich einen Anwalt einschalte habe ich die Anschrift bzw.die Adressen und kann Anzeige wegen versuchten Betruges erstatten.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    nicht beachten und in keinem Fall den Anhang löschen.

    Mein Partner hatte auch mal so eine Mail mit einer Zahlungsaufforderung erhalten. Er hatte auch nichts gekauft gehabt. Erinnerungsmails sind gekommen und da ich eine Rechtschutzversicherung habe und er damals bei mir lebte, sind wir auch zu einem Rechtsanwalt gegangen. Dieser meinte, das sei oftmals der Fall und viele, gerade ältere Menschen, bezahlen dann solche Aufforderungen.

    Er setzte ein Schreiben auf und wir hatten Ruhe.

    Muss allerdings sagen, dass es kein Anhang war, sondern der Betrag war direkt in der Mail mit einer Bankverbindung enthalten.
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    du meinst wohl eher und in keinem Fall den Anhang öffnen?
     
  14. #13 Alfred Klein, 5. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Monika,
    Ich denke mal da hast Du Dich verschrieben. Du wolltest bestimmt sagen in keinem Fall den Anhang öffnen.
    Löschen kann man den ruhig, da kann nichts passieren.

    Upps, Karin war drei Minuten schneller.
     
  15. Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21423 in Deutschland
    RICHTIG SO, LIEBER HEINRICH.

    Immer solche Betrugsversuche anzeigen. Auf alle Fälle. Nur so kann diesen Verbrechern irgendwann das Handwerk gelegt werden.

    Lieben Gruß, Evi
     
  16. univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    --

    Dem kann ich mich nur anschließen, auf gar keinen Fall öffnen und nicht darauf eingehen.Soweit ich das letztends sogar mitbekommen habe im Fall der Abmahnwelle bezügl. der *****seiten, muß man sogar berechtigte Anwaltsmails nicht beantworten und kann diese irgnorieren, auch indem Fall gelten nur reine Postbriefe als geltend und verbindlich.Und sogar hier war es nicht gerechtfertigt und dennoch haben viele gezahlt; offenbar machen einige Kanzlein sogar damit ihr Geld.Und einige Betrüger narürlich auch.
     
  17. #16 watzmann279, 6. Januar 2014
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Stefanie das war bei ihr alles noch etwas verzwickter u. schwieriger

    deshalb der Anwalt
    LG


     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 SusanneKrüger, 7. Januar 2014
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    Auch ich habe nur eine Reaktion auf solche lästigen Mails: Ablage P(apierkorb)...ach, und nochwas: Ich würde nicht auf solche Mails antworten (im Sinne einer Erwiderung oder Rechtfertigung). Viele dieser Mails werden auf gut Glück rausgeschickt, wenn man dann antwortet, weiss der Versender, dass die Adresse existiert und regelmäßig "bedient" wird. Wenn man Pech hat, geht der Terror dann erst richtig los.
     
  20. Selene

    Selene Guest

    Man kann solche Mails auch als Spam melden, jedenfalls in meinem Emailprogramm. Ähnliche Emails habe ich auch schon bekommen, oft in gebrochenem Deutsch.
     
Thema:

Wie würdet Ihr Euch verhalten

Die Seite wird geladen...

Wie würdet Ihr Euch verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...