Wieder mal brüten!!

Diskutiere Wieder mal brüten!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute!! Nachdem die erste Brut bei meinen Springern nicht geklappt hat, da beide noch zu jung waren, haben sie sich von der schweren...

  1. Bine

    Bine Guest

    Hallo Leute!!

    Nachdem die erste Brut bei meinen Springern nicht geklappt hat, da beide noch zu jung waren, haben sie sich von der schweren darauffolgenden Mauser sehr gut erholt.

    Sie sehen aus, wie im Bilderbuch [​IMG]

    Nun geht es ihnen also wieder supergut - und promt hat die Dicke wieder angefangen Eier zu legen.

    Ich möchte eigentlich nicht züchten, da mein Mädchen immer sehr viele Eier legt, sich beim Brüten den ganzen Bauch aufrupft, und nicht gerade sehr gesund wirkt.

    Nun meine Frage: sie hat jetzt schon wieder 4 Eier gelegt, die ich alle rausgenommen habe.
    Nützt es was, wenn ich jetzt noch die Temperatur im Zimmer herabsetze und das Futter beschränke??

    Eigentlich sollte ja das Vortäuschen von Futterknappheit dazuführen, daß sie keine neue Brut versucht - hat aber nicht geklappt.

    Wenn sie nicht wieder aufhört, soll ich den Nistkasten dann wieder reinhängen??

    Besteht die Möglichkeit, daß, wenn ich eines der Küken - vorausgesetzt die Brut ist erfolgreich - in der Voliere bei den beiden Alten belasse, sie keine neue Brut mehr anfängt??

    Ich kenne das von Mäusen (ich weiß, schlechter Vergleich), aber wenn man die Jungen des ersten Wurfes bei den Eltern läßt, zeugen sie keinen neuen Nachwuchs mehr. Sind Vögel damit auch zu überlisten??

    Was mache ich mit den Jungen, wenn welche kommen sollten??

    Ich hoffe, daß Ihr ein paar Antworten für mich habt.

    Bis bald Bine
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wieder mal brüten!!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shine01, 20.07.2000
    Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Bine,

    du bist echt eine Leidensgenossin. Mein Springer-Pärchen hat auch x-mal vercuht zu brüten. Mein Weibchen hat sich dabei ebenfalls total am Bauch kahlgerupft. Sie hat insgesamt dreimal hintereinanderweg vercuht zu brüten. Die Temperaturänderungen sowie die "Futterknappheit" haben ihren Bruttrieb nicht geändert. Auch als ich ihnen eine Brut erlaubte hielt sie das nicht ab es noch ein viertes mal zu versuchen. Aber dann trennte ich sie. Ich ließ ihr 4 Küken, die sie betutteln konnte aber irgendwie reichten die ihr wohl auch nicht.
    Falls Du ein paar Erfahrungen von mir nachlesen willst. Auf meiner Homepage habe ich meine Zuchterfahrungen aufgeschrieben.



    ------------------
    bis dann

    Daniela


    http://voegel.notrix.de
    Danni´s Wellensittich-Homepage
     
  4. Bine

    Bine Guest

    Hallo Daniela!

    Ich weiß, daß bei Dir schon eine Brut erfolgreich gelaufen ist; aber Du wolltest doch, daß sie brüten, oder??

    Wenn Du keine Freundin gehabt hättest, wo Du die Kücken hingeben konntest, was hättest Du dann mit den Kleinen gemacht?? In die Zoohandlung??

    Leider sind meine Fragen bzgl. des Nichtbrütens immer noch nicht beantwortet. Hat denn keiner gute Ratschläge, was ich machen soll??

    Was ist mit so einer Hormonspritze?? Ich weiß - sollte man nur im Notfall machen; aber ich bin halt der Meinung, daß meinem Mädchen die ganze Brüterei und das Eierlegen nicht bekommt; sie ist in dieser Zeit immer sehr schwach und sieht einfach scheußlich aus.

    Also, falls jemand eine Idee hat, wie man ihnen das Brüten abgewöhnen könnte - Antwort tut Not!!

    Tschau Bine
     
  5. #4 Shine01, 23.07.2000
    Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Bine,

    meine beiden haben mich damals auch überrascht. Sie sollten gar nicht brüten. Ich hatte sie damals gerade mal 5 Wochen. Alle gängigen tricks, die du auch versucht hast scheiterten. An eine Hormonspritze dachte ich auch und habe mich da bei meinem Tierarzt mal kundig gemacht. Er meinte es kann helfen, muß aber nicht. Bei einer Bekannten setzte der Bruttrieb des Vogels nach 4 Wochen wieder ein, trotz der Spritze.
    Der einzige Weg wäre dann die kurze Trennung des verliebten Vogelpärchens, damit die Brutlust etwas nachläßt.

    Jetzt während Dein Weibchen die Eier legt, solltest Du den Kasten drin lassen. Danach kannst Du die Eier entfernen den Kasten rausnehmen und die Vögel erstmal trennen. Sonst erholt sich die Kleine nicht schnell genug. Mein Weibchen hat nach drei Bruten erst mal ne zeitlang gebraucht ihr Gefieder wieder aufzubauen.



    ------------------
    bis dann

    Daniela


    http://voegel.notrix.de
    Danni´s Wellensittich-Homepage
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wieder mal brüten!!

Die Seite wird geladen...

Wieder mal brüten!! - Ähnliche Themen

  1. Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei

    Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei: Hallo, Ich hatte vor ungefähr zwei Jahren hier schon mal geschrieben, dass ich einen Graupapagei unbedingt aus schlechter Haltung vermitteln...
  2. Tauben brüten auf Balkon

    Tauben brüten auf Balkon: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon eher daran gedacht, hier zu schreiben. Auf meinem Balkon brüten Tauben. Sie kümmern sich abwechselnd um die...
  3. Brieftauben das erste mal fliegen lassen

    Brieftauben das erste mal fliegen lassen: Guten Tag zusammen Ich habe von einem Bekannten vor 2 Wochen 4 junge Brieftauben bekommen ( bin noch total unerfahren mit Tauben) , Sie haben...
  4. Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut

    Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut: Guten Abend Vogelfreunde, ich habe letztens Zwergwachteln erworben und der Züchter gab mir noch 2 Eier von diesen mit und ich dachte mir, ich...
  5. Noch mal Costa Rica

    Noch mal Costa Rica: [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden