Wieso sterben befruchtete Eier ab???

Diskutiere Wieso sterben befruchtete Eier ab??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Vielleicht kann mir jemand sagen welchen Grund es geben könnte warum befruchtete Eier absterben. Bei den Eiern konnte man deutlich die Adern...

  1. Dai

    Dai Guest

    Vielleicht kann mir jemand sagen welchen Grund es geben könnte warum befruchtete Eier absterben. Bei den Eiern konnte man deutlich die Adern sehen und den Herzschlag des Kückens (ca. 6 Tag) aber nach ein paar Tagen später waren nur mehr komische flecken zu sehen und die Blutadern waren lose. Hat das jetzt mit der Luftfeuchtigkeit zu tun oder mit der Temperatur oder ist die Henne dran schuld?? Wie ich gelesen habe geht es nicht nur mir so sondern bei vielen anderen sterben befruchtete Eier ab.

    Mfg Dai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wie du schon sagtes, hängt es oft mit der Luftfeuchtigkeit zusammen. Es kann auch sein, dass ein Ei nicht richtig gedreht wird oder nicht richtig gewärmt. Dann kanns auch schief gehen. Ebenso können Bakterien ursache für ein Absterben sein.
    Es gibt also viele Gründe. Was jetzt bei Dir speziell die Ursache gewesen ist, kann ich nicht sagen.
     
  4. Dai

    Dai Guest

    Ich werde am besten ein Termometer kaufen wo die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit angezeigt wird. Sie haben angefangen zu brüten wo es noch etwas kälter war so ende März und die Voliere ist mit Fenstern verschlossen damit es in der Nacht nicht zu kalt ist bzw. kein kühler Wind reinkommt. Innen ist eine angenehme Temperatur ca. 15-20 Grad Nacht etwas kälter und bei uns hat es auch häufiger geregnet. Die Nistkästen hatte ich auch desinfiziert bevor ich sie angeboten habe.

    Voriges Jahr war nämlich auch kein gutes Zuchtjahr weil die meisten Weibchen ihre eigenen Eier aus dem Nistkastengeworfen haben so gings vielen anderen Züchtern auch. Schon ab den ersten Ei gleich rausgeworfen da stimmte auch was nicht.

    Mfg Dai
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Letztes Jahr hatten viele von uns Probleme mit der Zucht. Das war wie verhext. Ich hoffe, dass es dieses Jahr für alle besser wird.
    ganzdolldaumendrück
     
  6. Dai

    Dai Guest

    Ja hoffe ich auch :D aber in der Regel kann die Henne auch die Feuchtigkeit regulieren oder ihre ich mich da?? Ich glaub es wird besser werden wenn mal richtig die Sonne raus kommt Sommer ist doch einfach viel schöner zum brüten :) .

    Mfg Dai
     
  7. Dai

    Dai Guest

    Ahja hätte noch eine Frage sollte man eigentlich die Brutkästen mit einer Blumenspirtze ansprühn?? Wenn es zb. ganz heiß ist?? Im Sommer bespritze ich meine Vögel meist mit der Blumenspritze.

    Mfg Dai :)
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hab ich letztes Jahr auch gemacht. Aber nur von aussen besprühen. Die Eier dürfen nicht nass werden. Du kannst auch eine Wasserschale an einer warmen stelle aufstellen, so dass das Wasser verdunsten kann. Sollte sich aber schimmel Bilden (schwarze stellen), sollte der Kasten so schnell es geht ausgetauscht werden.
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    hadelt es sich hier um normale oder Standard Wellensittiche? Bzw. deren Eier??????

    Wenn so etwas bei Standards vor kommt oder bei den Normalen, dann hat meist etwas bei der Zucht Vorbereitung nicht gestimmt. Da muß man den Fehler bzw. die Fehlerquelle suchen.
    Ernährung..............

    Bei Standard Ws kommt es vor das das Küken im Ei zu groß ist und daher erstickt bevor es schlüpfen kann, da es noch nicht weit genug entwickelt ist. Hennen die zu kleine Eier legen sollte mann dann aus der Zucht nehmen. Bei vielen Standardhennen sind die Eier unterschiedlich groß.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  10. Dai

    Dai Guest

    Also die Henne ist Normal der Hahn ist ein Standard (aber nicht so ein brocken wie bei den Ausstellungsvögeln er ist eine Australische Schecke das Weibchen ist Hellflügel violett), die 2 von 4 befruchteten Eier hatten nur 8 Tage überlebt ab den 6ten hab ich eben den Herzschlag gesehen in der mitte. Hab noch eine normale Henne die mit einen Standard Hahn zusammen ist und deren befruchteten Eier entwickeln sich ganz normal. Ich habe sie gut gefüttert daran wirds wohl nicht liegen es gibt soviele Möglichkeiten warum die Eier abgestorben sind. Ich hoffe das 2te Gelege wird erfolgreicher die Henne ist schon 4 Jahre alt der Hahn ca. 1 1/2 könnte auch Genetikfehler sein warum sie abgestorben sind.

    Mfg Dai
     
  11. #10 Chaosbande, 19. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also wenn die äußeren Einflüsse /Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw.) stimmen, gibt es tausend Gründe, wieso sie abgestorben sein könnten. Ist die Henne oder der Hahn mit Ivomec oder einem ähnlichen giftigen Mittel behandelt worden in letzter Zeit?

    Ist das das erste Gelege für die Vögel? Wie ist der allgemeine Zustand der Henne momentan?
     
  12. Dai

    Dai Guest

    Meine Vögel sind nicht mit Giftigen Substanzen behandelt worden heuer ist ihr erstes Gelege voriges Jahr hatte die auch nur unbefruchtete Eier weil sie nicht wirklich einen Partner hatte. Mal sehen was aus dem 2ten Gelege wird ich schätze sie wird es so in 1-2 Wochen anfangen.

    Mfg Dai
     
  13. adeamus

    adeamus Guest

    vielleicht sollte man sich bevor man züchtet etwas mit den grundlagen, chancen und problemen der zucht beschäftigen.
    nicht einfach draufloszüchten, weil es grad so lustig ist.
     
  14. Dai

    Dai Guest

    Ich züchte nicht drauf los weil es lustig ist, bei uns passt die Luftfeuchtigkeit (regnet oft) und die Temeratur auch (15-20 Grad) und außerdem bin nicht nur ich betroffen an dieser Sache bei vielen Züchtern sind schon Kücken abgestorben ohne Grund (kann 1000te Gründe haben wäre echt schwer sowas nachzuforschen vielleicht bräuchte man dazu auch ein Labor) Es kommt auch auf das Jahr an z.B Voriges Jahr war die Saison auch sehr schlecht bei vielen Züchtern es gab wenig Nachwuchs das hat nichts mit mir zutun. Und ich füttere ihnen alles was sie für die Brut und die Aufzucht brauchen.

    Es kann auch einen der besten Züchter der Welt passieren das befruchtete Eier absterben gegen Umwelteinflüsse oder einen Genetikfehler kann ich leider auch nichts machen wie sehr leid es mir auch tut.

    Falls es mit dem Paar zusammenhängt die sich zusammen gefunden haben bin ich leider auch nicht schuld ich habe eine Außenvoliere Zuchtboxen sind für mich mehr oder weniger so wie Batterienhaltung bei Hühnern nur Junge und wieder Junge sowas ist für mich einfach die volle Tierquälerrei die Weibchen werden ausgenutzt bis zum letzten und dann irgendwo entsorgt wenns nicht mehr geht meine Vögel müssen nicht unbediengt brüten ich bin nicht geil auf das Geld es macht mir einfach nur freude das ist ein wesentlicher Unterschied.

    Falls sich einer so gut auskennt kann ich den ja ein Ei schicken dann kann er mir vielleicht sagen was da nicht stimmt. 0l
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dai

    Dai Guest

    Ich kenne die Grundlagen der Zucht auch habe schon viele Bücher gelesen und habe auch eine Unterstüzung von einen Wellizüchter der schon 8 Jahre Wellis züchtet. Und voriges Jahr haben beinnahe alle Weibchen Eier aus den eigenen Nistkasten geworfen gleich von ersten an wie bei vielen anderen Züchtern auch da wusste eigentlich auch keiner was los war die spielten einfach verrückt.
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Das kann ich nicht bestätigen,

    auch ich züchte und kenne einige Züchter. Aber mehr Standard als Normal Wellensittich Züchter.
    Die kritische Frage ist immer waren sie auch richtig in Kondition, oder gab es radikale Wetter umschwünge.
    Manchmal reichen auch ein Paar Mäuse aus, die dann in der Anlage herumschwirren.
    Auch gibt es vereinzelte Fehlprägungen, bei Hennen. Diese sollte man dann aber aus der Zucht nehmen.
    Wer Standard WS mit Normalen kreuzt, muß damit rechnen, das z.B. die Eier der Henne zu klein sind und die Embrios zu groß für die Eischale werden. Dann ersticken sie vor dem schlüpfen.
    Es kann äußerlich vieles übereinstimmen und die Ursache in jeder Zucht kann eine Andere sein. Da kann z.B. ein anderes Hauptfutter von einer anderen Firma gereicht werden und schon kippt die Zucht. Welllensittiche sind da sehr empfindlich.

    Es ist richtig, es gibt Jahre da läuft es bei vielen Züchtern nicht gut. Ich kenne einen bei dem lief es in den letzen Jahren nicht besonders Gut. Dann wurden die Rahmenbedingung total optimiert ( Raumhaltung). Dieses Jahr hat er fast doppelt soviele Junge mit den gleichen Paaren gezogen wie in den Jahren zuvor.
    Die Nester waren fast alle voll.

    Oft muß man die Ursache bei sich selber suchen, nicht immer liegt es an den Vögeln.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
Thema: Wieso sterben befruchtete Eier ab???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eier sterben ab

    ,
  2. warum sterben befruchtete eizellen ab?

    ,
  3. kann befruchtetes ei noch absterben

    ,
  4. hühnereier sterben ab,
  5. kornnatter eier sterben ab,
  6. puten erstgelege,
  7. Wellensittich Eier sterben ab,
  8. absterben von befruchteten eiern,
  9. Warum sterben hühner Eier ab ,
  10. wieso sterben wellensittich eier
Die Seite wird geladen...

Wieso sterben befruchtete Eier ab??? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...