Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen )

Diskutiere Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe diesen Text bei wkw gefunden und möchte euch darüber in Kenntnis setzen. Vielleicht steht die Vermisstenmeldung von Sancho schon...

  1. #1 Cosima, 23. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. August 2009
    Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich habe diesen Text bei wkw gefunden und möchte euch darüber in Kenntnis setzen.

    Vielleicht steht die Vermisstenmeldung von Sancho schon irgendwo in den Vogelforen, ich konnte aber nichts finden.

    Von: Sonja ....... , 19:03 Hallo zusammen

    Heute morgen ist mein ein und alles auf und
    davon .
    War meine Schuld !
    Hätte besser aufpassen müssen , da er schon
    so schnell war und ich das auch wuste .
    Aber er war sowas von schnell zwischen
    meinen
    Beinen durch als ich die Außenvolierentür
    aufmachte -und weg
    Ich bin so fertig und stelle mir alles
    mögliche vor !
    Ich wohne in Neuweiler bei Sulzbach und hab
    schon alles andere in bewegung gesetzt .

    Sancho ist 4 Monate alt und eine
    Teilhandaufzucht - da die Henne ihn ab der 4
    Woche nur noch gezupft hat .
    Wenn jemand was hört
    Bitte meldet euch bei mir - mir geht es seid
    heut morgen nur noch schlecht vor lauter
    Sorge

    Bitte drückt mir die Daumen , das ich meinen
    Schatz wiederbekomme

    Liebe Grüße Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Oh nein, das darf doch nicht wahr sein.... :heul:

    Liebe Sonja, ich drücke alles, was ich drücken kann, damit das kleine Schätzchen wohlbehalten schnell wieder bei euch ist! :trost::trost::trost:

    Hier mal die Liste, was alles zu beachten und bedenken ist.
    Wichtig finde ich persönlich:
    - Radiosender um Vermisstenmeldung zu bitten
    - in Schulen und Kindergärten Steckbriefe mit Bild (nicht jeder weiß, was ein Graupapagei ist) aufhängen, austeilen ... Kinder sind viel im Freien und könnten die Augen offen halten

    Ich drücke ganz fest die Daume für das Schätzchen!:trost:
     
  4. #3 Tierfreak, 23. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh weh 8o, der süße Sancho...arme Sonja, ich kann mir gut vorstellen, wir dir nun zumute ist, gerade so als Ziehmutter :trost::trost::trost:.

    Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich dir helfen suchen :(.

    Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass du Sancho gesund und munter wieder bekommst :trost::trost:.
     
  5. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Danke Cosima


    Ja - Sancho ist weg - auf und davon
    Ich stehe immer noch unter Schock
    Hatte die Außenvoliere sauber gemacht , und sie nachher alle reingesetzt .
    Hatte nur vergessen das Wasser zu wechseln , und wollte das gerade tun.
    Ich mach die Tür auf und da ist er mir zwischen den Beinen durch - beim Schritt durch die Tür .
    So schnell konnte ich garnicht reagieren - weg war er .
    Er flog so schnell so hoch - Wahnsinn
    Flog dann im großen Bogen übers Nachbarhaus weg.
    Ich rannte vors Haus - er landete in dem großen Tannenbaum gegenüber beim Nachbarn fast ganz oben in der Spitze

    Hab gerufen und gepfiffen .
    Aber er rührte sich nicht - er war wohl im Moment fertig und konnte nicht mehr.
    War ja auch ne rießen Strecke die er da zurück gelegt hat auf einmal ( Dachte ich ).
    Hab dann dem Nachbarn gesagt er soll aufpassen wenn er weg fliegt - wohin !
    Bin schnell rein , und hab meine Turnschuhe angezogen und wollte zu ihm klettern .
    Irgendwann mal konnte ich das mal ganz gut
    Bin dann geklettert - kam nur nicht weit!
    Nach ein paar Metern ging nix mehr- die Äste zu dicht , und ich bekam keine Luft mehr .

    Nach etwas warten bin ich dann den Baum wieder runter - bevor man für mich hätte noch die Feuerwehr rufen müssen .
    Hab mich wieder hingestellt und gerufen - nix.
    War auch nicht mehr viel von mir zu hören und pfeifen hört sich anders an wenn man kein Belastungsastma hat .
    Alles mit pusten und Blasen und kurz vorm Herzinfakt - obwohl ich ja schon seid Anfang März nicht mehr rauche .

    Bin dann wieder rein und hab einen alten Käfig aus dem Keller geholt und Chila da reingesetzt .
    Mit ihr hat er sich ja in letzter Zeit sehr gut verstanden .
    Hatte gehofft wenn er sie hört oder sieht kommt er runter .
    Ich kam mit dem Käfig nur noch bis an den Bordstein .
    Die Elstern , die in der Tanne leben kamen zurück und haben ihn verjagt.
    Er ist dann in einem rießen Bogen und sehr hoch den ganzen Berg hoch - über alle Häuser und Straßen hinweg .
    Ich bezweifele , das er zurück findet
    Bin dann sofort mit dem Auto in die Ecke gefahren wo ich ihn verschwinden hab sehn und dort rum gelaufen und gerufen und gepfiffen .
    Aber - ich habe ihn seid dem weder gehört noch gesehn
    Bin noch ein paarmal durch die Straßen bis Abends - hab überall im Ort Flyer aufgehängt und , wenn ich mal einen klaren Gedanken fassen konnte ein paar Texte geschrieben .
    Hab beim Tierschutz - Tasso (Obwohl mir das nix nützt - hab meine Zuchtgenemigung ja so spät bekommen -ohne Nummer keine Bestellung von Ringen - und da für mich nur ein geschloßener Ring oder CHip in Frage kommt , wollte ich ihn nächsten Monat Chipen lassen )
    Aber er ist auch so unverwechselbar - aber das behalte ich für mich .
    Morgen ist die Meldung im Wochenspiegel
    Im Radio machen sie für Vögel keine Durchsagen mehr - leider , daran hab ich sogar zuerst gedacht
    Mit vielen Nachbarn hab ich gesprochen - aber keiner hat ihn gesehn

    Habs bis jetzt noch nicht mal bei meinem Stammtisch stehen
    Ich sitze hier , und warte, warte das das Telefon läutet und mir jemand sagt er wurde gefunden .
    Hab mir schon alles mögliche vorgestellt .
    Er kennt ja nur mich und meine Hunde und seine Eltern .
    Katzen Autos und Raubvögel , sowas nimmt er nicht als Gefahr war !
    Und das macht mir Angst !
    Er kann zwar im Moment draußen überleben - Die Bäumen Hängen voll mit Kirschen
    Aber was dann
    Aber , ich denkemal er ist ja mehr als nur Handzahm
    Er wird irgendjemanden anfliegen - hoffe ich

    Bitte drückt die Daumen das ihn jemand gefunden hat

    Traurige Grüße Sonja
     
  6. espiral

    espiral Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte- Hannover
    Hallo!
    Ich drücke dir alle Daumen die ich habe, meiene ist seit dem 24.05.09
    verschwunden und es gibt keine Spur.
    Ich Frage mich sowieso wo die ganzen Grauen geblieben sind??
    Ich habe bestimmt 20 Stück insgesammt im Internet gefunden,wieso
    taucht da keiner wiederauf??
    Kerstin
     
  7. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Sonja, hast du richtig gelesen, was ich dir bei wkw geschrieben habe?
    Und hast du alle Tipps von meiner Liste beherzigt?

    Hier nochmal meine Liste, was hast du bisher unternommen?

    Drucke Flyer mit Fotos von Sancho und einem Belohnungsanreiz und verteile/ hänge sie an Schulen, Tankstellen, Geschäften etc.

    Überall in den Foren eine Suchanzeige schreiben. (Bei ViN habe ich sie für dich reingesetzt)

    Beim Tiersuchdienst http://www.tiersuchdienst.org/ eine
    Suchanzeige mit Foto schalten.

    Die Eltern von Sancho auch über Nacht in der Aussenvoliere lassen, damit sie ganz früh morgens mit dem Rufen beginnen, falls Sancho
    noch in der Nähe ist, antwortet er vielleicht.

    Den Nachbarn in mittelbarer und unmittelbarer Nähe bescheid sagen.

    Suchanzeige in den Wochenspiegel (Gesammtausgabe) und in die Saarbrücker Zeitung setzen.

    In allen Tierheimen im Saarland Sancho als vermisst melden/ Flyer aushängen.

    Suchzettel auch in Tierarztpraxen aushängen!


    Du schreibst selbst, Sancho fliegt sehr gut, es besteht die Möglichkeit, dass er sehr weit geflogen ist.
    Erweitere deinen Suchradius und bringe deine Flyer auch an Tankstellen, Gaststätten, Schulen, Kindergärten an, die nicht in deiner Nähe sind.

    Ich habe bei wkw alle Leute aus dem Saarland angeschrieben, die ich kenne und um Verbreitung deiner Suchmail gebeten. Ist zwar eine Kettenmail, aber in diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel.
     
  8. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hab ich
    Hatte ich auch schon alles gemacht , das meiste schon gestern nachmittag .
    Aber an die Tierarztpraxen und alle Tierheime hab ich nicht gedacht
    Das Tierheim von Saarbrücken weiß bescheid , und der Herr gibt das weiter an andere Heime (wenn ich ihn richtig verstanden hab ) steht auch in der Gruppe - Menschen für Tierrechte drin -
    Bin so durch den Wind
    Geh gleich wieder los
    Drückt mir die Daumen

    Liebe Grüße Sonja
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe verzweifelte Sonja

    wir drücken Dir alle Daumen, Pfoten und Krallen und hoffen aus tiefstem Herzen, dass Du Dein kleiner Sancho wieder bekommst.
     
  10. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig

    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich hoffe, dass die Geschichte ein gutes Ende nimmt und dein Schtz bald wieder kommt.
     
  11. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sonja, wir drücken ganz dolle mit, dass Sancho schnell wieder zurück findet :trost::trost::trost:

    Ist es ok für dich, wenn ich es woanders publik mache?
    Ich würde nur das wichtigste schreiben und lass es über ein Portal laufen.
     
  12. #11 animalshope, 23. Juni 2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    ach je..wir drücken auch alle däumchen..krallen und pfoten für euch....
    hier ist es heut total windig..da käm er sicher auch net weit....
     
  13. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Sonja,
    oh nein war mein erster Gedanke 8o
    O man Sonja das tut mir ja soo leid.
    Hoffentlich bekommst du ihn schnell und unbeschadet wieder .
    Gaaaannnnzzzzzzzzzzzz viel Glück wünsche ich dir und natürlich Sancho noch viel mehr,das es ihm gut geht .
    Ich weiß wie man sich fühlt,denn mir sind ja beide ausgebüxt.Habe Gott sei Dank beide wieder.Laß den Kopf nicht hängen.

    Libe Grüße Blondie :trost:
     
  14. #13 EinHerZ f.Tiere, 23. Juni 2009
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ich hoffe der kleine wird top fit und munter wieder gefunden und kommt dann heil zu dir zurück

    gott lege seine schützende hand auf den kleinen grauen !

    alles gut - nimue
     
  15. #14 Schnissje, 23. Juni 2009
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Habe eben mit Sonja gesprochen, Sie hat Ihn heute nachmittag noch gesehen.Er ist immer noch in seinem Wohnort NEUWEILER!!! Fliegt wie n Adler...der kleine Schisser :nene:

    Drücken wir weiterhin alle Daumen!
     
  16. #15 Tierfreak, 23. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Echt ?... das ist doch schon mal ein kleiner Lichtblick, wenn er zumindest noch in der Nähe ist :).

    Wir drücken natürlich alle erdenklichen Daumen und Krallen, damit der kleine Ausreißer hoffentlich bald wieder aufgegriffen werden kann :trost:.
     
  17. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Oh mein Gott Sonja!!!!!


    Hier sind alle Daumen gedrückt das das kleine Scheisserchen wieder heile bei dir ankommt.
    Liebe Grüsse Elke:trost::trost::trost:
     
  18. #17 Schnissje, 23. Juni 2009
    Schnissje

    Schnissje Guest

    ja Echt ;)

    Er ist noch im Wohnort....aber nun wirds wieder dunkel....*seuffz*

    Ich muss heute immerzu an Liane (LadyLi) denken, die mal hier beschrieb wie Sie einen Ara bei Nacht einfing...

    Hoffentlich hilft das Daumendrücken...

    LG Petra
     
  19. #18 Schnissje, 23. Juni 2009
    Schnissje

    Schnissje Guest

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Sonja, noch ein Tipp von mir: Sollte Sancho wieder auf einem Baum o.ä. gesichtet werden, beachtet bitte, dass er einen Anflugwinkel von mind. 45° benötigt, um zu euch gelangen zu können. D.h. ihr solltet euch dann in einem Winkel von mind. 45° zu Sancho aufstellen, weil er sonst keine Chance hätte, euch anfliegen zu können und deshalb eventuell zögern könnte.
    Ich drücke weiter die Daumen und hoffe auf einen guten Ausgang.:trost: Würde euch so gerne suchen helfen ... :trost:
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Sonja,

    ich bin total schockiert, dass dir dein kleiner abgehauen ist.

    Ich drücke dir wirklich alle Daumen und Krallen, dass du ihn bald wieder bei dir und seinen Eltern haben wirst.
     
Thema:

Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen )

Die Seite wird geladen...

Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen ) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.