Wieder mal ein Beweis das Tiere gar nicht doof sind

Diskutiere Wieder mal ein Beweis das Tiere gar nicht doof sind im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, es gibt wieder mal ein Beweis das Tiere überhaupt nicht doof sind. Es geht mal wieder um meine flugunfähige Nymphin Coco,...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    es gibt wieder mal ein Beweis das Tiere überhaupt nicht doof sind.

    Es geht mal wieder um meine flugunfähige Nymphin Coco, die ja wenn wir zuhause sind immer auf dem Boden rumwuseln darf, oder ich habe ihr auf dem Boden ein paar Sitzgelegenheiten in geringer Höhe gemacht, die sie gerne und ausgiebig nutzt, die geringe Höhe deshalb, damit sie sich nicht weh tut wenn sie mal runterfallen sollte.

    Sonst lebt sie ja in einem kleineren behinderten gerechten Käfig, da sie in der großen Voliere nicht mehr zurechtkommen würde, leider. Den den Käfig mag sie überhaupt nicht, ist ja auch verständlich wenn man in einer "Bruchbude" hausen muß während die anderen in der Luxusvilla residieren.;)

    Auf jedenfall habe ich das jetzt über einen längeren Zeitraum beobachtet und es kann kein Zufall sein.

    Also wir lassen sie raus mit den anderen und sie ist dann mächtig stolz und wuselt glücklich auf dem Boden herum, natürlich sind ihre "Bodygards" ( die Männchen Benny und Scooty) öfters bei ihr und begleiten sie auf dem Boden.

    Ich oder mein Freund gehen natürlich öfters mal ins Zimmer und da bleibt die Coco cool, ich meine sie bleibt dort wo sie ist sitzen, beobachtet uns zwar skeptisch, damit wir sie ja nicht einsperren und wenn ich mal meine Hand hinstrecke wird kräftig rumgezickt, damit ich auch ja Angst bekomme und nicht weiter gehe:D .

    Dann wenn wir aber das letzte Mal ins Zimmer kommen vor dem Schlafengehen( für die Vögel natürlich) um die Vögel einzusammeln dann ist plötzlich Hektik angesagt und meine Coco schaut das sie so schnell wie möglich Land gewinnt und wuselt hinter die Voliere damit wir sie ja nicht schnappen können und in den ungeliebten Käfig stecken können.
    Wie schon geschrieben habe ich das jetzt über einen längeren Zeitraum beobachtet und es brennt schon lange das Licht, die Jalousie ist schon länger unten und wenn wir ca. eine Stunde vor dem einsammeln reingehen bleibt sie dort wo sie ist auch sitzen.
    Also stellt sich natürlich für mich die Frage, wie bekommt die Süsse mit daß es jetzt an der Zeit ist in den Käfig zu gehen ?
    Den wir gehen sonst unter Tag nicht zu bestimmten Zeiten rein, sie hat also im prinzip keinen Anhaltspunkt.

    Auf jedenfall ist das jeden Abend ein Theater gewesen bis wir sie endlich drinne hatten.

    Jetzt habe ich mir den Trick angewöhnt, die Türe aufzumachen und Licht aus, im Gang brennt dann Licht und dann kann ich sie lässig runterpflücken wo sie gerade sitzt:S , hihi danach wenn sie im Käfig sitzt stürzt sie sich ersteinmal auf den Kalkstein und schreddert wütend drauf rum, so wie wenn wir einen Boxsack haben um die Agression abzubauen:D

    Bin mal gespannt wie lange es dauert bis sie mich in der Hinsicht auch austrickst ???

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Petra,

    dann laß den Nymphie doch einfach draußen. Oder hast du Angst das wass passiert?Trixi schläft auch öfter mal draußen:p .




    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Wieder mal ein Beweis das Tiere gar nicht doof sind

Die Seite wird geladen...

Wieder mal ein Beweis das Tiere gar nicht doof sind - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...