Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen )

Diskutiere Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Für die Zukunft Wenn du dieses irgendwann einmal aufnehmen kannst --- Es ist ratsam Türen nie ebenerdig zu führen - besser ist ein Sockel von...

  1. Scorpi

    Scorpi Guest

    Für die Zukunft

    Wenn du dieses irgendwann einmal aufnehmen kannst ---

    Es ist ratsam Türen nie ebenerdig zu führen - besser ist ein Sockel von wenigstens 50 cm höhe -wenn keine Schleuse vorhanden ist .

    Viel Glück
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Sonja du hast eine PN !
     
  4. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen
    Bitte entschuldigt das ich jetzt erst andworte

    Wollt nur kurz sagen
    Sancho lebt und ist hier im Ort
    Hab ihn gestern 2 mal gesehn -natürlich jedesmal die höchsten Bäume !
    Nur jedesmal ist er dann wieder weit weg geflogen
    Leider ist hier alles so engmaschig verbaut das ein
    wiederfinden immer reine Glücksache ist .
    Außerdem wohnen wir ja prakisch mitten im Wald

    Habe leider Frühschicht , und kann leider erst heut mittag weiter suchen

    Liebe Grüße Sonja
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Sonja, die Daumen bleiben bis zum Abwinken gedrückt... :trost:

    Wegen der Bäume wollte ich nochmal darauf hinweisen:
     
  6. romana

    romana Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saargemünd-frankreich
    ach gott sonya!!!!!!!!8o
    ein kleiner trost--
    mein kojak-pieper--hat vor einigen jahren auch mal einen durchflug gestartet--
    es war auch kirschenzeit--
    es hat etwas gedauert--
    aber schluss endlich kam er als er sein altes herrchen hörte zurück--
    ich hoffe für dich das diese geschichte genauso endet..
    ich drück dich--und ich weiss was du durchmachst--:k:k:k:k:k
    romana
     
  7. #26 selinamulle, 24. Juni 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Och Mensch Sonja...

    Hab ja eben erstmal einen Schreck gekriegt und drück hier beide Daumen für euch...

    LG
    Sabine
     
  8. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    hatte ja gehofft, das Du heute berichtest das Sancho wieder da ist. Hast Du ihn heute gesehen? Er muß doch Hunger bekommen und kann sich doch eigentlich gar nicht selbst ernähren. Wenn er immer auf den Baumwipfeln sitzt da kommt er doch auch nicht an die Kirschen ran.
    Würde Dir so gern helfen....Am Wochenende könnte ich rüberkommen. Ach ist das schlimm! Habe auch keine Idee....
    nehm Dich in den Arm
    Anita
     
  9. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo ihr lieben

    Will euch schnell bericht erstatten , bevor ich wieder los stampfe
    Nein , nicht das was ihr jetzt gern hören wollt , oder ich viel lieber schreiben möchte .
    Ich hab ihn immer noch nicht - Er ist immer noch da draußen !
    Dieser kleine Schlingel
    Hab ihn heut vor 12 Uhr schon 3 mal gesehn- beim letzten mal flog er munter über unseren Garten hinweg und pfiff
    Ich hab gerufen gepfiffen und geschnalzt - keine Reaktion
    Er flog sogar genau in die Richtung wie er den Garten immer sah , aus der Außenvoliere- in Richtung Gartenhaus - nur halt sehr hoch .
    Jetzt frag ich mich b.z.w. euch - jemanden der es vielleicht weiß
    zum Beispiel Ingo
    Wie weit kann ein 4 monate alter Grauer scharf sehn ?
    Am Montag stand ich im richtigen Winkel zu ihm
    Aber er ist trotzdem weiter geflogen
    Oder , hat er michj als seine Ziehmutter schon vergessen ?
    Kann es sein das er so schnell verwildert ?

    Muß weg - es hat geklingelt

    Liebe Grüße Sonja
     
  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    huhu sonja
    was fuer ne kacke aber auch.
    wenn ers auf die weiche tour nicht mag, dann bliebe die version, ihn mit einem strahl aus dem wasserschlauch flugunfaehig zu machen. das hoert sich verdammt hart an, kann aber auch hilfreich sein.
    haste nicht ein paar freunde vonne feuerwehr mit nem duennen schlauch, oder nachbarn, die regelmaessig ihren garten sprengen???
    wasser marsch und good luck and hug
     
  11. #30 Tierfreak, 25. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Schade, dass ihr den kleinen Ausreißer noch nicht einfangen konntet, aber gut, dass er noch in der Nähe ist. Dass lässt hoffen :trost:.

    Genaues weiß ich dazu nicht, aber von meinem Gefühl her sehen sie schon auch auf gewisse Weite ganz gut.
    Wenn die Kühe auf der Weide neben unserem Haus stehen, kann ich sehen, wie meine Grauen sie regelrecht beobachten und dass sind je nachdem auch schon so einige Meter weg. Vögel, die am Vogelzimmer vorbeifliegen, werden auch gemustert, auch wenn sie einiges vom Fenster weg vorbeihuschen.

    Vergessen hat er dich sicher noch nicht :trost:.

    Ich denke, er ist einfach zu aufgeregt, ist ja auch alles neu um ihn herum und da traut er sich vielleicht nicht oder ist einfach abgelenkt bei den ganzen Eindrücken.

    Habt ihr schon mal verucht, eine gut ersichtliche und gut anzufliegende Futterstelle für ihn einzurichten ? Vielleicht lässt er sich damit anlocken, wenn z.B. seine Leibspeise dort angeboten wird :idee:.
     
  12. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich bins wieder

    Futterstelle ja hab ich Den Anhang Juni 2009 001.jpg betrachten
    Auf dem Dach vom Anbau in dem mein Vater wohnt - die weißen Töpfe kennt er
    Kurz nach 6 hab ich Chila auch da hoch verfrachtet in ihrem Käfig den sie hatte bevor sie zu mir kam und der später Sanchos Kinderzimmer für eine Weile war -samt seiner Decke auf der ich ihn immer gefüttert habe
    Den Anhang Juni 2009 005.jpg betrachten

    Mittlerweile hab ich die Decke ober drauf festgemacht und tropnaß genauso wie das Handtuch an der Seite Den Anhang Juni 2009 009.jpg betrachten
    Muß sie aber bald runter holen - es wird jetzt zu warm
    Das ist übrigens der Tannenbaum auf dem er zuerst gelandet ist , und nur solche sch... hohen Bäumen sucht er sich aus, oder noch höher Den Anhang Sanchos erster Ladeplatz in Freiheit.jpg betrachten
    Heute morgen hat er mich von kurz nach 5 bis vor einer Stunde auf Trapp gehalten
    Ich stand so oft in einem guten Winkel - bin auch ruhig stehn geblieben und hab nur gerufen und mit dem Löffelchen im Töpfchen gerüht

    Aber mir kommt vor , als wenn er nicht die Höhe reduzieren könnte ??
    Er ist bestimmt 15 mal heute über mich weg in sehr kurzer Zeit .
    Er pfeift dann und fliegt große Runden aber fliegt dann irgendwann doch weg .
    Aber er kommt einpaarmal am Tag in unsere Straße
    Bekomm jedesmal fast nen Herzinfakt vor lauter Enttäuschung , weil er doch wieder weiter fliegt .
    Und ihn wiederfinden ist wie eine nadel im Heuhaufen, denn so Den Anhang Juni 2009 002.jpg betrachten sieht es hier überall aus nur noch höhere Bäume

    Bitte nicht böse sein , das ich nicht so oft berichte
    Aber ich bin halt fast ausschließlich draußen
    Und heute hab ich mittagschicht und morgen Frühschicht - das läst mich schier verzweifeln

    Drück mir weiter die Daumen

    Liebe Grüße Sonja
     
  13. #32 Hotsalsa84, 26. Juni 2009
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Daumen sind gedrückt-das ist ja wirklich ein Geduldsspiel!:traurig:

    Halte Durch! Der Hunger wird Ihn hoffentlich wieder zu Dir führen.
     
  14. #33 animalshope, 26. Juni 2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hach je...da soll die einer verstehen...
    hast du denn niemand,der über tag mal nach ihm sehen kann...
    schad,das du so weit weg bist,man würd so gerne helfen..
    drück weiter die däumchen,das er zur vernunft kommt und in deiner ecke bleibt...
    viele grüsschen
    birgit
     
  15. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Daumen sind natürlich weiterhin gedrückt :trost:
    Wenn Sancho in der Nähe bleibt, lässt das auf mehr hoffen. Wenn er genug vom Lotterleben hat, wird er sich an Mama´s Kuscheleinheiten erinnern.

    In einem anderen Forum ist auch ein Grauer aus der Volie entwischt. Der ist jetzt glaub seit 10.06. unterwegs. Dieser Spitzbub kommt auch immer wieder nach Hause, um dann wieder auf Tour zu gehen.

    Wir schicken noch einen Schutzengel, der auf Sancho aufpasst [​IMG]
     
  16. #35 Cooky Hamburg, 26. Juni 2009
    Cooky Hamburg

    Cooky Hamburg Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Ich drück Dir auch die Daumen! Das geht ja richtig an die Nerven, wenn man ihn immer wieder sieht und es dann doch nicht klappt. Ich bange richtig mit Dir mit...
     
  17. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hier sind auch alle Daumen und Krallen gedrückt das dein
    Ausreisser wieder nach Hause kommt
     
  18. #37 Regina1983, 26. Juni 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich druecke auch die Daumen dass er wieder kommt. Noch ein Tip: Nimm deinen anderen Grauen in einem Kaefig mit und Fuettere ihn mit dem Lieblingsleckerli (Mandeln oder so) und sag dann immer die Worte dazu was du sagst sonst. Beachte Sancho gar nicht. Dann wird er bestimmt neidisch und versucht runterzufliegen. Bei meinem Max klappt der Trick immer wieder und er ist sehr aengstlich.

    Liebe Gruesse,
    Regina
     
  19. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Sonja,
    vielleicht hört es sich bescheuert an, aber ich würde mir eine sehr hohe Fahnenstange oder einen "sozusagen" Maibaum besorgen. Eine Birke von 5-7 Metern wiegt nicht viel. Die würde ich da vorn, wo auf den Bild der Käfig und die Näpfe stehen aufstellen. Vorher ein paar Äste wegmachen so das es einfach ist hinunterzuklettern. Bei Phillips gibt es ausziehbare Fahnenstangen, kosten nicht viel und da könnte man doch oben ein wenig Geäst befestigen. Irgendetwas hohes. Ich denke er hat Angst "abwärts" zu fliegen und mit dem segeln klappt noch nicht so richtig. Wenn er jetzt etwas in "greifbarer" Höhe hätte, ist jetzt nur meine Vorstellung, könnte das vielleicht funktionieren.
    Nur so eine Idee, bitte nicht hauen!
    lg
    Anita
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Gissy,
    habe dir hier einen Text von Mario Romano reinkopiert,damit ich das nicht alles schreiben muß.

    1) Papageien nach der sonne untergang sehen schlecht, risiko dabei ist dass das tier vielleich startet und wird doch verlohren weil keine sicht orientierung hatt. Ich trainiere papageien zum freiflug und kenne ich mich mit diese thema aus.....Ich halte 3 unterschied papageienart im FF und es giebt ja keine wunder rezept....jeder ist ein fall für sich und mann muss immer anders handeln....
    2)hatt geregnet und der wind war doch heftig, das heisst:
    wenn ein papagei nass wird bewegt sich recht nicht und wenn sich traut doch zu fliegen, wird sicherlich von wind weg getrieben, hier handelt sich um ein papageien das überhaupt nicht steuern kann. Das freifliegen ist ganz anders in freiheit als in ein wohnungzimmer. Das fliegen muss erst gelernt werden, technik trainieren bzw. die tiere mussen erst lernen mit ihre schwungfedern zu steuern und schwanzfedern zu bremsen, also mit windiges tages das beste ist das tier in ruhe zu lassen und warten dass das wetter besser wird um ihn wieder zu motivieren runter zu fliegen.
    Ich hab ja Silke gesagt das sie nach der dämmerung schluss machen sollte, und der tag danach sollte sie mit die erste licht-stunde (so gegen 5uhr) wieder dort gehen wo das tier der abend davor war, grund : das tier im diese uhrzeit ist noch in "ruhephase" und sicherlich hatt sich nicht über nachts bewegt. mann ruft sanft das tier so lange das er über korpersprache zeigt bereitschaft (und silke kennt ja die grauen korpersprache) und wird dazu motiviert um runter zu fliegen,
    Also jeder papageien ist ein fall für sich, und ist ja nicht richtig kritik zu schreiben wenn mann nicht genau detteils kennt.

    Schön das Rocco wieder da ist ;-)
    ...im diese sinne....
    LG
    Mario&company

    Ich denke das er sich nicht traut ,und nicht kann bzw. nicht weiß wie er steuern oder landen muß.Er wird wohl nicht wissen wie er die Höhe reduzieren kann und den Anflug fabrizieren soll.
    Vielleicht solltest du dich auf dem Dach positionieren,
    damit er dich besser anfliegen kann.
    Boah man hoffentlich kommt er bald .
    Man wird ja ganz nervös hier vorm Bildschirm .
    LG Blondie
     
  22. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    ich warte auf die erlösende Nachricht :traurig:.

    Alle Daumen sind weiterhin fest gedrückt.

    :trost:
     
Thema:

Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen )

Die Seite wird geladen...

Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen ) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.