Wieso wollen sie keinen Freiflug mehr?

Diskutiere Wieso wollen sie keinen Freiflug mehr? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo!! Jetzt habe ich aber mal eine ganz andere Frage an Euch: Silas, mein 1. Vogel, war ja zunächst einmal 5 Wochen alleine bei mir. Er...

  1. Maryleen

    Maryleen Guest

    Hallo!!

    Jetzt habe ich aber mal eine ganz andere Frage an Euch:

    Silas, mein 1. Vogel, war ja zunächst einmal 5 Wochen alleine bei mir. Er entwickelte sich zu einem lebhaften Freiflieger und konnte es nach der Arbeit nicht abwarten, dass ich den Käfig aufmache.

    Seit 1 Woche hab ich ja jetzt Micky dazugesetzt und seitdem geht Silas nur noch raus, wenn ich ihn vorsichtig auf meiner Hand herausnehme. :(
    Und dann bleibt er auch nur kurz, dreht max. 1 Runde und landet dann auch auf dem Käfig, in den er nach einigen Minuten auch wieder reinklettert. Micky pfeift auch nach ihm, sobald er draußen ist und schwupps - geht Silas wieder zu ihm. Seufz.

    Einmal waren sie beide draußen, das war am Mittwoch, weil ich nicht aufgepaßt habe. Da jetzt die Woche für Micky rum ist, hätte ich ihnen beiden gerne Freiflug erlaubt, aber die Käfigtüren sind offen und keiner macht auch nur Anstalten rauszugehen.

    Ist das normal?? Kommen sie irgendwann von alleine? SOll ich sie ganz in Ruhe lassen??

    Maryleen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Wellis fliegen nicht

    Hi Maryleen,
    das ist ganz normal, also gib ihnen die Zeit, die sie brauchen. Micky ist noch ängstlich und stößt Kontaktrufe aus, sobald Silas sich von ihm entfernt. Diese Rufe veranlassen Silas, zu Micky zurückzukehren, auch wenn er vielleicht gern fliegen würde. Sobald Micky mutiger ist, werden sie sicher zusammen ausfliegen!
    Frohes Fest,
    Anne
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Ich stimme Anne zu. Micky ist anscheinend noch zu unsicher, und traut sich noch nicht aus "ihren" Käfig. Das wiederum bedeutet für Silas, dass er ebenfalls bei drinnen bleiben muss. Das sehe ich bei manchen meiner Welli-Paare auch. Wenn ich ein neues Spielzeug ins Vogelzimmer gebe, z. B. eine neue Schaukel, fliegen die Mutigen gleich hin. Einmal ist dabei ein Weibchen gleich zu dem neuen Spielzeug geflogen, ihr Männchen (der kleine Hosen-Scheisser :)) traute sich aber nicht mit. Der Kleine hat natürlich gleich nach ihr gerufen, sie, brav wie sie ist, hat das Spielzeug links liegen gelassen und sich erst einmal um ihren Mann gekümmert ;) Ein paar Tage später habe ich sie dann aber beide auf der Schaukel gesehen, er brauchte also nur etwas länger.

    Übrigens: Du kannst dich sehr darüber freuen das du zwei so "unzertrennliche" Vögel hast :)

    Wenn Micky richtig eingewöhnt ist (das kann von Vogel zu Vogel sehr unterschiedlich lange dauern) werden sie sicher zu zweit die Wohnung unsicher machen. :D

    Doris
    [Geändert von Doris am 23-12-2000 um 12:43]
     
  5. Maryleen

    Maryleen Guest

    Gestern waren sie unterwegs!!!

    Hallo,

    kaum hatte ich meine Frage gepostet, hat sie sich schon so gut wie erübrigt ;)

    Gestern mittag hab ich den Käfig saubergemacht und die eine Stange ein wenig umgesetzt, so dass sie genau ans offene Türchen führt. Mit 2 Kordeln habe ich das Türchen so festgebunden, dass es wie eine Zugbrücke aussieht - wirklich schön!!

    Und siehe da, :) Micky und Silas haben das ganze inkl. Kordeln gleich untersucht und standen somit schon im Freien vor dem Käfig. Und irgendwann konnte Silas seinem Freiheitsdrang - er kennt die Wohnung ja schon gut - nicht widerstehen und ist losgeflogen. Der Kleine hat diesmal nicht gerufen sondern hat nachgesehen, wo Silas raus ist.

    Und schon flog er hinterher.
    Jetzt muss er nur noch irgendwann mal etwas mutiger die Vogelsitze finden, denn momentan sitzt er einfach nur am höchsten Punkt meiner Wohnung (Lichtervorrichtungen) und am Käfig.

    Aber wiegesagt, ich übe mich in Geduld und warte ab. Gestern hat er schon versucht, Silas auf einen der Vogelsitze zu folgen, aber er hat das mit dem Landen noch nicht so gerafft. Ist wirklich zu putzig, denen zuzuschauen...

    Maryleen
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wieso wollen sie keinen Freiflug mehr?

Die Seite wird geladen...

Wieso wollen sie keinen Freiflug mehr? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvögel singen nicht mehr

    Kanarienvögel singen nicht mehr: Hallo, meine Kanarienvögel singen nicht mehr. Es sind 3 Männchen und 3 Weibchen. Sie sind im Sommer draußen und jetzt im Zimmer. Sie sind fitt und...
  2. Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche)

    Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche): Hallo zusammen, bin neu hier :-) Bin jetzt seit 4 Tagen Halter von einem gelbeseitensittich-Pärchen. Ich bin erstaunt dass beide innerhalb der...
  3. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  4. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  5. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...