Wieder einmal: Schisser!

Diskutiere Wieder einmal: Schisser! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe wieder ein Beispiel, wie empfindlich unsere Grauen auf Veränderungen sind: In unserer AV habe ich seit Jahr und Tag Buchenholzgranulat...

  1. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Ich habe wieder ein Beispiel, wie empfindlich unsere Grauen auf Veränderungen sind:
    In unserer AV habe ich seit Jahr und Tag Buchenholzgranulat als Boden. Das Zeug saugt schön auf, ist relativ preiswert und vor allem dunkelbraun.
    Letze Woche war wieder mal Wechsel angesagt und unser Baumarkt (mit den 20%) hatte Pienienholzgranulat im Angebot. Als sparsamer Mensch war ich begeistert. Bekanntermaßen hat Pienienholz aber eine hellrote bis rosa Farbe. Meine Geier kurz raus 8o sofort wieder rein, seit dem wurden sie nicht mehr gesehen :?.
    Nach dem Wochenende wieder zum Baumarkt, die übliche braune Tüte gekauft, das "neumodische" Zeugs entsorgt und siehe da: Man erscheint wieder draußen, trotz Eisheiliger. Ne, ne! Jetzt verhandele ich gerade, wer die Mehrkosten übernimmt....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    soweit ich weiß, mögen Graupapageien die Farbe rot nicht und bekommen dann Angst wenn sie die Farbe erblicken.
     
  4. #3 CocoRico, 11. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    was bin ich froh, dass meine so umgänglich sind und Veränderungen hinnehmen. Wäre dem nicht so, hätten alle nun schon einen Herzinfarkt, da ich hier sogut wie alles umräume. Möbel werden abgeschlagen und entsorgt, neue Möbel aufgebaut und hingestellt und Pauli muss das alles von ganz nah sehen und kommentieren.

    Auch Bibo und Kalle nehmen die ganze Veränderungen völlig gelassen hin. Zwei Lattenroste und zwei Matratzen stehen noch bis morgen hinter deren Spirale und keinerlei Angst. Ganz im Gegenteil, Kalle muss da ja noch oben klettern und fliegen, um alles genau in Augenschein zu nehmen.

    Coco beäugt alles von weitem und fliegt seitdem öfters mal zu mir her, um etwas betütelt zu werden. Aber Angst hat sie keine.

    Früher kannte ich das aber auch, dass neues etwas ganz schlimmes gewesen ist und dies wochenlang nicht akzeptiert oder gar angefasst wurde. Habe ich es dann umgehängt, war alles wieder im Lot.

    @Schano02: Wenn ich oder mein Partner die Farbe rot tragen, ist es für sie ganz normal. Aber hat meine Mutter etwas mit rot an, dann mögen sie das auch nicht und gehen ihr aus dem Weg.
     
  5. #4 Tierfreak, 12. Mai 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, typisch Graue :D.
    Viele sind da ja wirklich ziemlich eigen und erst mal übervorsichtig, wenn etwas ungewohnte im Umfeld auftaucht. Das hätte mir bei meiner Pino auch gut passieren können :trost:.
     
  6. bane

    bane Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gundelfingen/donau
    So etwas kannst du durch gezielten Bachblüteneinsatz etwas abmildern; wobei man wirklich darauf achten sollte, daß in der Voliere kein allzu hoher Rotanteil (Wand oder Boden) vorhanden ist; das mögen die meisten Vögel nicht oder aber sie reagieren total überdreht.
    bane
     
Thema:

Wieder einmal: Schisser!