Wieder eine Beerenfrage

Diskutiere Wieder eine Beerenfrage im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hinter unserem Haus befindet sich ein Gartenhäuschen und dieses ist an der Vorderfront völlig berankt. An diesen Ranken hängen...

  1. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo zusammen,

    hinter unserem Haus befindet sich ein Gartenhäuschen und dieses ist an der Vorderfront völlig berankt. An diesen Ranken hängen so kleine Beeren, die ähnlich wie Heidelbeeren aussehen und die im Winter (aber auch nur im Winter) von den freilebenden Vögeln gefressen werden. Kennt jemand von Euch diese Beeren und wißt Ihr, ob man sie auch unseren Vögeln geben kann?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    ....hier nochmal ein Bild, etwas näher.
     

    Anhänge:

  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Gabi!
    So wie die Bilder aussehen vermute ich das es sich um den wilden Wein handelt.
    Laut Hermann Schnabel (Vogelfutterpflanzen) kann der wilde Wein (Parthenocissus quinquefolia) allen Ziervögeln zu fressen angeboten werden .l
    Ich selber habe es noch nicht probiert, mal sehen was die anderen dazu sagen.
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Ja das ist definitiv Wilder Wein. Hat meine Oma im Garten.
     
  6. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    ich bin auch der Meinung das es sich um wilden Wein handelt.
    Du kannst auch sehr gut die ganzen Stiele in die Voli hängen; da wird super gern dran rumgeknabbert. Besonders wenn sie schon trocken und holzig werden.
    Also nicht gleich wieder raus nehmen, wenn die Geier die Blätter abgeschräddert haben :0-
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Herzlichen Dank Euch allen für die Auskunft! :)
    Na, dann werde ich es demnächst mal probieren, ob meine Agas auch so verrückt danach sind, vielleicht lassen uns die freilebenden Vögel etwas davon übrig. :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wieder eine Beerenfrage