wieder von vorne anfangen

Diskutiere wieder von vorne anfangen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hatte schon vor kurzem berichtet, daß ich mir ein Welli-Pärchen dazugeholt habe. War auch schon richtig stolz, daß die beiden so...

  1. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo,
    ich hatte schon vor kurzem berichtet, daß ich mir ein Welli-Pärchen
    dazugeholt habe. War auch schon richtig stolz, daß die beiden so
    schnell handzahm wurden. ;) . Da habe ich so gedacht, ich "packe" sie
    mal zu den anderen. Das hat auch alles super geklappt und alle vier
    vertragen sich gut. Na ja, außer Jasmina. Ihr darf von den neuen keiner
    zu dicht auf die Pelle rücken, sonst geht das gemecker los.

    Was ich eigentlich sagen will:
    Ich habe jetzt vier kleine Schisser, die bei jeder falschen Bewegung
    zusammenzucken 0l 0l . Das kann ja wohl nicht wahr sein 0l
    Ist Euch das auch schon mal so ergangen :gott:
    Füchte, ich muß wieder von vorne anfangen :+screams:

    Viele Grüße
    Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sibse

    Sibse Guest

    Yopp, ist hier auch so, aber mit ein bißchen Geduld "erinnern" sie sich wieder :jaaa:
    Meine kamen auch auf die Hand zum Hirse mampfen - seit Dreissig nicht mehr da ist war Alarm. Heute kam eine neue Henne in die Voli und wenigstens eine meiner Damen war heute wieder auf der Hand Hirse kauen.

    Das wird wieder, Du brauchst nur etwas Geduld.
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ja bei der Zusammenführung

    kommt es immer wieder zu Rückschritten, da muß man am Ball bleiben und weiter üben.
    Die Wellensittichhaltung speziell, wird von den Worten, " Hoffnung, Geduld und üben/traninieren " begleitet.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-

    wird schon noch, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
     
  5. Baumbart

    Baumbart Guest

    Das ist völlig normal, mit den ersten zwei konnt ich auf der Hand spielen, dann hat es mit den vieren wieder gedauert bis die Hand wieder interessant wurde, als es sechs waren, war ich wie neu-dazu-gezogen, und mit dem siebten wurd es auch nicht besser.
    Immerhin hab ich seit dem Wochenende wieder Teilerfolge erzielt und Digge kam mal wieder auf die Hand und den Stock.
    Eigentlich will ich sie ja gar nicht so richtig zahm, mir reicht es ja schon, wenn sie mich als Mitbewohner und Teilzeit-Landeobjekt akzeptieren.
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo,
    na, da bin ich aber beruhigt, das es Euch auch schon so ergangen ist.
    Das macht mich zwar nicht besonders glücklich, aber nun muß ich
    mich wohl noch mal ins Zeug legen 0l
    Gleich morgen gehts los.

    Viele Grüße
    Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. July1206

    July1206 Guest

    Das klingt ja nicht sehr aufbauend :(
    Hab seit gestern auch einen kleinen Fredo, den ich versuchen werde in den 4 Wochen Quarantäne zu zähmen und dann zu den anderen setzten werde...
    War dann alles umsonst :? Ist das die Regel oder gibt es hier im Forum auch andere Beispiele, bei denen die Tiere im Schwarm nicht scheuer geworden sind?
     
  9. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Das war bei meiner Persil genauso. Kaum war sie bei meinen anderen Wellis (die alle zahm sind) war sie die scheuste. Doch auf einmal, ein paar tage später saß sie auf meinem Frühstücksbrot.

    Hab geduld.

    Gruß
    Mottchen
     
Thema:

wieder von vorne anfangen