(wieder zu Hause) Keks ist am 2.4.10 in Visselhövede entflogen

Diskutiere (wieder zu Hause) Keks ist am 2.4.10 in Visselhövede entflogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das ist schön!!!es freut mich sehr:)

  1. #41 Moni Erithacus, 5. April 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das ist schön!!!es freut mich sehr:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 weissgundi, 5. April 2010
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    meine güte.....
    das schönste was ich heute höre/lese...
    :beifall::beifall::freude::freude::freude:

    herzplumsenden gruss
    gudrun
     
  4. #43 Schnissje, 5. April 2010
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Ich freue mich auch und hoffe Du hast was draus gelernt :)
     
  5. #44 alvaro2000diego, 5. April 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ohhhhhhhhhhhhhhhrrrrrrrr.....na gott sei Dank!!!!!!!!!!!1


    Schöööööööööööön....jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen:dance:
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das freut mich!!:bier::dance:
    Zweimal in meinem Leben sind mir Voegel entflogen, und beide habe ich wiederbekommen. Schoen, dass es fuer euch auch ein Happy End gab:prima:

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  7. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, tiersüchtige!!

    Abendteuer Gott-sei-Dank gut überstanden!!
     
  8. #47 Geierhirte, 5. April 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Wie konnte der Vogel denn entfliegen ? Dachte, er reagiert verlässlich auf Zuruf ? :?


    Geierhirte
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ach...ist das toll!!! ich freue mich riesig für euch!! :zustimm::prima::freude:
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lump

    das würde andere auch sehr interessieren, aber bisher kam dazu keine Antwort :nene:

    Hast also nochmal Glück gehabt, Gottseidank.
     
  11. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    da hatte johanna was dazu geschrieben.
     
  12. #51 Tierfreak, 6. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Johanna,

    lese gerade erst, was dir passiert ist und ich freu mich ja so, dass Keks wieder bei dir ist :trost:.

    Ich würde jedoch auch die Voliere sicherheitshalber noch richtig verankern und eine Schleuse vor die Tür setzen und die beiden nur in einer Transpostbox gesichert umsetzen.
    Sicher ist sicher, nicht das einer deiner Süßen doch noch mal entwischt :zwinker:.
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    danke, malli, für den Hinweis: klick
    war ja bereits auf Seite 2 und nun sind wir auf Seite 6 (man liest nicht immer alle Beiträge durch und Olli muss das auch übersehen haben ;) )

    Ganz sicher wirst du deine Vögel nun nicht mehr im Freien auf der Hand tranportieren.
     
  14. #53 engelelke, 6. April 2010
    engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    So ein Glück hat man auch bestimmt nicht zweimal :zustimm:
     
  15. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das war der Grund, dass Keks entfliegen konnte? 8o

    Meine Güte Johanna, ich hätte dir mehr Grips zugetraut, du scheinst doch sonst so umsichtig.
    Niemals würde ich einen meiner Vögel im Freien ohne Transportbox bewegen.
    100 mal geht sowas gut und dann ist es passiert. Dein Leichtsinn hätte auch schief gehen können und Keks hätte den Preis dafür gezahlt.
    Ich bin sehr erleichtert, dass er wieder in Sicherheit ist.
     
  16. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Johanna

    Du hast soviel positive und unterstützende Replays erhalten. Wäre es nicht Sache, sich mal dafür zu bedanken (das habe ich meinem Sohn schon beigebracht, als er lernte zu sprechen) und zu erklären was genau passiert ist?
    Mich würde es auch wundern? Und sicher viele hier um Fehler zu vermeiden.
     
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich nehme mal an, daß Johanna ihre Lektion jetzt gelernt hat und künftig eher geneigt sein wird, die Ratschläge der "Besserwisser" anzunehmen.
    Sie wird sich selbst die meisten Vorwürfe gemacht haben und eine Standpauke von den Eltern zu hören bekommen haben.
    Damit sollte es jetzt auch genug sein !

    Ich erinnere mich noch, wie ich als Sechszehnjährige meine Mutter beschwatzt hatte, ihren Weißhaubenkakadu an einer Fußkette in die Sonne zu bringen.
    Ich hatte ihn auf dem Arm und war erst ein paar Schritte gegangen, da knackte er die Kette mit einem Biss auf und erhob sich in die Lüfte.
    Nun ja - wir haben ihn wiedergefunden...aber meine Mutter hat mir gehörig die Leviten gelesen. :D
    Komisch, daß der Mensch immer erst durch Schaden klug wird...:~
     
  18. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    da schließe ich mich liane an !!!

    johanna wird wissen was sie falsch gemacht hat und das sie die vögel wohl doch falsch eingeschätzt hat.
    aber es ist passiert...:( doch keks ist wieder gesund zuhause.....gott sei dank !!!

    johanna ist einfach noch sehr jung und hat einiges verkannt,was reaktionen von grauen angeht....!!!
     
  19. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Einen flugfähigen Vogel frei auf der Hand nach draussen zu transportieren ist genauso leichtsinnig...wie eine AV ohne Schleuse

    Gott sei dank hat der Kleene einen Schutzengel gehabt
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    ja da hat Johanna wirklich Glück gehabt,das der Vogel bei Mario Romano gelandet ist.Keks ist in eine Scheune geflogen und wurde von dem Ehepaar bei Mario Romano abgegeben.Da er hier als Papageienflüsterer gilt,einige Male schon im TV war und im Weltvogelpark Walsrode mit den psychogestörten Papageien arbeitet ist er eigentlich hier bekannt.Mario wohnt von Johanna ganze 4 km entfernt,was liegt näher als mal eben mit dem Rad zu ihm zu fahren und sich von ihm Rat zu holen.
    Es hätte Keks weiß Gott schlimmer treffen können,und sie hätte ihren Vogel auch eher wieder haben können hätte sie Freitag abend schon die Annonce hier eingesetzt.
    Gott sei Dank konnte ich sie überreden diese doch noch zu tun.Denn wie soll jemand reagieren wenn er keine Suchanzeige oder ähnliches liest.
    Na ja aber alle Vorwürfe nützen nix und bringen Johanna nicht wirklich weiter.
    Ich wünsche mir nur für die Tiere dass sie in Zukunft mehr Verantwortungsbewußsein an den Tag legt und solche Mätzchen unterläßt.
    Desweiteren finde ich auch das mal ein paar Worte von ihr überfällig sind.Den netten Usern hier die mit ihr gelitten haben,dem Ehepaar und Mario natürlich auch.
     
  22. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Es hätte sie aber wahrlich weiter gebracht...wenn sie auch nur einem der User hier mal geglaubt hätte...als man sie schon vorwarnte bezüglich der Schleuse....Aber das wurde ja alles einfach abgeschmettert...Es sind ja dann die bösen bösen User...auf die man einfach nicht hören möchte...

    Keiner ist unfehlbar....aber mal auf die schon genannten "Besserwisser" zu hören...hätte vor solchen "Schäden" definitiv geschützt
     
Thema: (wieder zu Hause) Keks ist am 2.4.10 in Visselhövede entflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich entflogen tötet vogelküken